Erwachsener Bock wechselt Farbe?

Diskutiere Erwachsener Bock wechselt Farbe? im Rattenhängematte Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo Leute. Ich habe gehofft hier farbkundige Menschen zu findne die mir meine frage beantworten können. Ich habe einen Bock, Badger, der...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
KeksiKruemel

KeksiKruemel

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
218
Reaktionen
0
Hallo Leute. Ich habe gehofft hier farbkundige Menschen zu findne die mir meine frage beantworten können.
Ich habe einen Bock, Badger, der folgendermasen aussieht:




Er wird im August ein Jahr alt)also schon erwachsen udn nix
mehr mit babzfell= udn hat jetyt angefangen auf dem bauch und leicht an den Seiten so grau yu werden wie sein Vater:


seine mutter ist eine schwarze Bekshire dame:



Den Vater Habe ich bekommen da war er schon grau(er war ca 1 1/2 jahre alt). Kann es sein dass er Huskz self ist oder sowas? Wobei die ywilligsschwester von Badger war grau von geburt an und mit der selben Zeichnung. Kann mir da wer weiterhelfen warum der ausgraut?

lg Keksi und die Rasselbande

Edit: wenn einer die mods mir sagen kann wie ich die bilder die durch IMG code eingefuegt wurden kleiner machen kann waer das nett
 
18.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Erwachsener Bock wechselt Farbe? . Dort wird jeder fündig!
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Black Huskys bleichen sehr sehr sehr häufig aus ;-) Es muss nicht immer der Babyfell wechsel sein.
Meine Fibi war mit 6 Wochen eine BlackHusky und wurde innerhalb von 2 Wochen immer heller, jetzt (sie ist jetzt 7 Monate alt) ist sie an vielen Stellen, die mal schwarz waren, fast weiß, alles andre hat sich in grau-silber verfärbt (bis auf das Weiße vorher ;-)) und mittlerweile hat sie wieder einen schwarzen Punkt zwischen den Schultern.

Also das Huskys ausbleichen ist vollkommen normal ;-)
 
KeksiKruemel

KeksiKruemel

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
218
Reaktionen
0
Fluffy: aber er hat eigl kein husky in sich. und seine geschwister waren auch nicht ausgeblichen. auserdem ist der papa ja nicht weis sondern grau. Weiss leider nicht wie er als jungtier aussah. aber in der zeit bei mir hat er sich farblich nicht veraendert. Badger bleicht ja auch nur aufm bauch aus udn wird da grau udn ned weis. udn ned stufenweise(also haare werden immer heller) sondern rapide bzw es wachsen graue raus
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Also dein Budger scheint nach der Fellzeichnung im Gesicht und der Tatsache dass er ausbleicht eine Husky zu sein.
Das ist auch ziemlich "egal", wie die Eltern aussehen ;-) Auch Huskydamen bekommen nicht nur Huskybabys ;-)


Kannst du mal ein Foto von ihm machen, wo er ausbleicht?
 
KeksiKruemel

KeksiKruemel

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
218
Reaktionen
0
Ich mach nacher mal eins.
aber Black(seine mutter) hat bis jetzt noch keine huskies geworfen. Und wie gesagt Badger bleicht nur am bauch aus ins grau.

noch ideen?
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
welche grundfarbe hat er denn am bauch? das ist auf den bildern nämlich schwer zu sehen ^^
 
KeksiKruemel

KeksiKruemel

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
218
Reaktionen
0
weis. zieht sich an den seiten hoch.sieht man ja
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Dann ist er ne Husky und dann ist es auch kein Wunder wenn er ausbleicht.

Aber wenn er am Bauch grau wird, wo er eigentlich weiß ist, dann bleicht er ja nicht aus ;-) Kann es vielleicht sein, dass er einfach nicht mehr strahlend weiß ist sondern sozusagen son bissl schmutzig? Das hat meine Fibi (Husky) auch, dass sie nicht mehr voll weiß ist, sondern auch son bissl gräuliches Weiß hat
 
KeksiKruemel

KeksiKruemel

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
218
Reaktionen
0
also er ist ned komplett weiss an der unterseite. halt viel weis udn die innenseite der schnekle war eigl schwarz. ich mach nacher einfach mal ein foto von ihm. aber wenn er huskz waer muesste er ne gleichzeitig ueberall ausbleichen?
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Nicht zwangsläufig.
Fibi blich auch erst an den Schultern aus, dann übern Rücken und dann war erstmal Stop, da hatte sie dann noch schwarz am Kopf.
Und danach wurde sie irgendwann komplett hell.

also sind die Stellen, an denen er vorher schwarz war am bauch nun ausgeblichen? verstehe ich das richtig?
 
