Fragen über Fragen

Diskutiere Fragen über Fragen im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Also ich habe jetzt doch noch ein paar Fragen zu meinen Beiden süßen. Erstmal zum Barney: - Er hat die dumme Angewohnheit, meine Finger/Hände...
scarlett1991

scarlett1991

Registriert seit
06.06.2011
Beiträge
2.141
Reaktionen
0
Also ich habe jetzt doch noch ein paar Fragen zu meinen Beiden süßen.

Erstmal zum Barney:

- Er hat die dumme Angewohnheit, meine Finger/Hände abzulecken wenn ich ihn streichle. Auch wenn er Nachts unter meiner Bettdecke liegt, dann schleckt er mir am Bein/Bauch rum. Das ist auf Dauer schon sehr nervig. Kann ich ihm das irgendwie abgewöhnen?

- Die Vorbesitzerin hatte mich ja schon "gewarnt", dass er beim Futter etwas wählerisch ist. Er bekam vorher das Billigfutter vom Kauf***d und Trockenfutter. Anderes Futter hat er scheinbar nie gefressen. Und Futter mit Gelee hat er immer wieder ausgebrochen. Gut, das mit dem Futter haben wir in den Griff bekommen und mittlerweile mag er auch Animonda
Carny. Heute hab ich mir gedacht: "Gut, dann riskier es mal und gib ihm Gelee". Hatte noch eine Dose Cachet da mit Gelee und hab ihnen das vorher einfach mal gegeben. Und gerade eben stand er dann vor mir und war am würgen und hat das Futter alles wieder raus gewürgt.
Kann ich da irgendwas machen oder muss ich mich damit abfinden, dass er kein Gelee verträgt? Und warum ist das so? (Ist ja recht schwer, Futter ohne Gelee zu finden. Will ja auch abwechslungsreich füttern und nicht immer nur die selben Geschmacksrichtungen)

- Als nächstes geht er mir ab und zu mal die Wände hoch und will dann auch daran kratzen. Was kann ich da machen?


Soo und jetzt zur Lilly:

- Seitdem ich hier wohne, findet sie die Gardienen so super, dass sie regelmäßig daran hochspringt. Der Vorhang zum Abdunkeln hat mittlerweile unzählige kleine Löcher. Ich sag dann immer ganz böse "Lilly nein, lass es" dann "hangelt" sie sich auch wieder runter und rennt davon. Wie kann ich ihr das abgewöhnen?

- Dann hat sie die Macke und pinkelt ab und an mal dahin, wo sie nicht hin soll. Letztens erst auf meine Bettdecke, dann ein paar Tage später auf meine Klamotten und heute Mittag neben das KaKlo. Heute zum Beispiel hab ich gesehen, dass Barney kurz vorher auf dem Klo war und normalerweise mach ich dann auch immer gleich sauber, aber dann war es schon zu spät. Denkt ihr, dass ich es zu gut meine mit dem sauber machen? Und sie deshalb nicht aufs Klo wollte?

- Und als nächstes "Problem": Sie hat ihre "Kuscheldecke" also eigentlich ist es meine Fleecedecke und sie findet es total toll, daran zu schlecken und zu nuckeln. Aber nur, wenn ich darunter liege. Warum macht sie das und kann ich das auch irgendwie "abstellen", denn vor allem nachts ist das ganz schön nervig wenn man die Decke anfasst und sie so nass gesabbert ist.

Hui, ganz schön langer Text geworden. Schön, wenn es sich jemand bis zum Ende durchliest und mir helfen kann.
 
01.05.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Fragen über Fragen . Dort wird jeder fündig!
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
- Er hat die dumme Angewohnheit, meine Finger/Hände abzulecken wenn ich ihn streichle. Auch wenn er Nachts unter meiner Bettdecke liegt, dann schleckt er mir am Bein/Bauch rum. Das ist auf Dauer schon sehr nervig. Kann ich ihm das irgendwie abgewöhnen?
Manche Katzen stehen einfach total auf solche "Schleckattacken" :roll:. Ich kriege hier auch regelmäßig den Kopf geputzt abends. Wenn du das nicht möchtest, würde ich die Hände in dem Moment wegnehmen und entschieden "nein" sagen. Das gleiche gilt für das Kratzen an den Wänden und bei Lilly für das Gardinen hangeln: ein deutliches "nein" und dann am besten direkt eine Alternative (z.B. eine Kratzmatte an der Wand) anbieten.

Kann ich da irgendwas machen oder muss ich mich damit abfinden, dass er kein Gelee verträgt? Und warum ist das so? (Ist ja recht schwer, Futter ohne Gelee zu finden. Will ja auch abwechslungsreich füttern und nicht immer nur die selben Geschmacksrichtungen)
Paté verträgt er aber doch, oder? Da gibt es doch eine Menge Möglichkeiten, auch kostengünstige.

