Monströses Problem in der Münchner Reptilienauffangstation

Diskutiere Monströses Problem in der Münchner Reptilienauffangstation im Terraristik & Aquaristik Stammtisch Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo zusammen, in Bayern sowie in Terraristikkreisen sorgt dieser Bericht aktuell für große Aufruhr...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

in Bayern sowie in Terraristikkreisen sorgt dieser Bericht aktuell für große Aufruhr:

http://www.innsalzach24.de/news/bayern/schlangenzuechter-straubing-zwischen-wuergeschlangen-gefunden-worden-2928932.html

Tierheime und Auffangstationen haben jährlich mit einer großen Anzahl Tieren zu kämpfen, deren Besitzer zu krank für die Versorgung oder verstorben sind. Einige dieser Tiere wurden bei wie im vorliegenden Bericht nicht sofort gefunden,
sondern mussten Tage oder gar Wochen ohne Wasser und Futter auskommen.

Ich möchte diesen Nutzen, um alle Tierhalter etwas wachzurütteln. Jeder, egal ob Hunde-, Katzen- oder Reptilienhalter sollte sich Gedanken machen wer sich um seine Tiere kümmert, sollte ihm etwas passieren. Viel zu selten denkt man über dieses schwierige Thema nach, aber wie schnell muss man kurzfristig für einige Wochen ins Krankenhaus, oder gar schlimmeres?

Leider landen viel zu viele Tiere nach dem Tod des Besitzers in Tierheimen oder Auffangstationen. Dies könnte man verhindern in dem man sich bereits von Anfang an intensiv damit beschäftigt und sich bereits vor der Anschaffung um eine spätere Unterbringung kümmert. Dies gehört für mich genauso zur Vorbereitung wie die Suche nach einem geeigneten Tierarzt und einer Urlaubsbetreuung. Gerade bei einer großen Tieranzahl und/oder sehr speziellen Tieren bzw. Tierarten sollte man unbedingt bessere Vorsorge betreiben!
 
30.05.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Gerade wird bei "Hund Katze Maus" auf VOX darüber berichtet
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Monströses Problem in der Münchner Reptilienauffangstation