Platy Verhalten

Diskutiere Platy Verhalten im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; firstHallöchen, ich hab mir gestern 5 Platys für mein 60 L Aquarium gekauft und da ich mich noch nicht so gut mit den Tierchen auskenne, wollte...
E

Entronix

Dabei seit
28.03.2013
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallöchen,

ich hab mir gestern 5 Platys für mein 60 L Aquarium gekauft und da ich mich noch nicht so gut mit den Tierchen auskenne, wollte ich mal fragen ob dieses Verhalten normal ist: Sie schwimmen ganz langsam im Aquarium umher, fressen ihr Futter, und atmem auch nicht vermehrt stark oder so etwas. Manchmal fängt ein Fisch an sich "aufrecht hinzustellen". Ich weiß nicht wie ich das besser beschreiben soll, aber auf jedenfall verharrt er einige Minuten lang in dieser Position und scheint zu schweben. Sein Kopf ist nach oben gerichtet und der Rest seines Körpers ist etwas abgerundet. Danach aber schwimmt er ganz wieder normal.
Wasserwerte sind in Ordnung, kein Nitrit messbar. Und zu weiches Wasser hab ich auch nicht.
:?
Müssen die sich erst eingewöhnen oder brauch ich mir wegen dieses "Aufrecht stehens" Sorgen zu machen?

Liebe Grüße
 
26.04.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
M

Mephi

Dabei seit
08.04.2013
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,

leider kann ich Dir nicht sagen, wie das Verhalten zu deuten ist, aber ich kann von meinen Platys erzählen.
Ich habe ein 110l Becken mit 12 Platys und von ruhig schwimmen kann bei denen keine Rede sein. Sie sind sehr aktiv im Becken und lebhaft, schauen auch mal auf dem Boden, was dort ist, aber sind meistens in den oberen Wasserzonen. Das Verhalten haben sie aber von Anfang an, als ich sie direkt in das Becken gesetzt habe.

Dieses aufrechte macht das nur einer oder alle?

Liebe Grüße
 
E

Entronix

Dabei seit
28.03.2013
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,

leider ist heute morgen ein Platy gestorben :( Dieser hatte am Abend zuvor nur noch in dieser Position verharrt und sich hinter den Pflanzen versteckt. Genauer: Sein Hinterteil hing runter. Äußerlich konnte ich keine Krankheitszeichen entdecken. Nun sehe ich, dass ein anderer Platy seit heute Morgen in der selben Stellung ist. Er hängt dabei nur an der Wasseroberfläche und bewegt sich nicht. Der muss wohl wahrscheinlich auch sterben, oder? :( Die restlichen schwimmen relativ normal umher, aber auch nicht soo schnell. Ich weiß echt nicht mehr was los ist
:086:
 
M

Mephi

Dabei seit
08.04.2013
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,

das tut mir leid.

Hast du eine pumpe im Becken, die Sauerstoff ins Wasser bringt? Das benötigen die Tiere nämlich auch.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Dabei seit
04.10.2010
Beiträge
5.133
Reaktionen
162
Hi,

Wenn Tiere sterben, fülle bitte den angepinnten Fragebogen komplett aus, damit wir dir besser helfen können.
Zuerst dachte ich nämlich an Imponiergehabe der Kerle. Dann verharren sie einige Sekunden (aber keine Minuten) zitternd und zuweilen auch grotesk verbogen vorm Objekt der Begierde (das auch mal inzwischen das Weite sucht) und kommen dann wieder zu sich. Sterben ist aber nicht so normal danach. :eusa_think:
 
Kara/2

Kara/2

Dabei seit
26.04.2010
Beiträge
383
Reaktionen
0
hallo,
wirklich Ahnung von Fischen hab ich nicht, aber bevor sicher bald die Aquarienprofis hier reinschauen, füll doch mal bitte den (übrigens oben angepinnten) Fragebogen aus.
Liebe Grüße
Kara

Größe des Aquariums:
Standzeit:
Fischbesatz nach wieviel Wochen Einfahrzeit eingesetzt:

Wasserwechsel
wie oft:
wie viel:

Einrichtung:
Bodengrund ( Sand/Kies, letzteres welche Körnung)
Pflanzen (Menge/Art):
Wurzeln (welche/wie viele):
Steine (welche):
sonstiges:

Technik/ Pflegemittel
Beleuchtung ( welche, wie lange wird beleuchtet):
Filter ( welcher, wann, wie bestückt und wie oft wird er gereinigt):
Co2 Anlage (Bioanlage/Druckgasanlage, Nachtabschaltung, PH-Steuergerät):
Diffusor:
sonstige technischen Geräte( Ofa/UV-Entkeimer etc):
Dünger (Flüssig/Tabletten/Bodengrund, Name, welche Mengen...) :
Wasserzusätze (Wasseraufbereiter, PH-Senker, Phosphatsenker, Kohle..) :


