Alles Falsch gemacht - Neuanfang

Diskutiere Alles Falsch gemacht - Neuanfang im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo liebe Aquarienfreunde :D Ich bin Chagi und ein Anfänger was die Aquaristik anbelangt Nun zu meinem Problem... Ich hab ein 54l Aquarium und...
C

Chagi

Registriert seit
14.05.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo liebe Aquarienfreunde :D
Ich bin Chagi und ein Anfänger was die Aquaristik anbelangt

Nun zu meinem Problem...
Ich hab ein 54l Aquarium und war nun im Zoogeschäft um mich beraten zu lassen.
Nur scheint alles schief gegangen zu sein was nur schief hätte gehen können.

Ich hatte als Fischbesatz
einn Schwarm Roter Neons von 12 Tieren
zwei Barsche (einer war gelb und der andere grau... mein Problemkind)
einen männlichen
Kampffisch
zwei Antennenwelse

Mein grauer Barsch hat meinen Schwarm platt gemacht, den Kampffisch zerfetzt und vor ein paar Wochen nun auch noch den gelben Barsch.
Er ist dann allerdings vor ein paar Tagen auch noch gestorben.
Einzig und allein die Antennewelse sind übrig.

Eigentlich wollte ich die Fische damals zurück geben, weil allein für die Welse ist mein Becken jaa viel zu klein aber die "freundlichen" Mitarbeiter der Zoohandlung nehmen keine zurück.
Nun wusste ich also nicht wohin. Und so hat eben das eine zum anderen geführt.

Ich möchte nun mein Aquarium wieder komplett neu machen.
Für die Antennenwelse hab ich ein neues Zuhause. Ich muss allerdings noch warten, denn derjenige lässt sein Aquarium gerade noch äh einlaufen... wenn man das so nennt. Also ich mein die Zeit damit sich die Bakterien entwickeln können etc.

Ich möchte euch gleich eine kleine Liste mit Fischen zeigen, von denen ich welche in mein Aquarium setzen möchte.
Meine Frage wäre wie viele von den Arten und welche wirklich gut zusammen passen

Dornenaugen
Panzerwelse (Corydoras Metae)
Rote Neons
Zebrabärblinge
Regenbogenfische

Natürlich soll nicht jede Art da rein ;D


Entschuldigung für den langen Text, aber diesmal möchte ich es richtig machen .__.

und Danke im Voraus für die Hilfe
 
14.05.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Lunatyca

Lunatyca

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Huhu Chagi! :)

Schön dass du dich nun informierst und den Spaß noch nicht verloren hast ;)
Zoohändler 'beraten' meistens Falsch denn sie wollen nur verkaufen.

Ja hast du richtig erkannt,bei dir ist einiges schief gelaufen,ich habe aber zuerst einmal ein paar Fragen an dich um dir besser helfen zu können ;)

Ist dein Becken eingefahren oder hast du alles gekauft inkl. Fische und einfach 'fertig' gemacht?
Wie sehen deine Wasserwerte aus?
Besitzt du Tröpfchen,Streifen oder garkeinen Test?

Wichtig wären die Wasserwerte,denn danach sollte man entscheiden welche Fische man halten kann,da jeder andere Werte braucht :)

Welche Regenbogenfische meinst du?
Soviel wie ich weiß gibt es mehrere (unter)-arten?

Ich nehme an,das ist dein erstes Aquarium?
Was hast du bisher gefüttert und womit Filterst du?

Wenn ich das nun richtig im Kopf habe,brauchen die von dir genannten Arten verschiedene Wasserwerte,aber darauf bitte nicht festnageln,vielleicht meldet sich ja noch wer ;)

Mehr Fragen fallen mir gerade nicht ein,vielleicht meldet sich ja noch wer wegen deinem Problem
 
C

Chagi

Registriert seit
14.05.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Lunatyca :)
danke erstmal, dass du mir helfen möchtest.

