Gramostola Rosea Terrarium einrichten

Diskutiere Gramostola Rosea Terrarium einrichten im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hallo zusammen wie schon im Titel beschrieben, möchte ich mir ein Terra einrichten für eine Grammostola Rosea. Habe jetzt schon einiges durch...
W

Wendaren

Registriert seit
30.05.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen

wie schon im Titel beschrieben, möchte ich mir ein Terra einrichten für eine Grammostola Rosea. Habe jetzt schon einiges durch gelesen, mir ihren Lebensraum angeschaut und würde gern das Terra art gerecht einrichten wollen so gut es geht
;) wegen der Erde und Feuchte des Bodens. Man hat mir gesagt, man sollte irgendwie 70% Erde und 30% kokus nutzen irgendwie so war es glaub ich, da sie nen trocken und feuchten bereich brauche, aber wenn ich mir halt so einige Bilder anschaue, sehe ich überwiegend nur Erde in den Terrarien. Nun die Frage, wie mache ich es. Nur Erde oder gemischt?

Mein Terra ist 40x40x40 dazu habe ich ein paar schöne Steine von draußen. Mit der Erde warte ich noch:cool:.

Ich habe mir gedacht, wenn ich es mit der Erde mache, dass ich halt nach hinten aufschichte da Roesa sich ja ihren Tunnel graben, dazu noch ne Frage: macht sie es selbständig:uups::lol: oder sollte man start Hilfe geben?
 
30.05.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber für Vogelspinnen von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Vogelspinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Queeny87

Queeny87

Registriert seit
25.08.2011
Beiträge
669
Reaktionen
0
Hey

Also ich habe nur Erde (Walderde) in meinem Terra und Madame scheint zufrieden zu sein..ordentlich nach hinten hoch aufgeschichtet.
Steine wäre ich vorsichtig, denn wenn die Spinne darunter gräbt und der Stein auf sie rauffällt ist sie Matsch...
Ich habe eine Holzwurzel unter der auch die Höhle ist und zwei Pflanzen in meinem Terra....Wassernapf nicht vergessen
Höhle habe ich vorgegraben, aber sie hat noch tiefer gebuddelt und umgeräumt....kannst also gerne ein bisschen vorgraben und den Rest macht die Spinne...:)
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
696
Reaktionen
0
Hallo und herzlich Willkommen bei uns,;)
versuch so viel Erde wie möglich rein zu bekommen da ein Terra mit 40cm Höhe recht viel ist für ein Bodenbewohner. Auch wenn es Bodenbewohner sind, klettern sie ab und zu mal die Scheibe hoch. Ein Absturz aus der Höhe könnte dann tötlich sein deswegen möglichst viel Erde.
Ich habe auch Walderde drin. Ungedüngte Blumenerde würde auch gehen.

Freundliche Grüße
 
W

Wendaren

Registriert seit
30.05.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
ok super danke. Wegen dem Abstürzen habe ich schon mit bekommen wegen dem abdomen das kann so schnell platzen und mit der Erde da habe ich gesehen gibt es von JBL so Terra Erde die werde ich wohl kaufen:D
 
S

Saphyra

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
und mit der Erde da habe ich gesehen gibt es von JBL so Terra Erde die werde ich wohl kaufen:D
Hallo,

nein,bitte kauf keine Erde von JBL oder andere Terrarienerde,damit beglückst du nur den Zoohandel.
G.rosea mag es überwiegend trocken,deshalb sollte der Boden schon zu einem gewissem Bestandteil lehmhaltig sein.
Trockene Blumenerde wird zu krümlig.
Misch Blumenerde mit etwas Sand und Lehmpulver oder geh in den wald und such lehmhaltige Erde.
Wo bekommst du das Tier her? bitte beachte,das die meisten ,im Zoohandel adult angebotenen Tiere Wildfänge sind,dies sollte man nicht unterstützen.
Besser wäre,wenn du dir einen Züchter suchst oder auf eine Reptilienbörse gehst.

