Mein Hamster beißt plötzlich!

Diskutiere Mein Hamster beißt plötzlich! im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Seit ein paar Tagen beißt mich mein Hamster. Ich habe ihn schon ca. 1-2 Wochen und er ist ungefähr first7-8 Wochen alt. Er war immer sehr zahm...
S

Sunnygirl.

Registriert seit
05.06.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Seit ein paar Tagen beißt mich mein Hamster. Ich habe ihn schon ca. 1-2 Wochen und er ist ungefähr
7-8 Wochen alt. Er war immer sehr zahm, auch schon seit dem ersten Tag an seit dem ich ihn hatte, und kam immer gerne und freiwillig auf meine Hand. Zuvor hatte er mich noch nie gezwickt und ich war echt geschockt, als er es getan hat. Ich würde mich über sehr über ein paar Tipps freuen.
 
05.06.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über das Verhalten, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.147
Reaktionen
1
Hallo und willkommen!

Beißt er denn richtig oder zwickt er nur? Sehr viele Hamster haben die Angewohnheit, die Hand erstmal zu testen ob man sie fressen kann- gern auch jeden Finger einzeln. Wenn sie dann merken dass das nicht schmeckt, hören sie auch wieder auf damit.
Wann genau beißt er denn? Vielleicht fühlt er sich in diesen Momenten auch einfach nur gestört von dir und will seine Ruhe? Eigentlich sollte man die Tiere ja die erste Woche mindestens erstmal komplett in Ruhe lassen damit sie sich eingewöhnen können.
Dann gibts noch die Möglichkeit, dass du für ihn merkwürdig riechst. Mein Robo damals hat mich immer gezwickt wenn ich vorher abgewaschen hab und nach Fit "stank".

Alle drei Ursachen sind relativ einfach zu "beheben". Bei der ersten kannst du entweder die Hand still liegen lassen oder ihn vorsichtig (!) wegstupsen. Bei der zweiten brauchst du etwas Feingefühl, lass ihn freiwillig ankommen und vielleicht erstmal richtig munter werden. Bei der dritten hilft es schon, die Hand mit Streu einzureiben.
 
S

Sunnygirl.

Registriert seit
05.06.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Er kommt immer freiwillig zu mir auf die Hand. Gestern hat er mich öfter gezwickt, aber nicht gebissen. Heute war er wieder ganz lieb und hat mich nicht mehr gezwickt.
 
Sarah400

Sarah400

Registriert seit
15.12.2012
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Können ja auch Agressionen sein... Wie groß ist denn sein Käfig? Bekommt er Leckerlies von der Hand?
 
S

Sunnygirl.

Registriert seit
05.06.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Er frisst mir oft aus der Hand, es ist immer unterschiedlich. Vielleicht ist er auch einfach in der Pubertät. :D
 
Imbahamster

Imbahamster

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
597
Reaktionen
0
Und die gehege Größe? :)
Hast du ein foto?
 
S

Sunnygirl.

Registriert seit
05.06.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Der Käfig ist nicht wirklich groß, aber ich kaufe mir noch einen größeren Käfig.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.788
Reaktionen
6
Wie groß ist denn: Nicht wirklich groß?
 
Wobichta

Wobichta

Registriert seit
09.03.2012
Beiträge
603
Reaktionen
0
Huhu

Was heisst denn 'Nicht wirklich gross'? Und bitte warte mit sowas nicht zu lange, ein Hamsterleben ist um einiges kürzer als unseres und da können vier Wochen in einem Gitterknast eine ganze Ewigkeit sein. Wenn ich sehe, dass Neulinge ihren Kaefig beschreiben, so handelt es sich hierbei meist um einen ca 40x40 cm grossen Kaefig aus dem Tierhandel mit Plastikbodenschale, einem viel zu kleinem Plastiklaufrad und ein kleines Plastikhaus. Ich denke mal, dass du auch Opfer von der 'Beratung' in Zoolaeden geworden bist. Sollte dein Kaefig so aussehen oder aehnliche Masse zu haben, so können die Aggressionen durchaus davon kommen. Denn so ein 'Knast' ist überhaupt nicht geeignet. Wenn du Hilfe brauchst beim neuen Hamsterheim, so sage ruhig Bescheid und wie gesagt, warte mit sowas nicht zu lange. Hier mal eine kleine Liste, an der du dich vielleicht etwas orientieren kannst.