Nun zu deinen Fragen
Ich hab das Becken zwei Wochen vor dem Kauf der Fische eingerichtet und laufen lassen. War das zu wenig Zeit?
ich hab einen Innenfilter der aufgebaut ist mit nem Schwamm und so schwarzem körnigen Mittel... wie eine Art Granulat.
Die Temperatur beträgt 24°C
pH Wert hab ich nie gemessen .__.
Gefüttert hab ich Flockenfutter.
Wegen des Regenbogenfisches schau ich nochmal
Hatte heute keine Zeit da ich arbeiten war und gerade mit dem Handy schreibe :)

liebe Grüße
Chagi
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.661
Reaktionen
38
Hi,

"Schwarzes körniges Granulat" könnte Aktivkohle sein. Damit filtert man Medikamentenrückstände aus dem Wasser. Ansonsten hat Kohle im Filter nichts zu suchen, auch wenn die Hersteller und Verkäufer einem das immer gerne glauben machen wollen. Den Fehler habe ich anfangs auch - mehr als einmal - gemacht. Also raus damit!

Zwei Wochen Einlaufzeit können ausreichen, können aber auch zu wenig sein. Wichtig ist, dass der Nitritpeak vorbei ist. Dazu ist hier ein Thread oben angepinnt, Lektüre sehr empfehlenswert (oder danach googeln).

Nun zu deiner Fischauswahl:
Rote Neons benötigen weiches, saures, torfiges Wasser.
Panzerwelse kann ich mir gut eine Gruppe von 5-8 Tieren in deinem AQ vorstellen. Vorzugsweise mit feinem, rundkörnigem Sand als Bodengrund, die gründeln so gern. Man kann ihnen auch eine Schale mit Sand anbieten, wo sie sich austoben können.
Zebrabärblinge sind sehr, sehr lebhaft und schwimmfreudig. Da könnten 54l fast etwas eng werden. Auf jeden Fall kann man mit ihnen kaum andere Fischarten zusammen halten, ein Schwarm dieser Bärblinge wäre dann also genug fürs AQ.
Dornaugen und Regenbogenfische habe ich selber nie gehalten, da überlasse ich die Beurteilung lieber den erfahreneren Usern.

Neben Flockenfutter mögen alle Fische auch Lebend- und Frostfutter. Gerade letzteres ist sehr praktisch, man kann sich einen Würfel abbrechen, unter fließendem Wasser in einem Sieb auftauen, und dann verfüttern. Weiße und schwarze Mückenlarven, Wasserflöhe, Salinenkrebse und Cyclops wecken in jedem Fisch den Jagdtrieb. ;)
 
C

Chagi

Registriert seit
14.05.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Halli Hallo Cerridwen :D
auch ein dickes Danke an dich, dass du mir hilfst.

Also passen Rote Neons und Panzerwelse zusammen richtig?
Ich möchte, nachdem die Antennenwelse raus sind, das Aquarium eh richtig neu machen.
Also neuen Bodengrund etc.
Und ob Sand in Ordnung wäre, wäre meine nächste Frage gewesen. ;D
Wenn die Zebrabärblinge wirklich so lebhaft sind, dann tu ich denen mein kleines Aquarium nicht an.
Mir würden die zwei Fischarten zwar schon reichen im Becken, aber vielleicht hast du ja einen kleinen Tipp wer sich denn noch gut vertragen könnte und wer vorallem noch Platz findet :D Muss nicht sein (Die Kampffischmännchen sind jaa besonders schön aber ich habe fast die Befürchtung, dass wenn ich einen habe, der die Neons als wunderbares lebendfutter ansieht.... (meiner hat jaa leder nicht sher lange gelebt ._____.) vielleicht irre ich mich auch da XD also frag ich lieber)

