HILFE ! Fisch krank/halbtot !

Diskutiere HILFE ! Fisch krank/halbtot ! im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo ! ich hab hir schon mehrere Themen über halbtote fische geshen - wie sie umgebracht werden aber mein Fall : das ist mein erster Fisch first...
killil

killil

Dabei seit
28.05.2011
Beiträge
210
Reaktionen
0
Hallo !
ich hab hir schon mehrere Themen über halbtote fische geshen - wie sie umgebracht werden
aber mein Fall : das ist mein erster Fisch
, der mir große sorgen bereitet
Sie ist ein Endlerguppy Weibchen , zuden noch trächtig

heute Morgen hab ich es entdeckt (gestern war sie noch gesund )
die Schuppen sind Ausgebleicht und stehen ab , mann kann eine Ader in Bauch-bereich erkennen
sie schwimmt entweder an Boden oder an der Wasseroberfläche , aber immer in bereich des Heizstabes
ich habe sie in ein Ableichbecken gesteckt , da ich kein Leeres AQ hab


Liebe Grüße
Euer killil + Guppy
 
04.05.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Schref

Schref

Dabei seit
21.05.2011
Beiträge
659
Reaktionen
0
und da hat sie die anzeichen dann gezeigt? Hast du an die Wasserwerte gedacht?! setze sie lieber bei sowas in das normale becken, das ersatzbecken ist nicht eingefahren und demnach viel gefährlicher!
 
killil

killil

Dabei seit
28.05.2011
Beiträge
210
Reaktionen
0
keine Anzeichen - gar nix , wasserwerte sin in ordnung
sie ist in Normalen Becken , das Ableichbecken treibt darin rum ;)
 
killil

killil

Dabei seit
28.05.2011
Beiträge
210
Reaktionen
0
So , war eben in Zoo-Geschafft
es ist vermutlich Infektiöser Bauchwassersucht

jetzt hab ich 3 Möglichkeiten :
1. Guppy in Salzwasser Tauchen , und er überlebt und wird gesund
2. Guppy in Salzwasser Tauchen , und er stirbt
3. Guppy ins gerfrierfach tun - erlösen

bei den Salzwasser , wieviel Gramm ? ist das Salz für SalzwasserAQs gut ?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

O.K. jetzt is jede hilfe zu spät , ... Todeszeit zwischen 14:30 und 15:45 Uhr
ich hab sie in Garten vergraben , also würdevoll
:092::022:
 
D

Danimonster

Dabei seit
23.06.2012
Beiträge
366
Reaktionen
0
Hi,

bei Bauchwassersucht kann man es zuerst mit einem antibakteriellen Medikament zusammen mit 3 g Salz pro L versuchen und erst wenn dass nicht hilft tötet man den Fisch mit einem Genickschnitt. Wichtig ist es immer ihn raus aus dem Becken zu nehmen da dies oft ansteckend ist wenn er von anderen Fischen gefressen wird.

Gruß Dani
 
killil

killil

Dabei seit
28.05.2011
Beiträge
210
Reaktionen
0
Danke Dani ,
aber leider hab ich bei Fischen noch nie mit Medikamenten hantiert (muss mir dann jeman genaue dosis , etz erklähren )
verliert der Fisch bei ein Genickschnitt kein Blut ? ich binn nämmlich vür nicht Blutiger tot ... *binn ein Tierfreund *
ich hab die Leiche gleich rausgenommen , und vergraben ;)

Danke nochmahl !
killil
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Dabei seit
04.10.2010
Beiträge
5.389
Reaktionen
213
Hi,

Die Salzwassermethode hilft nur bei Ektoparasiten (also solchen, die auf der Schleimhaut und in den Kiemen sitzen). Bei Endoparasiten (inneren Erregern) ist Salzwasser sinnlos.