- Dann hat sie die Macke und pinkelt ab und an mal dahin, wo sie nicht hin soll. Letztens erst auf meine Bettdecke, dann ein paar Tage später auf meine Klamotten und heute Mittag neben das KaKlo. Heute zum Beispiel hab ich gesehen, dass Barney kurz vorher auf dem Klo war und normalerweise mach ich dann auch immer gleich sauber, aber dann war es schon zu spät. Denkt ihr, dass ich es zu gut meine mit dem sauber machen? Und sie deshalb nicht aufs Klo wollte?
Dazu kommt jetzt als erstes die klassische erste Gegenfrage: wie viele Klos und was für welche hast du denn ;)?
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.228
Reaktionen
158
Schließe mich Inas Fragen an, wieviel Klos hast du? Mit oder ohne Haube, bei Haube mit oder ohne Klappe.

Übertreiben beim Saubermachen kann man eigentlich nicht, es sei denn, du lässt die Katze nicht in Ruhe ihr Geschäft verrichten und wartest nicht bis sie das Klo von sich aus verlassen hat. ;)

Du weißt ja bei Unsauberkeit sollte der erste Gang immer zum TA sein, um eine gesundheitliche Ursache auszuschließen. Die Stellen wo sie uriniert hat, müssen nicht nur gereinigt bzw. gewaschen werden, sondern auch gründlich entduftet werden, am besten mit einem Enzymreiniger, z.B. Biodor Animal.

Wenn Lilly, dass mit den Gardinen schon länger macht, dann wird es schwer, ihr dass wieder abzugewöhnen, da hättest du von Anfang an konsequent sein müssen. Am besten die Gardinen in deiner Abwesenheit hochbinden und wenn du daheim bist, Gardinen runter und konsequent immer beim kleinsten Ansatz, dass sie sich daran vergreifen oder hochspringen will, immer deutlich "NEIN" sagen und sie da wegnehmen. Wichtig ist immer Alternativen schaffen, sorge für andere Klettermöglichkeiten und Zeitvertreib, beschäftige dich ausreichend mit ihr.

Die meisten hochwertigeren Katzenfutter sind alles Pate und nicht Gelee und falls du Bozita Häppchen in Gelee fütterst, das Futter ist zwar nicht schlecht, vertragen aber manche Katzen nicht so gut, meine fressen es sehr gern, aber ich darf es nicht zu oft füttern. Was fütterst du für Marken außer Animonda und Cachet? Du könntest es mal mit Macs, Cat & Clean oder Fridoline probieren, die gibt es relativ günstig bei Sandras Tieroase.

Katzen die sehr viel schlecken und auch nuckeln, sind oft zu früh von der Katzenmutter getrennt worden, manche schlecken auch weil sie irgendeinen Mineralstoffmangel haben oder ganz einfach Zuneigung, sie pflegt ihre Sozialkontakte, es gibt viele Gründe. ;)
 
scarlett1991

scarlett1991

Registriert seit
06.06.2011
Beiträge
2.141
Reaktionen
0
Also ich habe 2 Klos, eins mit Haube und ohne Klappe und eins ohne Haube. Sie geht in beide rein, das Haubenklo kennt sie von klein auf. Die Pinkelstellen putz ich erst weg und wische dann mit Vodka drüber (Ich mein, das soll auch helfen)

Mit den Gardienen, da red ich mir von Anfang an den Mund fusselig :roll: Sie macht das meistens, wenn sie ihre Minuten hat oder mit Barney spielt. Zum Klettern haben sie die Kletterwand und den Kratzbaum.

Ich fütter momentan nur Cachet und Animonda (von Cachet gibt es auch eine Sorte in Gelee) Aber ich muss sowieso Futter und Streu bestellen, dann stöber ich jetzt gleich mal ein wenig bei Zooplus.

Ich denke, das Nuckeln liegt bei ihr daran, dass sie zu früh von der Mutter getrennt wurde. Ich schätze, sie war 7-8 Wochen alt, als ich sie bekommen hab. Aber kann man das abgewöhnen oder muss ich mich damit abfinden?
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.228
Reaktionen
158
Dann ist sie leider viel zu früh getrennt worden, manche Katzen hören auch von alleine wenn sie älter werden wieder auf damit, andere behalten es bei. Ich würde es dann einfach nur ignorieren, die Hand wegnehmen oder auch die Decke usw. aber sehr vorsichtig, sie soll es nicht als Zurückweisung aufnehmen.

Du sollst dir nicht den Mund fusselig reden, sondern nur einmal deutlich und energisch "NEIN" sagen und sie dann da wegnehmen, sie weiß doch was nein heißt? Du sollst sie auch nicht anschreien, sie soll nur wissen, dass du es ernst meinst, den Mund fusslig reden bringt gar nichts.

Haben sie nur einen Kratzbaum? Der sollte dann aber schon sehr groß sein.

