Alten Nymphensittich vergesellschaften?

Diskutiere Alten Nymphensittich vergesellschaften? im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo an alle! Ich habe über die Pfingstferien einen SEHR alten Nymphensittich zur Pflege. Er ist schon ca. 10 Jahre älter, als diese Tiere...
Y

Yvonne1993

Guest
Hallo an alle! Ich habe über die Pfingstferien einen SEHR alten Nymphensittich zur Pflege. Er ist schon ca. 10 Jahre älter, als diese Tiere eigentlich werden sollten (sagen die Besitzer, sie haben ihn und eine Henne als Jungvögel bekommen, die Henne ist aber leider vor einiger Zeit verstorben). Ich kenne mich überhaupt nicht mit
Vogelhaltung aus, hatte noch nie einen Vogel. Die Besitzer sagen, man könne alte Nymphis nicht mehr vergesellschaften, da sie verstoßen werden, ist das wahr?? Kenne das gleiche Argument bei Meeris und Kaninchen, und weiß eben, dass es da absolut nicht zutrifft... Würde mich aber auch nicht wundern, wenn es bei Vögeln anders wäre. Die Besitzer wären mit Sicherheit bereit, dem Tier einen Partner zu gönnen, er lebt in einer großen Voliere, wo mit Sicherheit Platz wäre für einen Zweitvogel. Wenn es also möglich ist, was wäre das beste Alter und Geschlecht dieses Zweitvogels? Und ist es schlecht, einen so alten Vogel zu vergesellschaften, da nach seinem Tod dann ja der andere alleine ist? Und noch was: Gäbe es da vielleicht so eine Möglichkeit wie bei Nagern (die ich ehrlich gesagt nicht überragend, aber immerhin besser als Einzelhaltung finde), ein Tier zu "leihen", sozusagen auf Lebenszeit des eigenen Vogels, und wäre soetwas dann gut oder schlecht? Will doch, dass es dem Nymph gut geht...:?
 
30.05.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Hallo Yvonne,

auch ein sehr alter Nymphensittich braucht einen Partnervogel; das schätzt du ganz richtig ein. Wie alt ist er denn tatsächlich?

Mit einem jungen Vogel wäre er sicherlich überfordert. Deshalb sollte der Partner auch eher im gesetzteren Alter sein. Sollte dann einer von ihnen sterben, müsste entweder wieder ein neuer Vogel einziehen oder der Witwer müsste in ein schönes neues Zuhause mit Artgenossen vermittelt werden.
 
Y

Yvonne1993

Guest
Er ist 27 Jahre alt, glaube ich mich zu erinnern. Habe gerade gelesen, 15-20 Jahr wären normal, aber dass es durchaus über 30jährige Vögel auch gäbe. Er ist noch topfit. Zu einem männlichen Tier gehört dann wahrscheinlich ein älterer, weiblicher Vogel?
 
Y

Yvonne1993

Guest
Wäre eine solche Vergesellschaftung denn schwierig? In der Außenvoliere hätten wir viel Platz, vorausgesetzt ist natürlich, dass die Besitzer einem Zweittier erstmal zustimmen... Was ich doch sehr hoffe. Es sind wirklich gute Bekannte, die sich eigentlich auch um Tiere immer gut kümmern, aber der arme Vogel kommt irgendwie etwas zu kurz...Habe ihm schon ein paar Naturholzäste in seine Voliere gehängt, denn er kennt nur Plastikstangen. Diese Holzstangen beäugt er bis jetzt kritisch und vor allem auf Korkenzieherhasel ist er noch sehr wackelig unterwegs. Aber am dringendsten bräuchte er einfach einen Partner, denke ich... Wie alt sollte der Zweitvogel denn mindestens sein? Im Tierheim in der Umgebung gäbe es Nymphensittiche, Alter und Geschlecht stehen leider nicht dabei.
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Hallo Yvonne,

eine Vergesellschaftung ist nicht schwierig, möglicherweise dauert es einige Zeit bis die Beiden sich anfreunden. Ganz genau kann man das erforderliche Alter seiner zukünftigen Henne nicht eingrenzen. Wichtig wäre nur, dass es sich um ein ruhiges Tier handelt.

