Tierschutz oder Animal hording? Was ist das??

Diskutiere Tierschutz oder Animal hording? Was ist das?? im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Aber firsturteilt selbst: http://www.youtube.com/watch?v=ASG6r9rhwcE
20.04.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.612
Reaktionen
24
Animal Hording!

Fing vll. mal als Tierschutz an, aber völlig die Kontrolle verloren oder nicht nein sagen können.
 
Karlü

Karlü

Registriert seit
07.02.2010
Beiträge
4.089
Reaktionen
0
Uff...
Da musste ich erstmal schlucken

Das ist für mich kein Fall mehr von Tierschutz
Es sah jetzt nicht dreckig aus
Und die Katzen sehen auch nicht verwahrlost aus
Aber sovielen katzen kann man doch nicht gerecht werden
Sie treten sich doch gegenseitig auf die Pfoten...
Und dann wird das Trockenfutter einfach in den Raum geworfen
Wie in einem Hühnerstall... die langsamen bekommen dann nichts mehr?
Nie und nimmer
Was macht die Frau wenn die Katzen krank werden?
Mein Englisch ist nicht soooo berauschend, tut mir also leid wenn es erwähnt wurde
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.232
Reaktionen
158
Ist in meinen Augen nicht nur Animal Hoarding sondern richtige Tierquälerei. Soviel Katzen aufeinander, dass ist Tag und Nacht Stress pur für die Tiere, dass hat aber rein gar nichts mehr mit Tierschutz oder Tierliebe zu tun, dass ist wirklich Tierquälerei und sonst nichts. :evil: :evil: :evil:
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.612
Reaktionen
24
Als Beschäftigung ist das ja eine Sache, aber das sah nicht wie nach Beschäftigung aus...
 
Karlü

Karlü

Registriert seit
07.02.2010
Beiträge
4.089
Reaktionen
0
So mache ich das auch, wenn es abends ne Handvoll Trockenfutterleckerlies für alle gibt. Ich will nur hoffen, dass ich nicht auch mal so ende wie diese Frau.:eusa_eh:
Du hast aber dennoch für jeden ein nafuschälchen ;)
War das bei ihr als Leckerlie?
Ich denke als feste Nahrung
Keine Sorge, ich werf mein Trofu auch durch die Wohnung :lol:
Aber eben als Leckerlie
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
seh ich wie Karlü ich werfe auch ab und an mal Trofu Kügelchen durch die wohnung aber eben wegen der beschäfftigung und net als Futter. Das was da gezeigt wurde war ja offensichtlich die Fütterung
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich finds ja auch furchtbar. Aber andererseits: das Video stammt aus Russland und diese Frau nimmt offensichtlich Straßentiere auf. (Wobei ich mich frage, wieso alle so gepflegt aussehen?:eusa_think:)
 
Lunatyca

Lunatyca

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Also...
Ich finde es sind zuviele Tiere auf einem 'Haufen' dennoch sehen die Tiere gepflegt aus,machen keinen verwahrlosten oder gestressten Eindruck.
Keine Katze 'rastet' da rum,sie sind sauber,es liegt keine Schei*e auf dem Boden es ist sauber.
Ich finde es gut was sie macht.

Ich konnte es jetzt leider auf die Schnelle nur ohne Ton schauen,aber wenn sie wirklich Straßenkatzen aufnimmt wie Petra sagt,ist's doch in Ordnung?
In Ordnung im Sinne von,einpacken,aufpeppeln,gesund pflegen - weitervermitteln.

Vielleicht sind's jetzt gerade auch nur soviele,eben weil wieder einige ausgesetzt wurden oder andere Orgas voll sind?

So 'schlimm' finde ich es jetzt persönlich nicht,da gibts Fälle die wesentlich schlimmer sind mit weniger Tieren und mehr Platz...
 
Moehri

Moehri

Registriert seit
22.08.2012
Beiträge
166
Reaktionen
0
Das "Trockenfutter-in-den-Raum-werfen" wäre nun wirklich das, was mich am wenigsten stören würde. Ist den Katzen doch egal obs im Napf ist oder nicht.
Unseren Kleintieren schmeiße ich die Sachen auch überall ins Gehege - damit sie sich bewegen und nicht einer auf den Gedanken kommt die anderen vom Futter weg zu scheuchen...