Da die Frage mit dem Bodengrund geklärt wäre, würde ich gerne fragen, welche Pflanzen denn da gut passen könnten??
Ich hab welche rausgesucht, bin aber natürlich nicht sicher ob die gut für dieses Aquarium sind
Da wären:
Zwergspitzblatt
Fadenkraut
Amazonasschwertpflanze
und Vallisneria
wobei das alles, denk ich, Pflanzen für den Hintergrund sind richtig? Ich bräuchte auch etwas sehr kurzes für den Vordergrund



Liebste Grüße
Chagi

P.s. Frostfutter klingt sehr gut ;)
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.661
Reaktionen
38
Hi,

Wenn das Wasser entsprechend torfig aufbereitet wird, passen die Roten Neons da wunderbar rein, zusammen mit den Panzerwelsen. :D
Einen Kampffisch bitte nicht dazu setzen, Betta splendens hält man, m wie w, strikt einzeln.


Mit den deutschen Namen der Pflanzen kenne ich mich leider gar nicht aus, da viele Trivialbezeichnungen unterwegs sind. Hast du die lat. Sortennamen? Für den Vordergrund kann ich dir z.B. Nadelsimse (Eleocharis) oder Neuseelandgras (Lilaeopsis) empfehlen, beide wachsen sehr schnell zu einem Rasen heran und sind relativ anspruchslos. In Sand bekommt man damit richtig schöne Wiesen. Die Simse muss man gelegentlich mähen.
 
C

Chagi

Registriert seit
14.05.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
hi :D

Klar kann ich dir die lat. Bezeichnungen geben ;D
Zwergspitzblatt - Anubia Baterinana
Fadenkraut - Blyxa Japonica
Amazonasschwertpflanze - Echinodorus Bleheri
und Vallisneria Spiralis

gäbe es denn eine Paarfischart, die ich noch halten könnte oder sollte ich es bei den beiden belassen?

Liebe Grüße
Chagi
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.661
Reaktionen
38
Hi,

Das 54er ist mit Neons und Panzerwelsen schon gut besetzt. Schöne Pärchenfische sind ja Fadenfische, aber die brauchen deutlich mehr Raum als 54l. :?

Die genannten Pflanzen sind eine gute Wahl. Anubias und Echinodorus sind quasi unverwüstlich. Blyxas habe ich noch nie gehabt, Vallisnerien können manchmal ganz schöne Zicken sein, muss man ausprobieren. Ich habe sie erfolgreich gekillt. :roll:
 
Thema:

Alles Falsch gemacht - Neuanfang

Alles Falsch gemacht - Neuanfang - Ähnliche Themen

  • falscher Silikon

    falscher Silikon: Ich hätte da mal ein Problem, ich hab vor einer Woche ein Aquarium gekauft und einen HMF mit sanitärsilikon eingebaut und wollte fragen ob ich das...
  • Was mach ich Falsch?

    Was mach ich Falsch?: Hey. ich weiß jetzt nicht, ob ich im richtigen Thread bin... Jedenfalls ist der Aq-Boden schnell dreckig und der Kot liegt überall rum. Und ich...
  • Tonhöhlen selbst gemacht

    Tonhöhlen selbst gemacht: Allen einen schönen Abend wünscht, hier habe ich mal auf meiner HP ( http://www.unser-aq.net.ms ) : mit Bildern dargestellt wie man sich mit...
  • Tonhöhlen selbst gemacht - Ähnliche Themen

  • falscher Silikon

    falscher Silikon: Ich hätte da mal ein Problem, ich hab vor einer Woche ein Aquarium gekauft und einen HMF mit sanitärsilikon eingebaut und wollte fragen ob ich das...
  • Was mach ich Falsch?

    Was mach ich Falsch?: Hey. ich weiß jetzt nicht, ob ich im richtigen Thread bin... Jedenfalls ist der Aq-Boden schnell dreckig und der Kot liegt überall rum. Und ich...
  • Tonhöhlen selbst gemacht

    Tonhöhlen selbst gemacht: Allen einen schönen Abend wünscht, hier habe ich mal auf meiner HP ( http://www.unser-aq.net.ms ) : mit Bildern dargestellt wie man sich mit...