Neuer ("gebraucht") Hund mehrere Probleme

Diskutiere Neuer ("gebraucht") Hund mehrere Probleme im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ich habe endlich einen neuen Freund gefunden. Einen Neufundländer den ich von privatpersonen übernommen habe, weil er sonst ins Tierheim...
H

Hundling

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo

ich habe endlich einen neuen Freund gefunden. Einen Neufundländer den ich von privatpersonen übernommen habe, weil er sonst ins Tierheim hätte müssen. Allerdings gibts jetzt schon viele Probleme mit dem Knuddelbär.
Problem 1: Er hatte starke Schuppen und starken Juckreiz. Dagegen habe ich das Futter gewechselt und gebe Olivenöl zu. Am Dienstag wenn die scheiss Feiertage um sind, hol ich dazu noch Lachsölkapseln. Die Behandlung schlägt scheinbar an... Fell wird schöner Schuppen nehmen ab, und er kratzt sich nicht mehr so stark... Aber wenn noch jemand n Tipp hat .,..bin offen für
alles.

Problem 2: Er hat irgendein Problem mit der Pfote. Beim liegen winkelt er sie stark an, und beim gehen hinkt er immer wieder und manchmal zieht er das bein nach oben. Heute ist es so schlimm daß ich mich schon garnicht mehr traue mit ihm gassi zu gehen. Er fiept auch ab un zu. Heut hatte ich sogar den Eindruck das er am Hinterteil auch Schmerzen hatte, ob Hüfte oder Läufe kann ich aber nich genau sagen. Die Leute wo ich ihn holte, sagten er habe absolut keine Krankheiten, und am ersten Tag hatte er auch keine Beschwerden (vom Fell abgesehen) erst 1 Tag später fing das plötzlich an.
Ich frage mich ob das eventuell damit zusammenhängt daß er wohl zuvor vom Vorbesitzer zu wenig Auslauf hatte, und nun mit der großen Tour von mir einfach überlastet wurde?

Problem 3: Wenn ich mit ihm gehe, dann nur noch etwas kürzer, wegen der Pfotensache. Er möchte aber (notfalls auf 3 Beinen) weiter laufen, und nicht umdrehen. Dann sitzt er hin oder legt sich hin, wo er gerade steht, und rührt sich keinen Millimeter. Alles rufen ziehen und anschubsen hilft nicht. Auch kein lautes Geräusch und auch kein Spritzwasser. Das einzigste das hilft ist wenn ich ihn an der Leine meterweit hinter mir her ziehe... dann läuft er n paar meter und dann fängt das Spiel von vorne an. Ist das noch dickköpfig oder ist das schon irgendwas Psychisches?

Jedenfalls bin ich gerade am verzweifeln... Hund leidet, will lang laufen, kann aber überhaupt kaum noch... Tierarzt ist wenn ich glück hab erst Dienstag wieder zu erreichen... und ich hock da und weiß nich was ich machen soll :089::089::089:
 
31.03.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Neuer ("gebraucht") Hund mehrere Probleme . Dort wird jeder fündig!
L

loulou2008

Registriert seit
14.05.2012
Beiträge
1.193
Reaktionen
8
Also das mit dem Fell scheint ja geklärt zu sein, wegen dem Juckreiz, den TA vielleicht nochmal auf Parasiten ansprechen.
Die Pfote solltest du unbedingt mit dem TA abklären, bis die Pfote untersucht wurde, lange Strecken und große Belastungen vermeiden. Dass mit der Überlastung, wäre zwar möglich, halte ich allerdings für sehr unwarscheinlich.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Hallo,

ich fange mal mit dem dringendsten an, der Pfote: Bei einem Neufundländer kommt mir als erstes in den Sinn - ist er auf HD/ED geröntgt?
Nach deiner Beschreibung kann das aber von einer Verletzung am Ballen (hast du schon genau nachgeschaut?) bis hin zu Rückenschmerzen, eingeklemmtem Nerv und Co. alles sein. Das sollte dringend vom TA und wenn der nichts findet einem Physiotherapeuten abgeklärt werden. Eine zu schwache Bemuskelung würde m.E. nicht solche Schmerzen nur beim Aufsetzen verursachen.

Zu 1: Öl finde ich schon gut, das tut Haut und Fell gut. Man kann auch Bierhefe als Kur über zwei bis drei Wochen geben. Allerdings - da du eh zum TA musst - würde ich die Haut untersuchen lassen (Ekzeme, Reizungen, Rötungen, verdächtige Stellen, Flöhe, Milben usw.), so ein Neufi hat ja nicht gerade wenig Fell, unter dem sich was verstecken kann ;).

