Degus an Katzen gewöhnen? Hilfe

Diskutiere Degus an Katzen gewöhnen? Hilfe im Degu Verhalten Forum im Bereich Degu Forum; Hallo an alle. ich bin neu hier und weiss nicht ob ich ins richtige unterforum schreibe. Ich habe schon seit einigen Jahren degus. Eine Zeit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Katki87

Katki87

Registriert seit
31.03.2013
Beiträge
163
Reaktionen
0
Hallo an alle.
ich bin neu hier und weiss nicht ob ich ins richtige unterforum schreibe.


Ich habe schon seit einigen Jahren degus. Eine Zeit lang haben mein Freund und ich bei seinen Eltern in einem Haus gewohnt. Diese hatten einen jungen Kater der sehr interessiert an den Tieren war. Den degus war dies eigentlich ziemlich egal. Jetzt wohnen wir schon über einem Jahr mit den degus in einer Wohnung.
Letzte Woche waren wir im Tierheim, und haben uns unvorbereitet in 2 4jährige Katzen verliebt.
Nachdem wir 2 mal dort waren, haben wir entschlossen die Katzen zu nehmen.
Da die katze am vorigen Wohnort die degus nicht aus der Ruhe gebracht haben, dachte ich nicht das es groß ein Problem werden würde.


Aber im Gegenteil. Die Katzen haben an den degus kaum Interesse gezeigt. Er hat mal probehalber geschaut und sich rangeschlichen. Nach meinem deutlichen "nein" hat er das aber gleich unterlassen.


Die degus schimpfen und verstecken sich. Haben richtig Angst! Das obwohl die Katzen kaum zu sehen sind. Letzte Nacht zum Beispiel haben die Katzen unter unserem Bett geschlagen, und die degus haben geschumpfen. Heute morgen wollten sie schon gar nicht zum fressen rauskommen.
Jetzt wo der Fernseher läuft sitzt die katze auf dem Stuhl vor dem Käfig- und die Tiere schimpfen nicht und fressen.


Der Kater selber frisst auch nicht wirklich viel, und versteckt sich meistens. ( im Tierheim haben sie uns aber gesagt das er die ersten Tage etwas schüchtern ist).
Ich will die Katzen eigentlich ungerne zurückgeben. Vor allem Luna, die katze ist ein Traum. Abgerichtet will nicht das meine degus solche Angst haben! Sogar die sonst zutraulichen degumännchen verstecken sich. :-(

Leider hab ich kaum eine Möglichkeit den degukäfig in einen Raum zu geben, wo die Katzen nicht hinkommen.
Seltsamerweise Benehmen sich die degus "normal," wenn der tv läuft.

Kann ich was tun damit sich die degus entspannen?
Woher weis ich das die Katzen sich bei uns wohl fühlen?
Was kann ich machen wenn der Kater das fressen nicht anrührt?

Ich weis das ich viel geschrieben habe, aber ich mache mir echt sorgen.
 
31.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Hallöchen,

Achtung: hier kommen gleich wieder Raubtier und Opfer-Predigten;)

Bekommt der Kater das gleiche Futter wie im Tierheim? Vielleicht mag er Deins nicht:eusa_think:

Wenn Du die Tiere nicht räumlich trennen kannst, decke den Käfig teilweise mit decken ab, sodass die Degus kaum Sichtkontakt zu den Katzen haben. Nach und nach über mehrere Tage die Decken entfernen. Auf die ausreichende Belüftung des Käfigs weiterhin achten
 
Katki87

Katki87

Registriert seit
31.03.2013
Beiträge
163
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort.

das mit dem Raubtier -Opfer Konflikt ist mir schon klar. Mich wundert nur das die Tiere früher kein Problem mit der katze hatten...

Ich habe seit gestern schon 4 verschiedene futtersorten probiert.... Zudem noch verschiedenes trockenfutter das die andere katze frisst.
aber bisher hat er nichts versucht. Ich habe wirklich von vielen verschiedenen Firmen Futter gekauft, und auch vom Tierheim Futter bekommen. Entweder er ist so heikel, oder es passt was anderes nicht. Ich werde es am Abend mal mit einem kleinen Stückchen Fleisch versuchen.

Das mit den decken habe ich über Nacht gemacht, und zeitweise bzw. Teilweise hat es funktioniert.
Was aber seltsamerweise bisher am besten funktioniert hat, war den Fernseher einzuschalten. Kaum war der an, waren die Katzen kein Hindernis mehr um zu fressen und zu klettern. Aber ich kann doch nicht immer den Fernseher Anlassen.
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Die neue Katze wird bestimmt anders riechen bzw. sich auch anders verhalten. Die Degus müssen die Neuen erstmal kennenlernen.
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.070
Reaktionen
2
Hallo,

für die Degus ist es angenehmer wenn der Käfig erhöht (50-60 cm) steht, so dass sie nicht direkt auf Augenhöhe sind.
Achte darauf dass die Türen so gesichert sind, dass die Katzen diese nicht öffnen können.
Ob sie sich tatsächlich an die Katzen gewöhnen bleibt abzuwarten. Ich kenne allerdings einige Deguhalter die auch Katzen haben.
 
Katki87

Katki87

Registriert seit
31.03.2013
Beiträge
163
Reaktionen
0
@ meike: ja das stimmt auch wieder
achja- laut Tierheim liebt der Kater jedes nassfutter und ist gar nicht wählerisch....

