So bringe ich meinen Hund tricks bei

Diskutiere So bringe ich meinen Hund tricks bei im Hundesport Forum im Bereich Hunde Forum; Sitz,Platz,Rolle EDIT (automatische Beitragszusammenführung) Ich bin ziemlich neu und kenne mich nicht gut aus. Aber ich wüste gerne wie ich...
R

regina&blacky

Registriert seit
04.06.2013
Beiträge
3
Reaktionen
0
Sitz,Platz,Rolle

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich bin ziemlich neu und kenne mich nicht gut aus. Aber ich wüste gerne wie ich meinen Hund
"Fass" beibringe, aber "Fass" im sinne von er soll jemanden abschrecken,Beispielsweise wenn ich am Abend noch spät hinaus gehe und mich verfolgt jemand oder ein betrunkener redet mich an und ich bekomme angst und sage Fass soll er ihn nur anbellen sodass er den menschen abschreckt er soll natürlich keinen beißen!!:angel:

 
04.06.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit der Clickerbox versucht? Wir haben damit tolle Erfahrungen gemacht und viel Spaß gehabt!
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.953
Reaktionen
0
Hallo und willkommen hier im Forum,
ich habe mir erlaubt deinen Thread in das richtige Unterforum zu verschieben.
Hier solltest du mehr Antworten bekommen.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0


Ich bin ziemlich neu und kenne mich nicht gut aus. Aber ich wüste gerne wie ich meinen Hund "Fass" beibringe, aber "Fass" im sinne von er soll jemanden abschrecken,Beispielsweise wenn ich am Abend noch spät hinaus gehe und mich verfolgt jemand oder ein betrunkener redet mich an und ich bekomme angst und sage Fass soll er ihn nur anbellen sodass er den menschen abschreckt er soll natürlich keinen beißen!!:angel:

Im Grunde willst du doch nur, dass dein Hund auf Kommando bellt. Du könntest ihm das auch angewöhnen auf das Stichwort "Bockwurst". Er versteht dich ja nicht und du musst eine Verknüpfung zwischen dem gewünschten Verhalten und einem Wortlaut herstellen. Genauso wie du es bei Sitz/Platz/Rolle/ Komm/ usw. -was auch immer dein Hund bisher gelernt hat- getan hast.

ABER: Ich finde diese Idee total unangebracht und undurchdacht! Wie oft kommt deine beschriebene Situation denn vor? Und hast du mal überlegt, welche Konsequenzen dieses Kommando für den Hund haben kann? Es gibt soviele Leute die nur darauf warten, dass man als Hundehalter einen Fehler macht. Und dann hast du schneller eine Anzeige am Hals und dein Hund eine Maulkorb- oder Leinenpflicht, als du gucken kannst. Und dann kannst du auch niemandem mehr erklären, dass du mit deinem "Fass" nur täuschen wolltest. Einen Hund an der Leine zu führen reicht im Allgemeinen zur Abschreckung bei Dunkelheit aus. Wenn dich ein Betrunkener anspricht, dann schick ihn weg. Du bist hier der/die Erwachsene und solltest die Situation regeln. Nicht dein Hund. Egal ob du nur bluffst oder ernst meinst... Mit solchen Kommandos spielt man nicht!
 
Canavar

Canavar

Registriert seit
31.10.2012
Beiträge
80
Reaktionen
0
Hallo!
Ich denke, wenn man dem Hund "nur" beibringt zu Bellen und nicht jemanden anzubellen, wäre das ein Kompromiss. Wenn der Hund nur vor sich hin "Lautgibt" kann man das natürlich mit dem Wort Fass in ausdrücken, ohne dass das etwas mit Aggression zu tun haben muss und der Hund es mit dem Menschen in Verbindung bringt.

Hier in meiner Nähe passiert mir das mit den unerwünschten "Verfolgern" wirklich täglich und ich finde so Situationen beängstigend und kann dich auch verstehen.
Ich würde aber, falls die Person einen nicht in Ruhe lässt(was bei mir schon ein paar mal passiert ist), ganz einfach mit der Polizei drohen und mein Handy rausholen, was bei mir bis jetzt aber auch akzeptiert wurde.

Gib Laut trainiere die meisten glaube ich so, dass falls es dazu kommen sollte, dass der Hund bellt, ihm das Kommando und eine Belohnung gegeben wird. Dabei muss man natürlich geduldig sein!
Für mich wäre das nichts, da ich meinen, generell schon sehr bellfreudigen Hund für jedes Bellen belohne, was aus seiner nicht grad leisen Schnute kommt.
Auch kann es passieren, dass der Fremde deinem Hund gegenüber anstatt ängstlich, aggressiv reagiert. So ist es im Bekanntenkreis schon vorgekommen, dass Hunde die dann gebellt haben, getreten, oder mit Stöcken geschlagen wurden. Meist wirkt das Bellen also kontraproduktiv und lässt die ganze Situation noch schlimmer werden.

Zur Not wäre Pfefferspray eine Möglichkeit, da aber die Rechtslage wirklich schwierig ist, ist das Thema heikel. Ist Pfefferspray als „Tierabwehrspray“ gekennzeichnet, ist der Kauf des Abwehrsprays legal. Auch muss es, falls es zur Verwendung am Menschen kommt eine wirkliche Notsituation sein die auch von einem Staatsanwalt nachvollziehbar ist, da man sich sonst strafbar macht. Generell darf es aber eigentlich nur zur Tierabwehr benutzt werden.

