rennmäuse ... alles drum herum.... 1000 fragen

Diskutiere rennmäuse ... alles drum herum.... 1000 fragen im Rennmäuse Haltung Forum im Bereich Rennmäuse Forum; halli hallo, ich hätte gerne mal wüstenrennmäuse. aber das muss Gut organisiert und geplant werden.... ich habe eine reihe von fragen... 1.wie...
moni-lein

moni-lein

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
219
Reaktionen
0
halli hallo,
ich hätte gerne mal wüstenrennmäuse. aber das muss Gut organisiert und geplant werden....
ich habe eine reihe von fragen...
1.wie viel platz brauchen die Mäuse
? habe im Keller ein größeres aquarium ist das geeignet ?
2. welches Einstreu braucht man?
3. welchen Sand brauchst man?
4. wo füllt man den Sand hinein?
5. wie bringt man verschiedene ebenen an? (will es wenndann selbst bauen)
6. aus welchem Material macht man den Deckel?
7. brauchen die Mäuse eine wasserflasche?
8. welches Futter brauchen die Mäuse?
9. kann man 2 Männchen oder 2 Weibchen besser zusammen halten?
10. was brauchen sie zum spielen?

später fällt mir bestimmt no mehr ein...
 
24.05.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Anja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
1.715
Reaktionen
0
1.wie viel platz brauchen die Mäuse ? habe im Keller ein größeres aquarium ist das geeignet
Die Mindestmaße für 2 Mäuse sind 100*50*50 wie groß ist den das Aqua im Keller ? Wenn es die besagte Größe hat kannst du es nutzten.
2. welches Einstreu braucht man?
Ich nehme ganz normales Kleintier einstreu vermischt mit Heu und Stroh.
3. welchen Sand brauchst man
Chinchilla Sand bitte keinen Vogelsand der ist zu Grobkörnig.
4. wo füllt man den Sand hinein?
Gib es verschieden Möglichkeiten : Große Futternäpfe,Holzkisten,Auflaufform bitte aber nichts aus Plastik
5. wie bringt man verschiedene ebenen an? (will es wenndann selbst bauen)
in einem Aquarium ist das eigentlich ganz einfach 4 Holzlatten Stücke und ein größers Stück alles zusammen schrauben /Kleben und fertig.
6. aus welchem Material macht man den Deckel?
Volierndraht und Holzlatten eigenen sich am besten
7. brauchen die Mäuse eine wasserflasche?
Ein Napf wäre besser und natürlich der sollte am besten erhöht stehen sonst buddeln sie ihn ganz schnell zu.


10. was brauchen sie zum spielen? Zum beschäftigen eigenen sich verschieden Holztunnel oder Grastunnel Korkröhren Verschieden unbedruckte Kartons Äste , Laufrad
Das Wichtigste ist aber das einstreu das sollte mindesten 25-30 cm hoch sein.

________
Ohh 8-9 Vergessen :x
Ich hatte immer nur Weibchen und Weibchen sollen sich wohl angeblich öfters und schneller streifen als männchen ist mir aber noch nie aufgefallen.
Meine Mäuse kriegen das Trockenfutter
http://mixing-your-petfood.de/index.php?page=shop.product_details&flypage=flypage.tpl&product_id=61&category_id=26&option=com_virtuemart&Itemid=53 dazu noch jeden Tag 2-3 Verschiden Sorten Frischfutter und verschieden Eiweißfutter wie Mehlwürmer , Heuschrecken mal etwas Hüttenkäse.
 
moni-lein

moni-lein

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
219
Reaktionen
0
sehr schön,
is zwar einen Meter lang aber nur 30 cm breit aber geht das auch das die mehr aquarien haben und die durch so Ne röhre verbunden werden?
haben für die Hasen so sägespähne eignen die sich auch?

kann man auch klopapierrollen zum spielen geben?
knabbern die Mäuse das holz ned durch???
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
1.715
Reaktionen
0
Naja 30cm ist eigentlich zu wenig , da man dort auch sehr wenig stellen kann: :/
Ich persönlich würde nicht mehrer Aquas mit Röhren verbinden , weil ich einfach zu viel Schieß hätte das sie die Röhren annagen.

Ja du kennst auch das Einstreu für die Renner benutzten.

Klopapierrollen kann man benutzten , aber halt nicht die die schon mal im Bad waren.
Da dort oft zu viele darmbakterien dran sind.