Das Gehege

Ein neues Gehege muss nicht die Welt kosten. Oftmals wird man falsch beraten und merkt schnell, dass der vom Zoohandel als gut angepriesene und überteuerte Plastikknast den Ansprüchen des Tieres nicht gerecht wird. Da man aber oftmals schon viel Geld für das schlechte Gehege und falsche Futter ausgegeben hat, versuche ich hier das Grundlegende günstig zusammen zu stellen. Das Minimum als Grundfläche sind die Maße 100 x 50 cm, also 0,5 m², grösser ist natürlich immer schöner, ein zu groß gibt es nicht. Als neues Gehege bieten sich 3 Möglichkeiten:
1. Ein Aquarium. Dieses kann man neu im Baumarkt oder aber gebraucht auf dem Kleinanzeigenmarkt erwerben, z.B. bei www.kijiji.de oder www.quoka.de. Bedenke bitte das Hamster gute Springer sind, deshalb braucht ein Aquarium undbedingt eine Abdeckung aus Volierendraht (Abstand ca 0.8-1.2 cm; kein Fliegengitter oder 'Kaninchendraht', diese halten den Zähnen des Kleinen Nagers nicht stand). Anfangs kann man den Draht an den Seiten einfach umknicken, auf Dauer sollte man aber vier Holzleisten zu einem Rahmen zusammen schrauben/tackern und den Draht darauf befestigen.
2. Ein Eigenbau (EB). Dieser besteht aus beschichteten Spanplatten und kann gerne über das Mindestmaß hinaus gehen. Das 'Grundmodell' besteht wohl aus einem Holzboden und drei Holzseiten, eine Seite aus Plexiglas für das Licht und einem Deckel aus Volierendraht. Dies kann man sehr günstig selber bauen, die wenigsten trauen sich dies gleich am Anfang zu, dabei braucht man dafür wirklich wenig Geschick, da man sich die Platten in den meisten Baumärkten sogar zuschneiden lassen kann. Natürlich kann man einen EB auch gut in das Zimmer integrieren, Ebenen einbauen, einen Dauerauslauf einrichten, aber dies sind wohl alles Überlegungen für später, denn der Hamster soll ja so schnell wie möglich umziehen können.
3. Sollte das alles mit der Einrichtung zu viel auf einmal kosten, kann man den Hamster für einen kurzen Zeitraum (bis 3 Wochen) in eine SAMLA Box von IKEA umsiedeln (
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70102972/#/90102971). Hierzu kauft man die grösste erhältliche Box (130 l; 13€) und a) man kauft den zugehörigen Deckel und bohrt viele kleine Löcher (ca. 8 mm) zur Lüftung rein oder b) man kauft Volierendraht und biegt die Enden um. Beachte bitte, dass dies nur eine Übergangslösung darstellen soll, keines Falls ein dauerhaftes Gehege.

Zur weiteren Information:
http://diebrain.de/hi-gehege.html
Zur Inspiration: https://www.tierforum.de/t25282-zeigt-her-eure-kaefige.html

Das Laufrad

Das Laufrad sollte für einen Goldhamster (dazu gehören auch Teddys) einen Mindestdurchmesser von 27 cm haben, wobei ich persönlich nicht unter 30 cm gehen würde, eine geschlossene und sinnvoll strukturierte Lauffläche, eine geschlossene Seite und keinen Schereneffekt aufweisen. Die günstigen sind folgende:
1. Aus Plastik: http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefigzubehoer/laufraeder/170208 ( Durchmesser 28 cm; 10€ )
2. Aus Holz: http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefigzubehoer/laufraeder/101012 (Durchmesser 29 cm; 20€ )
Holzlaufräder sollten mit Sabberlack (erhältlich im Baumarkt; Aufdruck mit speichelfest, fürs Kinderzimmer geeignet, auf Wasserbasis, DIN EN 71.3) bestrichen werden, da viele Hamster in das Laufrad pinkeln, der Urin in das Holz einzieht und diese nach einigen Wochen sehr streng riechen.