Wasserwerte
womit wird gemessen:
wie oft wird gemessen ( ca.):
Leitungswasserwerte (PH, KH,GH, Nitrat,Phosphat, Leitwert):
( kann man vom Wasserversorger anfordern)

Aquarienwerte ( soweit möglich angeben)
PH:
KH:
GH:
Ammonium/Ammoniak:
Nitrit ( NO2):
Nitrat ( NO3):
Leitwert:
Phosphat:
Kupfer:
Eisen:
Temperatur:

Futter:
was wird in welchen Verhältnissen gefüttert? ( Frostfutter, Lebendfutter, Flocke, Gemüse etc.)
Wird das Futter vorher gespült?
Werden Vitamine ab und an zugegeben?

Letzte Maßnahmen, z.B. :
-Futter
-neuer Fisch / Pflanze
-Umbauaktionen
-Filterreinigung
-Medikamentenzugabe ( was genau!, auch wenn es schon etwas zurückliegt!)
-neue Wasserzusätze/ alte weggelassen


Besatz:

genaue Auflistung aller Fische. Wenn es geht Kaufdatum und bitte auch eventuell verstorbene Tiere mit angeben.


Problembeschreibung:

Bitte detailliert ganz genau.
Bei Krankheiten ist es sehr wichtig zu wissen, wie der Fisch zuletzt aussah/ sich benahm!
zB.:

-welche Fische sind betroffen?
-Atemnot
-Farbverblassen
-Kiemenabspreizen oder Kiemenver/ent-färbungen
-Flossenschäden ( weiße/ blutige Ränder, Risse, Flossenschmelzen, klemmen, rudern etc.),
-Futterverweigerung ( ausspucken oder gänzlich desinteressiert), scheuern, zucken (seitlich verbiegen)
-Maul stülpen ( als ob er gähnt)
-Beläge auf dem Körper ( milchig/ grau/ weiß/ Pünktchen/ Wattebäusche/Schuppenverlust, ...)
-wirkt der Fisch aufgebläht/dicker
-wie sieht der Kot aus ( weiß,dünn, fädrig, weich/flüssig)
-Schwimmverhalten ( trudeln, drehen, auf dem Boden liegen, Kopf nach oben/unten)
und so weiter...


Off-Topic
Hatte den Thread zu lange auf, Cerridwen war schneller :uups:
 
E

Entronix

Dabei seit
28.03.2013
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,
danke, hier ist der Fragebogen:

Größe des Aquariums: 60 L
Standzeit: 1 1/1 Monate
Fischbesatz nach wieviel Wochen Einfahrzeit eingesetzt: 3 Wochen

Wasserwechsel
wie oft: alle 10 Tage
wie viel: 30 %

Einrichtung:
Bodengrund ( Sand/Kies, letzteres welche Körnung): reiner Naturkies, Körnerung weiß ich nicht eher groß
Pflanzen (Menge/Art): 5 * Feinblättriger Hornfarn, 3* Kongo Speerblatt
Wurzeln (welche/wie viele): /
Steine (welche): / (kommt alles noch(
sonstiges: /

Technik/ Pflegemittel
Beleuchtung( welche, wie lange wird beleuchtet): Leuchtstoffröhre, die beim Set dabei war. Beleuchtung 10 Stunden
Filter ( welcher, wann, wie bestückt und wie oft wird er gereinigt): PAT Mini Filter, gereinigt hab ich ihn noch nicht
Co2 Anlage (Bioanlage/Druckgasanlage, Nachtabschaltung, PH-Steuergerät): /
Diffusor: ja
sonstige technischen Geräte( Ofa/UV-Entkeimer etc): Heizstab
Dünger (Flüssig/Tabletten/Bodengrund, Name, welche Mengen...) : /
Wasserzusätze (Wasseraufbereiter, PH-Senker, Phosphatsenker, Kohle..) : Easy-Life Filter medium nach jedem wasserwechsel


Wasserwerte
womit wird gemessen: Ich mess nur mit einem Nitrit Test
wie oft wird gemessen ( ca.): einmal pro Woche
Leitungswasserwerte (PH, KH,GH, Nitrat,Phosphat, Leitwert): PH- 7.73
GH 7.3
Nitrat 0.4


Aquarienwerte ( soweit möglich angeben)
PH: oben
KH:
GH: oben
Ammonium/Ammoniak: -
Nitrit ( NO2): 0
Nitrat ( NO3): -
Leitwert: -
Phosphat: -
Kupfer: -
Eisen: -
Temperatur: 26 Grad