Mir würde eher die enorme Anzahl der Tiere Sorgen machen...

LG
 
Karlü

Karlü

Registriert seit
07.02.2010
Beiträge
4.089
Reaktionen
0
Das "Trockenfutter-in-den-Raum-werfen" wäre nun wirklich das, was mich am wenigsten stören würde. Ist den Katzen doch egal obs im Napf ist oder nicht.
Unseren Kleintieren schmeiße ich die Sachen auch überall ins Gehege - damit sie sich bewegen und nicht einer auf den Gedanken kommt die anderen vom Futter weg zu scheuchen...

Mir würde eher die enorme Anzahl der Tiere Sorgen machen...

LG
Mir gehts darum das ich mir um alte/kranke Tiere Sorgen mache die dann wahrscheinlich nichts vom Trofu abbekommen
weil die anderen einfach schneller sind und sie wegdrängen
(klar kann ichs nicht beurteilen obs so ist, aber die Sorge darf ja da sein)
 
Jakey

Jakey

Registriert seit
13.04.2013
Beiträge
138
Reaktionen
0
Ich finde es einfach nur gruselig, sorry. Wenn ich an meine Bande denke, wo es auch immer mal Streß gibt und eine Rückzugsmöglichkeit so wichtig ist, wie soll das da denn funktionieren? Glaube ja nun nicht, daß alle 138 Tiere Kastraten und daß auch alle ständig gut Freund sind.
Katzen sind Reviertiere, manche robuster und manche sensibler, auf so engem Raum kann sich doch unmöglich jede ihren "Claim" abstecken falls nötig.
 
Ronnie2002

Ronnie2002

Registriert seit
21.02.2012
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
für mich sah das nicht so aus, als ob da Katzen hungrig bleiben.. Im laufe des Videos sasen die katzen doch auch mal so im krei, wahscheinlich war da in der Mitte das Futter..
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Ich finde, das kommt auf die Alternative an, die die Katzen dort haben. Wäre das ein Fall aus deutschland, würde cih die hände über dem Kopf zusammen schlagen. Aber wenn die Alternative ist zu erfrieren, verhungern, verdursten oder gequält zu werden, dann lieber n bisl enger aber sonst versorgt.

Sie sagt ja selber, ihr wäre es lieber, wenn die Leute da besser mit ihren Tieren umgehen würden und sie die Tiere nciht auf so begrenztem Raum mit begrentzten finanziellen Mitteln durchbringen müsste.

Und cih war auch überrascht, wie gepflegt die Tiere aussehen und wie sauber es dort ist.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich finde, das kommt auf die Alternative an, die die Katzen dort haben. Wäre das ein Fall aus deutschland, würde cih die hände über dem Kopf zusammen schlagen. Aber wenn die Alternative ist zu erfrieren, verhungern, verdursten oder gequält zu werden, dann lieber n bisl enger aber sonst versorgt.

Aber hier in Deutschland gibt es auch Millionen Streunerkatzen, die bestimmt kein schönes Leben haben und auch kaum Futter finden, oder der Gefahr ausgesetzt sind, gequält zu werden oder an Krankheiten leiden.. Was wäre denn, wenn ich zum Beispiel jetzt auf die Idee komme, und mir 100 davon in meine Wohnung packe, damit sie nicht auf der Straße leiden müssen? Das wäre dann doch Animal Hording....und für meinen Geschmack kein Tierschutz mehr
 
Karlü

Karlü

Registriert seit
07.02.2010
Beiträge
4.089
Reaktionen
0
Aber hier in Deutschland gibt es auch Millionen Streunerkatzen, die bestimmt kein schönes Leben haben. Was wäre denn, wenn ich zum Beispiel jetzt auf die Idee komme, und mir 100 davon in meine Wohnung packe, damit sie nicht auf der Straße leiden müssen? Das wäre dann doch Animal Hording....und für meinen Geschmack kein Tierschutz mehr
Wir ham dich ja schon davon abehalten ne 10. auf zu nehmen
(oder eher die anderen *lach* Ich war nur Mitleser)
Glaub man nicht das du dann 100 bekommst :lol:

Es ist ebene ine schwierige Situation ...
Ich bezeichne das was die Frau da betreibt nicht als Tierschutz
Kann es bei dem Zustand der Katzen aber auch nicht als Animal Hording betiteln...
Auch wenn ich es nicht gut finde das da so viele auf so engem Raum wohnen
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Aber hier sind die Lebensbedingungen für Streunerkatzen trotzdem noch besser als in Rzssland würd cih mal sagen, auch wenn es hier natürlich auch kein Zuckerschlecken ist.