Die BWS ist häufig auf bakterielle oder virale Infekte zurückzuführen und kommt v.a. bei mangelnder oder falscher Beckenhygiene vor, bzw. nach Neukäufen. BWS ist nur schwer heilbar, die meisten Fische verenden daran. Daher sollte man betroffene Fische erlösen, und danach auf Krankheitsanzeichen bei den restlichen Beckenbewohnern achten.

Vorbeugend kann man antibakterielle Naturheilmittel ins AQ geben: Erlenzapfen (ca. 1 Stück pro 10l - färbt das Wasser leicht bräunlich), Eichenlaub, Walnusslaub, Semmandelbaumblätter. Die enthaltenen Gerbsäuren und Substanzen wirken gegen Bakterien, Viren und Pilze und können die Beckenhygiene verbessern und Infekte verhindern/einschränken.
 
killil

killil

Dabei seit
28.05.2011
Beiträge
210
Reaktionen
0
Hay ,
das wusste ich noch nicht , ...

ich hab erst gestern öffters , nach den vorfall , das Wasser geprüft . in Betroffenen AQ is alles gut , nur in kleinen sind die werte anders

ich hab gelesen dass BWS auch von einer Immunschwäche kommen kann ?!
die Fische in Großen (also das betroffene ) AQ hatten an den morgen etwas mehr stress . nämmlich ich hab an Abend davon die Zeitschaltuhr umgestellt , dann gieng des Lich schon um 6:10Uhr an , dann hab ich ausgeschaltet und wieder umgestellt (das ganze 3X ) . ich hab da schwierigkeiten dass das Lich vor 7:30 angeht , weil ich mein Zimmer mit 2AQs und 1Hund teile
also , kann stress auch eine uhrsache sein ?

ich fände es toll , wenn Ihr mithelft die Uhrsache zu beseitigen ! ich züchte die Guppys in auftrag (aber KEINE massenzucht ) , und der "Auftraggeber " will sie bald abholen . aber das muss warten , da ich das AQ jetzt in Karantäne (wie manns schreibt ) lege

es kann aber auch sein , dass das Wasser durch die vielen Jungguppys verunreinigt ist , weil meine Amanos und Drnaugen nicht soviel ausrichten können . und die Pumpe wird auch ständig von der Wasserpest verhindert
oder es liegt an der Wurzel , die in Wasser ist . durch die färbt sich das Wasser auch leicht bräunlich , selbst nach Wasserwechsel und reinigung , ...

ich werd aufjedenfall nach Erlenzapfen ausschau halten !


Danke
Euer killil
 
D

Danimonster

Dabei seit
23.06.2012
Beiträge
366
Reaktionen
0
Hallo,

@ Cerridwen:

Da muss ich dir widersprechen, bzw. dich berichtigen. Das Salz hilft bei der Osmoseregulation über die Haut. Es geht dabei nicht darum "Parasiten" zu behandeln.

Bei der Bauchwassersucht schwillt der Bauch durch den Verfall eines oder mehrer innerer Organe an und durch diesen Verfall wird Flüssigkeit in den Bauchraum abgesondert. Gibst du nun ausreichend Salz dazu wird ein Teil der Flüssigkeit über die Haut abgegeben und du entlastest damit den gesamten Organismus.
Weiterhin helfen Naturmittel nicht mehr wenn der Fisch schon betroffen ist sondern können maximal vorbeugend eingesetzt werden.

Was in manchen Fällen hilft sind zum einen Antibiotika von Tierarzt oder z.B. Bactopur direkt ( gibt es zum Glück noch online ). Dieses verabreicht man dann zusammen mit 3g - 10g, je nach Fisch, Salz pro L Wasser. Man sieht dann auch innerhalb von wenigen Tagen ob es noch geholfen hat.

