Diät für Lisa

Diskutiere Diät für Lisa im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo an alle Graspflücker! Ich fange mal mit Vorgeschichte an. Habe mir nach 6 Jahren Meerschweinchen-Pause wieder zwei Mädels zugelegt, Lisa...
Lisa&Lotta

Lisa&Lotta

Registriert seit
08.02.2013
Beiträge
784
Reaktionen
0
Hallo an alle Graspflücker!

Ich fange mal mit Vorgeschichte an. Habe mir nach 6 Jahren Meerschweinchen-Pause wieder zwei Mädels zugelegt, Lisa und Lotta!
Bereits beim Kauf der beiden, sah ich bereits meine "große Liebe" Rüdiger! Einen Monat später holte ich ihn dann auch noch zu mir...
die Kastrationsquarantäne war noch
nicht ganz vorüber, aber da wir im Fall einer Schwangerschaft die Babys hätten an den Verkäufer weitergeben können, haben wir die drei direkt zusammen getan.

Kurze Zeit später war es bereits soweit - Lisa war schwanger! Dachten wir zu mindestens die letzten zwei Monate, heute morgen war ich dann mit ihr beim Tierarzt - und sie ist nicht schwanger. Aber viel zu dick!

So ne Diät wäre ja nicht das Problem, nur kann ich ja schlecht alle drei auf Diät setzen - die anderen beiden sind richtig sportlich und müssen definitiv nicht abnehmen.
Der Tierarzt meinte ich sollte sie zum Füttern trennen, doch dann Schrein die mir das ganze Haus zusammen und wenn ich Lotta oder Rüdiger etwas aus der Hand gebe, ist Lisa sofort da und nimmt es den anderen weg...

Was tun? Vielleicht hat einer von euch bereits Erfahrungen gesammelt?

Vielen Dank schonmal im Voraus!
 
21.05.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Y

Yvonne1993

Guest
Hallo :angel: Was fütterst du denn? Normalerweise werden Meerschweinchen doch von Frischfutter & Heu nicht so richtig dick? Ein paar Gramm zuviel vielleicht schon, aber richtig dick...? Hat der Tierarzt überprüft, dass es nichts gesundheitliches ist, weshalb sie aufgedunsen wirkt? Falls du Trockenfutter und/oder ungesunde Leckerlis/Knabberstangen etc. fütterst, würde ich ihnen das abgewöhnen. So eine richtige Diät kann man bei Meeris eh nicht machen, man kann lediglich energiereiches Futter wie z.B. Wurzelgemüse einschränken und für viel Bewegung sorgen, und das schadet den anderen beiden auch nicht, sie bekommen ja trotzdem genug Futter. Und Heu muss ja sowieso immer zur Verfügung stehen.
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
2.909
Reaktionen
0
Also mal abgesehen davon, dass du den Schweinchen mit einer Schwangerschaft große Risiken ausgesetzt hast, finde ich es nicht in Ordnung die verantwortung der Babys abzudrücken und sie im Laden wiederzuverscherbeln. Das benutzten diese Zoofachhandlungen gerne um billig an weiteren, jungen Nachwuchs zu kommen, den sie widerrum an Leute verschachern, die meist keine Ahnung haben.

Mein erstes Meerschweinchen hab ich mir damals von Privat geholt. Der Tierarzt meinte sie ist fett, fett war 1 Woche später ein einzelnes, gsd gesundes Meeribaby.
 
Lisa&Lotta

Lisa&Lotta

Registriert seit
08.02.2013
Beiträge
784
Reaktionen
0
Lisa ist kerngesund laut Tierarzt, das Problem ist, dass sie echt frisst als ginge es um Leben und Tod. Anschließend liegt sie dann mit geschlossenen Augen und allen vier Pfoten von sich gestreckt im Käfig und schläft. Wenn ich sie in der Wohnung ins Gehege setzte, läuft sie exakt bis zur ersten Heustelle und frisst... Im Garten ist noch schlimmer, da wird der ganze Tag durchgemümmelt - ohne Gnade kein Grashalm überlebt...
Trockenfutter mische ich den, 1 Teil getrockneter Löwenzahn und 1 Teil getreidefreies Trockenfutter. Davon abends 1 guten EL voll. Heu ist immer da. Dann Gurke, Tomate, Paprika Fenchel, Salat... Möhre kriegen die nur selten und Obst so gut wie nie... Als Leckerlie bekommen die nur Petersilie oder Cocktail Tomaten.
Die anderen bewegen sich viel mehr als sie und legen zwischen dem Fressen Pausen ein. Der Tierarzt meinte sie wäre an der oberen Grenze.
Hab jetzt mal angefangen das Futter im Käfig aufzuhängen, damit sie es sich erst erarbeiten muss und nicht so schlingen kann...
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.162
Reaktionen
14
Streich oder reduziere das Trofu! Entweder gegen getrocknete Blüten tauschen oder komplett weglassen!