Rennmäuse nagen eigentlich alles an.
Es gibt aber auch Ausnahmen.
Meine 4 leben je zu 2 in 2 Holzkäfigen und haben noch nie am Käfig oder den Etagen herum genagt.
Auch nicht am Laufrad oder Tunnel aus Holz auch der Kork wird in ruhe gelassen.

Sie gehen wirklich nur an Pappe und Äste.

lg
 
moni-lein

moni-lein

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
219
Reaktionen
0
hab halt scho auf vielen Bildern hier im Forum gesehen das einige rennmausbesitzer mehrerer aquarien haben und diese durch röhren verbunden haben.
muss nochmal nachschauen mein Freund sagt das es wohl doch 40 statt 30 cm breite sind aber das is wohl a no ned genug. naja hab ja no viel Zeit zum planen und vorbereiten vielleicht mach i a mal wieder was aus holz :)
jetz hab ich doch no a frage... wenn es dann mal soweit ist... wo hol ich denn am besten die tollen Renner ? von tierhandlungen wird(zumindest bei Hasen) immer sehr abgeraten. also zum Züchter? erhaben die im Tierheim auch Renner ?
( ich hab nicht zu viel versprochen wo ich gesagt hab das ich 1000 fragen hab oder ? lol)
 
Kuppi

Kuppi

Registriert seit
12.05.2013
Beiträge
189
Reaktionen
0
Also ich hatte meine Rennmäuse damals alle aus dem Zoohandel... Eeeeigentlich geht das schon. ;) Meine waren einfach halt nicht an Menschen gewöhnt und wie alt sie waren wusste ich auch nicht so genau... Das grosse Problem bei Zoohandlungen ist einfach, das da manchmal die Geschlechter falsch bestimmt werden und du dann plötzlich Kleine hast und ein weiteres Problem ist, das die Mäuse manchmal nicht ganz gesund sind. Oft werden leider auch junge Mäuse die nicht vermittelt werden können von Zoohandlungen aufgekauft... :? Z.B von Leuten die Männchen mit Weibchen zusammenhalten.. (In der Zoohandlung wo ich sie her hatte achten sie extrem darauf das die Mäuse gesund sind und kaufen auch keine dazu, sondern züchten selbst :D) Züchteranzeigen findest du oft im Internet... Wenn es keinen bei dir in der nähe gibt kannst du ja vielleicht auch eine Mfg suchen...

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ob sie im TH Renner haben weiss ich auch nicht... Bei uns in der Schweiz gibt es das praktisch nie. Aber probieren geht über studieren ;) Einfach nachfragen.
 
moni-lein

moni-lein

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
219
Reaktionen
0
danke kuppi
danke Jean

hat mir echt weiter geholfen mal schaun wie ich da jetzt weiter mache....
eine frage hätte ich aber noch... muss man Renner impfen oder so? ( Sry kenn mich echt ned aus)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.146
Reaktionen
3
moni-lein, ich möchte Dir hiermit einfach mal den Preis [SCHILD]User des Tages[/SCHILD] verleihen, weil Du Dir im Vorfeld so viele Gedanken machst und Fragen stellst - da könnte sich mancher eine große Scheibe von abschneiden - find ich einfach toll!
Zu viele Fragen kann man nie stellen - viel besser, als wenn hinterher das Kind in den Brunnen gefallen ist ;)

Ich würde Dir auch raten, dass Du am besten wirklich die Tierheime Deiner Umgebung abklapperst - auf den HPs sind meist nicht die aktuellen Tierbestände verzeichnet, aber Rennmäuse landen leider heutzutage auch häufig im TH :(
Du kannst auch mal hier ein Gesuch einstellen: http://mausebande.com/forum/vermittlungen/gesuche/ (Normalerweise sind Links zu Fremdforen nicht erlaubt, Ausnahme: Es dient dem Wohl der Tiere, was in diesem Fall ja wohl gegeben ist ;) ))
Und Du kannst natürlich auch hier ein Gesuch einstellen: https://www.tierforum.de/f162-tiervermittlung.html - allerdings tummeln sich in unserem Forum nicht soooo viele Rennmaushalter - einen Versuch ist es aber allemal wert!