Kannst du nicht persönlich im Tierheim vorbeischauen und mit den Pflegern reden? Bestimmt kennen sie das Geschlecht ihrer Vögel und das ungefähre Alter. Wenn sie gut sind, können sie dir bestimmt auch etwas über den Charakter der Tiere berichten.
 
Y

Yvonne1993

Guest
Alles klar. Ich werde mein Bestes geben, um dem Kerlchen auf seine alten Tage noch eine nette, ruhige Partnerin zu verschaffen. Ja, ich kann da selber hinfahren und mich umschauen. Am besten gleich mit den Besitzern zusammen. Danke für die Hilfe! :angel::clap:
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Ich drücke dem alten Herrn alle Däumchen. ;) Er hat großes Glück gehabt, im Urlaub bei dir gelandet zu sein.

Sollte sich im TH keine geeignete Partnerin finden lassen, melde dich einfach noch mal. Es gibt noch andere Möglichkeiten.
 
Y

Yvonne1993

Guest
Alles klar - ich melde mich :angel:
 
Y

Yvonne1993

Guest
Ich bräuchte nochmal eure Hilfe: Wir gehen zwar am Wochenende ins Tierheim, allerdings habe ich auf der Homepage gesehen, dass im Mai nur Zebrafinken, Wellis und Unzertrennliche im TH waren... Was gibt es für andere Möglichkeiten? Züchter anfragen, ob sie alte Hennen zur Abgabe haben? Gibt es Vogel-Notstationen? Ich suche gerade schon im Internet, aber etwas wirklich hilfreiches habe ich noch nicht gefunden...

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Könnte man auch ein Pärchen dazusetzen? Oder wäre es dann, wie ein Pärchen und ein Einzelvogel?
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Hallo Yvonne,

ich würde vorher im TH telefonisch anfragen, ob sie nicht doch eine ältere unverpaarte Henne haben. Bei uns sind die Vögel nur teilweise in der HP aufgeführt.

Hier kannst du ein Gesuch einsetzen: http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php?f=38&sid=c2843ddc662e5d98343b98527797b691 und hier: http://forum.welli.net/vermittlung-von-anderen-tieren/
und hier: http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?180-Vermittlungsforum-V%F6gel-suchen-ein-Zuhause

Auch bei den vogelkundigen Tierärzten in deiner Region kannst du nachfragen. Dort werden öfter Vögel abgegeben.

Ein Paar würde ich nicht empfehlen, dann wäre er sicherlich das dritte Rad am Wagen. Bei ungerader Zahl müsste es dann schon eine kleine Gruppe sein.

Viel Erfolg!
 
Y

Yvonne1993

Guest
Vielen Dank! Habe jetzt mal einige Privatanzeigen angeschrieben, werde morgen im TH anrufen und auch bei Tierärzten. Evtl. frage ich auch mal bei einem Züchter nach, ob er eine ältere Henne zur Abgabe hat...
 
Y

Yvonne1993

Guest
Geschafft: Morgen zieht der Partnervogel ein!:angel:
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Super Yvonne! Das freut mich sehr für den alten Herrn. :D Er hat dir viel zu verdanken. :clap:

Falls du mit den Besitzern in engem Kontakt bleibst, würde ich gern über deine Berichte an seiner Freude teilhaben...
 
