Tyrosurgel bei Schürfwunden?

Diskutiere Tyrosurgel bei Schürfwunden? im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo liebe Mitglieder, nach langer Zeit melde ich mich mal wieder. Ich habe ein kleines Problem. Meine kleine Luna (jetzt etwas über 2 Jahre) hat...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

coffee-to-go

Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo liebe Mitglieder,
nach langer Zeit melde ich mich mal wieder.
Ich habe ein kleines Problem. Meine kleine Luna (jetzt etwas über 2 Jahre) hat Zysten an den Eierstöcken. Die sind nun so groß, dass die Maus damit immer über den Boden reibt und das wird natürlich mit der Zeit auch wund. Natürlich war ich mit ihr schon lange beim Arzt, aber der meinte, dass die Tumore für sie kein Problem sind, solange sie noch quietschvidel durch die Gegend wuselt und gut frisst. Würde sie
sich völlig zurückziehen oder der Tumor auf gehen oder sie nicht mehr fressen, dann würde er sofort die Spritze geben, aber solange noch derart Lebensqualität vorhanden wäre, würde er ihr ungern ihre Lebenszeit verkürzen. Das ist nun bald drei Wochen oder so her und als ich gestern dann geguckt hab, hab ich gesehen, dass Luna sich den Popo etwas wund gerieben hat. Ich war in der Apotheke und der nette Herr hat mir Tyrosurgel mitgegeben. Kann ich das bedenkenlos für die Behandlung nehmen? :eusa_think:
Das ist ein Lokalantibiotikum, wirkt antibakteriell und kühlt die Wunde sofort. Also an sich ist das Zeug top! :clap:
Wenn ich das nun bei der Kleinen anwende, wie bekomme ich das dann aber auf ihren Popo/Bauch? Sie lässt sich ungern richtig hochnehmen, sodass ich nur sehr schwer unter ihren Popo drunter komme und wenn ich sie auf den Arm nehme, klettert sie immer sofort auf meine Schulter, bzw. meinen Nacken, sodass ich da alleine gar nicht mehr dran komme. Das zu zweit zu machen, wäre ne Lösung, aber da finde ich nur schwer jemanden, weil die Leute in meinem Verwandtenkreis die Tiere nicht anrühren wollen... :?
Ich bin mir auch nicht sicher, ob sie nicht eventuell beißt, wenn ich da zu grob mit ihr umgehe, weil sie nie so richtig richtig handzahm geworden ist und ich hab auch Angst, ihr weh zutun, weil an ihr wirklich nicht mehr viel dran ist... :(
Ich denke, am Montag werd ich nochmal mit ihr zum TA.

Lieben Dank und viele Grüße,

coffee-to-go
 
11.04.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Tyrosurgel bei Schürfwunden? . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
37.882
Reaktionen
289
Huhu,

wenn sich Ratten einen Tumor wundreiben, dann wird es Zeit, sie gehen zu lassen. Denn durch die Belastung wird es nicht heilen, es wird auch nicht besser werden, solang der Tumor da ist. Einzige Alternative zur Euthansie wäre ein OP-Versuch, bei dem man sie gehen lässt, wenn es nicht geht.
Genau an den wundgeriebenen Stellen wird der Tumor irgendwann aufgehen und das sollte kein Tier erleben !

Tyrosurgel kenne ich, ich habe das selbst mal von einem Apotheker bekommen. Das Zeug kann bei offenen Stellen brennen wie die Hölle, meines Wissens ist da auch Alkohol drin - definitiv nichts, was die Ratte sich abschlecken darf.

Zudem ist der Gebrauch von Antibiotika - auch Lokalantibiotika - immermit dem Tierarzt abzusprechen.

Du solltest aber grundsätzlich mit dem Tierarzt reden und das am besten morgen und sie nicht noch das Wochenende leiden lassen, wie lang der Zustand noch vertretbar ist - wie gesagt, das Wundreiben ist ein Punkt, an dem man eigentlich den Schlussstrich ziehen sollte, denn danach kommt nur noch Leid und Schmerzen, wenn die Haut durch ist und der Tumor aufgeht.
 
C

coffee-to-go

Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Danke Nienor,
das ist allerdings nicht mehr schön... Ich rufe direkt mal beim Tierarzt an und müsste dann wohl morgen Nachmittag mit dem Tier dahin, da ich morgen früh mein Abitur schreibe und vorher leider gar nix mehr geht. Nun, dann werd ich mich heute Abend nochmal gut um die süße Nase kümmern, sie etwas verwöhnen mit viel Gemüse und Quark und werde dann morgen von ihr Abschied nehmen... :(
Vielen Dank für den Beitrag, ich werd mich dann mal wieder um die Kleine kümmern.

Schönen Abend noch ;)
 
Nienor

Nienor

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
37.882
Reaktionen
289
Es tut mir sehr leid, ich hät ja gern bessere Nachrichten gehabt :( Aber es ist auch ein Segen, dass wir den Tieren unnötiges Leid ersparen können.

Mach ihr noch schöne Stunden, bevor sie in Würde abreisen darf.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tyrosurgel bei Schürfwunden?