Futterumstellung

Diskutiere Futterumstellung im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo! Mein Kaninchen hat längere Zeit trockenfutter bekommen.. und ich hab viel gelesen dass das nicht gut ist für Kaninchen, und habe ohne...
H

hellyaay

Registriert seit
09.04.2013
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo!
Mein Kaninchen hat längere Zeit trockenfutter bekommen.. und ich hab viel gelesen dass das nicht gut ist für Kaninchen, und habe ohne richtig darüber nachzudenken vor Ca. Einer Woche aufgehört ihm trockenfutter zu geben.
Er hat seit dem (unter anderem)
feldsalat und petersilie bekommen... Und es war alles gut.
Ich hab mir dann auch Gedanken darüber gemacht ob es nicht blöd war von mir ihm von einem Tag auf den anderen das trockenfutter garnicht mehr zu geben... Aber es war alles in Ordnung.
Nur jetzt fällt mir auf das sein bäuchlein komische Geräusche macht... So wie blähungen vielleicht..
Nun weiß ich nicht ob meine blöde Futterumstellung doch daran schuld ist :(
Oder ob es was anderes ist.... Er frisst eigentlich normal.. die petersilie die er früher nicht bekommen hat, liebt er.
Ich gebe ihm nicht viel davon, aber vielleicht liegt es daran? :(
Er verhält sich ansonsten ganz normal... Nur diese Geräusche in seinem bäuchlein machen mir sorgen.
Könnte das lebensbedrohlich sein? :(
 
19.04.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Futterumstellung . Dort wird jeder fündig!
Tova

Tova

Registriert seit
20.07.2006
Beiträge
541
Reaktionen
7
Hallo,

wie geht es denn deinem Kaninchen inzwischen?

Darmgeräusche entstehen in der Regel wenn sich zuviel Gase im Darm bilden bzw. sind ein Hinweis drauf dass etwas mit der Verdauung nicht stimmt. Das kann relativ harmlos sein und sich von selbst wieder geben. Es kann aber auch zu schmerzhaften Aufblähungen kommen, im schlimmsten Fall könnte es durchaus lebensbedrohlich werden. Das heißt du solltest dein Kaninchen gut beobachten. Wenn dein Kaninchen nicht mehr frisst, apathisch wird oder Schmerzen zeigt solltest du einen Tierarzt aufsuchen.

Umstellungen sollten immer langsam und vorsichtig vorgenommen werden. Nicht nur weil es schnell zu Verdauungsproblemen kommen kann, sondern auch weil nach langer Trockenfuttergabe häufig Nährstoffe aus dem Frischfutter noch nicht so effektiv herausgelöst werden können. Daher kann es wenn man Trockenfutter einfach weglässt schnell zu Mangelernährung kommen.
Wie genau fütterst du denn im Moment?
 
H

hellyaay

Registriert seit
09.04.2013
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo!
Vielen dank für deine Antwort!
Meinem Kaninchen geht es wieder gut... Ich habe von einer Tierärztin empfohlen bekommen ihm wieder etwas trockenfutter zu geben,
Und das Futter dann langsam umzustellen.
Mein Kaninchen bekommt momentan etwas trockenfutter... Nicht viel, weil ich Angst habe dass es ihm schadet... Und ich weiß nicht genau, wann ich die Menge verringern soll.... Damit ich das trockenfutter irgendwann ganz weglassen kann... :/ vielleicht kann mir da jemand ein paar Tipps geben ._.
Ansonsten füttere ich karotten.. eisbergsalat oder feldsalat... Petersillie.. und ab und zu Apfel...
Und heu hat er immer zur Verfügung.
 
Tamadschge

Tamadschge

Registriert seit
26.02.2011
Beiträge
1.270
Reaktionen
0
Hallo! :)

Also ich hab das Trockenfutter in einem Zeitraum von 6 Wochen abgesetzt (bzw. bin noch dabei).
Ich hab mit 2 EL täglich angefangen und hab jeden Tag ein bisschen weniger gemacht, so dass ich innerhalb von 2 Wochen bei einem EL täglich war.
Dann hab ich es nurnoch jeden zweiten Tag gegeben, dann jeden dritten usw, dabei hab ich die Menge nochmal auf einen halbel EL verringert. Auch das in einem Zeitraum von 2 Wochen. Jetzt bin ich grad in der 4. Woche und gebe nurnoch einmal wöchentlich, nach dieser Woche gebe ich erst in 2 Wochen wieder und dann lass ich es einfach weg. :)

Ob man das wirklich so macht, weiß ich nicht. ;) Meiner Kleinen hats aber auf jeden Fall nicht geschadet, ich hab auch nicht das Gefühl, dass sie das Trockenfutter vermisst.

