In Memoriam : Mme Cleo Randale Juli 2011 - 10. April 2013

Diskutiere In Memoriam : Mme Cleo Randale Juli 2011 - 10. April 2013 im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Cleo, mein Häschen. Es war Zeit. Wenn man einen Kampf nicht gewinnen kann, dann muss man irgendwann einsehen, dass man verloren hat. Und wir...
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.423
Reaktionen
90
Cleo, mein Häschen.



Es war Zeit. Wenn man einen Kampf nicht gewinnen kann, dann muss man irgendwann einsehen, dass man verloren hat. Und wir hatten verloren. Verloren mal wieder gegen den blöden Krebs :(

Es ist gar nicht so lang her, gefühlt war es gestern, dass du mit deiner Schwester Flòraidh hier eingezogen bist.
Aus Bassadingen kamt ihr, ein Ort zu dem ich bis heute keinen Wegweiser gefunden habe, wenn wir in der Nähe unterwegs sind. Und so war der Weg zu euch auch mit einem ziemlichen Umweg verbunden. Aber irgendwann waren wir da und ihr zwei Würmchen wurdet uns übergeben. Rollmops und Randale waren eure Namen, Flo der Rollmops, du Randale - und dem Namen machtest du alle Ehre, weshalb du ihn weiter behalten hast, Madame Randale.





Schon im zarten Alter von 4 Monaten wusstest du genau, dass du hoch hinaus willst. Unterwerfen ? Pustekuchen. Hope hast du fast zur Weissglut gebracht
- und beim Terrorkrümelchen war das keine gute Strategie. Also weiter fleissig integrieren und hoffen, dass einer von euch Sturköpfen nach gibt.
An Hope's Thron hattest du zwar zaghaft genagt, aber damals hat sie ihn noch nicht abgetreten. Erst als ihr Tumor grösser wurde, hast du ihre Chefposition geerbt. Ihr wart euch sehr ähnlich. Ziemliche Dickköpfe mit eigenem Willen, der durchgesetzt wurde und Herrscherinnen mit tyrannischer Hand - es gab Phasen, da hast du niemanden im Auslauf in den EB gelassen. Erstaunlich, dass ihr so gute Freunde wurdet.





Deine grösste Leidenschaft war wohl das Bunkern .. Stundenlang konntest du zwischen Sofa und Verstecken hin und her rennen, immer mit mindestens einem Pellet im Maul. Die erste Zeit hab ich das kaum beachtet, irgendwann hob ich mal ein Haus hoch und die Pellets flogen mir entgegen .. ganze zwei Dosen Bunkermaterial hast du zusammen gesammelt. Kein Bunker war ausreichend gross genug und keine Beute zu gross oder zu schwer, alles musste gesichtert werden - für schlechte Zeiten. Zeiten, die ihr doch nie erleben solltet.





Nach Yukis Tod übernahmst du spontan ihre Rolle auf dem Laufteller - vermutlich weil du gemerkt hast, dass man so neue Pellets als Bunkermaterial abstauben kann. Dumm warst du ja wirklich nicht ;)



Im April, mit nicht einmal 9 Monaten bekamst du deinen ersten Tumor. Klar, der musste raus und du nahmst mir die Angst vor Narkose und OP, du hast überlebt, warst so schnell wieder fit, dass ich dich noch am Morgen wieder abholen konnte. Leider fandest du Fäden doof, sodass du verpackt werden und als Rotkäppchen am Auslauf teilnehmen musstest .. Bis auf ein Serom heilte deine Wunde gut und bald war von der OP nichts mehr zu sehen ..



Im Juni stand dann die nächste Inte an - die verbliebenen Pflegis wurden zu dir, Flo, Hope und Milo integriert. Du hast dich erstaunlich ruhig verhalten, dafür waren Hope trotz Tumor, sie war eben ein Terrorkrümelchen, und Flòraidh ziemliche Stinkstiefel.
Ein Revival des 7 Zwerge Rudels ? Gehalten hat es leider auch nicht lang, da uns sehr bald deine Schwester Flo verlassen musste. Nicht einmal euren ersten Geburtstag konnte sie erleben. Und auch Hope musste uns verlassen, jedoch zog dafür Emely ein, bei deren Inte du dich auch erstaunlich brav benommen hast - aber so eine sozial unfähige Ratte war dir wohl eher unheimlich. Später hast du ihr dann doch gezeigt, wer Chef ist und das Reich bewacht - denn das tatest du sehr gern vom Kratzbaum aus ..





