Stirbt mein Meeri jetzt ?

Diskutiere Stirbt mein Meeri jetzt ? im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; firsthei ihr , Ich habe mal eine Frage .. Meine Meerschweinchen Dame ist jetzt 6 Jahre alt. Ihr wurden vor ca 3 Jahren die Gebärmutter und die...
K

kathrin14

Registriert seit
20.05.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
hei ihr ,

Ich habe mal eine Frage ..
Meine Meerschweinchen Dame ist jetzt 6 Jahre alt. Ihr wurden vor ca 3 Jahren die Gebärmutter und die Eierstöcke entfernt , aufgrund von eierstockzysten ( schreibt man das so ? ) ..
Auf jedenfall merkt man ihr das Alter an , sie liegt eigentlich nur noch im käfig rum , wenn ich sie auf die Wiese setzte bewegt sie sich auch kaum , hockt nur rum , oder legt sich hin. Manchmal liegt sie im Käfig , die Augen geschlossen und bewegt sich nicht. Sie reagiert dann auch am Anfang nicht , und bleibt liegen. Man muss sie mehrfach anstubsen damit sie die augen öffnet ..
Ich mache mir natürlich Sorgen , vor allem , als mir auffiel das sie abgenommen hatte. Sie wog noch nie viel , aber als ich sah das sie nur noch knappe 700g wog , war ich natürlich ein bisschen erschroken...

Ich weiß niemand kann sagen 'Ja dein Meeri stirbt morgen' , aber hat jemand schon mal Meeri gehabt , und das ist dann auch zuhase ganz normal gestorben ? Oder kann ich ihr irgendwie helfen ? Vielleicht mit Vitamin Tropfen oder sowas ?
 
20.05.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
Lisa&Lotta

Lisa&Lotta

Registriert seit
08.02.2013
Beiträge
1.901
Reaktionen
0
Hi Kathrin!

Warst du mit ihr denn in letzter Zeit beim Tierarzt gewesen? Vielleicht fehlt ihr ja etwas, wenn sie sich so ruhig verhält?
Und wie sieht es mit einem zweiten Meerschweinchen aus? Lebt sie allein oder in einer Gruppe, wie verhalten sich die\das andere Meerschweinchen ihr gegenüber?

Druck euch beiden die Daumen!
 
K

kathrin14

Registriert seit
20.05.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
hei lisa&lotta ,

nein , ich würde ja gerne , aber der tierarzt ist relativ weit weg von meinem zuhause , und mit dem bus komme ich da nicht hin , also bin ich auf meine eltern angewiesen , und die haben relativ wenig zeit .. deshalb ging das noch nicht...

die andere liegt auch meistenss nur noch rum..
mhmm.. die andere hat manchmal so tage wo sie dann auf meine drauf steigt .. wie beim s*x halt :eek: das wundert mich schon.. aber anzicken oder so tuen sie sich nicht..

Danke für die Antwort :)
 
Y

Yvonne1993

Guest
Es ist zwar schon normal, dass Meerschweinchen in höherem Alter eben ruhiger werden, aber wenn es so schlimm ist, wie du beschrieben hast, musst du unbedingt zum Tierarzt!! Vor allem die Gewichtsabnahme ist besorgniserregend. Dass ein Schwein auf das andere "draufsteigt" ist normal, das nennt man Aufreiten und es ist ein Dominanzverhalten.
 
Lisa&Lotta

Lisa&Lotta

Registriert seit
08.02.2013
Beiträge
1.901
Reaktionen
0
Na dann musst du deine Eltern wohl mal ein wenig nerven, damit sie dich mit den beiden zum Tierarzt fahren;).
Der kann dir da mit Sicherheit mehr zu sagen, gibt ja auch Päppelfutter für die Schweinchen.

Weiterhin viel Glück
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Wegen dem Tierarztproblem: Wenn deine Eltern wirklich keine Zeit haben, kannst du vielleicht gute Nachbarn, Verwandte oder Bekannte fragen? Ich würd undbedingt gehen! Wenn sie was schlimmes hat und man wartet zu lange machst du dir Vorwürfe die du nie mehr los wirst..