@ kilil:

An oberster Stelle der Auslöser steht die unzureichende Beckenhygiene. Du schreibst ja schon selber dass zu viele Jungtiere im Becken sind. Am einfachsten ist es wenn du 2 x die Woche Wasser wechselst und immer mal den Sud von Seemandelbaumblättern oder Erlenzapfen hinzu gibst. In ein Zuchtbecken würde ich nicht die Blätter direkt geben da sich diese ja auch zersetzen.

ich binn nämmlich vür nicht Blutiger tot ... *binn ein Tierfreund *
1. da weint das Rechtschreibprogramm!
2. Ein Tierfreund bist du dann wenn du es dem Tier möglichst leicht machst und nicht dir selber. Eine gute Lösung bzw. Mittelweg wäre z.B. wenn du den Fisch einschläferst bzw. betäubst mit Nelkenöl und erst wenn er kaum oder gar nicht mehr atmet machst du den Genickschnitt.

Gruß Dani
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Dabei seit
04.10.2010
Beiträge
5.389
Reaktionen
213
Off-Topic
Danke für die Berichtigung - Chemie war noch nie meine Stärke. ;)
 
D

Danimonster

Dabei seit
23.06.2012
Beiträge
366
Reaktionen
0
Freut mich dass ich was beitragen konnte :D
 
killil

killil

Dabei seit
28.05.2011
Beiträge
210
Reaktionen
0
UIII !!!
Danke ! *morgen wasserwechsel mach *
ich suche auch gleich mahl nach Erlenzapfen . ich hab heute schonwieder ein Betroffenen Guppy entdeckt :?
leider ist es jetzt recht spät , und mache nur das kurze "Salzwasser-Programm " , weil Wasserwechel dauert bei uns immer länger . ich benutze nur kleine Schläuche , auch zu Mulm absaugen , und laufe immer mit 2L gefäßen durchs Haus , ... = langer prozess

Nochmahls Danke !!!


P.s.: ich benutze kein Rechtschreib-Programm (auch wenns bei mir gut währe , ... )

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

wielang muss ich die Guppys eig ins salzwasser halten ?
ich hab ein Guppy ins Aleichbecken getan , dass er sich von der Kescherjagt beruigen kann , hab ihn in Kescher getahn und ihn ins Salzwasser getunkt (ca.5Sek ) dann in eine kleine schüssel mit Süßwasser , und wieder kurz ins Salzwasser.
momentahn ist er noch in Ableichkasten

in der Salzwasserschüssel mit ca. 1,2L sind ca. 4Gramm Salzwasser-Salz

ist das inordnung , oder muss dass anders sein ???

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

achso : die Schuppen stehen NICHT ab , aber der Bauch ist dick , zu dick um schonwieder Trächtig zu sein

ich habe auch 2Jungguppys in verdacht , wie ist es da ?
 
D

Danimonster

Dabei seit
23.06.2012
Beiträge
366
Reaktionen
0
Du hast weiter vorne geschrieben dass du auf Auftrag züchtest? Dass hat den Eindruck erweckt dass du Erfahrung hast, deine weiteren Beiträge haben den Eindruck aber mehr als zerstört ....

Kauf dir halt eine 10L Gießkanne zum Wasserwechseln und sorg dafür dass es deinen Fischen gut geht und hör auf die auf Verdacht in kleine Schalen zu tunken. Damit bringst du einen vielleicht gesunden Fisch nur um die Ecke ....
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Dabei seit
04.10.2010
Beiträge
5.389
Reaktionen
213
Off-Topic
Züchten und vermehren sind ja auch nochmal zwei Paar Schuhe. Züchter kenne ich nur eine Handvoll, dafür aber umso mehr, die sich für einen solchen halten.
 
