Kanarienvogel-Paarung

Diskutiere Kanarienvogel-Paarung im Kanarienvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo das hier ist mein erster Beitrag und auch sehr wichtig für mich!! Ich habe seit neuestens 2 Kanarienvögel und die balzen immer,denke ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kanariennest

Registriert seit
25.03.2007
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hallo das hier ist mein erster Beitrag und auch sehr wichtig für mich!!
Ich habe seit neuestens 2 Kanarienvögel und die balzen immer,denke ich mal:?: .Ich wüsste gerne :arrow: WIE:eusa_think: :017: :104: :095: :eusa_wall: und OB man ein Nest selber bauen muss und eventuell mit was!wie erkenne ich denn das sie eier legen und überhaupt sich paaren?? bitte antwortet mit das wäre sehr wichtig bis dann!!
Gruß von Kanariennest!(Denise)
 
25.03.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Thomas zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Erstmal, warum willst du züchten? Hast du ganz sicher Abnehmer für die Jungvögel? Hast du dir das wirklich gut überlegt?
Du bist Kanari-Anfänger, und gerade bei der Zucht kann einiges schief gehen, und dir fehlt einfach noch die Erfahrung um in jeder Situation richtig reagieren zu können. Im Idealfall machen die Vogeleltern zwar alles alleine, aber kannst du zum beispiel Legenot eindeutig und sofort erkennen? Oder beurteilen ob die Jungvögel ausreichend gefüttert werden?
Kanarizucht ist nichts was man in 10 Linien mal eben schnell erklären kann. Wenn du deine Vögel wirklich brüten lassen möchtest, kauf dir am besten erstmal ein gutes Buch über das Thema, und informier dich sonst wo immer du kannst. Und auch ganz wichtig: finde jemanden der die Jungvögel nimmt und wo sie es gut haben!

Das sich die Kanaris anbalzen ist normal, wahrscheinlich wurd die Henne auch Eier legen, das kann man kaum verhindern. Wenn kein Nest da ist, in den Futternapf oder sonst wo hin. Also ist es besser ihr ein Nest anzubieten, es gibt extra Kanari-Nistschalen im Zoofachhandel. Ausserdem Nistmaterial zum Nestbauen, das gibt es auch zu kaufen (Kokosfasern), aber keine Watte oder sonstiges fädenziehendes Material!
Die Vögel werden ein Nest bauen und Eier legen, wenn du keine Jungvögel möchtest kannst du die Eier auch gegen Plastikeier austauschen (die gibt es auch im Zoohandel) und die Henne etwa 2-3 Wochen brüten lassen, und dann das Nest entfernen. Nicht einfach die Eier von anfang an entfernen, dann legt die Henne nach und das schwächt sie!

Wenn du wirklich züchten willst, musst du vorher auch das Futter dementsprechend umstellen.

Aber wie gesagt, an deiner Stelle würde ich mich erstmal gründlich informieren, Abnehmer für die Jungvögel suchen, und mich vielleicht erst nächstes oder übernächstes Jahr an die Zucht wagen.

Hier noch ein paar gute Links zur Kanarihaltung und -Zucht:

http://www.kanarienvogelzucht.de/id20.htm
http://www.kanarienvogelzucht.de/id21.htm
http://www.vogelkauf.info/Downloads/ART-kanarien.pdf
http://www.kanarienvogel.info/zucht.html
 
K

Kanariennest

Registriert seit
25.03.2007
Beiträge
24
Reaktionen
0
ich werde auf jeden fall wenn sie eier legt und diese dann schlüpfen alle behalten das darf ich auch von meinen eltern aus

kennt du solche bücher?? und ich habe ein nest(kanariennest) gekauft und habe auch kokosfasern in den käfig gelegt. sie hat angefangen damit ein nest zubauen und der hansi(männlilch) geht immer wieder auf Sude(weibchen) drauf ist das normal??
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
achja Danke wollte ich noch sagen!
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
Bitte antworte schnell! es ist für mich sehr wichtig!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Leider gibt es über Kanarienvögel nicht allzuviel gute Literatur. Entweder es sind Bücher über Haltung, davon gibt es zwar ganz gute, aber Zucht wird darin (zu recht) kaum behandelt. Züchten ist halt nichts woran man sich gleich am Anfang wagen sollte!
Die Bücher in denen die Zucht ausführlicher beschrieben ist sind meistens richtige "Wälzer", die meisten sind älter und bezüglich Haltungstips schon wieder etwas veraltet.

