Hilfe Libellenlarve im Aquarium

Diskutiere Hilfe Libellenlarve im Aquarium im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Guten Morgen liebe Foris Ich hab gerade eine unschöne Entdeckung in meinem 54l Becken gemacht als das Licht an ging. Da sass an der vorderen...
redmilka

redmilka

Registriert seit
27.04.2008
Beiträge
163
Reaktionen
0
Guten Morgen liebe Foris

Ich hab gerade eine unschöne Entdeckung in meinem 54l Becken gemacht als das Licht an ging.
Da sass an der vorderen Scheibe eine weiße Libellenlarve :shock:

Ich frage
mich jetzt, wo kommt die her?
Hab seit Ewigkeiten keine neuen Pflanzen mehr gekauft :(

Letzte Woche hab ich mir neue Guppys gekauft, schütte diese aber nie mit dem Wasser in mein Becken sondern kescher die Fische raus, also glaub ich nicht das ich sie da eingeschleppt habe.

Nach genau einem Tag war schon ein Guppymännchen tot am Boden gelegen, kann es sein das die Larve etwas mit dem tot des Guppys zu tun hat?

Und kann es sein das da noch mehr von den Libellenlarven in meinem Becken sind ? :shock:
 
01.04.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe Libellenlarve im Aquarium . Dort wird jeder fündig!
M

Mupfel

Registriert seit
06.01.2013
Beiträge
89
Reaktionen
0
Hallo,

kleine Fische oder Garnelen wurden bei mir gefressen, aber dass eine Libellenlarve einen ausgewachsenen Guppy tötet kann ich mir nicht vorstellen, aber wer weiß es gibt da zig verschiedene Arten.

Fütterst du Lebendfutter? Die warscheinlichsten Möglichkeiten wären nämlich Lefu und Pflanzen. Ich kann aber nur aus eigener Erfahrung berichten, dass ich ziemlich lange gebraucht habe um meine Larve zu finden und bei mir war es in einem 30iger Aqua.

Natürlich können da noch mehr sein, ich hatte zwar nur eine, aber wenn man sich so umhört sind es meistens noch mehr.

Darf ich fragen, was du mit ihr gemacht hast? Umbringen darf man sie ja nicht und ausssetzen ist auch nicht erlaubt.
 
killil

killil

Registriert seit
28.05.2011
Beiträge
140
Reaktionen
0
des hatte ich auch mahl
Ja , die Larve hatt wohl die Guppys gefressen , denn Libellenlarven sind Räuber !
ich hatte auch ein harten kampf in AQ , 2 Garnelen sind gefallen ... :(

es ist schier unmöglich die einzufangen (eigene erfahrung )
du musst die mit futter anlocken , und einfangen . wenn möglich , setzt du sie in ein großen teich oder in See aus
oder du holst dir Amanogarnelen und Dornaugen , die fressen di Larve auf

zun anlocken werden sich Schwarze-Mückenlarven eignen ! sind zwar eklig , aber mann macht gute erfahrungen ;)

der letzte tag wo "meine " noch gelebt hatt (vor 1Jahr ) :
ich Schalte das Licht an , fütter meine Garnelies
und dann hockt , die achso scheue , Larve an der scheibe . ich hab mich gewundert , und konnte erstmahls fotos machen .
sie kroch nur langsahm (ich glaub sie war krank )
als ich von der Schuhle kahm , sah ich ins AQ ,
dann wahr da die Leiche , von obenher aufgeknackt , und leicht ausgehölt !
das war keine haut !


VIIIIIEL Glück !
killil
 
M

Mephi

Registriert seit
08.04.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

wir hatten auch letztens eine Erfahrung mit einer Libelle. Ja, richtig- wir hatten eine Libelle im AQ und vorher keine Larven gesehen und auch keine Verluste gehabt, weshalb es nicht auffiel. Ich dachte noch, meine Tochter macht einen Witz. Leider überlebte die Libelle nichz lange, was meine Tochter sehr traurig machte.

Demnach habe ich mit Larven keine Erfahrung, hatte mich aber erkundigt, was man bei Libellen im Becken macht. Alle Libellen stehen in Deutschland unter Artenschutz und dürfen daher auch nicht getötet werden. Bei Minusgraden hätten wir sie auch nicht ins Freie lassen dürfen, da ihr Tod sicher gewesen wäre. Ich habe dann solche Tipps bekommen wie ans Zoofachgeschäft wenden, die wüßten Ansprechpartner.

Larven selbst sind sehr effiziente Räuber und ich kann mir gut vorstellen, dass auch Guppys nicht zu groß für sie sind. Aber wie gesagt, kann ich Dir nicht sagen, was Du da machen sollst.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.681
Reaktionen
80
Huhu,

je nach Grösse fressen Libellenlarven auch Kaulquappen - da ist ein Guppy wirklich kein Problem.