Wenn du etwas sparst, kannst du dieses auch später noch gegen eines von www.rodipet.de tauschen, dort gibt es die auch in verschiedenen Farben, aus Holz und Plastik, mit noch grösseren Durchmessern.

Zur weiteren Information: http://diebrain.de/hi-laufrad.html


Das Haus

Das Haus wird leider nicht günstiger werden, dort gibt es verschiedene auf www.rodipet.de . Dort besuchst du einfach die Homepage und gehst unten links, unter dem singendem Hamster, auf Shop. Dann steht links Kategorien. Dort gehst du auf Rodipet® Holzhaus , Rodipet® Labyrinth , Rodipet® GRANiT oder ZooDi® Holzhaus . Hamster leben in der Natur unterirdisch in vielen Gängen und Kammern, deswegen sollte man ihm auch ein Mehrkammerhaus anbieten. Für den Anfang und für die günstigere Alternative kannst du das Haus Rodipet® Luxus Nagerhaus GOLDi kaufen. Dieses findest du unter der ersten von mir angegeben Kategorie. Pass bitte auch bei rodipet.de auf, dass die Arktikel auch für Goldhamster sind, das Haus kostet ca 20 € und hat 2 Kammern. Es gibt welche mit ähnlichem Aufbau für weniger Geld, diese sind für Goldis allerdings zu klein. Auch das Mehrkammerhaus von zooplus ist Schmarn, aufgrund der Größe und des teilweise vorhandenen Bodens. Bitte bedenke, dass dein Hamster mit gefüllten Backentaschen um einiges fülliger wird, weshalb ein Durchmesser von 7 cm bei Öffnungen angebracht ist. Sollte alles auf einmal zu teuer für dich werden, kaufe deswegen bitte nicht kleinere oder ungeeignete Artikel. Lieber bastel aus Wasser und Klopapier einen Iglu und stelle ihm diesen rein und spare auf ein ordentliches Haus, als die Gefahr einzugehen, deinen Hamster schreiend vor Schmerzen aus einer zu kleinen Öffnung popeln zu müssen.

Zur weiteren Information: http://diebrain.de/hi-einrichtung.html


Das Sandbad

Das Sandbad hingegen wird nicht so teuer. Hierfür kannst du eine alte Auflaufform aus Keramik nehmen. Solltest du diese nicht da haben, kannst du auch einen Hundenapf aus Ton nehmen, diesen zB: http://www.zooplus.de/shop/hunde/fressnapf/keramik/97544 (wenn es geht den grössten Napf) Solltest du in der Zeit bereits ein Aquarium ergattern, so kannst du auch mit einem einfachen Brett einen Teil des Geheges angrenzen, damit Sand und Streu sich nicht vermischen. Der Sand selbst sollte sogenannter Chinchillasand sein. Auch den gibt es günstig, zB : http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefigzubehoer/badehaeuser/3245 Bitte nimm nicht Sand aus dem Garten oder Vogelsand als Alternative, diese sind viel zu grobkörnig und schaden dem Fell. Auch enthält Vogelsand schädliche Stoffe.