LG und gute Besserung an das Meerie
 
S

Schweinemama

Registriert seit
17.05.2013
Beiträge
2.010
Reaktionen
78
Die meinung bin ich auch - ich hatte auch sehr alte Schweine - 9 Jahre war unser Methusalem - er war letztendlich gesetzter - ruhiger - frass weniger weil er nicht mehr so viel gewuselt ist. Er ist nicht mal an Altersschwäche gestorben - es war ein Schlaganfall.

Lass einen Tierarzt ansehen - vielleicht hat es Schmerzen die behandelbar sind, Arthrose - Herzschwäche etc sind auch bei Meerlis behandelbar.

Alles gute - und so bald wie möglich zum Tierarzt.
 
Chrissii89

Chrissii89

Registriert seit
07.05.2011
Beiträge
1.012
Reaktionen
0
Wichtig ist, dass sie geröntgt wird, eine Urinprobe genommen wird und die Zähne kontrolliert werden, aber nicht mit dem Maulspreitzer.
Das macht nur mehr Schäden am Kiefer.
Dimeticon wäre auch gut, falls sie aufgegast ist. Oder du holst Imogas von der Apotheke.
Und wenn dich keiner fahren kann, dann musst du dir ein Taxi rufen oder was anderes organisieren

Leider ist es immer wieder so, dass man sich Tiere anschafft und dann keine Zeit hat zum Tierarzt zu fahren.
Dann muss man da was organisieren, ansonsten sollte man sich keine Tiere anschaffen, wenn der Weg zu weit ist.
Ja, dass ist jetzt fies, aber denk doch mal an das Meerschwein. Wenn es ihr nicht gut geht und sie keine Behandlungen bekommt, wird sie vor deinen Augen sterben.
So ist es nun mal. Ist bei uns Menschen nicht anders.

Ich hoffe sie überlebt es.
 
Shayna

Shayna

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
114
Reaktionen
0
Wieviel Platz haben sie denn?
Meine sind im Winter drinnen, wodurch ihr Bereich etwas kleiner ist als draußen und sind dann auch ruhiger.
Wenn sie dann wieder draußen sind, sind sie immer aktiv. Bei einer echten Sommerhitze nicht dann liegen sie schön im Schatten auf den kalten platten.
Auch wäre gut zu wissen, was du so fütterst?
 
K

kathrin14

Registriert seit
20.05.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hei ,

sonst hatten wir ja immer Zeit und waren rgelmäßig beim Tierarzt. Nur ist es so das mein Vater zur kur ist , und meine Mama an einem Burn Out leidet , und ich zuhause fast alles alleine organisieren muss. Meine Großeltern sind auf Reisen und sonst wen gibts hier nicht..
Wenn mein Vater wieder kommt werde ich auf jeden Fall zum Tierarzt mit ihm fahren , weil ich auch finde das es so nicht weiter geht.
Ja es klingt fies , vor allem weil ich sonst immer alles für mein meeri gemacht habe.
Sei dir sicher , hätten wir ( meine eltern und ich ) das nicht alles gründlich überlegtund wären wir uns nicht dem bewusst gewesen das wir ne menge verantwortung haben hätten wir uns keine tiere angeschafft !!

Dir auch liebe grüße und einen wunderschönen Tag noch ;)


EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Die beiden teilen sich einen Käfig , wie groß der jetzt genau ist weiß ich nicht so genau..
Ja meine sind im Winter natürlich auch drinnen.
Sie waren jetzt schon mehrmals draußen beim guten Wetter , und es hat nichts gebracht..
Es war auch letztes Jahr schon so das mein Meeri draußen genauso wenig sich bewegt hat wie drinnen.
Bei echter hitze lasse ich sie meistens bis abends wo es kühler wird drinnen , weil mein ganzer garten in der totalen Sonne liegt.

Also meistens macht mein Vater das , weil die Meeris unten im Wohnzimmer stehen. Ja ich weiß es ist mein Meeri also meine Veratwortung , ich habe das mit dem füttern auch schon gemacht , aber mein vater hat immer noch mehr rein getan , und dann hatte ich irgendwann keine lust mehr gehabt die zu füttern.
Also meistens kriegen die beiden normalen Kopfsalat , Romasalat , Gurke , Apfel , Möhren , Sellerie .. Immer so gemischt , ob auch alles auf einmal kommt weiß ich nicht..

lg :)
 
Chrissii89

Chrissii89

Registriert seit
07.05.2011
Beiträge
1.012
Reaktionen
0
Das ist eine andere Situation, aber grade da kann man sich bestimmt von irgendwo Unterstützung holen ;)

Sorry, aber ich denke wenn du unbedingt Tiere willst und dich der Verantwortung stellen möchtest, kannst du bestimmt auch mal einen Zollstock nehmen oder Lineal und den Käfig ausmessen.