Wie leben sie? Also Gehegegroße, Struktur & Einrichtung, ... Evtl. mal ein Bild.
 
Y

Yvonne1993

Guest
Von Zooladen habe ich nichts gelesen ?! Wenn du sie aus dem Zooladen hast, muss ich Smoothie da rechtgeben, da sollte man sich keine Tiere holen. Tierheime und Notstationen sind voll von Meerschweinchen, die ein neues Zuhause suchen ( auch wenn es einem auch dort passieren kann, dass man unwissentlich ein trächtiges Tier bekommt - das weiß ich aus eigener Erfahrung!). Aber das ist hier ja nicht das Thema. Bei 68 Tagen Trächtigkeit kannst du aber spätestens nach zweieinhalb Monaten davon ausgehen, dass es sich um keine Trächtigkeit gehandelt hat. Das mit dem Futter verteilen/aufhängen ist eine gute Idee, würde es evtl auch im Auslauf verteilen, auf Röhren, Häuschen etc., damit sie sich strecken müssen. Außerdem kann viel, viel Auslauf und ein möglichst großes Gehege helfen!
 
Lisa&Lotta

Lisa&Lotta

Registriert seit
08.02.2013
Beiträge
784
Reaktionen
0
Hi Smoothie,

Da hast du schon Recht, so ne Schwangerschaft ist immer nen Risiko. Die Kastration war bereits vier Wochen her und der Arme saß bereits 2 1/2 Monate allein im Käfig, weil er sich mit den anderen im Geschäft nicht vertragen wollte... Ich musste ihn einfach mitnehmen und meine Mädels haben sich auf Anhieb mit ihm verstanden.
Mein Freund und ich hatten bereits nen Eigenbau für den Nachwuchs geplant... hätten es wohl auch kaum über Herz gebracht eins abzugeben.
Vielleicht gehts mir ja wie dir und es kommt doch noch was...
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.162
Reaktionen
14
Würdest du bitte auch auf die anderen Fragen antworten? Dann können wir dir sagen, was du ändern solltest/kannst.

Achja: Wieviel wiegt sie? Wie alt ist sie? Vll. mal ein Bild?

Ich habe hier z.B. ein krankes 5 1/2 jähriges Weibchen mit 760 g, sie wird nicht mehr großartig zunehmen, aber das Gewicht ist ok. Dagegen habe ich 4 weitere Weibchen zwischen 2 1/2 - 3 1/2 Jahren, die alle über 1 kg haben und eig. alle auch etwas abspecken könnten. ABER wenn Schweine krank werden, dann nehmen sie als erstes ab. Da kann man dann eig. mit zugucken. Daher lieber etwas mehr auf den Rippen.

Bitte lass es mit dem Nachwuchs. Wenn es schief geht, dann kann es mal eben 200-300 Euro Kaiserschnittkosten oder das Leben der Mutter & der Babys
 
Lisa&Lotta

Lisa&Lotta

Registriert seit
08.02.2013
Beiträge
784
Reaktionen
0
20130421_135827 (640x480).jpg20130427_180658 (640x480).jpgPHOTO_20130509_151303 (640x360).jpg

Also hier sind auf Wunsch Fotos vom Auslauf drinnen, im Garten und eins von Lotta (weil sie so süß schaut).
 
Lisa&Lotta

Lisa&Lotta

Registriert seit
08.02.2013
Beiträge
784
Reaktionen
0
War gerade beschäftigt Bilder hochzuladen, sry. Lisa wiegt nun knapp ein Kilo, hört sich nicht viel an, aber sie ist nicht die Größte und grade mal 6 Monate alt.
Will ihr auch nicht mit einer Diät schaden oder so, der Arzt meinte nur, dass sie mit steigendem Gewicht sich immer weniger bewegen wird.

Zur Frage wo sie leben, ihr Käfig misst 1.2m x 0.6m mit zweiter Etage... also knapp 1.5m². Ist nicht besonders viel, kann euch aber versichern sie sind täglich im Auslauf.
Auslauf und Käfig sind mit Häusern, Unterständen, Schlafsäcken und Tunneln ausgestattet.

Das mit dem Nachwuchs werden wir auch lassen, schließlich ist Rüdiger ja kastriert.

Werd das Trockenfutter auf jeden Fall noch mehr strecken und langsam absetzten...

Zum Tierheim, klar war das meine erste Anlaufstelle - da waren nur keine Meerschweinchen mehr verfügbar (kein Scherz).