KeksiKruemel

KeksiKruemel

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
218
Reaktionen
0
ja mehr oder minder.Ich bin gleich wieder da mit nem foto
also: alles was auf den bildern nicht eindeutig weis ist war frueher schwarz(auf den fotos siehts etwas braun aus in echt isses aber ergraut):









beim letzten gehts sogar an den aermchen weiter...
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Alles klar, aber dann ist das vollkommen normal ;-)
Es ist eben ne Husky, die bleichen aus, mal direkt überall, mal nacheinander und mal gar nicht.

Ich hab hier ja selbst so 2 Exemplare. Die eine war auch die einzige Husky aus dem Wurf, Mama und Papa waren beide keine Huskys.
Meine große Husky ist schon ausgeblichen, als sie noch ein Baby war. Meine kleine Husky ist jetzt 13 Wochen alt und bleicht immer noch nicht aus ;-)
 
KeksiKruemel

KeksiKruemel

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
218
Reaktionen
0
hmm schade.. ich hab ihn badger getauft weils erstens von der farbe her so aussieht(gibt sogar ne offzielle zeichnung die so heist) udn zweitens mochte ich seins chwarz weis
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Husky-Badger, Badger zu deutsch Dachs, ist wie erwähnt die häufigste Form der Husky-Zeichnung. Sie haben eine weiße Blesse zwischen den Augen bis zu den Ohren, einen dunklen Sattel und einen weißen Bauch. Husky-Badger werden auch Roan, European Husky oder Husky Berkshire genannt.
Zum Beispiel: Steel Agouti-Husky


<= den text hab ich grad gefunden... ;-)

(
http://coole-ratten.npage.de/ueber-ratten/fellzeichnung-von-ratten.html)
 
Zuletzt bearbeitet:
KeksiKruemel

KeksiKruemel

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
218
Reaktionen
0
Auf welcher Seite? Magst mal linken? Finds wie gesagt schade das er nicht so kontrastreich bleiben wird.. aber kann man ja nix machen: )
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.649
Reaktionen
200
Das ist kein Husky, sondern ein Variberk (da die Zeichnung am Bauch hochzugehen scheint) mit Blesse. Da gibts glaubs noch ne spezielle Bezeichung für diese Art der "Blesse", Possum oder sowas. Aber ist ja eh Wurst.

Und viele Schwarze Ratten "rosten" im Alter und werden hier und da gräulich - die werden einfach alt, wie Menschen auch, da kommen graue Haare.
Sieht man an der Mutter ja auch vor allem im Gesicht um die Nase und das Maul.

Auch der Vater ist nicht ausgebleicht, sondern ein Blauer. Hoffentlich hat er keine Blutgerinnungsstörung vererbt. Den sollte sich ein Arzt ansehen, das rote Sekret ist Zeichen einer Erkrankung - da hilft auch deine "Robusthaltung" auf Balkon und Dachboden nicht.

Fluffy, gibt bitte eine korrekte Quelle an, sonst muss das Zitat raus.
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Der Link wurde eben gepostet, woraus das Zitat ist ;-)

Hätt ich vorher gewusst, dass der Liebe auch am Po sozusagen noch Farbe hat, hätt ich auch gewusst, dass er keine Husky ist :-D
 
KeksiKruemel

KeksiKruemel

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
218
Reaktionen
0
Ab dem teil der gerrinungsstoerung genauer. Also bluter ist Dick (der Papa) nicht. Kleine wunden von keilereien oder als er sich ne kralle abgerissen hatte(der doofe ist am sesal seil hängen geblieben ) alle schnell wieder zugegangen und gut verheilt.auch recht fix. Gibts da genaue Infos?
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Gerinnungsstörungen bezeichnen zumindest bei Menschen nicht nur "dünnflüssiges" Blut, sondern auch "dickflüssiges" ;-) "dünnflüssig" während Bluter, "dickflüssig" zeigt sich beim verheilen von Wunden und so selten, kann aber auch zu Blutklumpen führen... so jedenfalls in der menschlichen Medizin :-D
Und auch Gerinnungstörungen bei zu "dünnflüssigen" Blut müssen nicht immer gleich dazu führen, dass Blutungen nicht aufhören ;-)

Wie sich das bei Ratzen gestaltet weiß ich jedoch nicht
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Erwachsener Bock wechselt Farbe?

Erwachsener Bock wechselt Farbe? - Ähnliche Themen

  • Böcke, Kastraten oder Mädels-wieso?

    Böcke, Kastraten oder Mädels-wieso?: hey leute, habs ihr böckchen, kastraten oder mädls zuhause? und wieso? ich hab 4 jungs zuhaus, nicht kastriert. wieso.... ich habs einfach eher...
  • Ähnliche Themen
  • Böcke, Kastraten oder Mädels-wieso?

    Böcke, Kastraten oder Mädels-wieso?: hey leute, habs ihr böckchen, kastraten oder mädls zuhause? und wieso? ich hab 4 jungs zuhaus, nicht kastriert. wieso.... ich habs einfach eher...