Maus im Haus-bitte Ratschläge

Diskutiere Maus im Haus-bitte Ratschläge im Wildtiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo first...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

bunny 55

Registriert seit
27.03.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo
Ich hoffe meine Frage passt hierher.Ich habe eigentlich schon seit Jahren immer wieder eine (mehrere) Maus im Haus.Jedesmal im Herbst zieht so ein Biest(Biester) ein.Nun solange sie im Vorhaus bleibt,kann ich damit leben,aber nun scheint sie oben in der Küche zu sein.Trotz intensiver Suche ist sie unauffindbar,finde aber immer wieder Fraßspuren.Lebendfalle wird ignoriert,mit was auch immer ich sie bestücke.Totfalle möchte ich nicht unbedingt(nur im äußersten Notfall).Da sie aber die Lebendfalle ignoriert,wird sie auch in die andere nicht gehen.Wer weiß noch Tips? LG bunny
 
27.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
P

Pusteblumen

Registriert seit
27.03.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,
meine Mutter hat ein ähnliches Problem. Und wir will auch keine normalen Fallen. Doch irgendwann war sie so genervt, weil die Mäuse echt alles angefressen haben, dass die zu diesen Kuststofffallen griff. Da muss man nichts reintun und sie hat kein Mäuseproblem mehr. Das ist hart, aber so ist die Natur...
Mehr kann ich Dir da auch nicht raten...

LG Pusti
 
Nienna88

Nienna88

Registriert seit
25.01.2013
Beiträge
1.207
Reaktionen
0
Ich hab schon gelesen das manche Mäuse mit Eimern fangen ;)
Also einen Eimer nehmen, Käse oder was auch immer rein und etwas Wasser. Deckel drauf und zwischen Deckel und Eimer ein Brett sodass die Maus natürlich von unten hochlaufen kann (evt. klappt das auch einfach ohne Deckel(?)) durch den Spalt muss sie natürlich noch durchpassen. Das Brett wird oben glaub ich auch mit Käse oder so bestrichen aber eben nicht viel. Man kann ja noch etwas Küchenrolle reinlegen damit sie weicher fällt.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.492
Reaktionen
110
Ich hab schon gelesen das manche Mäuse mit Eimern fangen ;)
Aus einem normalen Eimer hüpfen dir die Mäuse aber problemlos raus ;) 40 cm hoch sollte der Rand schon sein für Hausmäuse. Da man aber nicht weiss, um welche Art es sich handelt und ich keine Ahnung habe, ob andere Arten nicht noch grössere Sprungkünste aufweisen, gibts dafür keine Gewähr ;)

Was hast du denn für eine Lebendfalle ?
Wie stellst du die auf ? Womit bestückst du sie ?

Ideal ist eine geschlossene Falle - kein reines Gitter - und dann so positioniert, dass sie direkt auf einem normalen Mausweg liegt - also die Öffnung definitv an der Wand, am besten hinter einem Durchschlupf z.B. hinter einem Gegenstand lang.

Bewährt haben sich Gruppenfallen wie diese hier, aber man sollte sie abdecken, da der Plastikdeckel zu viel Licht rein lässt.
Dort kannst du bequem ein kleines Schälchen Wasser reinstellen und dann diverses Futter. Oft spielt der Köder keine Rolle, weil sie beim Laufen "aus Versehen" reinrennen, wenn sie flüchten - daher ist die Position so wichtig.
 
B

bunny 55

Registriert seit
27.03.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Nun ich habe bisher 2 Modelle,eines ist so ein igloähnliches,also rund,das andere ist rechteckig,jeweils mit Gitter.Bestückt habe ich mit Käse,Speck,Wurst,Nutella und den geliebten Walnüssen.Ich habe sie nahe an die Wand,dort wo die Bemmal liegen,gestellt.Das mit einem Eimer habe ich schon gelesen,aber den muß ich ja mitten in den Raum stellen(=Einbauküche),ob sie da hineingeht,findet sie doch gerade im Küchenbereich immer schmackhaftes und sei es ein Plastiksackerl(was ich angefressen gefunden habe).Wie lange lebt so ein Viecherl ?LG bunny
 