Off-Topic
Eine kleine Bitte hätte ich aber noch ;) Magst Du versuchen, Hochdeutsch zu schreiben? Den bayrischen Dialekt versteht nicht jeder, und für manchen ist es mühsam zu lesen, und er antwortet dann gar nicht erst, obwohl er vielleicht noch Tipps für Dich gehabt hätte... Das wäre echt lieb, danke ;)


LG, seven
 
Kuppi

Kuppi

Registriert seit
12.05.2013
Beiträge
189
Reaktionen
0
Also ich habe meine nie geimpft und alle bis auf Maxie (die hatte einen Tumor :() sind fast vier Jahre alt geworden... Ich glaube auch nicht das man sie impfen muss... Aber sie dem TA vorzustellen ist sicher nicht schlecht ;)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.128
Reaktionen
8
Was will man denn bitte bei Rennern impfen? Nein, da gibts nichts.

Eigentlich wurde ja schon alles gesagt.

Ich habe zwei von Privat, eine von einer Nothilfe und eine von einer Züchterin. Die beiden Privaten haben, damals ihren Partner verloren und meine ebenfalls, die von der Nothilfe kam auch für eine Einsame her, ebenfalls die von der Züchterin. Zu letzterer kam ich eher, weil die Züchterin auch eine Notstelle für Renner hat, aber grade kein einzelnes Weibchen. Da ich aber unbedingt eins brauchts und in den umliegenden Tierheimen keine war (was ja wiederum nicht schlecht ist ^^ je weniger in Tierheimen landen, desto besser)... Wobei das eine Ausnahme unter den Züchtern ist. Becky saß 5 1/2 Monate mit Mama & Schwestern in nem ca. 150x80 cm Eigenbau, ist also super sozialisiert und wurde auch nicht zu früh getrennt.

Tierarzt vorstellen ist so ne Sache... Wieso, wenns keinen Grund gibt? Wenn die neu einziehen, kann man mal den Kot untersuchen lassen, aber dafür müssen die nicht mit. Von meinen jetzigen hat noch keine den Tierarzt gesehen ^^
Das einzigste wo ich wirklich zum TA gehen würde, wäre bei Mäusen von Kleinanzeigen, egal ob schon älter oder noch Jungtiere. Grade wenn sie aus "Unfallwürfen" o.ä. stammen. Einfach wegen dem Geschlecht. Meine ersten waren auch aus nem Unfallwurf, wenn auch bei Bekannten. Statt zwei Männchen war es ein Pärchen, wo es dann aus dem Nest gepiepst hat... :silence:

Bei mir leben zwei in einem 120x40x50 cm Aqua + demnächst Aufsatz von 120x40x40 cm (steht halbfertig auf der Terrasse) und die anderen beiden in einem 100x40x50 cm Aqua + demnächst Aufsatz von 100x40x45 cm (da muss ich nur die Bretter noch 1-2x lackieren).
Was Nagen angeht... Bei meinen ist das meiste noch ganz... Grade die im 120er haben allerdings das Haus etwas zerlegt (Eingang war wohl etwas klein^^), allerdings nicht die jetzigen beiden, sondern schon verstorbene. Dafür hat bei den beiden die kleine die angewohnheit am Holz zu Buddeln... Keine Ahnung ob sie zu blöd ist im Streu zu graben... Sie setzt sich sogar IN Klo o. Papprollen und gräbt :eusa_doh: Tolles Geräusch ^^
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
1.715
Reaktionen
0
Ich wahr mit den 4 jetzt auch noch kein mal beim TA.
Wenn nichts ist muss es nicht sein, impfen wie gesagt braucht man auch nicht.
Zum Thema Renner und Zoohandlung wurde ja schon alles gesagt.

Aber falls Tierheim nichts hast gibt es zb hier noch recht viele Tiere die ein Zuhause suchen
http://mausebande.com/forum/vermittlungen/rennmausvermittlung/
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
852
Reaktionen
5
Meine Renner schreddern gerne mal die Häuser. Jeden Monat ist ein Stück mehr weg und irgendwann ist es in seien Einzelteile zerlegt.
Auch den Holzrahmen haben sie bei mir leicht angefressen, aber sowas nagen sie eher nicht durch. Es wird zwar probiert, aber durch dann doch nicht (das passiert bei mir nur mit Häusern). Wenn sie genug Beschäftigung haben mit Pappe, Nistmaterial etc dann sollte das kein Problem sein.

Du kannst auch 2 Aquarien durch eine Weidenbrücke verbinden. Einfach die Weidenbrücke oben über die aneinandergeschobenen Aquarien legen und dann können sie rüber klettern.