"Der Kanarienvogel" von Horst Bielfeld ist von den Büchern die ich kenne wohl noch der beste Mittelweg dazwischen (am ausführlichsten ohne seitenlange Rassenbeschreibungen...).
Der GU-Ratgeber von Lutz Bartuschek ist auch nicht so übel, GU-Ratgeber halt, aber dafür ganz gut. Über Zucht steht allerdings nicht allzuviel drin.

Hast du die links durchgelesen?

ich werde auf jeden fall wenn sie eier legt und diese dann schlüpfen alle behalten das darf ich auch von meinen eltern aus
Wie hältst du deine Kanaris? Hast du genug Platz? Wenn du den Nachwuchs behältst reicht kein Käfig mehr, da muss eine Voliere her, oder halt mehrere Käfige!

sie hat angefangen damit ein nest zubauen und der hansi(männlilch) geht immer wieder auf Sude(weibchen) drauf ist das normal??
Ähem, ja, sowas nennt man auch Paarung ;)

Hast du schon die Ernährung umgestellt? Während der Jungenaufzucht brauchen die Vögel Eifutter, daran solltest du sie schon mal gewöhnen. Sonst nehmen sie es später nicht, wenn sie es nicht kennen.

Willst du wirklich jetzt deine Vögel schon brüten lassen? Wie gesagt, es ist wahrscheinlich besser du wartest noch ein Jahr damit und nutzt die Zeit um dich gründlich zu infomieren. Jetzt ist das alles so Hals über Kopf!
 
K

Kanariennest

Registriert seit
25.03.2007
Beiträge
24
Reaktionen
0
Meine Mutter hatte auch schon Kanaris und hilft mir dabei (sagte sie zu mir :) ) Naja und die seiten habe ich durchgelesen aber das mit dem Futter habe ich nicht ganz verstanden. Mein großer Bruder holt eine Voliere (das sind doch die ganz großen Käfige oder??) wie soll man denn das Futter selber machen??gibt es die Bücher in jedem Tiergeschäft oder nur an bestimmten Orten? :) okay bis dann!!


Kanariennest
-------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
bitte antworte schnell!
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
ooooooooooooh bidde bidde bidde antworte mir schneeeeeeeeeeeell :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
das mit dem Futter habe ich nicht ganz verstande
Was denn nicht?
Grundfutter Körner, dazu alle paar Tage Grünfutter. In der Brutzeit etwas häufiger Grünfutter (alle zwei Tage etwa), und Eifutter, das brauchen die Vögel zwar erst in der Jungenaufzucht, aber deine kennen es nicht und sollten deshalb schon jetzt kleine Mengen bekommen. Das Eifutter bekommt man im Zoofachhandel, oder man kann es selber mischen, dafür gibt es jedemenge Rezepte (jeder Züchter schwört auf sein eigenes), hier gibt es ein paar: http://www.vogel-faq.de/pdf/135.pdf

gibt es die Bücher in jedem Tiergeschäft oder nur an bestimmten Orten
Eher als im Tiergeschäft in einer Buchhandlung... Mit Titel und Autor können sie es dir dort auch bestellen, wenn sie das Buch nicht direkt vorrätig haben.
 
K

Kanariennest

Registriert seit
25.03.2007
Beiträge
24
Reaktionen
0
okay dankeschön! meine eltern haben eifutter besorgt :D und eine Arbeiterin aus dem geschäft meinte das man dazu geraspelte karotte dazumischen sollte bis es etwas klumpig wirt stimmt das (sry hab sooooviele fragen^^)
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Kannst du machen, nur verdirbt es dann schneller, also täglich auswechseln.
 
K

Kanariennest

Registriert seit
25.03.2007
Beiträge
24
Reaktionen
0
Was denn nicht?
Grundfutter Körner, dazu alle paar Tage Grünfutter. In der Brutzeit etwas häufiger Grünfutter (alle zwei Tage etwa), und Eifutter, das brauchen die Vögel zwar erst in der Jungenaufzucht, aber deine kennen es nicht und sollten deshalb schon jetzt kleine Mengen bekommen. Das Eifutter bekommt man im Zoofachhandel, oder man kann es selber mischen, dafür gibt es jedemenge Rezepte (jeder Züchter schwört auf sein eigenes), hier gibt es ein paar: http://www.vogel-faq.de/pdf/135.pdf



Eher als im Tiergeschäft in einer Buchhandlung... Mit Titel und Autor können sie es dir dort auch bestellen, wenn sie das Buch nicht direkt vorrätig haben.
ES IST SOWEIT! Heute morgen hat sie ein kleines bläuliches Ei gelegt und brütet es aus!! :) :) :) :) *freu*

Deswegen bin ich jetzt Happy. Mein großer Bruder (26) besorgt eine GROßE Voliere

achja ich kann nicht unter diese Website gehen! keine ahnung warum

Lg Kanariennest
 
Zuletzt bearbeitet:
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
hm, weiß nciht, ob en zhucht heut zu tage noch sien muss, wo es so viele armne vögel gibt die suchen.
und du kannst nachher die hennen eh nciht so zusammen lassen oder die hähne würe streit geben und die gefahr besteht dass dann alel brüten wollen wie willste das verhindern?
das wäre sonst inzucht aber die natur ruft und das muss a nicht sein, also schon,al nachgedacht, was du da machen willst?