Futtergeberin

Futtergeberin

Registriert seit
08.01.2013
Beiträge
252
Reaktionen
0
Also ich denke, dass man die Mäuse mit einer Lebendfalle am besten fängt. Was machst du den in die Falle? Denn wenn du Käse in die Falle machst kommen sie ganz sicher nicht rein. Mach Nutella, Schokolade oder Mamelade in die Falle, da kommen die immer. Ich habe früher immer aus spaß Mäuse gefangen und sie wieder frei gelassen, da war ich noch jünger und sie sind immer in die Lebendfalle gegangen, ich habe immer Nutella rein gemacht.;);)
 
B

bunny 55

Registriert seit
27.03.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Nun heute nacht bekam sie ihre geliebten Walnüsse.Vielleicht machte ich den Fehler,ich legte einige kleine Stücke Nüsse in die Nähe und den größeren Teil in die Falle.Erstere sind weg,die Falle nicht angetastet.Wenn´s nicht ärgerlich wäre würde ich sie bewundern.LG
 
A

akatenango

Registriert seit
01.12.2009
Beiträge
412
Reaktionen
0
Hallo, ich lebe auf dem Land, da gehören Mäuse einfach dazu, selbst Katzen können das nur eindämmen, aber nicht verhindern. Damit meine Küche verschont bleibt, habe ich seit 2 Jahren einen Mäusefutterplatz eingerichtet. Der ist in einem Bereich des Hauses, wo sie wahrscheinlich hausen, aber nicht in meiner Küche. Jeden Morgen fülle ich den Futternapf mit Hunde-Trockenfutter auf und habe seither keine Probleme mit deren Besuchen in meiner Küche. Diese Methode ist zwar vielleicht etwas ungewöhnlich - aber sehr wirksam. Nur hungrige Mäuse begeben sich freiwillig "in die Höhle des Löwen". Gg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Maus im Haus-bitte Ratschläge

Maus im Haus-bitte Ratschläge - Ähnliche Themen

  • Kater bringt Maus ins Haus - wie fangen???

    Kater bringt Maus ins Haus - wie fangen???: Mein Kater hat eine lebende kleine Maus mit ins Haus gebracht. Die kam schon öfter vor, aber immer konnten wir sie schnell einfangen. Nach einer...
  • Junge Mäuse im Haus

    Junge Mäuse im Haus: Guten Abend, nach dem ich vor 2-3 Tagen eine Maus in meinem Haus fing, musste ich nun feststellen, dass dies nicht die einzige war, sondern dass...
  • Maus im Haus

    Maus im Haus: Hallo Tierfreunde, habe bei mir im Zimmer eine Maus gefangen. Muss wohl durch die Garage in mein Zimmer gekommen sein. Habe sie jetzt mal...
  • Maus im Haus

    Maus im Haus: Letzte Woche hatten wir ja schon eine Maus im Haus, die ich dann mit einem Glas gefangen habe. Jetzt ist wieder eine da, was kann ich nur tun...
  • Wilde Maus hat Junge im Haus bekommen - was nun?

    Wilde Maus hat Junge im Haus bekommen - was nun?: Uns ist eine Maus unfreiwillig zugelaufen. Haben zwei Katzen... Bislang konnten wir früher oder später jede Maus (ca. so alle 6 Monate mal eine)...
  • Wilde Maus hat Junge im Haus bekommen - was nun? - Ähnliche Themen

  • Kater bringt Maus ins Haus - wie fangen???

    Kater bringt Maus ins Haus - wie fangen???: Mein Kater hat eine lebende kleine Maus mit ins Haus gebracht. Die kam schon öfter vor, aber immer konnten wir sie schnell einfangen. Nach einer...
  • Junge Mäuse im Haus

    Junge Mäuse im Haus: Guten Abend, nach dem ich vor 2-3 Tagen eine Maus in meinem Haus fing, musste ich nun feststellen, dass dies nicht die einzige war, sondern dass...
  • Maus im Haus

    Maus im Haus: Hallo Tierfreunde, habe bei mir im Zimmer eine Maus gefangen. Muss wohl durch die Garage in mein Zimmer gekommen sein. Habe sie jetzt mal...
  • Maus im Haus

    Maus im Haus: Letzte Woche hatten wir ja schon eine Maus im Haus, die ich dann mit einem Glas gefangen habe. Jetzt ist wieder eine da, was kann ich nur tun...
  • Wilde Maus hat Junge im Haus bekommen - was nun?

    Wilde Maus hat Junge im Haus bekommen - was nun?: Uns ist eine Maus unfreiwillig zugelaufen. Haben zwei Katzen... Bislang konnten wir früher oder später jede Maus (ca. so alle 6 Monate mal eine)...