killil

killil

Dabei seit
28.05.2011
Beiträge
210
Reaktionen
0
@ Dani ,
ich habe mich mahl über Endlerguppys informiert , wollte mir auch welche kaufen , aber die hatten keine da
der Verkäufer der da da wahr , kannte ich schon , er hatt mir oft gute tipps gegeben
er hatt mir angeboten 5 von seinen Guppys zu geben , mit der bedingung , ich soll sie "Züchten " und ihn die meisten nachzuchten geben . er wollte schon ein Abhohltermien ausmachen , aber den hab ich abgeblasen , weil ich auf nummer sicher gehen will , biss die Guppys wieder ganz gesund sind

der eine Guppy ist mit großer warscheinlichkeit Krank , sie hatt heutemorgen auch nicht gefuttert , und habe ihn deswegen kurz in Salzwasser getahn .
Morgen nochmahl WW , dann haben sie erstmahl ruhe (hab ja auch Konfi )

das mit der Gieskanne ist garnichtmahl so schlecht :eusa_think:


*heute is meine Gramatik iwi voll kaputt :? *
 
D

Danimonster

Dabei seit
23.06.2012
Beiträge
366
Reaktionen
0
Nochmal ganz langsam: Einen Fisch kurz in Salzwasser zu tauchen ist einfach nur unnötiger Stress für dass Tier und führt nicht zu einer Heilung!!! Da du scheinbar nicht in der Lage bist dass ganze verantwortungsvoll zu machen lass sein. Ich ärgere mich total dass ich hier geschrieben habe...

Da du nicht schnallst was ich schreibe bin ich raus hier.
 
Thema:

HILFE ! Fisch krank/halbtot !

HILFE ! Fisch krank/halbtot ! - Ähnliche Themen

  • Meine Guppys brauchen Hilfe...

    Meine Guppys brauchen Hilfe...: ... aber wie? Ich bin total neu auf diesem Gebiet, habe das Aquarium von einem Bekannten übernommen inclusive 5 Guppys. Habe es komplett neu...
  • Brauche dringend hilfe! (Fische)

    Brauche dringend hilfe! (Fische): Hallo, Ich habe seit 3 Wochen ein neues Aquarium. Ich habe seit einiger Zeit gemerkt das ein paar Fische Flossenklemme haben. Was kann ich...
  • Was haben meine fische?

    Was haben meine fische?: Am sonntag hab ich von einer freundin ihr aquarium geschenkt bekommen, da der vater die i.wie nicht mehr wollte... in dem aquarium waren schon 6...
  • hilfe fisch krank

    hilfe fisch krank: hi leute, ich brauche dringend hilfe einer meiner blackmollys sieht ziemlich krank aus er ist unglaublich dick wie aufgeblasen und seine schuppen...
  • Hilfe!!! Mein Fisch ist krank!!

    Hilfe!!! Mein Fisch ist krank!!: Hiii, als ich eben meine Fische beobachtet habe, ist mir bei einem Fisch (Molly) so was weißes, so ähnlich wie Schaum, aufgefallen. Was ist das...
  • Ähnliche Themen
  • Meine Guppys brauchen Hilfe...

    Meine Guppys brauchen Hilfe...: ... aber wie? Ich bin total neu auf diesem Gebiet, habe das Aquarium von einem Bekannten übernommen inclusive 5 Guppys. Habe es komplett neu...
  • Brauche dringend hilfe! (Fische)

    Brauche dringend hilfe! (Fische): Hallo, Ich habe seit 3 Wochen ein neues Aquarium. Ich habe seit einiger Zeit gemerkt das ein paar Fische Flossenklemme haben. Was kann ich...
  • Was haben meine fische?

    Was haben meine fische?: Am sonntag hab ich von einer freundin ihr aquarium geschenkt bekommen, da der vater die i.wie nicht mehr wollte... in dem aquarium waren schon 6...
  • hilfe fisch krank

    hilfe fisch krank: hi leute, ich brauche dringend hilfe einer meiner blackmollys sieht ziemlich krank aus er ist unglaublich dick wie aufgeblasen und seine schuppen...
  • Hilfe!!! Mein Fisch ist krank!!

    Hilfe!!! Mein Fisch ist krank!!: Hiii, als ich eben meine Fische beobachtet habe, ist mir bei einem Fisch (Molly) so was weißes, so ähnlich wie Schaum, aufgefallen. Was ist das...