Kammfinger oder Gundi

Diskutiere Kammfinger oder Gundi im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Kann mir jemand Tipps zur Haltung firstvon Kammfingern bzw. Gundis geben? Im Web finde ich nur sehr wenige Informationen... Ich möchte mir selbst...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

aratis

Registriert seit
10.04.2013
Beiträge
1
Reaktionen
0
Kann mir jemand Tipps zur Haltung
von Kammfingern bzw. Gundis geben?
Im Web finde ich nur sehr wenige Informationen...
Ich möchte mir selbst welche besorgen.
 
10.04.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Vielleicht hilft dir dieser ja weiter?
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.508
Reaktionen
5
Huhu,

Ich denke, das wird seinen grund haben, weswegen du keine Infos bekommst.
Das werden keine Tiere sein, welche man auch nur annähernd,artgerecht Halten kann.

Und ich denke, das man sich nicht noch mehr Tiere in die Wohnung holen muss, welche nicht als Haustier gehalten werden können.

zudem:
  • Kammfinger werden weltweit nur in zehn Zoos gehalten; einer davon ist seit November 2011 der Zoo Frankfurt.[SUP][1][/SUP]
http://de.wikipedia.org/wiki/Kammfinger
Sagt das schon alles.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
Huhu,

Das war auch mein Gedanke. Wenn sie überhaupt irgendwo einigermaßen den Bedürfnissen entsprechend gehalten werden können dann in Zoos. Die werden sie aber nicht an Privat abgeben.

aratis, die erste Frage die ich mir dabei stelle: wo möchtest du einen Tierarzt finden der sich auf diese Arten spezialisiert hat, der für privatleute zugänglich ist und auch noch bezahlbar? :eusa_eh: Ich tu mich ja schon schwer einen auch nur halbwegs vernünftigen für Kaninchen und Hamster zu finden und das in einem Umkreis von 100 km!

Falls du tasächlich einen finden würdest der sich damit auskennt wäre er vermutlich so weit weg, dass dir das Tier im Ernstfall unter den Händen weg stirbt weil es nicht schnell genug den Arzt sieht... Muss das wirklich sein?
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.508
Reaktionen
5
Weitere Recherche ergab, das diese Tiere nicht für Otto-Normal-Halter zubekommen sind.
Es gibt Zoos, welche die Tiere für Zuchten untereinander austauschen.
Wenn man glück hat und ein absoluter Experte auf dem Gebiet ist, dann kann man, wenn man Zoo Kontakte hat, an diese Tiere kommen.

Ansonsten gibt es kaum, bis gar keine Infos über die Haltung dieser Tiere. Ausser, das diese sehr Anspruchsvoll und schwer sein soll.
Diese Tiere sind auch nicht grade Paarungsfreudig
Zudem kostet ein Gundi wohl bis zu 400 Euro und oft werden Wildfänge verkauft.
Das muss nun wirklich nicht sein.

Es gibt viele, sehr ähnliche arten. ;)
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
Rennmäuse und Degus wärn doch eine tolle Alternative! Sie sind bereits domestiziert, einen Tierarzt zu findet ist machbar, man muss nicht reich sein und vom Platzangebot ist es auch für Ott-Normal-Menschen möglich. Über sie weiß man wesentlich mehr, somit kann man ihre Bedürfnisse besser erfüllen.
Von ihnen gibt es sooo viele in Tierheimen und Notstationen die ganz dringend ein Zuhause brauchen:064:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kammfinger oder Gundi