Gruß,Saphyra
 
W

Wendaren

Registriert seit
30.05.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
hmmm ok

das Rosea keine nassen Füße mögen, habe ich gelesen, dachte dass die Feuchte bei der Erde reicht und man sie mir auch geraten hat, gut das ich hier gefragt habe;)
wie ist das, wenn die Erde etwas lehmhaltig ist, reicht es dann immer noch das sie locker genug zum graben ist?
Denke es sollte halt nicht zu viel sein und wenn dann noch der Sand dazu kommt, lockert sich die Erde ja auch auf, war doch so:roll:
wie ist es denn mit Gartentorf, da habe ich ganz viel von für meine Karnivoren, könnte ich das nutzen?

PS: Ich wollte meine Spinne im Reptilienhandel bei uns da in Wuppertal Terraristik Reinshagen kaufen!
 
S

Saphyra

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
wie ist das, wenn die Erde etwas lehmhaltig ist, reicht es dann immer noch das sie locker genug zum graben ist?
Denke es sollte halt nicht zu viel sein und wenn dann noch der Sand dazu kommt, lockert sich die Erde ja auch auf, war doch so:roll:
wie ist es denn mit Gartentorf, da habe ich ganz viel von für meine Karnivoren, könnte ich das nutzen?

PS: Ich wollte meine Spinne im Reptilienhandel bei uns da in Wuppertal Terraristik Reinshagen kaufen!
Die Erde soll ja gar nicht locker sein.Schicht für Schicht die Erde fest andrücken,die Spinne hat Krallen,die kann in fester Erde graben.
das Lehmpulver in Verbindung mit sand wird schön fest ,und dann noch Erde untemischen,geht auch mit Gartentorf.

Gruß,Saphyra
 
W

Wendaren

Registriert seit
30.05.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
soll ich denn Gartentorf auf mit dem Lehmpulver und Sand mischen?
 
S

Saphyra

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
mische Sand und Lehmpuver,gib dann Wasser dazu,gut mit den Händen mischen und dann Gartentorf untermischen.
Dann schichtweise ins Terrarium tun und gut andrücken.
 
W

Wendaren

Registriert seit
30.05.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
ich weis ich nerve -.-
möchte halt gerne alles richtig machen, damit es dem Spinni bei uns gut geht und ein tolles neues zuhause hat :)

ich habe über all nach geschaut wegen dem misch Verhältnis des Sand, Lehm Gemischs aber nix gefunden.
hätte ja auch mal eher fragen können :uups: zu dem Sand soll denke ich mal das der grob sein soll, kein Quarzsand.
Dann frag ich noch besser wegen der Befeuchtung, wie oft sollte ich sprühen, es soll ja nicht zu feucht sein aber auch gleich eine Luftfeuchte von zirka 60% so wie ich das gelesen habe.

echt vielen lieben dank für eure Geduld, aber man sieht ja wenn man die vermeintlichen Fachleute in den Geschäften fragt, was dabei rum kommt.
Echt noch mal Großen Dank:uups:
 
S

Saphyra

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
Hallo Wendaren,

nerv ruhig,wir beantworten deine Fragen gern.Sorum ist es besser,als erst einrichten,Spinne rein und dann mal fragen....
Ein genaues Mischverhältnis kann ich dir nicht sagen.Ich mach das nach Gefühl.
Und ich habe Sand von einer Baustelle genommen.
Mischung sah in etwa so aus:eine Tüte Herp pottery (2,5 kg)das ist ein Tonsubstrat ausm Zoohandel,4-5 Hände voll Sand,also immer mit 2 Händen genommen,mischen,Wasser langsam dazugießen,so nach Gefühl.Soll ne richtige zähe Pampe werden.alles in nen 10 liter Eimer,rest bis oben hin mir Erde/Torf auffüllen und gut mischen.
Dann ab ins Terrarium,wird sicher noch nicht reichen,aber es ging ja erst mal um ein Mischverhältnis.
Mach dich nicht verrückt mit der Luftfeuchtigkeit,lass ab und an mal den Wassernapf überlaufen,der Rest bleibt eher trocken.
Gruß,Saphyra
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wendaren

Registriert seit
30.05.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Cool ich habe eben gelesen das die Terraristik in Hamm am 8.06 also Samstag ist.