Dein Frischfutterangebot kannst du ruhig noch etwas erweitern. Hier findest du eine ausführliche Futterliste, was du geben darfst und was nicht: http://diebrain.de/k-frischfutter.html

Liebe Grüße! :)
 
Tova

Tova

Registriert seit
20.07.2006
Beiträge
541
Reaktionen
7
Was für ein Trockenfutter fütterst du denn?
 
Thema:

Futterumstellung

Futterumstellung - Ähnliche Themen

  • Getrennte Fütterung bei Umstellung?

    Getrennte Fütterung bei Umstellung?: Hallo zusammen. Ich brauche dringend eure Empfehlungen und Gedanken, da ich wirklich ratlos bin. Nachdem eins unserer Zwergwidder letzte Woche...
  • Kleine Kaninchen eingezogen - Futterumstellung

    Kleine Kaninchen eingezogen - Futterumstellung: Hallo! Bei mir sind am Wochenende zwei kleine Kaninchen eingezogen. Sie sind jetzt ca. 10,5 Wochen alt. Nun hab ich erstmal einige Fragen zur...
  • Futterumstellung bei Kaninchen klappt nicht wirklich

    Futterumstellung bei Kaninchen klappt nicht wirklich: Hallo Zusammen, Meine Kaninchen lehnen neuse Futter ab, wenn ich sie daran gewöhnen möchte(zb. Paprika, rot & grün, Gurken, Birnen...) ...
  • Futterumstellung gestaltet sich schwierig - habt ihr Tipps?

    Futterumstellung gestaltet sich schwierig - habt ihr Tipps?: Hallo zusammen, ich habe vor ca 3 Monaten einen wirklich zauberhaften kleinen Rammler (ca. 1 Jahr alt, kastriert) aus der Kaninchenhilfe...
  • Futterumstellung

    Futterumstellung: Hallöchen, vor knapp 2 Wochen habe ich mir nun meine süßen zwei Fellnasen aus dem Tierheim geholt und ihnen bei mir auf dem Balkon ein schönes...
  • Futterumstellung - Ähnliche Themen

  • Getrennte Fütterung bei Umstellung?

    Getrennte Fütterung bei Umstellung?: Hallo zusammen. Ich brauche dringend eure Empfehlungen und Gedanken, da ich wirklich ratlos bin. Nachdem eins unserer Zwergwidder letzte Woche...
  • Kleine Kaninchen eingezogen - Futterumstellung

    Kleine Kaninchen eingezogen - Futterumstellung: Hallo! Bei mir sind am Wochenende zwei kleine Kaninchen eingezogen. Sie sind jetzt ca. 10,5 Wochen alt. Nun hab ich erstmal einige Fragen zur...
  • Futterumstellung bei Kaninchen klappt nicht wirklich

    Futterumstellung bei Kaninchen klappt nicht wirklich: Hallo Zusammen, Meine Kaninchen lehnen neuse Futter ab, wenn ich sie daran gewöhnen möchte(zb. Paprika, rot & grün, Gurken, Birnen...) ...
  • Futterumstellung gestaltet sich schwierig - habt ihr Tipps?

    Futterumstellung gestaltet sich schwierig - habt ihr Tipps?: Hallo zusammen, ich habe vor ca 3 Monaten einen wirklich zauberhaften kleinen Rammler (ca. 1 Jahr alt, kastriert) aus der Kaninchenhilfe...
  • Futterumstellung

    Futterumstellung: Hallöchen, vor knapp 2 Wochen habe ich mir nun meine süßen zwei Fellnasen aus dem Tierheim geholt und ihnen bei mir auf dem Balkon ein schönes...