Andere Verstecke

Als weitere Versteckmöglichkeiten kannst du grosse Dinge aus Holz und Kork nehmen. Beachte bitte auch hierbei, dass alle Öffnungen mind. 7 cm groß sein sollen. Als günstige Verstecke kannst du folgendes nehmen:
1. Korkröhren: http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefigzubehoer/tunnel_hoehlen/191717 (Egal welche Grösse)
2. Weidenbrücken: http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefigzubehoer/tunnel_hoehlen/207088 (Hierbei eignen sich vor allem die Grössen M und L)
3. Weidentunnel: http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefigzubehoer/tunnel_hoehlen/161034 (Auch hier reicht das Kleinere)
4. Naturholztunnel: http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefigzubehoer/tunnel_hoehlen/35968 (Hierbei würde wohl auch beides gehen, ich empfehle dir aber eher die Höhe 7.5 cm)
Es gibt auch sogenannte Grasnester. Diese eignen sich nur bedingt. Eine Anforderung die nur die wenigsten erfüllen ist, dass kein Drahtgestell vorhanden sein darf. Da sie oft monatelang gelagert werden, enthalten sie oft Parasiten. Sollte noch Geld vorhanden sen oder möchte man seinem Hamster später mal etwas neues gönnen, so kann man bei www.rodipet.de unter den Kategorien Rodipet® Röhren, Rodipet® Wohnfelsen, ZooDi® Wohnfelsen oder Rodipet® GRANiT deiner Fantasie freien Lauf lassen und schöne Häuschen bestellen

Der Trinknapf

Benutzt du als Trinkmöglichkeit einen Napf oder eine Flasche? Ein Napf wäre super. Solltest du eine Flasche nehmen, biete ihm vorerst beides an und entferne die Flasche erst, wenn du dir zu 100 % sicher bist, dass er den Napf auch benutzt (Wenn du ihn also mehrmals daraus hast trinken sehen) Warum du die Flasche entfernen sollst? Wasser enthält Algen, da sich Flaschen, vor allem das Trinkrohr, nur schlecht reinigen lassen, setzen sich die Algen dort ab und das ist schädlich. Zudem fördern sie eine sehr ungesunde Kopf/Körperhaltung.

Das Hauptfutter

Als Futter empfehle ich dir das Futter von www.rodipet.de oder www.mixing-your-petfood.de, auch www.futterparadies.de . Dort gibt es gute und ausgewogene Fertigmischungen für deinen Hamster. Im Laden gibt es leider keine mir bekannten guten Hamsterfuttersorten. Man kann das Futter auch selber mischen, allerdings ist dies eine sehr komplizierte Angelegenheit die sich nur wenige Halter zumuten. Zur Umgewöhnung: Mische das neue Futter anfangs von Tag zu Tag etwas mehr unter, so dass du irgendwann nur noch das neue fütterst.

Zur weiteren Information: http://diebrain.de/hi-futter.html




Die Futterergänzungen

Als Leckerli eignet sich nichts von Vitakraft. Also keine Knabberstangen, Drops oder Salz/Minerallecksteine, sie sind aufgrund des Zuckers bzw des Salzes schädlich. Honig verklebt die Backentaschen, der Zucker kann zu Diabetes führen und macht dick, die hohe Salzaufnahme kann schnell Nierenschäden hervor rufen. Du solltest deinem Hamster tierisches Eiweiss, Hirse, Kräuter, Knabbermöglichkeiten und Blüten geben, auch hier einige, günstigere Beispielen:
1. Tierisches Eiweiss:
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter_ergaenzung/eiweisssnacks/nager/263274
2. Blüten:
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter_ergaenzung/naturbelassenes/mucki/189988
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter_ergaenzung/naturbelassenes/jr_farm/3545

3. Kräuter:
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter_ergaenzung/naturbelassenes/jr_farm/251993

http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter_ergaenzung/jrfarm/rauhfutter_kraeuter/291201
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter_ergaenzung/jrfarm/rauhfutter_kraeuter/291231
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter_ergaenzung/jrfarm/rauhfutter_kraeuter/291239
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter_ergaenzung/jrfarm/rauhfutter_kraeuter/291240