Futter:
was wird in welchen Verhältnissen gefüttert? ( Frostfutter, Lebendfutter, Flocke, Gemüse etc.): Jeden Tag etwas Flockenfutter, Fress Tablette, wöchentlich eine Gurke
Wird das Futter vorher gespült? nur das Gemüse
Werden Vitamine ab und an zugegeben? Nein

Letzte Maßnahmen, z.B. :
-die Platies sind neu, aber das sind ja die kranken o:



Besatz:
3 Schillerbärblinge
2 Panzerwelse, die aber bald aufgestockt werden
-5 und jetzt leider nur noch 4 Platies


Problembeschreibung:

Bitte detailliert ganz genau.
Bei Krankheiten ist es sehr wichtig zu wissen, wie der Fisch zuletzt aussah/ sich benahm!
zB.:

welche Fische sind betroffen?: Am Anfang alle, nach einer Zeit nur noch einer und dieser ist dann gestorben
Atemnot: Ja das Opfer hat schneller geatmet
Farbverblassen: Überhaupt nicht
Kiemenabspreizen oder Kiemenver/ent-färbungen : Nein
Flossenschäden: Nein
Futterverweigerung: Er hat nichts gegessen
Maul stülpen: Nein
Beläge auf dem Körper: Nein
wirkt der Fisch aufgebläht/dicker: Nein
wie sieht der Kot aus: Hatte ich nicht sehen können
Schwimmverhalten: Das Hinterteil nach unten gesenkt, Kopf war nach oben gerichtet. Manchmal ist er durch das Becken geschwommen aber als er stehen geblieben ist hat er wieder dieselbe Pose eingenommen


Ich weiß nicht, ob das helfen wird : S
Der andere Fisch ist zum Glück nicht gestorben, er schwimmt heute sogar wieder etwas normal und frisst auch :3
 
Thema:

Platy Verhalten

Platy Verhalten - Ähnliche Themen

  • Platy krank?

    Platy krank?: Hallo liebe Foris! Wir haben ein 85l Süßwasseraqua mit 4 Platys (und natürlich auch noch andere Fischen) doch ich sah die letzte Zeit immer nur...
  • Sehr klein aber großer Bauch - Ist mein Platy Weibchen trächtig???

    Sehr klein aber großer Bauch - Ist mein Platy Weibchen trächtig???: Hallo! Heute habe ich mein aller erstes Aquarium mit Fischen besetzt und bin natürlich total begeistert und aufgeregt. Nun ist mir aufgefallen...
  • Welche Fische zu Guppy und Platy?

    Welche Fische zu Guppy und Platy?: Hallo, ich bin Aquarienanfänger und ich habe in meinem 54 l Becken seit Montag 3 Sunset Platys (1 m, 2 w), 3 Guppys (1 m, 2 w), 6 Gestreifte...
  • Schwangerer Platy

    Schwangerer Platy: Hallo, mein Platy (Erdinger) ist sehr wahrscheinlich Schwanger und ich weiß nicht wann es so genau los geht mit der Geburt.. Wenn jemand antworten...
  • Platy babys.

    Platy babys.: Ich habe 2 Platys seit 5 Monaten. 1:1 Platys. Sie wollen sich aber nicht vermehren. Kann mir jemand Tipps geben damit ich nicht immer neue...
  • Ähnliche Themen
  • Platy krank?

    Platy krank?: Hallo liebe Foris! Wir haben ein 85l Süßwasseraqua mit 4 Platys (und natürlich auch noch andere Fischen) doch ich sah die letzte Zeit immer nur...
  • Sehr klein aber großer Bauch - Ist mein Platy Weibchen trächtig???

    Sehr klein aber großer Bauch - Ist mein Platy Weibchen trächtig???: Hallo! Heute habe ich mein aller erstes Aquarium mit Fischen besetzt und bin natürlich total begeistert und aufgeregt. Nun ist mir aufgefallen...
  • Welche Fische zu Guppy und Platy?

    Welche Fische zu Guppy und Platy?: Hallo, ich bin Aquarienanfänger und ich habe in meinem 54 l Becken seit Montag 3 Sunset Platys (1 m, 2 w), 3 Guppys (1 m, 2 w), 6 Gestreifte...
  • Schwangerer Platy

    Schwangerer Platy: Hallo, mein Platy (Erdinger) ist sehr wahrscheinlich Schwanger und ich weiß nicht wann es so genau los geht mit der Geburt.. Wenn jemand antworten...
  • Platy babys.

    Platy babys.: Ich habe 2 Platys seit 5 Monaten. 1:1 Platys. Sie wollen sich aber nicht vermehren. Kann mir jemand Tipps geben damit ich nicht immer neue...