Bei der Fütterung müsst ihr euch eben auch absprechen, wie, was und wie viel reingetan werden soll.

Auch wenn es harte Worte sind, bin ich trotzdem gespannt wie es mit deinem Schweinchen weiter geht und wünsche ihr alles Gute
 
K

kathrin14

Registriert seit
20.05.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Oh ja bitte entschuldige , ich hab vergessen das ich ja erst um 16 Uhr zuhause bin und dann noch hausaufgaben habe. Und sorry , außerdem scheine ich vergessen zu haben das ich 14 bin und hier ne scheiß situation habe , mit der ich ein bisschen überfordert bin..
Wenn du hier so tolle Ratschläge hast , tu mir den gefallen , komm her und mach es selber. !

Ja stimmt könnte ich.
Wenns dich so interessiert , hab bitte etwas geduld.

Ich habe mein meeri bekommen als ich 8 war , jetzt sehe ich es ja auch anders. Ich merk jetzt wie groß die verantwortung ist.
Kannst mein meeri ja nehmen und es besser machen.

Sorry für sowas habe ich echt keinen nerv jetzt -.-'
ich habe nach netten tipps gefragt , und keine super ratschläge , oder ne portion 'ich mach ihr jetzt mal vorwürfe weils ihr ja nicht schon schlecht genug geht' . Echt , sorry , aber alle anderen haben mir hier liebe tipps gegeben , und von dir kriege ich vorwürfe. Wenn du alles perfekt machst , bittesehr , aber ich bin nunmal in ner scheiß situation , und habe hier ganz nett nach hilfe gefragt , und nicht nach sowas .

Einen wunderbaren Tag noch :*
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Kathrin...nicht gleich zu scharf reagieren. Keiner hier kann etwas für deine private Situation, am allerwenigsten vermutlich du. Trotzdem sind wir nun mal ein Tierforum. Und da ist es nun mal so, das jeder zuguckt an seiner Haltung etwas zu verbessern. Zumindest langfristig. Mit dem zu kleinen Käfig (du brauchst ihn im Grunde nicht zu messen, denn alles was Käfig mit Gitter ist, ist eh zu klein ;)) kannst du dir ja wirklich eine schnelle einfache Lösung einfallen lassen. Mach einfach einen Auslauf dran. Aber zuerst ist es jetzt mal wichtig das das Meeri ordentlich untersucht behandelt wird.
Ich hab jetzt noch nicht ganz verstanden wer die Tiere im Moment füttert und womit? Magst du das bitte nochmal langsam erklären? Das Käfigproblem kann jetzt nach den vielen Jahren durchaus noch warten bis dein Dad wieder da ist. Er wird ja nicht Monate auf Kur sein.
Wenn du so lange Schule hast, könnte man ja sowas wie einen Fütterungsplan aufstellen. Dann tut sich deine Mutter vll.auch leichter. Für sie scheint es im Moment ja auch schwierig zu sein Dinge anzupacken.
Also wichtigste Priorität: TIERARZT. Nutzt nichts da muss es einfach hin. Du hast bestimmt auch Freundinnen deren Eltern von der Situation wissen und bestimmt helfen würden. Und dann kann man das mit dem füttern auf jeden Fall zeitgleich angehen. Das ist ja relativ einfach gemacht und das kannst du. ;) Und wenn Papa wieder da ist, "bombardieren" wir dich mit Umbautipps die nicht viel kosten ok?? ;)
 
Chrissii89

Chrissii89

Registriert seit
07.05.2011
Beiträge
1.012
Reaktionen
0
Ich kann auch lieb sein :angel: ;)

Es ist wirklich eine besondere Situation in der du grade bist und das tut mir auch wirklich sehr leid für dich und deinen Eltern.
Aber es gibt das Jugendamt oder in einigen Versicherungen werden Haushaltshilfen angeboten etc, Unterstützung grade für sowas, wie es bei euch abläuft.
Man kann sich da doch mal informieren. Das soll kein Angriff sein, sondern lediglich ein kleiner Tipp, das es sowas gibt.
Du alleine solltest gar nicht so große Aufgaben übernehmen und es soll auch für dich eher als Entlastung dienen.