übrigens, volieren macht man am besten selber, die im laden sind niiiie groß genug.
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Na, dann Glückwunsch und hoffen wir das auch weiterhin alles gut geht!

Schön das du eine Voliere bekommst. Bitte warte aber mit dem Umsetzen bis die Jungvögel flügge sind, jetzt während der Brut ist das zu viel Stress.
 
K

Kanariennest

Registriert seit
25.03.2007
Beiträge
24
Reaktionen
0
also die Voliere ist groß und die Jungvögel bleiben solange schon im käfig aber
Wie meinst DU das Wellensittich?
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Wellensittich meint wahscheinlich das du die Vögel später während der Brutzeit (also im Frühjahr, egal ob sie brüten oder nicht) paarweise trennen solltest.
Und da hat er absolut recht...
 
K

Kanariennest

Registriert seit
25.03.2007
Beiträge
24
Reaktionen
0
Ja das ist schon klar und es ist so... 1. Mein Weibchen hat nur 1 Ei gelegt seit 5 Tagen ist das normal? ich hoffe schon. und 2. Meine Eltern haben 2 Zebrafinken geolt (2 Weibchen) und dann 2 Stunden später ist mein Vater losgegangen und hat 1 Männchen und 2 Nester geholt (er heißt übrigens Picasso) bis dahin lief alles gut. Heute ist mein großer Bruder los und hat noch ein Männchen geholt, das aber das Picasso dauernt wegscheucht. Seit heute Morgen ist Picasso immer wie ein Außenseiter. Verstehen sich Kanarienvögel mit Zebrafinken??Meine Mutter sagt das sie noch mehr vögel will :) Das find ich voll lustig weil sie erst dagegen war :)

Lg
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
Kanariennest
 
Zuletzt bearbeitet:
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Mein Weibchen hat nur 1 Ei gelegt seit 5 Tagen ist das normal?
Normalerweise legen Kanaris durchschnittlich etwa 5 Eier, im Abstand von 2 oder 1 Tagen zwischen jedem Ei. Das kann aber variieren. Da kommt wohl dann nix mehr.
Eine Henne mit Legenot wäre nach 3 Tagen schon ziemlich am Ende, also wenn sich deine Kanarimutter normal verhält kannst du davon ausgehen das das Gelege einfach so klein ist und bleiben wird. Das kann unter anderem am Alter liegen.

Meine Eltern haben 2 Zebrafinken geolt (2 Weibchen) und dann 2 Stunden später ist mein Vater losgegangen und hat 1 Männchen und 2 Nester geholt (er heißt übrigens Picasso) bis dahin lief alles gut. Heute ist mein großer Bruder los und hat noch ein Männchen geholt, das aber das Picasso dauernt wegscheucht. Seit heute Morgen ist Picasso immer wie ein Außenseiter. Verstehen sich Kanarienvögel mit Zebrafinken??
Äh, verstehe ich dich falsch oder habt ihr die Zebrafinken einfach zu den Kanaris in den Käfig gesetzt? Willst du die Henne definitiv verrückt machen? In der Brutzeit braucht sie so viel Ruhe wie möglich, und neue Vögel, dann auch noch von einer anderen Art im Käfig ist Stress pur! Sorry falls sie getrennt sein sollten, aber alle einfach zusammensetzen ohne sich vorher darüber zu informieren ob die sich vertragen ist schlicht und einfach unverantwortlich!

