Ansteckungsgefahr bei Tumor?

Diskutiere Ansteckungsgefahr bei Tumor? im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo :) Eines meiner Meerschweinchen hat einen Tumor firstam Bein der sich langsam öffnet:(. Hier meine Frage: Kann ein anderes Tier sich...
Lissy_3

Lissy_3

Dabei seit
13.02.2010
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo :)
Eines meiner Meerschweinchen hat einen Tumor
am Bein der sich langsam öffnet:(. Hier meine Frage: Kann ein anderes Tier sich anstecken und auch einen Tumor bekommen?
Vielen Dank schonmal:)
 
02.06.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
simone

simone

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Ein Tumor ist nicht ansteckend.
 
Lissy_3

Lissy_3

Dabei seit
13.02.2010
Beiträge
14
Reaktionen
0
Auch wen es eine offenen Wunde ist und andere damit in Kontakt kommen?
 
Freak94

Freak94

Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
warst du damit schon beim tierarzt?
ein offener Tumor klingt schmerzhaft
 
simone

simone

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Auch wen es eine offenen Wunde ist und andere damit in Kontakt kommen?
Habe mal ein bisschen gegoogelt. Also ein Tumor ist ja kein Virus oder sowas. Wie sollte man sich denn damit anstecken? Jedenfalls nicht, wenn sie nur normalen Kontakt haben. Keine Ahnung, wie das jetzt ist, wenn die anderen an dem Tumor rumknabbern würden. Ich weiss nicht, ob sich dann Tumorzellen übertragen können :uups:.
 
Lissy_3

Lissy_3

Dabei seit
13.02.2010
Beiträge
14
Reaktionen
0
Wir waren schon beim Tierarzt und der hat gesagt, solang das Meerli noch rumhüpft und frisst brauchen wir es noch nicht einschläfern. Danke für deine Bemühungen, simone :)
 
Freak94

Freak94

Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
und was ist mit einer op?
oft sieht man so einem tier das garnicht an das es leidet
schmerzen zeigen sie erst wenn es zu spät ist
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.789
Reaktionen
82
Frag doch mal nach einer OP. Zur Not könnte man das Bein abnehmen, aber dann könnte der Tumor wenigstens nicht streuen. Man müsste dann halt nur aufs Gewicht achten, aber mit einem normalen Gewicht sollte das Schwein auch auf 3 Beinen laufen können.

Ich hab hier auch ein Schwein mit Tumor, allerdings in der Blase und das ist etwas schwieriger als am Bein. Wäre der Tumor leicht zu operieren, hätte ich das sofort gemacht und wenns ein Schwein mit 3 Beinen geworden wäre, ist doch auch gut, aber so hätte man die Lebzeit verlängert.

Warst du nochmal beim TA, als der aufgegangen ist?
 
Chrissii89

Chrissii89

Dabei seit
07.05.2011
Beiträge
1.012
Reaktionen
0
Wo kommst du denn her Lissy?

Denn dieser Tierarzt kennt sich überhaupt nicht mit Meerschweinchen aus.
Das ist dringend behandlungswürdig.
Ansonsten kann es zu schlimmen Entzündungen kommen, was den Knochen angreifen kann oder ähnliches.
Sowas willst du deinem Tier bestimmt nicht antun.
 
Y

Yvonne1993

Guest
Meerschweinchen sieht man ihre Schmerzen meistens nicht an, nur weil sie fressen und herumlaufen, heißt das nicht, dass sie schmerzfrei sind. Am besten würde ich an deiner Stelle gleich in die Tierklinik gehen.
 
Thema:

Ansteckungsgefahr bei Tumor?

Ansteckungsgefahr bei Tumor? - Ähnliche Themen

  • Abszess/Tumor am Backen - Op-Nachsorge HILFE

    Abszess/Tumor am Backen - Op-Nachsorge HILFE: Hey ihr lieben, ich brauche dringend Hilfe und habe mich deshalb ganz frisch in diesem Forum angemeldet Die Eckdaten zu meinem „Problem“: •...
  • Hilfe beim Einschlaefern - Tumor

    Hilfe beim Einschlaefern - Tumor: Hallo zusammen, da bin ich wieder. Nachdem mein Meerschweinchen mit der Blasenentzuendung (letzter Thread) nun wieder in Topform ist habe ich...
  • Hören kranke Meerschweinchen immer auf zu fressen?!

    Hören kranke Meerschweinchen immer auf zu fressen?!: Hallo, ich habe schon so viele Meerschweinchen gehabt die alle kurz bevor sie gestorben sind aufgehört haben zu fressen.. Meist waren sie krank...
  • Tumor Behandlung bei altem Meerschweinchen

    Tumor Behandlung bei altem Meerschweinchen: Guten Abend,ich habe mich heute hier registriert um mir etwas Rat zu holen. Wie der Titel schon verrät,geht es um eins meiner Meerschweinchen...
  • Meerschweinchen hat einen Tumor. Was tun?!

    Meerschweinchen hat einen Tumor. Was tun?!: Hallo alle zusammen, mein Meerschweinchen "Pumba" hat einen kleinen Tumor an der linken Seite. Bis jetzt ist es der erste den ich fühlen kann...
  • Ähnliche Themen
  • Abszess/Tumor am Backen - Op-Nachsorge HILFE

    Abszess/Tumor am Backen - Op-Nachsorge HILFE: Hey ihr lieben, ich brauche dringend Hilfe und habe mich deshalb ganz frisch in diesem Forum angemeldet Die Eckdaten zu meinem „Problem“: •...
  • Hilfe beim Einschlaefern - Tumor

    Hilfe beim Einschlaefern - Tumor: Hallo zusammen, da bin ich wieder. Nachdem mein Meerschweinchen mit der Blasenentzuendung (letzter Thread) nun wieder in Topform ist habe ich...
  • Hören kranke Meerschweinchen immer auf zu fressen?!

    Hören kranke Meerschweinchen immer auf zu fressen?!: Hallo, ich habe schon so viele Meerschweinchen gehabt die alle kurz bevor sie gestorben sind aufgehört haben zu fressen.. Meist waren sie krank...
  • Tumor Behandlung bei altem Meerschweinchen

    Tumor Behandlung bei altem Meerschweinchen: Guten Abend,ich habe mich heute hier registriert um mir etwas Rat zu holen. Wie der Titel schon verrät,geht es um eins meiner Meerschweinchen...
  • Meerschweinchen hat einen Tumor. Was tun?!

    Meerschweinchen hat einen Tumor. Was tun?!: Hallo alle zusammen, mein Meerschweinchen "Pumba" hat einen kleinen Tumor an der linken Seite. Bis jetzt ist es der erste den ich fühlen kann...