Degus??

Diskutiere Degus?? im Degu Haltung Forum im Bereich Degu Forum; Hallo, Also ich möcht mir Degus kaufen und häte ger firstgewusst: Wie man sie hält?, wo man sie hält?, wie groß der Haltekäfig sein muss...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schmuser

Schmuser

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
442
Reaktionen
0
Hallo,


Also ich möcht mir Degus kaufen und häte ger
gewusst:
Wie man sie hält?,
wo man sie hält?,
wie groß der Haltekäfig sein muss?,
wieviel ich mir kaufen sollte?,
ob sie stinken?(richen),
wie oft saubermache,?
einfach alles.

Danke für alle Antworten!!
 
23.03.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Degus?? . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.154
Reaktionen
6
Schmuser, bitte nicht böse sein - aber meinst Du nicht, Du hast erstmal mit Deinen Rennern genug zu tun?
Schau mal, Du bist 14! Degus sind ein bisschen komplizierter zu halten als Renner - sie benötigen viel Platz, sie sind extremst nagefreudig und fressen sich ratzfatz durch alles durch, was nicht aus Metall ist. Sie sind, was die Ernährung betrifft, sehr empfindlich! Überleg´ Dir das bitte nochmal - informiere Dich umfassendst (!!!!), und dann denk´ vielleicht in zwei Jahren nochmal drüber nach!
Ist wirklich nicht böse gemeint, aber Degus sind wirklich keine Tiere, die man sich einfach mal so anschafft (sollte man eigentlich bei keinem Tier...)
LG, seven

edit: auf www.diebrain.de findest Du auch viele Infos zu Degus - vielleicht kannst Du die ja schon mal studieren, während Du auf weitere Antworten wartest;)
 
Schmuser

Schmuser

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
442
Reaktionen
0
Nee es ist so mein Vater möcht sie und ich hilf ihm!! die kommen ins Wohnzimmer und ich soll mich halt mal informieren!!;)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.154
Reaktionen
6
Na, ich finde, wenn Dein Vater Degus haben möchte, dann sollte er sich selbst vielleicht auch informieren. Druck´ ihm doch die wichtigsten diebrain-Infos aus bzw. setz´ ihn vor den PC und lass´ ihn die Seite studieren...
Wir haben auch schon stundenlang im ZooLa vor den Degus gestanden und fanden die Tierchen oberniedlich. Aber: Erstens wollten wir keine Degus aus dem ZooLa. Zweitens haben wir mal auf die Schnelle (!) einige Infos aus den dort vorhandenen Ratgebern zusammengesucht - und ganz schnell wieder Abstand von der Idee mit den Degus genommen. Wir hätten mit unserer Voli sogar eine ausreichend große Behausung (100L x 50B x 190H), aber zum einen finde ich 50cm Breite für Degus einfach viel zu schmal, zum anderen hätten sich die Tierchen ruckzuck durchs Holz genagt... Also, wenn, müsste es schon ein mindestens 100L x 70-80B x 150H Metallkäfig sein, finde ich - wie gesagt: MINDESTENS!
Zweitens sind Degus sehr empfindlich, was die Ernährung betrifft - sie können ganz schnell Diabetes bekommen, wenn man sie falsch ernährt. Im Tierheim saßen letztens mehrere Degus, darunter ein blinder. Die Pflegerin erzählte, dass das Tier aufgrund falscher Ernährung erblindet sei.
Wenn Ihr Euch wirklich umfassend informiert und auch tatsächlich dafür sorgt, dass die Tiere in einem großen, degugerechten Zuhause wohnen können und artgerecht ernährt werden, und wenn Dein Vater sich mit um die Pflege und Versorgung der Tiere kümmert, dann ist sicher nichts gegen Eure Degu-Pläne einzuwenden. Aber: Bitte vorher wirklich gründlich überlegen, ob Ihr das wirklich alles leisten wollt und könnt!
LG, seven
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
5.375
Reaktionen
0
wie seven bereits schreibt, sollte die Anschaffung von Degus sehr gut überlegt sein. Es ist oft schwierig den flinken Tierchen wirklich gerecht zu werden.
Da die Tiere ein sehr starkes Bewegungsbedürfnis haben, ist der Käfig je größer je besser. Im Zooladen ist mir bisher noch kein passender begegnet. Mein Mann hat als Unterkunft für die Degus einen Schrank entsprechend umgebaut und das Holz entsprechend mit Plexiglas verkleidet. Die Maße sind ca. 1,70 H, 1,40 L, 0,50 B. Nach unserem Umzug ins eigene Haus werden die 5 Burschen aber in ein großes Terrarium (2,20 H, 1,50 L, 0,90 B) umgesiedelt. Degus sollten immer im Herdenverband gehalten werden. Sie sind sehr sozial eingestellt.
Komplettreinigung des Käfigs mache ich alle zwei Wochen. Die einzelnen Etagen, da wo sie hauptsächlich ihr Geschäftchen verrichten, wird jede Woche die Einstreu erneuert. Sie haben eine Pipistelle im Käfig, die ich dann alle zwei Tage sauber mache.
Ernährung der Degus muss sehr konsequent erfolgen. Wichtig: kein Obst. Degus neigen extrem zu Diabetes. Leider sind auch oft die Futtermischungen im Zooladen obwohl "Degufutter" drauf steht, nicht für Degus geeignet. Von den ganzen Leckerlisachen und Drops kann ich nur dringends abraten. Ich bestelle momentan Futter bei Zooplus und achte auf die Zusammensetzung.
Degus sind keine Schmusetiere. Sie werden zwar auch handzahm und lassen sich auch schon mal streicheln, aber es ist eher geduldet als das sie es tatsächlich genießen. Eben Tiere zum Angucken statt zum Anfassen.
Das war jetzt mal ein kurzer Überblick. Aber dein Vater sollte sich auf jeden Fall ein entsprechendes Buch kaufen oder mal im Internet surfen, um noch genauere Informationen zu erhalten.
Ich finde es sehr gut, dass ihr euch vorher informiert und die Tiere nicht einfach überhastet kauft.
Wichtig ist auch noch, dass du dich nach einem TA umsehen musst, der sich mit Degus auskennt.
 