Zebrafinken und Kanaris sind keine besonders gute Kombi, weil:
- es völlig verschiedene Arten sind, aus völlig verschiedenen Gegenden kommen und somit völlig verschiedenes Sozialverhalten haben
- Zebrafinken in der Brutzeit aggressiv werden und die Kanaris jagen
- Zebrafinken brütenden Kanaris das Nistmaterial stehlen, und auch umgekehrt
- Anderer Futterbedarf (Kanarien brauchen fetthaltigeres Futter, auf Dauer führt Kanarifutter bei Zebrafinken zu Leberschäden)
Es gibt Leute die diese Arten mehr oder weniger erfolgreich in Gemischthaltung halten, aber stressfrei für die Vögel geht das nur in riesen Volieren mit natürlichem Bewuchs (handelsübliche Zimmervoliere reicht lange nicht) wo sich die Vögel aus dem Weg gehen können.

später ist mein Vater losgegangen und hat 1 Männchen und 2 Nester geholt
Warum denn jetzt Nester? Wollt ihr die frischgekauften Zebras jetzt auch noch vermehren oder was? :shock:
Zebrafinken brauchen nicht umbedingt Nester zum Schlafen. Im freileben schlafen sie auch nur während der Brutzeit in Nestern. Irgendwann werden sie zwar Eier legen, aber das muss ja nicht gleich in der ersten Wochen sein... Also lieber Nester raus!

Sorry, aber eure Beiträge hören sich so an als ob ihr euch da munter Vögel kauft weil es gerade so schön ist und mal seht ob es gut geht oder nicht... Berichtige mich wenn ich das falsch sehen sollte.

Zebrafinken lassen sich in Gruppen halten, dann muss allerdings die Männchen/Weibchenzahl ausgewogen sein.
 
Nera

Nera

Registriert seit
01.10.2006
Beiträge
1.726
Reaktionen
0
Ja das ist schon klar und es ist so... 1. Mein Weibchen hat nur 1 Ei gelegt seit 5 Tagen ist das normal? ich hoffe schon. und 2. Meine Eltern haben 2 Zebrafinken geolt (2 Weibchen) und dann 2 Stunden später ist mein Vater losgegangen und hat 1 Männchen und 2 Nester geholt (er heißt übrigens Picasso) bis dahin lief alles gut. Heute ist mein großer Bruder los und hat noch ein Männchen geholt, das aber das Picasso dauernt wegscheucht. Seit heute Morgen ist Picasso immer wie ein Außenseiter. Verstehen sich Kanarienvögel mit Zebrafinken??Meine Mutter sagt das sie noch mehr vögel will :) Das find ich voll lustig weil sie erst dagegen war :)
Verstehen wir das jetzt richtig??
Erst fangen deine Kanarien an zu brüten und dann holt ihr euch so mir nichts dir nichts erst zwei weibliche,dann ein männlichen und dann noch ein männlichen Zebrafinken?? Und warum wollt ihr denn von allem Junge haben? Wenn euch vier nicht genügen,schaut doch im Tierheim um! Und wenn ihr umbedingt Junge haben wollt,IMFORMIERT euch doch bitte vernünftig über Brut etc.!!
Sind die Vögel alle zusammen in dem Käfig? Und wie groß ist die Voliere die ihr gekauft habt(Maße,am besten Foto)?
Wenn ich etwas falsch verstanden habe,auch von mir sry!
 
K

Kanariennest

Registriert seit
25.03.2007
Beiträge
24
Reaktionen
0
ich wusste auch nichts von den zevrafinken meine eltern haben sie einfach geholt und die voliere ist groß, habe leider kein foto kann man sie denn zusammen in einen käfig(voliere natürlich) machen??
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
jetzt vertragen sich alle zebrafinken gut und sitzen nebeneinnander!
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
COSILI es ist so. ich wusste ja auhc nichts von den Zebrafinken die haben meine eltern gheolt und die nester auch einfach also ich sag meinen eltern die nester müssen raus und danke dir!
 
Zuletzt bearbeitet:
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
kann man sie denn zusammen in einen käfig(voliere natürlich) machen??
Les doch einfach den Beitrag weiter oben :roll:

Die Antwort ist NEIN, als Dauerlösung ist eine Gemeinschaftshaltung von Zebrafinken und Kanarien unter den gegebenen Umständen NICHT möglich. Gründe siehe oben.
Und jetzt während die Kanaris brüten erst recht nicht.

Über sowas sollte man sich aber VOR dem Kauf informieren, und nicht nach dem Motto "huch, jetzt ist der Vogel da, was mach ich jetzt damit"... Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen, das was deine Eltern da veranstalten ist extrem verantwortungslos.
Man kauft nicht einfach Vögel ohne irgendwie Ahnung davon zu haben. Hallo, das sind Lebewesen und keine Deko-artikel die man zusammenwürfeln kann wie es am schönsten zur Einrichtung passt!
Voliere ist ja schön und gut, aber Gemeinschafsthaltung von so verschiedenen Arten ist trotzdem nicht ohne weiteres möglich! 5 Minuten googlen und ihr hättet zig Seiten gefunden wo schwarz auf weiss steht "Kanarienvogel + Zebrafink = Schlechte Kombination" beziehungsweise nur in grossen Aussenvolieren möglich. Das ist wirklich nicht zu viel verlangt bevor man mal eben die Verantwortung für ein Lebewesen übernimmt...