Klar ist die Haltung dort alles andere als Optimal, aber eben immer noch besser als wegzuschauen..

Ich sehe es da eher wie Karlü. artgerechter Tierschutz ist das nciht, Animalhording aber auch nciht.
 
T

Tatzen

Registriert seit
04.06.2012
Beiträge
399
Reaktionen
0
Die Katzen sehen wirklich sehr gepflegt aus und nicht krank. Was macht die Frau eigentlich wenn die Katzen Flöhe Giardien haben? Jeden Tablette zu verabreichen geht ja bestimmt nicht.

Müssen die Katzen nur in diesem Raum wohnen?
 
Thema:

Tierschutz oder Animal hording? Was ist das??

Tierschutz oder Animal hording? Was ist das?? - Ähnliche Themen

  • Waisenkätzchen + Schule? Kann das klappen?

    Waisenkätzchen + Schule? Kann das klappen?: Hallo leute:D Ich habe vor kurzem einen Beitrag im Fernsehen geschaut, indem es um Waisenkätzchen ging, die von Hand aufgezogen wurden...
  • Tiermessie auf den Leim gegangen. Hilfe!

    Tiermessie auf den Leim gegangen. Hilfe!: Wir sind eine Familie aus Sachsen. Haben aus einer Anzeige raus ein Perserkater gekauft. Laut Züchterin ist er gesund und munter. Aber ich...
  • Tierschutz oder lieber ein Kastrat vom Züchter?

    Tierschutz oder lieber ein Kastrat vom Züchter?: Hallo an alle; Ich habe wieder mal eine Frage an euch :uups: Ich schaue mich ja momentan nach einer Zweitkatze für meine Luna um. Bisher haben wir...
  • Tierschutz will Kater wieder zu sich nehmen!!!

    Tierschutz will Kater wieder zu sich nehmen!!!: Hallo Forum, Ich habe mich hier nun extra mal Registriert um ein großes Problem los zu werden, was ich grade mit meine 2 Katern bzw. dem...
  • Tierschutz: Freigänger - Wohnungshaltung

    Tierschutz: Freigänger - Wohnungshaltung: Hallo ihr lieben, noch ist es ja (leider) noch nicht soweit, dass ich mir ein Katzenpärchen in meine Wohnung holen kann, da sich mein Umzug in...
  • Tierschutz: Freigänger - Wohnungshaltung - Ähnliche Themen

  • Waisenkätzchen + Schule? Kann das klappen?

    Waisenkätzchen + Schule? Kann das klappen?: Hallo leute:D Ich habe vor kurzem einen Beitrag im Fernsehen geschaut, indem es um Waisenkätzchen ging, die von Hand aufgezogen wurden...
  • Tiermessie auf den Leim gegangen. Hilfe!

    Tiermessie auf den Leim gegangen. Hilfe!: Wir sind eine Familie aus Sachsen. Haben aus einer Anzeige raus ein Perserkater gekauft. Laut Züchterin ist er gesund und munter. Aber ich...
  • Tierschutz oder lieber ein Kastrat vom Züchter?

    Tierschutz oder lieber ein Kastrat vom Züchter?: Hallo an alle; Ich habe wieder mal eine Frage an euch :uups: Ich schaue mich ja momentan nach einer Zweitkatze für meine Luna um. Bisher haben wir...
  • Tierschutz will Kater wieder zu sich nehmen!!!

    Tierschutz will Kater wieder zu sich nehmen!!!: Hallo Forum, Ich habe mich hier nun extra mal Registriert um ein großes Problem los zu werden, was ich grade mit meine 2 Katern bzw. dem...
  • Tierschutz: Freigänger - Wohnungshaltung

    Tierschutz: Freigänger - Wohnungshaltung: Hallo ihr lieben, noch ist es ja (leider) noch nicht soweit, dass ich mir ein Katzenpärchen in meine Wohnung holen kann, da sich mein Umzug in...