Es gibt einige Bilder von dir, auf denen man deinen schelmischen Blick sieht, hin und wieder auch deinen "Nenn mich noch einmal süss und ich bring dich um" Blick - oder dein süsser Blick. Du warst doch so fotogen, mein Häschen.









 
10.04.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.423
Reaktionen
90
Für Beschäftigung - insbesondere mit Pellet oder Leckerli-Belohnung - warst du immer zu haben. Einzig das Clickern war dir nicht geheuer und auch den Brain Trains standest du skeptisch gegenüber.













http://youtu.be/FiMcF8A9PIA

Pünktlich zum Jahreswechsel kam der Krebs zurück. Ein kleiner Tumor an der Milchleiste, gut und schnell entfernt. Alles heilte bestens ab, die Fädchen hast du in Ruhe gelassen. Froh waren wir, dass nun wieder alles gut laufen würde mit dir und bald zog dann auch schon der Jiminy ein - es war, nunja, liebe auf den tausendsten Blick, aber ihr schwammt auf einer Wellenlänge, wart zusammen am Toben und durch ihn wurde das Rudel endlich harmonisch, weil ihr beide durch das Toben ausgelastet wart und so niemand angezickt wurde.





Doch der Krebs war nicht besiegt, er war hartnäckig und bösartig. Vom Verlauf her war es ein Tumor, der auch die Blutgefässe angriff, weshalb sich ein Hämatom bildete. Die Zubildung wuchs und wuchs, zwischenzeitig hattest du Schübe, in denen der Tumor wuchs, du apathisch wurdest und wenig fressen wolltest. Zwei Mal haben wir dich wieder auf die Beine bekommen, jedoch hast du beim zweiten Mal die Lust auf deine Pellets verloren. Nun folgte das dritte Mal. Der Tumor wurde riesig, an zwei Stellen wurde er wund, du wolltest nur noch Kartoffelbrei mit Leinöl, Paste und Mais fressen, hin und wieder ein wenig von einer Haferecke .. Gestern hast du den Tag im Sputnik verbracht. Auslauf wolltest du nicht.











Es wurde klarer, dass es Zeit war und so liessen wir dich heute schweren Herzens gehen. Du wolltest eigentlich noch leben, wolltest laufen, toben, klettern. Doch der Tumor nahm dir die Ausdauer, er nahm dir die Kraft und er behinderte dein Beinchen.
Eingeschlafen bist du sehr schnell, doch dein Herz kämpfte noch eine ganze Weile weiter. Du warst ein zähes Tierli, doch auch zähe Tierli bekommt der fiese Krebs irgendwann.





Machs gut, mein Randaleweib. Du wirst hier sehr fehlen. Ich weiss gar nicht, wie der Jiminy reagieren wird, wenn er realisiert, dass du gegangen bist. Für immer. Es ist auch für mich noch sehr schwer zu realisieren, dass ich dich heute verloren habe. Ich hoffe, dir geht es gut, wo auch immer du bist.

In Liebe.
 
wilmarondaelli

wilmarondaelli

Registriert seit
01.04.2012
Beiträge
308
Reaktionen
0
Fühl dich gedrückt wenn du magst :056:... Es tut mir schrecklich leid um deine Cleo.
 
Nienna88

Nienna88

Registriert seit
25.01.2013
Beiträge
1.207
Reaktionen
0
Oh nein :(
Mein Beileid und fühl dich gedrückt, ich hatte gehofft das sie nicht so schnell einen Thread hier bekommt :(

Komm gut über die Regenbogenbrücke kleine Cleo!
Du warst eine ganz bezaubernde Rattendame. Aber auch die tapferste kann leider nicht immer gewinnen :(

Nienor das hast du wunderbar geschrieben ein schönes Andenken an die liebe Cleo.
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Hallo Nienor,

fühl dich mal gedrückt.
Du hast einem wunderbaren Tier ein schönes Leben ermöglicht und sie zur richtigen Zeit gehen lassen.
Gegen Tumore kann man nicht gewinnen, leider.

