Reaktion auf unterschiedliche Wassertemperaturen (Garnelen)

Diskutiere Reaktion auf unterschiedliche Wassertemperaturen (Garnelen) im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallöchen:) Hab mich jetzt mal so ein bisschen querbeet durch alle möglichen Foren/Themen etc. durchgelesen, konnte aber irgendwie keine...
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.023
Reaktionen
306
Hallöchen:)

Hab mich jetzt mal so ein bisschen querbeet durch alle möglichen Foren/Themen etc. durchgelesen, konnte aber irgendwie keine vernünftige Information finden zur Frage, ob kaltes Wasser Garnelen nun schadet oder nicht.
Durch einen etwas
großzügigeren Wasserwechsel als sonst ist mir nämlich aufgefallen, dass meine Nelchen wie verrückt durch die Gegend paddeln und richtig "lebendig" wirken. Ein einziges Gewusel im Aqua und wo man auch hinschaut krümeln sie vor sich hin - wusste gar nicht, dass das schon so viele sind.
Bestimmt 7-8 eiertragende Weibchen, die ich vorher noch nie gesehen hab kamen jetzt vorhin aus dem Lochgestein gekrabbelt o_O

Jetzt hab ich aber mehrere Berichte gelesen, die beschreiben, dass Garnelen nach zu viel kaltem Wasser etc. reihenweise gestorben sind.
Muss ich mir da jetzt Sorgen machen oder ist das "normal", dass die Tierchen nach einem WW so aufdrehen?

Lieben Gruß,
Midori
 
05.06.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Huhu Midori,

was für eine Art hast du den genau? Manche Arten reagieren sehr empfindlich auf veränderte Wassertemperaturen, andere nehmen dies sehr gelassen hin.

Meine Red Fire Garnelen pflege ich ausschließlich bei Zimmertemperatur. Im Winter sinkt die Temperatur schonmal auf unter 15°C. Bisher haben die Nelchen diese geringen Temperaturen sehr gut weggesteckt, andere Arten würden solch niedrige Temperaturen aber nicht vertragen.

Meine Tiere sind nach dem ww allgemein sehr aktiv, ob dies mit dem Temperaturunterschied zu tun hat kann ich allerdings nicht sagen. Zukünftig solltest du aber darauf achten, dass das neu eingefüllt Wasser nicht zu kalt/warm ist da solch plötzliche Temperaturschwankungen nicht immer so gut vertragen werden.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.023
Reaktionen
306
Hey,

das sind ausschließlich Red fire und ebenfalls bei Zimmertemperatur.

Irre kalt war das Wasser jetzt nicht, lass´das immer erstmal eine Weile stehen damit es annähernd die gleiche Temp., ist aber eben doch einen Ticken kälter.

Aber wirklich Sorgen machen muss ich mir also nicht?
Inzwischen sind se auch schon wieder etwas ruhiger, aber dennoch extrem viele außerhalb ihrer Verstecke...Wusste gar nicht, dass da so viele durchsichtige dazwischen sind:)
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.822
Reaktionen
70
Hi,

Viele Weiber häuten sich nach so einem TWW mit kälterem Wasser, im Sinne einer Schockhäutung. Das kann gut gehen und sie tragen danach Eier, kann aber auch mächtig in die Hose gehen. RF stecken das vllt ganz gut weg im Vergleich zu anderen. Ich würde aber immer nur temperiertes Wasser nehmen.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.023
Reaktionen
306
Hey,

gut, dann werde ich in Zukunft nur komplett temperaturgleiches Wasser nehmen.
Soweit ich sehen kann haben aber alle das gut überstanden und Schockhäutungen konnte ich auch nicht beobachten und Eier sind auch noch alle da wo sie hingehören.
Zumindest soweit ersichtlich...Die meisten Weiber haben sich wieder ins Lochgestein verkrümelt...Da muss ich wohl bald noch etwas anbauen:roll:

Vielen Dank auf jeden Fall für eure Antworten:)
 
Thema:

Reaktion auf unterschiedliche Wassertemperaturen (Garnelen)

Reaktion auf unterschiedliche Wassertemperaturen (Garnelen) - Ähnliche Themen

  • Unterschied bei der Haltung von Hierodula membranacea und Hierodula grandies??

    Unterschied bei der Haltung von Hierodula membranacea und Hierodula grandies??: Hi ich hätte mal eine Frage und zwar gibt es einen Unterschied zwischen Hierodula membranacea und Hierodula grandies? Weil ich wollte mir eine...
  • Ähnliche Themen
  • Unterschied bei der Haltung von Hierodula membranacea und Hierodula grandies??

    Unterschied bei der Haltung von Hierodula membranacea und Hierodula grandies??: Hi ich hätte mal eine Frage und zwar gibt es einen Unterschied zwischen Hierodula membranacea und Hierodula grandies? Weil ich wollte mir eine...