@ Mandarina: die unterste Etage ist auf ca. 30-40cm Höhe, die höchste auf ca. 110-120 cm.
Gesichert ist der Käfig oben und unten auf der Seite mit einem einhängeverschluss. Zudem ist der degukäfig nur vorne offen ( engmaschigeres hasengitter). Also sie können sich immer nach hinten zurückziehen.

Meine Eltern haben auch degus,Chinchillas und Katzen, und im allgemeinen ist das auch gar kein Problem.also hoffe ich das sich die Tiere aneinander gewöhnen.
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Bei Katzen kann ich mir nicht vorstellen, dass es dramatisch ist, wenn die zwei, drei Tage lang mal nix fressen. Ich sag immer: der Hunger treibt es rein;)

Die werden sich irgendwie aneinander gewöhnen. Die Frage ist nur wie lange das dauern wird.
 
Katki87

Katki87

Registriert seit
31.03.2013
Beiträge
163
Reaktionen
0
Ich hoffe es. Würde die beiden ungerne in s Tierheim zurückbringen.
Mitlerweile hat er übrigens 2!!! Kleine Dosen gefressen.

Die degus haben sich zum Glück soweit beruhigt.... Morgen ist eh noch ein Feiertag, da kann ich die Bande beobachten. Das letzte was ich will ist, das es einem meiner Tiere nicht gut geht, oder es sich unwohl fühlt.
 
C

charly9

Registriert seit
19.04.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo. Ich selber habe viele Degus und zwei Katzen.Als der Kater noch sehr jung war ist er immer gegen den Käfig gesprungen und selbst dann blieben meine Degus total gelassen.Jetzt ist er 1 Jahr und 7 mon alt und setzt sich nur noch gemütlich vor dem Käfig was die Degus auch nicht stört.Seid ein paar Monaten haben wir eine zweite Katze sie sitzt sogar gerne auf dem Käfig und stupst manchmal sogar die Degus an was sie nicht stört.
Ich denke einfach das Deine Degus noch etwas zeit brauchen um sich an die Katzen zu gewöhnen.Auf jedenfalls solltest du vllt nicht so oft den Fernseher anmachen sonst kommt es nachher vllt wirklich noch dazu das sie nur fressen wenn der Fernseher an ist.Manche Tiere gewöhnen sich Ebend schneller und manche nicht so schnell an neue Sachen.LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Degus an Katzen gewöhnen? Hilfe

Degus an Katzen gewöhnen? Hilfe - Ähnliche Themen

  • Hilfe! - Degus streiten sich blutig

    Hilfe! - Degus streiten sich blutig: Hallo, Ich habe drei Degus und seit heute Nachmittag streiten zwei sich ständig. Zuerst waren es nur kleinere Kämpfe aber jetzt ist es soweit...
  • Ständiges Aufreiten gleischgeachlechtlicher Degus

    Ständiges Aufreiten gleischgeachlechtlicher Degus: Hallo zusammen. Habe 4 Degu Jungs bekommen. Die sind etwa 1 Jahr und 3 Monate alt. Sie besteigen sich die ganze Zeit gegenseitig (manchmal auch...
  • 2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??

    2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??: Hallo zusammen also ich (Amateur Degu papa) habe mir vor 1 1/2 Monaten zwei Degu rüden geholt (unkastriert) seit ein paar Tage sind die Rang/Show...
  • Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_

    Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_: Hallo, ich bin Degu Neuanfängerin und habe mir heute 2 Degus gekauft. Mickey ist 4 Monate alt und Schimmel 3 Jahre. Diese lebten in einer Gruppe...
  • Vergesellschaftung von drei Degus

    Vergesellschaftung von drei Degus: Hallo zusammen Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage... Nachdem unser 8jähriger Degu verstorben war, haben wir zu unserem ca. 6jährigen...
  • Vergesellschaftung von drei Degus - Ähnliche Themen

  • Hilfe! - Degus streiten sich blutig

    Hilfe! - Degus streiten sich blutig: Hallo, Ich habe drei Degus und seit heute Nachmittag streiten zwei sich ständig. Zuerst waren es nur kleinere Kämpfe aber jetzt ist es soweit...
  • Ständiges Aufreiten gleischgeachlechtlicher Degus

    Ständiges Aufreiten gleischgeachlechtlicher Degus: Hallo zusammen. Habe 4 Degu Jungs bekommen. Die sind etwa 1 Jahr und 3 Monate alt. Sie besteigen sich die ganze Zeit gegenseitig (manchmal auch...
  • 2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??

    2Junge Degus kämpfen ständig.. Normal??: Hallo zusammen also ich (Amateur Degu papa) habe mir vor 1 1/2 Monaten zwei Degu rüden geholt (unkastriert) seit ein paar Tage sind die Rang/Show...
  • Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_

    Zerstrittene Degus jagen sich _Hilfe_: Hallo, ich bin Degu Neuanfängerin und habe mir heute 2 Degus gekauft. Mickey ist 4 Monate alt und Schimmel 3 Jahre. Diese lebten in einer Gruppe...
  • Vergesellschaftung von drei Degus

    Vergesellschaftung von drei Degus: Hallo zusammen Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage... Nachdem unser 8jähriger Degu verstorben war, haben wir zu unserem ca. 6jährigen...