Lg
 
fusselbuerste

fusselbuerste

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
693
Reaktionen
0
Ich habe meinen Rüden RUHE und SPRICH beigebracht.
Anstatt Fass würde ich das Wort VERBELL nehmen!
So verbellt der Hund nur hat jedoch einen Abstand vom Feind.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Ich hab schon verstanden, dass der Hund nicht wirklich zubeissen soll. Aber mit dem Wort "FASS" signalisiert man dem Gegenüber, dass man seinen Hund dazu anleitet. Und es weiß ja niemand, dass dieses Komando in diesem Fall nur für einen Beller steht. Für den Hund hat es also nichts mit Aggression zu tun, aber wenn das jemand mitbekommt, dann wird das Geschrei schnell groß.

Ich bleibe dabei. Ein Hund ist keine Waffe! Es gibt zig andere Methoden eine aufdringliche Person abzuhalten. Vorzugeben, dass man den Hund darauf ansetzt, finde ich falsch und gefährlich. Und der Leittragende wird irgendwann der Hund sein.
 
Dazzle

Dazzle

Registriert seit
14.04.2013
Beiträge
4.071
Reaktionen
0
Ich stimme Kasary zu.
Wenn da jemand mit einem Hund kommt und der ruft "fass". Wovon geht man aus?
Oder du denkst da kommt jemand böses, ist es aber nicht und du kriegst Ärger weil du ohne jeglichen Grund deinen Hund dazu angeleitet hast.
Mal abgesehen davon, das mein Hund denken würde wenn ich "fuss" rufe dass ich fass meine..
 
Futtergeberin

Futtergeberin

Registriert seit
08.01.2013
Beiträge
252
Reaktionen
0
ICh stimme den anderen auch zu, denn wenn dein Hund bellen kann, dann bellt er womöglich auch wenns klingelt oder wenn er ein Leckerli will oder sonst was. Such dir lieber ein paar andere Trick aus, wie zum Beispiel: Spiel Tot, Drehen, Rolle, Männchen, Verbeugung, Körbchen, Pfötchen, Türen zu machen, und vieles mehr. Lass deiner Kreativität freien lauf und bring ihm nicht "fass" bei. ;);)Viel spaß beim bei bringen
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
6.863
Reaktionen
2
Auch kann das in eine ganz andere Richtung nach hinten los gehen.
Sagen wir der gegenüber fühlt sich in dem Moment in Gefahr und geht auf den Hund los - Ja und dann ?
Dann hast du am Ende vielleicht noch einen Verletzten Hund...
 
Thema:

So bringe ich meinen Hund tricks bei

So bringe ich meinen Hund tricks bei - Ähnliche Themen

  • Wie bringe ich meinen Hund zum Sport?

    Wie bringe ich meinen Hund zum Sport?: Hallo allesamt, Ich habe eine Hündin(Boxer) die ich im Herbst ein bisschen zum Sport treiben möchte. Gibt es irgendwelche guten Übungen für...
  • Wie bringe ich meinem Hund bei, auf den vorderbeinen zu laufen?

    Wie bringe ich meinem Hund bei, auf den vorderbeinen zu laufen?: Hallo Ich möchte meinem Hund gerne beibringen, dass sie auf den vorderpfoten läuft! aber ich weiß nicht wie ich ihr das beibringen kann Habt...
  • Apport bzw bring

    Apport bzw bring: Hi ich brauche eure Hilfe, Anregungen, Ratschläge usw. Wir sind im verein dabei das bring zu üben. Ziel ist es das er einen Alltagsgegenstand...
  • Dem Hund das rad fahren bei bringen?

    Dem Hund das rad fahren bei bringen?: Hallo zusammen, Gestern hat sich unsere Hündin mal wieder aus dem Halsband gerissen. Und ist wie ne irre über die wiese gelaufen... Jetzt habe...
  • Bringen verschiedener Gegenstände

    Bringen verschiedener Gegenstände: Also bin gerade dabei Patch beizubringen verschiedene Gegnstände zu bringen die ich alle neben einander lege! Ich nehme bisher einmal...
  • Ähnliche Themen
  • Wie bringe ich meinen Hund zum Sport?

    Wie bringe ich meinen Hund zum Sport?: Hallo allesamt, Ich habe eine Hündin(Boxer) die ich im Herbst ein bisschen zum Sport treiben möchte. Gibt es irgendwelche guten Übungen für...
  • Wie bringe ich meinem Hund bei, auf den vorderbeinen zu laufen?

    Wie bringe ich meinem Hund bei, auf den vorderbeinen zu laufen?: Hallo Ich möchte meinem Hund gerne beibringen, dass sie auf den vorderpfoten läuft! aber ich weiß nicht wie ich ihr das beibringen kann Habt...
  • Apport bzw bring

    Apport bzw bring: Hi ich brauche eure Hilfe, Anregungen, Ratschläge usw. Wir sind im verein dabei das bring zu üben. Ziel ist es das er einen Alltagsgegenstand...
  • Dem Hund das rad fahren bei bringen?

    Dem Hund das rad fahren bei bringen?: Hallo zusammen, Gestern hat sich unsere Hündin mal wieder aus dem Halsband gerissen. Und ist wie ne irre über die wiese gelaufen... Jetzt habe...
  • Bringen verschiedener Gegenstände

    Bringen verschiedener Gegenstände: Also bin gerade dabei Patch beizubringen verschiedene Gegnstände zu bringen die ich alle neben einander lege! Ich nehme bisher einmal...