Meine 2 Mäuse Beißen sich ;(

Diskutiere Meine 2 Mäuse Beißen sich ;( im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo zusammen, ich neu im Forum, da ich ein Problem mit meinen 2 Mäusen habe. Also wie alles anfing: Ich wollte unbedingt Mäuse haben, also bin...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

kimi765

Registriert seit
06.05.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich neu im Forum, da ich ein Problem mit meinen 2 Mäusen habe.

Also wie alles anfing: Ich wollte unbedingt Mäuse haben, also bin ich zu Dehner gegangen
und habe mir 2 männliche Farbmäuse gekauft (1. Maus: Albino, 2.Maus: Grau aber deutlich kleiner).
Die Verkäuferin hat mir alles gezeigt was ich brauch
und fertig...
Von Gesellschaften hat mir niemand etwas gesagt bis ich mein Problem im Internet gesucht habe.
Ich habe die Mäuse in der Transportbox mit nach Hause genommen und mein Terrarium (50x25x25)
eingerichtet (Futter- und Wassernapf, Häuschen, Streu)
Die ersten paar Minuten war es echt süß den kleinen zuzuschauen
aber dann beschnupperte die Albino Maus die Andere und daraufhin jagten sie sich ziemlich heftig.
Ich dachte mir natürlich die spielen nur aber nach ein paar Rangeleien sah ich blutige Bisswunden an der
kleinen grauen Maus. Ich nahm die kleine natürlich sofort und hab sie in die Transportbox zurück getan.
Und so ist es bis jetzt geblieben. Was soll ich mit den zwei jetzt machen ? Hat einer eine Idee ?
Ich möchte das Problem natürlich so schnell wie möglich lösen,
da Einzelhaltung auch keine optimale Lösung ist.

Ich hoffe ich konnte euch mein Problem genau beschrieben und hoffe das mir jemand helfen kann.
Sollte etwas unklar sein oder nicht beschrieben: Einfach fragen :)

Gruß
Kim
 
06.05.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Das erste: geh zum Tierarzt und lass beide untersuchen sowie Termine zur Kastration machen. Männliche Farbmäuse können unkastriert NICHT zusammen leben! Kastra kostet ca. 30 Euro pro Maus.

Dann informiere dich bitte über die Haltung! Mindestmaße sind 100x50x50 cm, deins ist max. für eine Vergesellschaftung ok. Terrarien sind zur Farbmaushaltung ungeeignet!
Dazu sollten es mehr Mäuse werden. Ich würde entweder, je nach dem wie es klappt, 2 Kastraten oder min. 2 Mädels dazu nehmen. Aber bitte NICHT aus den Zooladen! Was dabei raus kommt, weißt du ja jetzt...

Wenn ich das richtig verstehe, sitzen die zwei zusammen in der Box? Dann lass sie da drin, versorg die mit Futter & Wasser. Lass sie bald kastrieren, am besten diese Woche noch.
 
K

kimi765

Registriert seit
06.05.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Erstmal Danke für die Antwort.
Die Albinomaus ist im Terrarium und die kleine graue in der Transportbox (Klappe oben offen)
Wenn nicht aus dem Zooladen woher dann? Selber im Garten fangen :D?
30 € für eine Maus die 2€ gekostet hat :O und dann nur vill 2 Jahre lebt ? Ernsthaft :O?
Und was wenn ich sie kastriert habe? Sind die nich schon zerstritten ?

Gruß
Kim
 
MediCora

MediCora

Registriert seit
03.02.2013
Beiträge
222
Reaktionen
0
Öhm Tja, wenn du so denkst, dann bitte gib sie in erfahrene Hände! Hättest du dich vorher informiert, hättest du nun diesen Salat jetz nicht. Tierheim? Sagt dir das was? Da sitzen viele Tiere die ein schönes Zuhause suchen. Aber jeder macht am Anfang Fehler. der beste BEweiss bin ja sicher mal ich vor 15 Jahren. Aber wenn dir die Mäuse keine 30 Euro wert sind dann lass es lieber. Nach der kastration musst du sie ausstinken lassen und dann vergesellschaften. Dazu gibts hier im Forum genug
Anleitungen.

Viel Glück
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
754
Reaktionen
0
Wenn du deine Tiere wirklich liebst dann sollten sie dir diese einmaligen 60 Euro wert sein..
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
2.909
Reaktionen
0
Erstmal Danke für die Antwort.
Die Albinomaus ist im Terrarium und die kleine graue in der Transportbox (Klappe oben offen)
Wenn nicht aus dem Zooladen woher dann? Selber im Garten fangen :D?
30 € für eine Maus die 2€ gekostet hat :O und dann nur vill 2 Jahre lebt ? Ernsthaft :O?
Und was wenn ich sie kastriert habe? Sind die nich schon zerstritten ?