Y

Yvonne1993

Guest
Ich melde mich. Waren heute mit der Neuen beim TA und haben sie durchchecken lassen, jetzt steht sie in einer Zimmervoliere neben der Außenvoliere... Aber er droht ihr noch, sieht nicht besonders glücklich aus :? Hoffe, das ändert sich noch. Naja er war ja auch länger alleine, vielleicht muss er sich erst wieder an Gesellschaft gewöhnen. Will der Kleinen heute nicht noch mehr Stress zumuten, werde sie über Nacht in der Voliere lassen. Ja ich bleibe in Kontakt, ich wohne in der Nähe und bin häufig dort. Ich melde mich;)
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Bei Nymphen kann es manchmal ganz schön dauern. Aber letztendlich wird er sich der Dame sicherlich zuwenden. :023:
 
Y

Yvonne1993

Guest
Soo neues aus der Voliere: Die zwei sitzen inzwischen schon gemeinsam auf einem Ast und spielen zusammen an ihrem Spielzeug herum, fressen gemeinsam, ... es ist so schön anzuschauen :angel: Ganz nahe kommen sie sich noch nicht, aber sie scheinen sich zu verstehen.
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Wow,das ging aber schnell! :D
 
Thema:

Alten Nymphensittich vergesellschaften?

Alten Nymphensittich vergesellschaften? - Ähnliche Themen

  • wie alt kann ein Rotkappensittich werden ?

    wie alt kann ein Rotkappensittich werden ?: Hallo Ihr lieben ich bin schon etwas länger im Internet nach der suche wie alt Rotkappensitticher werden können aber irgendwie finde ich nichts...
  • Alte Nymphensittichdame und junges Paar zusammen haltbar?

    Alte Nymphensittichdame und junges Paar zusammen haltbar?: Hallo ihr, unser Nymphy-Männchen ist leider heute verstorben und hat unser Weibchen nun alleine gelassen. Sie ist jetzt ca. 14-16 Jahre alt, weiß...
  • Krank oder Alt?

    Krank oder Alt?: Eigentlich wollte ich kein Thema erstellen, aber mich lässt der Gedanke nicht los. Komme auch mit der Suchfunktion nicht klar :uups: Eine Freundin...
  • Alter von meinem Nymphensittich?

    Alter von meinem Nymphensittich?: Hallo, Ich habe heute einen Nymphensittich gekauft. Die Verkäuferrin hat gesagt dass dass Männchen 12-14 Wochen alt ist, aber es ist fast so...
  • Wie alt wurden eure Nymphensittiche?

    Wie alt wurden eure Nymphensittiche?: Ein Nymphensittich meiner Mutter ist nun schon 31 Jahre alt. Wie alt wurden denn eure Nymphensittiche?
  • Wie alt wurden eure Nymphensittiche? - Ähnliche Themen

  • wie alt kann ein Rotkappensittich werden ?

    wie alt kann ein Rotkappensittich werden ?: Hallo Ihr lieben ich bin schon etwas länger im Internet nach der suche wie alt Rotkappensitticher werden können aber irgendwie finde ich nichts...
  • Alte Nymphensittichdame und junges Paar zusammen haltbar?

    Alte Nymphensittichdame und junges Paar zusammen haltbar?: Hallo ihr, unser Nymphy-Männchen ist leider heute verstorben und hat unser Weibchen nun alleine gelassen. Sie ist jetzt ca. 14-16 Jahre alt, weiß...
  • Krank oder Alt?

    Krank oder Alt?: Eigentlich wollte ich kein Thema erstellen, aber mich lässt der Gedanke nicht los. Komme auch mit der Suchfunktion nicht klar :uups: Eine Freundin...
  • Alter von meinem Nymphensittich?

    Alter von meinem Nymphensittich?: Hallo, Ich habe heute einen Nymphensittich gekauft. Die Verkäuferrin hat gesagt dass dass Männchen 12-14 Wochen alt ist, aber es ist fast so...
  • Wie alt wurden eure Nymphensittiche?

    Wie alt wurden eure Nymphensittiche?: Ein Nymphensittich meiner Mutter ist nun schon 31 Jahre alt. Wie alt wurden denn eure Nymphensittiche?