Da werde ich dann mal hin gehen, bin schon sehr gespant:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Gramostola Rosea Terrarium einrichten

Gramostola Rosea Terrarium einrichten - Ähnliche Themen

  • Grammostola Rosea - Mache ich alles richtig?

    Grammostola Rosea - Mache ich alles richtig?: Hallo! Ich habe mich auf einer EXO überrumpeln lassen und bin zu meiner großen Überraschung mit einer Grammostola Rosea, Terrarium und Weißasseln...
  • Ohhh wen wundert's Einsteiger Tipps Grammostola Rosea (rote Chile Vogelspinne)

    Ohhh wen wundert's Einsteiger Tipps Grammostola Rosea (rote Chile Vogelspinne): Halli Hallöchen, wie der Name des Threads schon vermuten lässt bin ich ein VS Anfänger, und habe mir vor ein Paar Tagen eine G. Rosea zugelegt...
  • Unterschied zwischen G. Rosea und G. Porteri??

    Unterschied zwischen G. Rosea und G. Porteri??: Hallo, ich hab heut nen Züchter im Internet angeschrieben der auf der HP ne weibliche, adulte G. rosea hatte aber die ist jetzt leider schon...
  • Grammostola rosea Info-richtig?

    Grammostola rosea Info-richtig?: Also ich bekomme jetzt am Freitag meine erste VS eine Rote Chilevogelspinne. Ich habe ihr ein Waldterrarium "gezimmert". 3cm hohes Sand-Lehm...
  • Suche Grammostola rosea Bock

    Suche Grammostola rosea Bock: Hallo Spinnenfreunde, ich bin auf der suche nach einem Grammostola rosea Bock für mein weibchen.Vielleicht hat ja jemand einen abzugeben.Müsste...
  • Suche Grammostola rosea Bock - Ähnliche Themen

  • Grammostola Rosea - Mache ich alles richtig?

    Grammostola Rosea - Mache ich alles richtig?: Hallo! Ich habe mich auf einer EXO überrumpeln lassen und bin zu meiner großen Überraschung mit einer Grammostola Rosea, Terrarium und Weißasseln...
  • Ohhh wen wundert's Einsteiger Tipps Grammostola Rosea (rote Chile Vogelspinne)

    Ohhh wen wundert's Einsteiger Tipps Grammostola Rosea (rote Chile Vogelspinne): Halli Hallöchen, wie der Name des Threads schon vermuten lässt bin ich ein VS Anfänger, und habe mir vor ein Paar Tagen eine G. Rosea zugelegt...
  • Unterschied zwischen G. Rosea und G. Porteri??

    Unterschied zwischen G. Rosea und G. Porteri??: Hallo, ich hab heut nen Züchter im Internet angeschrieben der auf der HP ne weibliche, adulte G. rosea hatte aber die ist jetzt leider schon...
  • Grammostola rosea Info-richtig?

    Grammostola rosea Info-richtig?: Also ich bekomme jetzt am Freitag meine erste VS eine Rote Chilevogelspinne. Ich habe ihr ein Waldterrarium "gezimmert". 3cm hohes Sand-Lehm...
  • Suche Grammostola rosea Bock

    Suche Grammostola rosea Bock: Hallo Spinnenfreunde, ich bin auf der suche nach einem Grammostola rosea Bock für mein weibchen.Vielleicht hat ja jemand einen abzugeben.Müsste...