So, genug der Moralpredigten... Tut mir leid, ich weiss es ist nicht deine Schuld, aber bei so was kann ich echt nur den Kopf schütteln...

Wie gross ist denn die Voliere genau? Miss mal nach, beim Schätzen vertut man sich leicht.
 
O

Odyseus

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo,
Cosili schreibt:
"Die Vögel werden ein Nest bauen und Eier legen, wenn du keine Jungvögel möchtest kannst du die Eier auch gegen Plastikeier austauschen (die gibt es auch im Zoohandel) und die Henne etwa 2-3 Wochen brüten lassen, und dann das Nest entfernen."
Man kann diese Antwort etwas zweideutig lesen. Also die Eier schon nach kurzer Zeit austauschen gegen die Plastikeier. Nicht erst nach 2-3 Wochen! Da sind dann die Jungvögel schon geschlüpft.
 
K

Kanariennest

Registriert seit
25.03.2007
Beiträge
24
Reaktionen
0
@ Cosili

Ich kann nichts dafür... ich war am Computer mehr über Kanarienvögel zu lesen und danach bin ich zu meiner Freundin. In der Zeit haben meine Eltern einfach die Vögel gekauft.... wie die Voliere groß ist muss ich erst nachmessen.

Meine MUTTER sagt das der Zoofachhandelmitarbeiter im Dehner gesagt hat die können zusammen und in einem anderen nicht sie haben dann einfach die Tiere gekauft und meine Mutter glaubt mir das nicht , das sie nicht zusammen dürfen was soll ich jetzt tun???
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kanarienvogel-Paarung

Kanarienvogel-Paarung - Ähnliche Themen

  • Kanarienvogel benimmt sich komisch und unruhig

    Kanarienvogel benimmt sich komisch und unruhig: Hallo Leute Mein Vogel Twitty (vermutlich männlich) ist nun ca 8 bis 9 Jahre alt. Er fliegt seit ca.3 Jahren nicht ,wir waren deswegen sehr oft...
  • Kanarienvogel Krankheit

    Kanarienvogel Krankheit: Hallo, habe mich angemeldet um herauszufinden an was mein Vogel leidet. Ich rede jetzt auch nicht lange herum. Er frisst trinkt singt. Habe ihn...
  • Kanarienvogel verhält sich komisch

    Kanarienvogel verhält sich komisch: Einer von meinen Kanarienvögel ist gestern gestorben und jetzt verhält sich meine Henne sehr komisch. Gestern war sie bis 3 Uhr nachts wach und...
  • Hilfe bei Kanarienzucht

    Hilfe bei Kanarienzucht: Guten Abend liebe Kanarienfreunde, ich habe seit Herbst zwei Kanarienpärchen. Nun bin ich sehr an Jungvögeln interessiert und würde mir wünsche...
  • Kanarienvogel gefunden

    Kanarienvogel gefunden: Mir ist gestern beim Waldspaziergang mit den Hunden ein Kanarienvögel wortwörtlich vor die Füße gefallen. Ich habe ihn mitgenommen und er sitzt...
  • Ähnliche Themen
  • Kanarienvogel benimmt sich komisch und unruhig

    Kanarienvogel benimmt sich komisch und unruhig: Hallo Leute Mein Vogel Twitty (vermutlich männlich) ist nun ca 8 bis 9 Jahre alt. Er fliegt seit ca.3 Jahren nicht ,wir waren deswegen sehr oft...
  • Kanarienvogel Krankheit

    Kanarienvogel Krankheit: Hallo, habe mich angemeldet um herauszufinden an was mein Vogel leidet. Ich rede jetzt auch nicht lange herum. Er frisst trinkt singt. Habe ihn...
  • Kanarienvogel verhält sich komisch

    Kanarienvogel verhält sich komisch: Einer von meinen Kanarienvögel ist gestern gestorben und jetzt verhält sich meine Henne sehr komisch. Gestern war sie bis 3 Uhr nachts wach und...
  • Hilfe bei Kanarienzucht

    Hilfe bei Kanarienzucht: Guten Abend liebe Kanarienfreunde, ich habe seit Herbst zwei Kanarienpärchen. Nun bin ich sehr an Jungvögeln interessiert und würde mir wünsche...
  • Kanarienvogel gefunden

    Kanarienvogel gefunden: Mir ist gestern beim Waldspaziergang mit den Hunden ein Kanarienvögel wortwörtlich vor die Füße gefallen. Ich habe ihn mitgenommen und er sitzt...