Welche Spinnen in Deutschland beißen Menschen?

Diskutiere Welche Spinnen in Deutschland beißen Menschen? im Spinnen Verhalten Forum im Bereich Spinnen Forum; Wenn bei uns in der Wohnung irgendwo eine Spinne ist, werde immer ich gerufen, um sie rauszubringen. Ich hab mir auch nie große Sorgen gemacht...
D

Droopy

Dabei seit
21.05.2013
Beiträge
53
Reaktionen
0
Wenn bei uns in der Wohnung irgendwo eine Spinne ist, werde immer ich gerufen, um sie rauszubringen. Ich hab mir auch nie große Sorgen gemacht, allerdings ist das jetzt doch ein wenig anders.
Okay, dem Dornfinger werde
ich wohl kaum über den Weg laufen.
Wenn Kreuzspinnen allerdings auch Menschen beißen können, dann sind das ja schon einige mehr. Die werde ich aber wohl zumindest nicht in der Wohnung finden.
Gestern habe ich aber von einer sechsbeinigen Spinne gelesen, die wie ein Wespenstich zu spüren sein soll. Und die soll man in Häusern finden können. An den Namen kann ich mich leider nicht mehr erinnern.
Und offenbar gibt es Hauswinkelspinnen ja gar nicht mal so selten in Wohnungen. Und so ganz leicht sind die ja offenbar auch nicht zu erkennen.
Welchen Spinnen kann ich denn eigentlich in der Wohnung über den Weg laufen, die mich auch beißen können?
 
22.05.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Droopy,

welche Spinne, deren Biss wespenstichartige Symptome verursacht, Du genau meinst, weiß ich jetzt leider nicht. In einigen Gegenden Deutschlands fiele mir jetzt nur der Dornfinger ein. Ich kann Dir aber versichern, dass sowohl Hauswinkelspinnen als auch Kreuzspinnen (die wir hier durchaus schon auch im Wohnzimmer gefunden haben, an kühlen Herbsttagen vom Balkon "eingewandert) völlig ungefährlich sind. Kreuzspinnen, am häufigsten kommt wohl die Gartenkreuzspinne vor, sondern zwar ein Gift ab, ihre Beißwerkzeuge müssen aber erstmal durch die menschliche Haut dringen, das klappt fast nie oder nur an den allerdünnsten Stellen - und wenn, ist die Wirkung vergleichbar mit einem Mückenstich ;)
Und Hauswinkelspinnen sind nun wirklich völlig friedliche Genossen, vor denen niemand Angst zu haben braucht. Bei uns bin übrigens ich es, die jegliche Spinnen hinauskomplimentiert - einfach freundlich in ein Glas geleitet, Deckel drauf, vorsichtig auf den Balkon gesetzt und alles Liebe gewünscht :mrgreen:

Habe da noch etwas Interessantes gefunden: http://www.sueddeutsche.de/wissen/spinnenforscher-beiss-doch-endlich-1.1026018
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Droopy

Dabei seit
21.05.2013
Beiträge
53
Reaktionen
0
Na, dann bin ich ja beruhigt. Irgendwie kam jetzt ein Name nach dem anderen dazu. Der Artikel aus der Süddeutschen ist übrigens auch wirklich nett, vor allem seine Motivation. Eigentlich tun mir die Spinnen in meinem Umfeld nämlich auch ziemlich Leid.
Du kennst das ja sicher: "Ääääähh!! IIiiihhh!! Komm schnell!! Hier ist eine Spinne!!" :085:
Faszinierend fand ich die Tiere ja schon immer, aber nachdem ich jetzt auch noch Bellmanns Nahaufnahmen gesehen habe, habe ich angefangen, sie mal ein bisschen genauer anzuschauen. Vorgestern hab ich bei einem Spaziergang mal eine Aufnahme von einer winzig kleinen gelben Krabbenspinne gemacht. Das war allerdings nicht ganz einfach, weil wir die auf dem Arm meiner Partnerin gefunden hatten ;)
 