4. Andere Leckereien:
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter_ergaenzung/naturbelassenes/steppenlemmings/106377
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter_ergaenzung/naturbelassenes/jr_farm/3537
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter_ergaenzung/naturbelassenes/jr_farm/3538
5. Zum Knabbern:
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter_ergaenzung/jrfarm/knabberhoelzer/3530
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter_ergaenzung/jrfarm/knabberhoelzer/186193
Ein Hamster benötigt Frischfutter! Eine ausführliche Liste was gefüttert werden darf und was nicht, findest du hier:
http://diebrain.de/hi-frischfutter.html

Das Einstreu

Als Streu kannst du ganz normales Kleintierstreu verwenden. Gerade Goldhamster buddeln sehr gerne, weshalb zumindest ein Teil des Geheges ca 30 cm hoch eingestreut sein. Für die hohe Einstreuschicht mische am besten Heu unter das Streu, damit die Gänge des Kleinen auch halten. Auf einer Ebene kannst du dann ein zweites Einstreu anbieten, zB Leinen-, Baumwoll-, Maisgranulat- oder Hanfeinstreu zur Abwechslung. Als Nistmaterial eignet sich klein geschnittenes Klopapier. Allerdings nicht jedes, es muss unbedruckt, nicht reissfest und unparfümiert sein. Diese Kriterien erfüllen zumeist die sehr günstigen und Öko-Sorten.

Zur weiteren Information: http://diebrain.de/hi-gehege.html#haei




Der Auslauf

Da die meisten die Gehege nicht mehrere m² groß bauen können, sollte man seinem Hamster, am besten täglich, Auslauf bieten. Dazu kann man einfach eine Zimmerecke mit Brettern abgrenzen, einen kleinen Abenteuerspielplatz aus Holzeinrichtungsgegenständen, eine Buddelkiste, Pappkartons und Eierkartons bieten. Solange keine Abdeckung in Form von Volierendraht vorhanden ist, sollte man den Auslauf überwachen und zu der Zeit auch keine anderen Tiere (Hund, Katze co) in das Zimmer lassen. Als Alternative zum Auslauf eignet sich KEIN Joggingball. Diese sollten nie und in keiner Form Kontakt zum Hamster haben!

Zur weiteren Information: http://diebrain.de/hi-auslauf.html

Zur Inspiration: https://www.tierforum.de/t153376-zeigt-her-euren-auslauf.html



Das hat nichts im Hamsterheim zu suchen:

Plastik und Stoff. Ausgenommen sind die Trixie und rodipet Laufräder. Plastiknäpfe, -Häuser, -Röhren etc sollten allerdings sofort aus dem Heim genommen werden.


Hier mal eine kurze Rechnung, was du ausgeben musst, wenn du dich auf Grundlage neu eindeckst:


-Rodipet® Luxus Nagerhaus GOLDi, rodipet: 20 €
-Trixie Laufrad, zooplus: 10€
-Weidenbrücke, zooplus: 2.30 €
-Naturholztunnel, zooplus: 4 €
-Keramik Fressnapf mit Pfoten, zooplus: 5€
-Chinchillasand, rodipet: 7€
-Futter, rodipet: 5 €
-Leckerli, zooplus: ca 15 €


Insgesamt also ca 50 €. Wenn du dann mehr Geld hast, kannst du nach und nach noch mehr und schönere Sachen kaufen. Wie viel du dann für deinen Eigenbau oder das Aquarium ausgibst kann ich jetzt natürlich nicht sagen und wie gesagt, reicht für ein, zwei Wochen auch die SAMLA Box. Entferne zuerst alle Dinge die schädlich sind (Knabberstangen, Sachen aus Plastik und Stoff, ungeeignetes Laufrad, Häuser mit viel zu kleinen Öffnungen). Sollte dann schon gar nichts mehr an Inventar vorhanden sein ist es um so wichtiger, dass das Tier sofort ein neues Heim bekommt. Also kaufe ein neues Gehege, fülle hoch Streu ein, pack oben drauf etwas von dem alten Streu, damit der Hamster sich nicht zu fremd vor kommt. Sollte es Inventar geben, was geeignet ist, kommt dies natürlich gleich mit rein. Ansonsten eben das neue, geeignete Inventar. Verstreue vor dem Umzug etwas von seinem alten Futter, damit er was zu tun hat. Gib ihm Zeit und versuche schnellstmöglich ein schönes und gerechtes Gehege zu bieten.