Vielen Dank schonmal für eure vielen Antworten, freu mich auf jede Idee wie man ihr Gewichtsproblem auf die Reihe kriegen kann!
 
Y

Yvonne1993

Guest
Genau, dasTroFu einfach langsam absetzen.
1,2x0,6 ist für drei Schweinchen viel zu klein. Man sollte nie unter 2 Quadratmetern bauen, am besten pro Schweinchen einen Quadratmeter. An deiner Stelle würde ich entweder einen Dauerauslauf an den Käfig dranbauen, wo sie sich 24 Stunden am Tag bewegen können, oder ihnen einen schönen Eigenbau bauen. Das kostet wirklich nicht viel, und du wirst schnell merken, dass die Tiere aktiver werden. Außerdem kannst du mit einem EB perfekt den Platz ausnutzen, den du zur Verfügung hast, und es sieht viel schöner aus! Etagen sollte man generell nie dazurechnen,wenn sie nicht mindestens einen Quadratmeter groß sind. (Zum Vergleich: Wenn du dich über dein zu kleines Zimmer/Wohnung beschwerst, wirst du auch lachen, wenndir jemand sagt: "Aber über den Regalen/Schränken und hinter der Waschmaschine hast du doch genug Platz!"). Außerdem sind Meerschweinchen bodenlebende Tiere, die nicht besonders gerne und geschickt klettern - gerade,wenn sie einmal älter werden.
Sie brauchen eine große Rennstrecke, mindestens 1,80m, damit sie auch mal flitzen können, ohne gleich an ein Hindernis zu stoßen. Hier ne gute Website (da steht auchviel zur Ernährung) - ist finde ich sehr ansprechend gestaltet: http://www.sifle.de/Sch.oe.ner-Wohnen.htm .
Süße Schweinchen hast du da - ich vermute, dass die schwarz-weiß-cremefarbene das"Problemschweinchen" ist?
 
Lisa&Lotta

Lisa&Lotta

Registriert seit
08.02.2013
Beiträge
784
Reaktionen
0
Ne, der große schwere ist Rüdiger... Der war ein richtig dickes Schweinchen wo ich ihn bekommen habe, er saß ja sein Leben lang alleine.
Seine Krallen waren extrem lang und er ist auch anfangs kaum gelaufen.
Durch die zwei Mädels ist er inzwischen ein durchtrainiertes Schweinchen, dass zu 100% aus Muskeln besteht.
Lisa ist die dunkelbraune, auf dem Foto ist ihr Gewicht noch in Ordnung... Heute Morgen hat sie mir das Frühstück förmlich aus der Hand gerissen.
An der Eigenbau Planung sind wir bereits dran, bis dahin belagern die Schweinchen bei schlechtem Wetter mein Wohnzimmer ;)
Vielen Dank für die Tipps, die Schweine von sifle.de sind viel zu süß, vorallem Andi!
 
Y

Yvonne1993

Guest
Na das klingt doch gut. Einer Trächtigkeit würde ich auch kein Tier bewusst aussetzen, das ist ein sehr hohes Risiko. Ich finde die Seite auch super, wenn es auch keine typische Informationsseite ist, oder vielleicht gerade deswegen. Viel Erfolg beim Eigenbau, und mit viel Platz, Animation zu Bewegung und ohne das TroFu normalisiert sich das Gewicht bestimmt langsam.;)
 
Lisa&Lotta

Lisa&Lotta

Registriert seit
08.02.2013
Beiträge
784
Reaktionen
0
Zur Vollständigkeit nun noch ein Bild von Lisa mit ihrem aktuellen Gewicht... In dem Sack vor ihrer Nase ist Heu und ja sie frisst auch gern mal im liegen;)


IMG_20130522_201046-1590094595.JPG
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.162
Reaktionen
14
Ich finds sie nicht zu schwer... Auch nicht zu dick...

Hier mal meine Honey, sie ist etwa 2 1/2 Jahre alt und hat beim letzten Wiegen (letztes Wochenende) 1050 g gehabt. Bild ist nicht aktuell, aber sie bewegt sich seit Wochen in dem Dreh:


Sie ist meiner Meinung nach etwas kräftig, da sie das Doppelkinn hat, aber wie gesagt: Lieber 100 g zu viel als zu wenig (sie kam mit 850 g hier an, denke, dass so 950 g ein gutes Gewicht wäre).
 
Karamellkuesschen

Karamellkuesschen

Registriert seit
03.10.2012
Beiträge
385
Reaktionen
0
Also das Bild ist ja echt genial. Wie chillig sie da liegt. Einfach süß. x3
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.162
Reaktionen
14
Achja, leg dir ne Wiegeliste an. Hab ich hier auch. Damit man das Gewicht im Auge behalten kann und merkt, sobald es viel weniger ist. Wenn ein Schwein krank ist, merkt man das oft am Gewicht. Hab ich so auch bei meinem Schwein mit dem Tumor in der Blase bemerkt.
 