Gruß
Kim

wenn du so denkst hattest du die keine Tiere holen dürfen, die sind immer teurer wie der Anschaffungspreis. Wenn du dich besser informiert hättest, hättest du das wissen müssen. Fur die artgerechten Haltung deiner beiden Mäuse ist eine Kastration unumgänglich und ja es gibt tatsächlich Tierheime mit. Mäusen. Da sitzen alle Tiere, die sich Leute ohne Ahnung angeschafft haben und dann loswerden wollten, weil sie teuere.
 
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Huhu!

In privaten Pflegestellen sitzen sehr viele schon fertig kastrierte Mäuse, die um die 15€ kosten- da spart man als Halter also eine ganze Menge (mein Tierarzt nimmt sogar 50€ für eine Kastration). Fakt ist: aus dem Zooladen, Baumärkten und wo nicht sonst noch Tiere verscherbelt werden, sind die Tiere meistens krank und/oder die Mitarbeiter dort haben Null Ahnung von der Geschlechtertrennung und der Haltung.
Also bitte kontrollier beide Geschlechter, nicht dass du bald eine Mäuseflut hast. Und dann schau nach einem Tierarzt, der schon Mäuse kastriert hat und leg sie unters Messer- unkastriert wird das nichts, wie du ja nun schon gesehen hast.
Nach der Kastra müssen die Jungs noch drei Wochen getrennt sitzen, dann kannst du nochmal versuchen sie zu vergesellschaften.

Wenn du die Tiere ausm Baumarkt hast: wie sieht denn deine Haltung aus? Wie groß ist das Gehege?
 
Casimir

Casimir

Moderator
Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
6.892
Reaktionen
1
Achso, ich dachte das wär nur das Vergesellschaftungsbecken, denn für die dauerhafte Haltung ist das leider zu klein, es sollte schon mindestens eine Fläche von 0,5m² haben..
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Mit 30 Euro für eine Kastra bist Du schon gut bedient (wir hatten damals Glück und hatten den Tierheim-Tierarzt an der Hand, der uns unsere 5 Jungs für jeweils 30 Euro kastriert hat - und ja, wir haben uns ganz bewusst für genau diese Tiere entschieden, denn gerade unkastrierte Jungs haben kaum eine Chance auf ein glückliches Zuhause... Also haben wir die 150 Euro investiert - und ja, für Mäuse, die am Ende nicht mal 2 Jahre alt werden (wenn man Glück hat, werden sie etwas älter, aber das war bei uns bei genau 2 von insgesamt 31 Mäusen der Fall....) Eine Kastra kann je nach Tierarzt aber durchaus auch mal 50 oder gar 70 Euro kosten....
Diese Tiere haben nur das eine Leben - und für sie ist dieses eine Leben alles, was sie haben.... wenn man Verantwortung für sie übernimmt, dann sollte man dieses Leben schätzen und alles dafür tun, dass es den Tieren gut geht....
Will man das nicht, sollte man von der Haltung absehen....

Ich kann mich daher nur den anderen anschließen - die Jungs bis zur Kastra trennen, danach mindestens 3 Wochen ausstinken lassen und es dann erneut mit einer Vergesellschaftung versuchen - das kann aber tatsächlich auch in die Hose gehen... Kastraten-VGs (gerade von welchen, die sich vorher schon blutig zerstritten hatten) sind kein Spaziergang und eigentlich auch nichts für Mäuseanfänger.... Wenn Du Pech hast, bleibt Dir am Ende nichts anderes übrig, als jeden der Kastraten mit 2-3 Mädels zu vergesellschaften.... (denn wie ebenfalls schon gesagt wurde, sind Farbmäuse Rudeltiere, und ein Rudel beginnt eigentlich erst ab 4 Tieren....)