Was man statt aussetzen auch tun könnte, wäre das umsiedeln in ein Glas, was zum Festhalten rein und füttern, bis sie rauskriechen .. so schadet man dem Biotop nicht, in das man sie aussetzt. Gerade Amphibien leiden unter den Larven - eben weil sie die Quappen fressen und jede davon reichlich ..
 
M

Mephi

Registriert seit
08.04.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Was könnte man denn dann zu fressen reingeben? Dies war so ein wenig unser Problem. Wir hatten dann Flockenfutter klein gebröselt, dass auf der Wasseroberfläche schwamm. Aber keine Ahnung, was wir hätten machen können, damit sie überlebt.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
5.927
Reaktionen
1
Huhu :)

es ist schier unmöglich die einzufangen (eigene erfahrung )
Jein. Die allermeisten Libellenlarven lassen sich problemlos mit den Fingen fangen. Sie verstecken sich unter Blättern oder hängen flach an Pflanzenstängeln und rühren sich kaum. Sie bewegen sich langsam krabbelnd oder langsam schwimmend, aber schnell ist anders. Lediglich Großlibellenlarven können über das Rückstoßprinzip eine kurze Distanz zügig überwinden. Da aber auch sie oft an Pflanzenteilen hängen, kann man sie eigentlich recht leicht "pflücken".

sie kroch nur langsahm (ich glaub sie war krank )
Nein, dass Libellenlarven sich langsam bewegen, ist normal.


Libellelarven leben räuberisch, man könnte sie daher mit Lebendfutter ernähren, so wie manche Fische auch. Daphnia oder Mückenlarven z.B.
Größere Libellenlarven ernähren sich auch von anderen Larven, wie Eintagsfliegenlarven - weiß aber nicht ob man die kaufen kann.
 
killil

killil

Registriert seit
28.05.2011
Beiträge
140
Reaktionen
0
@ Laura ,
meine war sehr schnell , und ist auch vorwärts geschwommen ;)
das des normal ist , dass die langsahm sind , wusst i ned

@ Cerri
^^
 
Thema:

Hilfe Libellenlarve im Aquarium

Hilfe Libellenlarve im Aquarium - Ähnliche Themen

  • Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .

    Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .: Hallo, Ich brauche Hilfe bei der Bestimmung dieser Algen Sorte ? Sie wachsen auf den Boden und sind wie kleine Büsche ? Mfg Janine
  • Brauche Hilfe bei Pflanzenwahl

    Brauche Hilfe bei Pflanzenwahl: Hallo Leute! Seit einem halben Jahr etwa habe ich einen Dennerle Nano Cube 60l mit 4 Zwergkugelfischen und 2 Dornaugen. Wassertemperatur 25° Cl...
  • Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????

    Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????: Hi habe ein Aquarium mit 150l Wasser drin Wasserwerte sind: 27 Grad ph7 KH 8 GH 12 nh4 ist 0 no2 ist 0 no3 ist 25 po4 ist 2,5 kommt auch so aus...
  • Hilfe, Schnecken! - Was tun?

    Hilfe, Schnecken! - Was tun?: Immer wieder ertönt hier der Ruf: „Hilfe, ich habe SCHNECKEN!“ Es sind in der Regel Aquaristik-Einsteiger, die plötzlich Schnecken in ihrem...
  • HILFE!? braune , spinnenwebenartige Algen??? Was tun?

    HILFE!? braune , spinnenwebenartige Algen??? Was tun?: Hallo Ihr lieben, ich brauche mal wieder Eure Hilfe! Also ich heute morgen ins AQ geschaut habe waren da so braune Alten an den Pflanten und auch...
  • HILFE!? braune , spinnenwebenartige Algen??? Was tun? - Ähnliche Themen

  • Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .

    Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .: Hallo, Ich brauche Hilfe bei der Bestimmung dieser Algen Sorte ? Sie wachsen auf den Boden und sind wie kleine Büsche ? Mfg Janine
  • Brauche Hilfe bei Pflanzenwahl

    Brauche Hilfe bei Pflanzenwahl: Hallo Leute! Seit einem halben Jahr etwa habe ich einen Dennerle Nano Cube 60l mit 4 Zwergkugelfischen und 2 Dornaugen. Wassertemperatur 25° Cl...
  • Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????

    Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????: Hi habe ein Aquarium mit 150l Wasser drin Wasserwerte sind: 27 Grad ph7 KH 8 GH 12 nh4 ist 0 no2 ist 0 no3 ist 25 po4 ist 2,5 kommt auch so aus...
  • Hilfe, Schnecken! - Was tun?

    Hilfe, Schnecken! - Was tun?: Immer wieder ertönt hier der Ruf: „Hilfe, ich habe SCHNECKEN!“ Es sind in der Regel Aquaristik-Einsteiger, die plötzlich Schnecken in ihrem...
  • HILFE!? braune , spinnenwebenartige Algen??? Was tun?

    HILFE!? braune , spinnenwebenartige Algen??? Was tun?: Hallo Ihr lieben, ich brauche mal wieder Eure Hilfe! Also ich heute morgen ins AQ geschaut habe waren da so braune Alten an den Pflanten und auch...