Lisa&Lotta

Lisa&Lotta

Registriert seit
08.02.2013
Beiträge
784
Reaktionen
0
Hui, ist Honey süß!!!

Ne Wiegeliste haben wir bereits angelegt, Lisa hat jetzt in einer Woche mal wieder 90g zugenommen... Aber okay, setzt jetzt Trofu runter, am Wochenende fangen wir mit dem Eigenbau an und Frischfutter häng ich jetzt nur noch auf.... damit sie auch mal aufsteht zum Essen:eusa_think:.

Danke für die Anregungen! Werde mit der Diät jetzt auch mal nicht über treiben, hast da schon recht, wenn sie krank wird braucht sie den extra Speck;)!
 
Lisa&Lotta

Lisa&Lotta

Registriert seit
08.02.2013
Beiträge
784
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

muss dieses Thema nochmal ausgraben:uups:. Lisa wird immer dicker. Sie ist jetzt heute bei 1270g angelangt und sie ist ja nicht grade die Größte. Ihr Körper ist ein einziger dicker Kloß... wenn sie vor mir steht und Männchen macht erinnert sie schon stark an nen Walross:roll:.

Problem, sie kennt einfach kein Stop - da wo die anderen satt sind frisst sie immer weiter.

Zu den Umständen, 6 Tiere (5 Mädels, 1 Kastrat) auf 4,28m², Ernährung besteht aus Heu, Wasser, getr. Kräutern und jede Menge Gemüse. Auch ein paar Sonnenblumenkerne, da sie sehr anfällig für Lippengrind ist:|.

Bitte gibt mir mal nen paar Tipps:(
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.162
Reaktionen
14
Schwanger :lol: Unbefleckte Empfängnis würde ich sagen :mrgreen:

Hast du mal ein Bild von ihr, wo sie vielleicht zum Vergleich neben einem der anderen sitzt?

Welches Gemüse gibt es denn?
 
Thema:

Diät für Lisa

Diät für Lisa - Ähnliche Themen

  • Diät, Trockenfutter, grünzewug und kanninchen O_O

    Diät, Trockenfutter, grünzewug und kanninchen O_O: Hallöchen, ich mache hier auch mal ein neuen Thread auf, habe bereits woanders schon über die zähne meiner schweinchen etwas nachgefragt, nun...
  • meerie auf diät setzen?

    meerie auf diät setzen?: hallo, habe ein meerie böckchen aufgenommen, dass jemand abgegeben hat. er hat ein stattliches gewicht von knapp über 1500 gramm. soweit ich weiss...
  • Meerschweinchen auf Diät

    Meerschweinchen auf Diät: Hallo Hab leider feststellen müssen das ich meine Liebsten ein wenig zu viel Futter gegeben hab die Letzten Monate! Also sind Sie nun seit einigen...
  • Diät?

    Diät?: Hey, also ich habe ja seit August 2 Mädels und seit Dezember noch einen Kastraten (Herbie) von Notmeerschweinchen.de. Die Mädels sind mittlerweile...
  • Diät

    Diät: Hallo!! Habe meinen Elwood (Böckchen, unkastriert) vor ca. 3 Wochen auf "Diät" gesetzt (absetzen des TroFu's, mehr FriFu, kaum noch Obst). Er...
  • Diät - Ähnliche Themen

  • Diät, Trockenfutter, grünzewug und kanninchen O_O

    Diät, Trockenfutter, grünzewug und kanninchen O_O: Hallöchen, ich mache hier auch mal ein neuen Thread auf, habe bereits woanders schon über die zähne meiner schweinchen etwas nachgefragt, nun...
  • meerie auf diät setzen?

    meerie auf diät setzen?: hallo, habe ein meerie böckchen aufgenommen, dass jemand abgegeben hat. er hat ein stattliches gewicht von knapp über 1500 gramm. soweit ich weiss...
  • Meerschweinchen auf Diät

    Meerschweinchen auf Diät: Hallo Hab leider feststellen müssen das ich meine Liebsten ein wenig zu viel Futter gegeben hab die Letzten Monate! Also sind Sie nun seit einigen...
  • Diät?

    Diät?: Hey, also ich habe ja seit August 2 Mädels und seit Dezember noch einen Kastraten (Herbie) von Notmeerschweinchen.de. Die Mädels sind mittlerweile...
  • Diät

    Diät: Hallo!! Habe meinen Elwood (Böckchen, unkastriert) vor ca. 3 Wochen auf "Diät" gesetzt (absetzen des TroFu's, mehr FriFu, kaum noch Obst). Er...