 
Sunny3011

Sunny3011

Registriert seit
11.11.2012
Beiträge
1.195
Reaktionen
0
Vergiss am Besten die eventuelle Beratung vom Zooladen, Wobichta hat das ganze ungefähr 50.000x besser erklärt als die es schaffen würden :lol: :clap:
Wie gesagt, schnell neues Gehege und den Tipps folgen ;)
Es könnte aber auch sein dass er nie zahm wird, wollte ich nur mal sagen ;)
Da er aber noch relativ neu ist will er vielleicht auch sein Revier beschützen ;)
 
S

Sunnygirl.

Registriert seit
05.06.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich habe jetzt einen größeren Käfig. Mein Hamster ist sehr zahm geworden und würde am liebsten die ganze Zeit bei mir rumlaufen. Danke für alle Tipps :D
 
Thema:

Mein Hamster beißt plötzlich!

Mein Hamster beißt plötzlich! - Ähnliche Themen

  • Hamster beißt mich einfach so

    Hamster beißt mich einfach so: Ich hab circa seit 3 Wochen einen Dschungarischen Zwerghamster.Als ich in im Kölle Zoo gekauft hab war er so zutraulich doch nach 4/5 Tagen begann...
  • Hamster beißt wie verrückt

    Hamster beißt wie verrückt: Hallo Habe meinen Hamster jetzt seid einer Woche und seid 4 Tagen ist er in seinem neuen Käfig. Vielleicht hab schon sowas ähnliches gefragt...
  • Hamster beißt

    Hamster beißt: Hallo :) Mein Hamster Daisy ist jetzt schon seit fast zwei Monaten bei uns. Ich habe die Anweisungen der Verkäufer (Mega Zoo) befolgt und sie für...
  • Hamster beisst!!!

    Hamster beisst!!!: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und bräuchte mal euren Rat. Ich habe seit 2 Wochen nun ein kleines 10 Wochen altes Dsungarisches- Mädel...
  • Hamster beißt sich fest

    Hamster beißt sich fest: Hallo, Also mein Chinese ist jetzt seit 30.06 bei mir zu dieser Zeit war er genau 8 Wochen alt. Also für mich ist und bleibt es ein...
  • Ähnliche Themen
  • Hamster beißt mich einfach so

    Hamster beißt mich einfach so: Ich hab circa seit 3 Wochen einen Dschungarischen Zwerghamster.Als ich in im Kölle Zoo gekauft hab war er so zutraulich doch nach 4/5 Tagen begann...
  • Hamster beißt wie verrückt

    Hamster beißt wie verrückt: Hallo Habe meinen Hamster jetzt seid einer Woche und seid 4 Tagen ist er in seinem neuen Käfig. Vielleicht hab schon sowas ähnliches gefragt...
  • Hamster beißt

    Hamster beißt: Hallo :) Mein Hamster Daisy ist jetzt schon seit fast zwei Monaten bei uns. Ich habe die Anweisungen der Verkäufer (Mega Zoo) befolgt und sie für...
  • Hamster beisst!!!

    Hamster beisst!!!: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und bräuchte mal euren Rat. Ich habe seit 2 Wochen nun ein kleines 10 Wochen altes Dsungarisches- Mädel...
  • Hamster beißt sich fest

    Hamster beißt sich fest: Hallo, Also mein Chinese ist jetzt seit 30.06 bei mir zu dieser Zeit war er genau 8 Wochen alt. Also für mich ist und bleibt es ein...