Schmuser

Schmuser

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
442
Reaktionen
0
Danke;) hat sich erledigt mir hat man gesagt das ich noch ein paar Järchen warten soll!
 
Stubselinchen

Stubselinchen

Registriert seit
12.03.2007
Beiträge
619
Reaktionen
0
Gute enscheidung

Hatte selber mal welche und sie brauchen seht viel Platz.
Mindestens 3 Tiere sollte man halten, jedoch ist ein Gruppe mit meheren Tieren natürlich umso besser.

Es sind auch keine Schmusetiere !!

Gute entscheidung noch zu waren:clap:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Degus??

Degus?? - Ähnliche Themen

  • 2 Degumännchen schweren Herzens abzugeben

    2 Degumännchen schweren Herzens abzugeben: Hallo, ich habe zwei ca 2 Jahre alte unkastrierte blaue degumännchen aus dem Tierheim geholt weil ich sie mit meinen zwei Alteingesessenen...
  • Degus verstehen sich plötzlich nicht mehr

    Degus verstehen sich plötzlich nicht mehr: Hallo :-) erst mal ein paar Hintergrundinfos: Ich habe 3 Degu-Mädels. Eine davon ist schon ca. 4 Jahre alt, die anderen beiden sind jetzt ca. 9...
  • Hilfe bei Haltung meiner Degus

    Hilfe bei Haltung meiner Degus: Hallo zusammen. Ich habe ein relativ grosses Problem bei der Haltung meiner Degus. Also ganz am Anfang besass ich 2 männlichde Degus, der eine...
  • Rattenkäfig für Degus

    Rattenkäfig für Degus: Hi, ich habe zurzeit Ratten, nur leider haben die ja keine allzu hohe Lebenserwartung... Von daher habe ich mir Gedanken gemacht, was denn sonst...
  • Degus in Schlafzimmer

    Degus in Schlafzimmer: Hallo! Ich habe vor, mir zwei Degus zuzulegen. Im Moment habe ich einen Zwerghamster direkt neben meinem Bett stehen und inzwischen finde ich das...
  • Degus in Schlafzimmer - Ähnliche Themen

  • 2 Degumännchen schweren Herzens abzugeben

    2 Degumännchen schweren Herzens abzugeben: Hallo, ich habe zwei ca 2 Jahre alte unkastrierte blaue degumännchen aus dem Tierheim geholt weil ich sie mit meinen zwei Alteingesessenen...
  • Degus verstehen sich plötzlich nicht mehr

    Degus verstehen sich plötzlich nicht mehr: Hallo :-) erst mal ein paar Hintergrundinfos: Ich habe 3 Degu-Mädels. Eine davon ist schon ca. 4 Jahre alt, die anderen beiden sind jetzt ca. 9...
  • Hilfe bei Haltung meiner Degus

    Hilfe bei Haltung meiner Degus: Hallo zusammen. Ich habe ein relativ grosses Problem bei der Haltung meiner Degus. Also ganz am Anfang besass ich 2 männlichde Degus, der eine...
  • Rattenkäfig für Degus

    Rattenkäfig für Degus: Hi, ich habe zurzeit Ratten, nur leider haben die ja keine allzu hohe Lebenserwartung... Von daher habe ich mir Gedanken gemacht, was denn sonst...
  • Degus in Schlafzimmer

    Degus in Schlafzimmer: Hallo! Ich habe vor, mir zwei Degus zuzulegen. Im Moment habe ich einen Zwerghamster direkt neben meinem Bett stehen und inzwischen finde ich das...