Grüße ...
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.423
Reaktionen
90
Ich danke euch. Cleo fehlt hier sehr. Karla kam vorhin unter die Decke gekrochen und ich war am Überlegen, wer es war .. Emely - nein, sitzt neben mir. Maja, nein, die war doch grad woanders. Für Jiminy zu klein. Nach Karla fühlt es sich nicht an, muss Cleo sein - doing :(
Irgendwo habe ich noch nicht realisiert, dass sie wirklich weg ist :( Jiminy scheint auch nach ihr gesucht zu haben, er war gestern und heut plötzlich in ihrem ehemaligen Lieblingsbunker auf dem Fensterbrett *seufz* es gibt sogar noch einen von ihren Bunkern, ich bring es nicht übers Herz, den zu leeren, ihre letzten Spuren zu beseitigen :022:
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
oh nein... mein herzliches beileid, nienor! :056:
machs gut liebe cleo! :006:

(einfach schön zu sehen, wie toll es die rattis bei dir haben... und super fotos!;))
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.423
Reaktionen
90
Danke Zworgli :(
 
Thema:

In Memoriam : Mme Cleo Randale Juli 2011 - 10. April 2013

In Memoriam : Mme Cleo Randale Juli 2011 - 10. April 2013 - Ähnliche Themen

  • In Memoriam: Mads 18. November 2015 – 25. März 2018

    In Memoriam: Mads 18. November 2015 – 25. März 2018: Madsimads, mein Geschenk des Schicksals. Es war klar, dass dieser Tag kommen muss. Seit Januar war mir klar, dass dieser Tag sehr bald kommen...
  • In Memoriam: Tesla ca. April 2015 – 12. Januar 2017

    In Memoriam: Tesla ca. April 2015 – 12. Januar 2017: Warum nur? Warum musstest du so früh gehen? Warum hat das Schicksal nur so entschieden? Ich werde es nie verstehen. Gerade als mein Murphy...
  • In Memoriam Nano: Dezember 2014 – 12. Januar 2017

    In Memoriam Nano: Dezember 2014 – 12. Januar 2017: Ach Nano, mein Eisbärchen. Gerade kam ich von der Arbeit nach Hause und einer meiner ersten Blicke war der ins Wohnzimmer. Doch da war keine...
  • In Memoriam: Pico Dezember 2014 – 20. August 2016

    In Memoriam: Pico Dezember 2014 – 20. August 2016: Ach Pico, ich kann es einfach nicht verstehen. Du warst doch erst 20 Monate alt. Und eigentlich immer gesund. Wieso musstest du schon sterben...
  • In Memoriam: Pixel Juni 2013 – 18. Juni 2016

    In Memoriam: Pixel Juni 2013 – 18. Juni 2016: Mein Lieblingspixeli. Ich sitze hier und kann es nicht glauben, dass ich jetzt schon diese Worte für dich schreiben muss. Heute habe ich getan...
  • In Memoriam: Pixel Juni 2013 – 18. Juni 2016 - Ähnliche Themen

  • In Memoriam: Mads 18. November 2015 – 25. März 2018

    In Memoriam: Mads 18. November 2015 – 25. März 2018: Madsimads, mein Geschenk des Schicksals. Es war klar, dass dieser Tag kommen muss. Seit Januar war mir klar, dass dieser Tag sehr bald kommen...
  • In Memoriam: Tesla ca. April 2015 – 12. Januar 2017

    In Memoriam: Tesla ca. April 2015 – 12. Januar 2017: Warum nur? Warum musstest du so früh gehen? Warum hat das Schicksal nur so entschieden? Ich werde es nie verstehen. Gerade als mein Murphy...
  • In Memoriam Nano: Dezember 2014 – 12. Januar 2017

    In Memoriam Nano: Dezember 2014 – 12. Januar 2017: Ach Nano, mein Eisbärchen. Gerade kam ich von der Arbeit nach Hause und einer meiner ersten Blicke war der ins Wohnzimmer. Doch da war keine...
  • In Memoriam: Pico Dezember 2014 – 20. August 2016

    In Memoriam: Pico Dezember 2014 – 20. August 2016: Ach Pico, ich kann es einfach nicht verstehen. Du warst doch erst 20 Monate alt. Und eigentlich immer gesund. Wieso musstest du schon sterben...
  • In Memoriam: Pixel Juni 2013 – 18. Juni 2016

    In Memoriam: Pixel Juni 2013 – 18. Juni 2016: Mein Lieblingspixeli. Ich sitze hier und kann es nicht glauben, dass ich jetzt schon diese Worte für dich schreiben muss. Heute habe ich getan...