Meinen Sand habe ich übrigens in einem Bonbonglas. Da geht eigentlich alles mögliche, nur würde ich den Behälter groß wählen und die Wände sollten auch nicht zu niedrig sein. Renner wälzen sich sehr gerne und buddeln auch darin, sprich in einer kleinen Schale schmeißen sie alles raus^^
Und der Vogelsand enthält auch scharfkantige Muschelstücke, daher lieber Chinchillasand nehmen :)

Ein Laufrad kannst du auch anbieten als Beschäftigung. Das sollte aber einen Durchmesser von mindestens 27cm, eher 28cm oder 30cm haben, damit der Rücken beim Laufen nicht gekrümmt ist.


Beim Fertigfutter im Laden würde ich am ehesten das von Bunny - Rennmaustraum empfehlen. Allerdings ist selbstmischen am Besten. Ich habe hier auch zum ersten Mal selbstgemischtes Futter und meine Maus stürzt sich förmlich drauf :)
Das muss nur gut gemischt sein.

Ansonsten würde ich, wenn der Platz da ist, ein Aquarium als Buddelabteil aufstellen (Füllhöhe vom Einstreu sollte wie schon gesagt mindestens 20-30cm sein, gerne gerne mehr :) ) und da entweder einen Aufsatz draufstellen mit Laufrad, Wasser, Sandbad und Klettermöglichkeiten oder statt dem Aufsatz ein 2. Aquarium neben stellen und die 2 verbinden.
Vielleicht eignet sich dein 100x40er Aquarium für das Laufrad etc.
Meinen Rennern habe ich Weidenbrücken und Etagen etc in den Aufsatz gebaut. Am Anfang waren sie sehr unsicher, aber nach der Eingewöhnung sind sie da rüber gezischt, als würden sie schon immer klettern :)
Die Klettermöglichkeit sollte aber nicht zu hoch sein, da Renner keine Höhen einschätzen können. Bei mir hat sich das alles in ca. 10cm Höhe befunden und direkt darunter war das Einstreu (also erst das Aquarium mit Einstreu gefüllt, dann der Aufsatz, wo die Weidenbrücke etc ca 10cm über dem Einstreu hing). Der Buddelbereich ist aber viel wichtiger als die Möglichkeit zu klettern.
Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Auch mit den Weidebrücken, die man aufhängen kann und somit etwas schauckeln.

LG
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.128
Reaktionen
8
Und das selbstgemischte kann man sich z.B. gut bei Mixing-your-Petfood zusammen stellen, meine fressen das Fertige Futter von denen super gern.
 
moni-lein

moni-lein

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
219
Reaktionen
0
Dankeschön seven ich fühle mich geehrt. mir ist es gar nicht aufgefallen das ich Dialekt schreibe ich bemühe mich jetzt verständlicher zu schreiben.
vielen dank noch mal für die ganzen Tipps.
weiß jetzt viel besser bescheid. ich hoffe das alles soweit klappt wie ich mir das vorstelle.
 
moni-lein

moni-lein

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
219
Reaktionen
0
jetzt hab ich noch eine Frage bei hamstern ist es ja so das sie ihr Futter verstecken im Häuschen oder so. und da muss man ja aufpassen das nichts verdirbt. machen das die rennmäuse auch? weil da müsste man in den höhlen nachschauen oder?
 
Kuppi

Kuppi

Registriert seit
12.05.2013
Beiträge
189
Reaktionen
0
Also meine haben zwar nie Futter gehortet (ich glaube das machen die eher nicht) aber ich würde aber trotzdem ab und zu nachsehen... ;)
 
moni-lein

moni-lein

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
219
Reaktionen
0
kann man eigentlich etwas machen damit die Mäuse zahm werden. das ist ein bisschen doof formuliert.
ich habe natürlich nicht vor stundenlang mit ihnen zu kuscheln. und ich weiß das es keine spielzeuge sind.
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
852
Reaktionen
5
Hey,
Rennmäuse horten schon Futter. Ich weiß nicht, ob es alle machen. Ich hatte bis jetzt ein paar Gruppen, die eine richtige Höhle gebuddelt hatten, andere haben einen Karton genutzt.
Andere Mäuse haben das bei mir gar nicht getan.
Das Trockenfutter wird aber eigentlich auch nicht schlecht und wenn du alle 2-3 Monate das Gehege sauber machst, findest du das restliche Futter ja auch und kannst es entsorgen.