Wie gesagt, viel beschäftigen und ablenken, damit der olle Vorhang langweilig wird oder Vorhänge erstmal abnehmen und warten bis sie etwas älter und ruhiger geworden ist. ;)
 
scarlett1991

scarlett1991

Registriert seit
06.06.2011
Beiträge
2.141
Reaktionen
0
Mit Mund fusselig reden mein ich ja jedes Mal ein deutliches "Nein" :) Aber das geht jetzt schon seit einem Monat fast jeden Tag so. Dann bind ich die Vorhänge erstmal hoch :)

Ja momentan steht drinnen leider nur ein Kratzbaum (der ist ca. 115cm hoch), eine Kratzsäule und so eine Kratzpyramide. Draußen ist auch noch ein kleiner Kratzbaum. Bin aber momentan wieder am stöbern nach einem größeren Baum für drinnen und für draußen basteln wir bald selber einen.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.228
Reaktionen
158
Gerade für junge Katzen ist dass viel zu wenig und vorallem ja nichts richtiges zum Klettern, die brauchen nicht nur Kratzmöglichkeiten, sondern auch Klettergelegenheiten. Meine drei haben 4 Kratzbäume, davon sind 3 deckenhoch und einer ist 170 cm hoch, gut soviel müssen es nicht sein, aber wie gesagt, wenn nur einer dann muss der auch was bieten und entsprechend groß sein.
 
scarlett1991

scarlett1991

Registriert seit
06.06.2011
Beiträge
2.141
Reaktionen
0
Sie haben ja auch noch die Kletterwand und nächsten Monat wird noch ein zweiter Kratzbaum hier einziehen. Mehr geht aber nicht, denn für einen dritten reicht der Platz dann nicht aus.
 
Thema:

Fragen über Fragen

Fragen über Fragen - Ähnliche Themen

  • Offene Fragen über das Verhalten von Nachbars kranker Katze

    Offene Fragen über das Verhalten von Nachbars kranker Katze: Hallo Zusammen Ich muss mal etwas loswerden, damit etwas Friede in meinen Geist einkehrt… Seit 1 1/2 Jahren hatten wir sehr viel Freude an der...
  • Bräuchte Rat mit meiner süßen..

    Bräuchte Rat mit meiner süßen..: Guten Tag :) Ich habe meine kleine Katze Cherry seit Sommer 2015 (sie ist jetzt ein Jahr alt), sie ist schon nach ihrer ersten Rolligkeit...
  • Frage zu richtigen Umgang bei Jagd

    Frage zu richtigen Umgang bei Jagd: Hallo, bin neu hier und ist mein erstes Tierforum bei dem ich mich angemeldet habe. Hatte bisher nicht wirklich eine Frage zur Tierhaltung, bin...
  • Unsere zwei Katzis und ein paar Fragen

    Unsere zwei Katzis und ein paar Fragen: Hallo, seit anderthalb Wochen wohnen nun unsere beiden Mäuse bei uns. Sie sind aus dem Tierheim und ca. 14 Jahre alt. Er (Snow) ist unglaublich...
  • Frage über katzenrasse (maine coon)

    Frage über katzenrasse (maine coon): hallo, ich habe eine frage zu meinem katzenbaby (maine coon). lennard ist jetz 13 wochen alt. ich hätte gern gewusst wie und ob sich sein fell...
  • Frage über katzenrasse (maine coon) - Ähnliche Themen

  • Offene Fragen über das Verhalten von Nachbars kranker Katze

    Offene Fragen über das Verhalten von Nachbars kranker Katze: Hallo Zusammen Ich muss mal etwas loswerden, damit etwas Friede in meinen Geist einkehrt… Seit 1 1/2 Jahren hatten wir sehr viel Freude an der...
  • Bräuchte Rat mit meiner süßen..

    Bräuchte Rat mit meiner süßen..: Guten Tag :) Ich habe meine kleine Katze Cherry seit Sommer 2015 (sie ist jetzt ein Jahr alt), sie ist schon nach ihrer ersten Rolligkeit...
  • Frage zu richtigen Umgang bei Jagd

    Frage zu richtigen Umgang bei Jagd: Hallo, bin neu hier und ist mein erstes Tierforum bei dem ich mich angemeldet habe. Hatte bisher nicht wirklich eine Frage zur Tierhaltung, bin...
  • Unsere zwei Katzis und ein paar Fragen

    Unsere zwei Katzis und ein paar Fragen: Hallo, seit anderthalb Wochen wohnen nun unsere beiden Mäuse bei uns. Sie sind aus dem Tierheim und ca. 14 Jahre alt. Er (Snow) ist unglaublich...
  • Frage über katzenrasse (maine coon)

    Frage über katzenrasse (maine coon): hallo, ich habe eine frage zu meinem katzenbaby (maine coon). lennard ist jetz 13 wochen alt. ich hätte gern gewusst wie und ob sich sein fell...