Darüber möchte ich auch nicht weiter diskutieren. Mir ging es auch nur um das Tier und das schnell geholfen wird.

Damit sie vielleicht was zu tun haben, könnte man Heu in Toilettenpapierrollen füllen oder in einer Gitterkugel und die irgendwo anhängen.
Das Frischfütter kann man auf einen Ast(Apfel,Birne, Haselnuss...) spießen und ihnen reinlegen.
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Off-Topic
@chrissi...Gitterkugeln bitte nicht, zumindest nicht die die sich nach unten verjüngen, die Schweine könnten darin stecken bleiben. ;) Kennst sie ja - die schaffen das was man gar nicht vermuten würde.
 
Chrissii89

Chrissii89

Registriert seit
07.05.2011
Beiträge
1.012
Reaktionen
0
Off-Topic
@Kendra
Ich habe so eine Gitterkugel, wo sie nicht ihren Kopf reinstecken können. Bei uns hängt sie und da kommen sie mit der Nase nur etwas rein, aber mehr nicht.
Ich fülle da immer Heu rein und da steht es dann auch raus. Bis jetzt hat sich da keiner verletzt
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Off-Topic
Wollts nur nochmal in den Raum werfen, weil manche von den Dingern sind echt gefährlich. ;)
 
Thema:

Stirbt mein Meeri jetzt ?

Stirbt mein Meeri jetzt ? - Ähnliche Themen

  • Meeri stirbt auf einmal

    Meeri stirbt auf einmal: Hallo, Mein meerschweinchen Muckel ist gestern am 29.09.2008 gestorben. Vor zwei Tagen ging es ihm noch richtig gut und dann hatte er gestern auf...
  • Hilfe - mir stirbt ein Meeri nach dem anderen

    Hilfe - mir stirbt ein Meeri nach dem anderen: Hallo zusammen, ich hoffe, irgendjemand von Euch kann mir helfen bzw. hat zumindest eine Idee, was los ist: Ich habe im Juli 06 ein...
  • Hilfe - Meerschweinchen stirbt

    Hilfe - Meerschweinchen stirbt: Hallo, liebe Foris, bin grad echt am Ende. Mein Freddy (8 Jahre) sitzt schon den ganzen Morgen in seinem Häuschen. Er frisst nichts, bewegt sich...
  • Krümel stirbt!!!

    Krümel stirbt!!!: hallo war gard beim Ta mit krümel er wirkte eben auf einmal sehr apathisch und aufgeblustert,der ta weis nicht was er hat zähne und backenzähne...
  • Wie lange muss ein Meerie warten?

    Wie lange muss ein Meerie warten?: Hallo ihr da draußen ^_^ Wir haben so n kleines Problem...Und zwar hätten wir da mein Weibchen das wahrscheinlich trächtig ist...Sie hat am...
  • Ähnliche Themen
  • Meeri stirbt auf einmal

    Meeri stirbt auf einmal: Hallo, Mein meerschweinchen Muckel ist gestern am 29.09.2008 gestorben. Vor zwei Tagen ging es ihm noch richtig gut und dann hatte er gestern auf...
  • Hilfe - mir stirbt ein Meeri nach dem anderen

    Hilfe - mir stirbt ein Meeri nach dem anderen: Hallo zusammen, ich hoffe, irgendjemand von Euch kann mir helfen bzw. hat zumindest eine Idee, was los ist: Ich habe im Juli 06 ein...
  • Hilfe - Meerschweinchen stirbt

    Hilfe - Meerschweinchen stirbt: Hallo, liebe Foris, bin grad echt am Ende. Mein Freddy (8 Jahre) sitzt schon den ganzen Morgen in seinem Häuschen. Er frisst nichts, bewegt sich...
  • Krümel stirbt!!!

    Krümel stirbt!!!: hallo war gard beim Ta mit krümel er wirkte eben auf einmal sehr apathisch und aufgeblustert,der ta weis nicht was er hat zähne und backenzähne...
  • Wie lange muss ein Meerie warten?

    Wie lange muss ein Meerie warten?: Hallo ihr da draußen ^_^ Wir haben so n kleines Problem...Und zwar hätten wir da mein Weibchen das wahrscheinlich trächtig ist...Sie hat am...