Zum Thema "zahm werden".. ich rede viel mit den Rennern, dann erschrecken sie sich auch nicht so leicht, wenn man ins Zimmer kommt o.ä.
Man kann sich das Futter oder Leckerlies (zb Sonnenblumenkerne) auf die Hand legen und die dann ins Gehege halten. Mäuse sind im Allgemeinen schon so neugierig, dass sie ankommen und gucken was es da so leckeres gibt :)
Es kann nur sein, dass einige dann deine Hand für Futter halten und dann reinzwicken.

Super scheue Renner hatte ich noch nie, bei mir war bis jetzt immer eine dabei, die total aufgeschlossen und neugierig war. Meist ist das auch die Dominantere.
lg
 
moni-lein

moni-lein

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
219
Reaktionen
0
okay Gut. will ja scho ab und zu die Tiere sehen wenn ich welche hole .
finde die Tipps wirklich sehr hilfreich danke.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.128
Reaktionen
8
Huhu,

also zwei von meinen vieren sind zahm. Mebsi kommt sogar auf die Hand, Kate nimmt nur Futter. Die anderen beiden trauen sich nicht so recht, wobei Becky neugierig ist und Ada ist kam vor nem Jahr (mit 2 Jahren) noch scheuer her gekommen ;)
 
Thema:

rennmäuse ... alles drum herum.... 1000 fragen

rennmäuse ... alles drum herum.... 1000 fragen - Ähnliche Themen

  • Rennmäuse oder Hamster

    Rennmäuse oder Hamster: Hallo! Also... ich weiß nicht, ob das jetzt das richtige Forum ist, aber ich schreib trotzdem mal: Ich habe vor mir zusätzlich zu meinen Kaninchen...
  • Clickertraining bei Rennmäusen?

    Clickertraining bei Rennmäusen?: Hallo ihr lieben, hat jemand von euch Erfahrungen mit Clickertraining bei Rennmäusen gemacht? Würde mich freuen, wenn ihr mir bisschen was dazu...
  • Einige Fragen zur Haltung von Mongolischen Rennmäusen

    Einige Fragen zur Haltung von Mongolischen Rennmäusen: Hallo ihr lieben Ich bin heute Abend mehr oder weniger ungewollt und plötzlich Rennmausmama geworden. Und zwar wohne ich hier in einem kleinen...
  • Nutzung eines ehemaligen Hamstergeheges für mongolische Rennmäuse

    Nutzung eines ehemaligen Hamstergeheges für mongolische Rennmäuse: Hallo! Ich möchte mir nach dem altersbedingten Tod meines Hamsters eventuell zwei mongolische Rennmäuse holen, habe aber ein paar Fragen dazu...
  • Anfängerfragen zu Rennmäusen

    Anfängerfragen zu Rennmäusen: Hallo :), nachdem ich nun keine Kaninchen mehr habe, fehlen mir Haustiere sehr und ich hätte gerne wieder welche. Ich finde Mäuse schon seit ich...
  • Anfängerfragen zu Rennmäusen - Ähnliche Themen

  • Rennmäuse oder Hamster

    Rennmäuse oder Hamster: Hallo! Also... ich weiß nicht, ob das jetzt das richtige Forum ist, aber ich schreib trotzdem mal: Ich habe vor mir zusätzlich zu meinen Kaninchen...
  • Clickertraining bei Rennmäusen?

    Clickertraining bei Rennmäusen?: Hallo ihr lieben, hat jemand von euch Erfahrungen mit Clickertraining bei Rennmäusen gemacht? Würde mich freuen, wenn ihr mir bisschen was dazu...
  • Einige Fragen zur Haltung von Mongolischen Rennmäusen

    Einige Fragen zur Haltung von Mongolischen Rennmäusen: Hallo ihr lieben Ich bin heute Abend mehr oder weniger ungewollt und plötzlich Rennmausmama geworden. Und zwar wohne ich hier in einem kleinen...
  • Nutzung eines ehemaligen Hamstergeheges für mongolische Rennmäuse

    Nutzung eines ehemaligen Hamstergeheges für mongolische Rennmäuse: Hallo! Ich möchte mir nach dem altersbedingten Tod meines Hamsters eventuell zwei mongolische Rennmäuse holen, habe aber ein paar Fragen dazu...
  • Anfängerfragen zu Rennmäusen

    Anfängerfragen zu Rennmäusen: Hallo :), nachdem ich nun keine Kaninchen mehr habe, fehlen mir Haustiere sehr und ich hätte gerne wieder welche. Ich finde Mäuse schon seit ich...