Zu 3: Die meisten Hunde kennen keinen Schmerz, wenn sie etwas möchten ;). Ich finde es richtig, ihn zu schonen. Wenn er nicht umdrehen will, dann setz dich doch einfach mal bockig daneben und warte, was passiert. Auch einfach noch ein bisschen sitzen bleiben, wenn er weiter will. Bei meinem hab ich sowas (in etwas anderen Situationen) genau zwei Mal gemacht und das Thema war gegessen. Nicht ziehen, nicht locken - das hat eh alles keinen Wert und macht es daher auch nicht besser. Er "gewinnt" schlussendlich, weil er sich ja dennoch nicht regt.
 
H

Hundling

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
14
Reaktionen
0
Alles wieder palöchen. Entschuldigt dass ich mich nicht mehr gemeldet hab. Inzwischen hat sich alles zum guten entwickelt. Die Pfote war lediglich ein wenig offen an einer sau bloß den schwer zu sehenden Stele. Ich habe ihn dann mit Zinksalbe sowie Panthenolgel behandelt. Hat sich dann scnellngebessert.
Fürs fell hab ich ihm Fischölkapseln und irgennd so n pflegewässerchen besorgt. Seit dem glänzt er wie nach ne Ölbad.

Ales wieder palletti:004: :004::mrgreen:
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Super, das freu mich :D.
 
Thema:

Neuer ("gebraucht") Hund mehrere Probleme

Neuer ("gebraucht") Hund mehrere Probleme - Ähnliche Themen

  • Hund neu chippen lassen - Urkundenfälschung?

    Hund neu chippen lassen - Urkundenfälschung?: Hallo Leute, wir haben ein kleines Problem mit unserem Vierbeiner. In seinem Pass steht er hätte einen Chip, wo wir auch fest von ausgegangen...
  • Welpe ist neu eingezogen und hat Durchfall

    Welpe ist neu eingezogen und hat Durchfall: Hallo, Ich brauche mal euren Rat... Gestern haben wir unserem 9 Wochen alten Welpen abgeholt. Nun hat sie in der Nacht Durchfall bekommen. Das...
  • Ricos weiteres Leben mit SLO + DLE und neues Problem

    Ricos weiteres Leben mit SLO + DLE und neues Problem: Hallöchen! melde mich heute wieder mal zurück mit einem Update hinsichtlich Ricos Autoimmunerkrankung (...
  • Neue Diskussionsrunde zum Thema Kastration

    Neue Diskussionsrunde zum Thema Kastration: Edit Pewee: Da in einem anderen Thema nicht passend, sind die folgenden Beiträge 1-10 für diejenigen abgetrennt, die sich noch weiter grundlegend...
  • 8 Wochen alten Welpen impfen (Bin neu hier)

    8 Wochen alten Welpen impfen (Bin neu hier): Hallo erstmal bin neu hier hoffe also das ich in das richtige Forum poste. Habe seit 1 Woche eine kleinen Welpen bei mir (Warum der Welpe schon...
  • Ähnliche Themen
  • Hund neu chippen lassen - Urkundenfälschung?

    Hund neu chippen lassen - Urkundenfälschung?: Hallo Leute, wir haben ein kleines Problem mit unserem Vierbeiner. In seinem Pass steht er hätte einen Chip, wo wir auch fest von ausgegangen...
  • Welpe ist neu eingezogen und hat Durchfall

    Welpe ist neu eingezogen und hat Durchfall: Hallo, Ich brauche mal euren Rat... Gestern haben wir unserem 9 Wochen alten Welpen abgeholt. Nun hat sie in der Nacht Durchfall bekommen. Das...
  • Ricos weiteres Leben mit SLO + DLE und neues Problem

    Ricos weiteres Leben mit SLO + DLE und neues Problem: Hallöchen! melde mich heute wieder mal zurück mit einem Update hinsichtlich Ricos Autoimmunerkrankung (...
  • Neue Diskussionsrunde zum Thema Kastration

    Neue Diskussionsrunde zum Thema Kastration: Edit Pewee: Da in einem anderen Thema nicht passend, sind die folgenden Beiträge 1-10 für diejenigen abgetrennt, die sich noch weiter grundlegend...
  • 8 Wochen alten Welpen impfen (Bin neu hier)

    8 Wochen alten Welpen impfen (Bin neu hier): Hallo erstmal bin neu hier hoffe also das ich in das richtige Forum poste. Habe seit 1 Woche eine kleinen Welpen bei mir (Warum der Welpe schon...