LG, seven
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.787
Reaktionen
3
Diese Tiere haben nur das eine Leben - und für sie ist dieses eine Leben alles, was sie haben.... wenn man Verantwortung für sie übernimmt, dann sollte man dieses Leben schätzen und alles dafür tun, dass es den Tieren gut geht....
Will man das nicht, sollte man von der Haltung absehen....
Das hast du total schön geschrieben *zustimmend heftig nickend* :clap:
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Off-Topic
pc.lieschen: Danke schön ;) Aber es ist doch wirklich so. Die Maus kann nichts dafür, dass sie im Zooladen nur 2 Euro kostet - und warum tut sie das? Weil sie aus Massenvermehrung stammt, wo die Mütter als Gebärmaschinen missbraucht werden, bis sie an Erschöpfung sterben.... aber das muss ich DIR ja nicht erzählen ;)
Wie gesagt - die Maus kann nichts für ihren Kaufpreis. Und kann man den Wert eines Lebens am Kaufpreis des Tieres bemessen? Ich finde nicht. Aber für solche Infos bist Du auch die falsche Adresse ;)
Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass sich der TE diese Gedanken zu Herzen nimmt... Die Tiere werden es ihm mit Sicherheit danken....

LG, seven
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.787
Reaktionen
3
Off-Topic
Ich versteh dich und auch die Mäuse, ich hab auch für nen 5 Euro Hamster über 400 Euro TA ausgegeben, alle haben gesagt das lohnt sich nicht - hol dir nen neuen, doch es lohnt sich für das Tier, egal was es mal gekostet hat. Und auch für einen, die Lebensfreude die man dann sieht das ist einfach unbeschreiblich schön so einen kleinen Winztier geholfen zu haben. :049:
Vorallen dürfte man die dann gar nicht halten, schon das Futter für eine Woche übersteigt die Anschaffungskosten :roll:
Manche Menschen sind für die Tierhaltung nicht geeignet :eusa_think: man muss es nur lernen das man nicht alles kann und will und das ist ein schwerer Prozess, Fehler einzugestehen.

Ich hoffe auch das der TE es sich sehr zu Herzen nimmt, sie haben nur das eine kurze Leben und das sollte doch so schön wie möglich von uns gestaltet werden ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Meine 2 Mäuse Beißen sich ;(

Meine 2 Mäuse Beißen sich ;( - Ähnliche Themen

  • Mäuse gefunden

    Mäuse gefunden: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und auch ein ziemlicher Neuling, was die Haltung von Farbmäusen betrifft. Ich fange aber mal vorne an. Ich habe...
  • Trächtige Maus vergesellschaften??

    Trächtige Maus vergesellschaften??: Liebe Mitglieder, ich brauche dringend einen Rat. Ich hatte vor einigen Monaten bereits Farbmäuse, die ich dann allerdings aus privaten Gründen...
  • Meine weißen Mäuse beißen sich.

    Meine weißen Mäuse beißen sich.: Ich habe mir zu meinen Geburtstag 2 männliche weiße Mäuse(Zeus und Herkules) gehohlt, und auf einmal fangen sie an sich zu bekriegen, was soll ich...
  • Mäuse beißen sich

    Mäuse beißen sich: Hallo liebe Foris, ich habe ein großes Problem: Seit fast 2 Wochen bin ich in der Vergesellschaftung meiner 5 alten Mäusen mit den beiden Mädels...
  • hilfe mäuse weibchen beissen sich immer noch.

    hilfe mäuse weibchen beissen sich immer noch.: hallo bin neu hier und suche eure hilfe. folgendes habe mir 2 mäuse weibchen angeschasft habe bereits beide 24h in der tragebox gelassen un sich...
  • hilfe mäuse weibchen beissen sich immer noch. - Ähnliche Themen

  • Mäuse gefunden

    Mäuse gefunden: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und auch ein ziemlicher Neuling, was die Haltung von Farbmäusen betrifft. Ich fange aber mal vorne an. Ich habe...
  • Trächtige Maus vergesellschaften??

    Trächtige Maus vergesellschaften??: Liebe Mitglieder, ich brauche dringend einen Rat. Ich hatte vor einigen Monaten bereits Farbmäuse, die ich dann allerdings aus privaten Gründen...
  • Meine weißen Mäuse beißen sich.

    Meine weißen Mäuse beißen sich.: Ich habe mir zu meinen Geburtstag 2 männliche weiße Mäuse(Zeus und Herkules) gehohlt, und auf einmal fangen sie an sich zu bekriegen, was soll ich...
  • Mäuse beißen sich

    Mäuse beißen sich: Hallo liebe Foris, ich habe ein großes Problem: Seit fast 2 Wochen bin ich in der Vergesellschaftung meiner 5 alten Mäusen mit den beiden Mädels...
  • hilfe mäuse weibchen beissen sich immer noch.

    hilfe mäuse weibchen beissen sich immer noch.: hallo bin neu hier und suche eure hilfe. folgendes habe mir 2 mäuse weibchen angeschasft habe bereits beide 24h in der tragebox gelassen un sich...