Adraste

Adraste

Dabei seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Den Artikel in der Süddeutschen werde ich mir mal speichern, der ist wirklich nett geschrieben:)
Ansonsten kann ich dich beruhigen - als Kind habe ich ständig alle möglichen Spinnen eingesammelt, je größer desto besser, und bin sicher auch nicht zimperlich mit ihnen umgegangen, so dass sie allen Grund gehabt hätten, mich zu beißen. Soweit ich noch weiß, hatte einzig eine sehr große Kreuzspinne mich mal versucht zu beißen, wobei ich mir im Nachhinein auch nicht mehr ganz sicher bin, nur ist mir die Situation irgendwie in Erinnerung geblieben, weil ich das eben als Kind so faszinierend fand, wie mein Fund versucht hat, in die Haut zu zwicken; aber passiert ist rein gar nichts. Ich denke auch, dass die meisten angeblichen Spinnenbisse überhaupt keine waren. Auch hier im Forum taucht schonmal die ein oder andere Frage wegen aggressiver Spinnen auf, aber wirklich eindeutige Spinnenbisse gab es meines Wissens noch nicht.
Gestern habe ich aber von einer sechsbeinigen Spinne gelesen, die wie ein Wespenstich zu spüren sein soll
Einen Haken hat sie Sache - es gibt keine sechsbeinigen Spinnen;)
Da du von Bellmanns Nahaufnahmen sprichst - ich finde seinen Spinnenführer wirklich genial gemacht, vor allem die Springspinnen haben es mir wirklich angetan:) Leider findet man diese kleinen Arten so selten.
 
Thema:

Welche Spinnen in Deutschland beißen Menschen?

Welche Spinnen in Deutschland beißen Menschen? - Ähnliche Themen

  • Drehen sich Spinnen bei der Häutung zum Sterben?

    Drehen sich Spinnen bei der Häutung zum Sterben?: Hallo ihr lieben, wir haben heute unsere Brachpelma Annita auf dem Rücken liegend vorgefunden. Ganz klar eine Häutung, allerdings hat sie sich...
  • Spinnenei oder Beute?

    Spinnenei oder Beute?: Moin Moin, Ich halte seit kurzer Zeit aus Neugierde und Interesse eine Große winkelspinne in einem Terrarium und habe heute eine Art Kokon...
  • Baby Spinnen

    Baby Spinnen: Hallo, Bin hier neu und weiß nicht ob ich richtig bin, bitte daher um Nachsicht. 😉 Hab seit einigen Tagen kleine ca 2-3 mm große Besucher in...
  • Können Spinnen Gedanken lesen?

    Können Spinnen Gedanken lesen?: Ich selber halte keine Spinne.Jedoch ist mir bei Spinnen die Zuflucht in meinem Haus suchten etwas aufgefallen. Ich habe stets auf sie geachtet...
  • Kreuzspinne schüttelt Fliege aus Netz?

    Kreuzspinne schüttelt Fliege aus Netz?: Hallo. Ich "halte" mir seit ca. 1 Woche eine Kreuzspinne, frei. Sie kam und ich ließ sie und kümmere mich nun etwas. Ich habe ihr heute eine...
  • Ähnliche Themen
  • Drehen sich Spinnen bei der Häutung zum Sterben?

    Drehen sich Spinnen bei der Häutung zum Sterben?: Hallo ihr lieben, wir haben heute unsere Brachpelma Annita auf dem Rücken liegend vorgefunden. Ganz klar eine Häutung, allerdings hat sie sich...
  • Spinnenei oder Beute?

    Spinnenei oder Beute?: Moin Moin, Ich halte seit kurzer Zeit aus Neugierde und Interesse eine Große winkelspinne in einem Terrarium und habe heute eine Art Kokon...
  • Baby Spinnen

    Baby Spinnen: Hallo, Bin hier neu und weiß nicht ob ich richtig bin, bitte daher um Nachsicht. 😉 Hab seit einigen Tagen kleine ca 2-3 mm große Besucher in...
  • Können Spinnen Gedanken lesen?

    Können Spinnen Gedanken lesen?: Ich selber halte keine Spinne.Jedoch ist mir bei Spinnen die Zuflucht in meinem Haus suchten etwas aufgefallen. Ich habe stets auf sie geachtet...
  • Kreuzspinne schüttelt Fliege aus Netz?

    Kreuzspinne schüttelt Fliege aus Netz?: Hallo. Ich "halte" mir seit ca. 1 Woche eine Kreuzspinne, frei. Sie kam und ich ließ sie und kümmere mich nun etwas. Ich habe ihr heute eine...