Streifenhörnchen passt es zu uns?

Diskutiere Streifenhörnchen passt es zu uns? im Streifenhörnchen Haltung Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Huhu:D ich bin neu hier, hab mich so ein bisschen durchgelesen und kann aber trotzdem nicht sagen ob sich ein Streifenhörnchen bei uns...
Chipsi8

Chipsi8

Registriert seit
02.06.2013
Beiträge
24
Reaktionen
0
Huhu:D

ich bin neu hier, hab mich so ein bisschen durchgelesen und kann aber trotzdem nicht
sagen ob sich ein Streifenhörnchen bei uns wohlfühlen würde.

Ich wünsche mir ein tagaktives Tier damit ich mich mit dem Tier beschäftigen kann.
So hier fängt meine frage auch schon an.
Was kann ich mit dem Hörnchen machen bzw. was macht es mit mir und der Wohnung:lol:

Dazu
hab ich viedeos gesehen das die auf einem rumklettern und in den Pulli huschen,
einem in die Hand zwicken im Spiel.
Ist das ein normales Verhalten von einem Hörnchen oder eher nicht?
Hab nämlich auch von einer bekannt gehört das, dass Hörnchen nie zahm wurde und es nie auf einem
rumgeklettert ist und auch kein Herbsteln gezeigt hat und keinen Winterschlaf gehalten hat.
Die einen geben lebendfutter die anderen sagen dass braucht ein Hörnchen überhaupt nicht.
Umsomehr ich mich mit dem thema beschäftige umsomehr verwirrung tritt bei mir auf.

Würd mich eben echt mal interessieren was so stimmt, oder od man das gar nicht sagen kann und beide
Menschen recht haben, das die Hörnchen so verschieden sind das man nicht weiss was auf einen zukommt.

Hab auch gehört dass Streifenhörnchen ein eigenes Zimmer brauchen. Stimmt das?
Wenn ja, kann ich mir keins zu uns nach Hause holen:|
Ich hab platz im Wohnzimmer.
Würde dann auch schon einen Käfig haben. Auch wenn erst im Frühling 2014 ein einziehen darf.
So hab ich es zumindest gehört, dass ein Streifenhörnchen am besten im Frühling ein neues Heim beziehen soll.

Ich freu mich über Eure Meinung, Tipps und Ratschläge;)

Viele Grüsse,
Chipsi8
 
06.06.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Streifenhörnchen passt es zu uns? . Dort wird jeder fündig!
Chipsi8

Chipsi8

Registriert seit
02.06.2013
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hmm,

fällt da niemand was ein dazu?
Oder hab ich ich hier falsch verhalten?

Grüsse,
Chipsi8
 
Kuppi

Kuppi

Registriert seit
12.05.2013
Beiträge
190
Reaktionen
0
Chipsy du hast dich nicht falsch verhalten ;) (da wäre übrigens jemand eingeschritten und hätte dich darüber informiert). Ich finde es gut das du dir vor der Anschaffung solche Gedanken machst und dich hier informierst :D aber leider ist das ein "Exoten"-Forum welches nicht sooo viele User hat und da kann es schon mal sein das du längers auf Antworten warten musst... Ich selber kenne mich leider überhaupt nicht mit Streifenhörnchen oder deren Haltung aus... :silence:
 
CyberPonyExpress

CyberPonyExpress

Registriert seit
27.09.2012
Beiträge
83
Reaktionen
0
Ich auch nicht aber ich bin mir ziemlich sicher das Streifenhörnchen eher Beobachtungstiere sind.
 
Nienna88

Nienna88

Registriert seit
25.01.2013
Beiträge
541
Reaktionen
0
Die Userin Zitroneneistee hatte mal eins evt. fragst du mal bei ihr nach ;)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Huhu!
Ich habe auch keine Ahnung von Hörnchen. Aber Zitroneneistee. Sie meldet sich bestimmt auch noch hier :)
Kennst du die Seite? http://hoernchenvilla.de/

LG
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
Hallo und willkommen im Forum,

der Link von Schattenseele ist sehr gut. Les ihn dir unbedigt durch :)


Wenn du kein eigenes Zimmer für das Streif hast, wie viel Platz hättest du denn?
Wie oft und wie lange ist der Auslauf geplant? Welche Uhrzeiten planst du ein?

Es gibt tatsächlich Hörnchen die kaum Herbsteln und man dann noch Auslauf bieten kann. Es gibt auch welche die im Winter noch relativ aktiv sind, aber mehr schlafen als im Sommer. Es gibt auch die, die gern mal in den Pulli schlüpfen und auf dem Halter rum klettern.
Aber es gibt auch das komplette Gegenteil:
Herbstln (zum Teil so heftig, dass man Schutzkleidung braucht), im Winter überhaupt nicht anzutreffen, extrem schüchtern und schon fast panisch wenn man zu nahe kommt.
Und natürlich gibt es auch vieeeele Stufen dazwischen ^.^
Jedes Hörnchen ist einzigartig.

Am besten stellst du dir die Frage ob du auch mit einem Hörnchen glücklich bist, mit dem du dich nicht aktiv beschäftigen kannst und von dem du das halbe Jahr nichts hast (Herbst/Winter)

Lebendfutter in Form von Insekten ist sehr wichtig. Katzenfutter hat einfach nicht die Zusammensetzung die sie brauchen ;)
(näheres im Link)


Das mit dem Umzug im Frühling ist richtig. Denn dann erkunden sie (in der Natur) von sich aus neues Gebiet und suchen sich womöglich ein neues Revier.
Sommer ist auch noch in Ordnung.
Im Herbst müssen sie bereits sammeln für den Winter. Das Nest zur Überwinterung ist gewählt. Ein Umzug wäre mit dem zusätzlichen Drang Vorrat zu bunkern sehr sehr stressig.
Ein Umzug im Winter kann sogar tötlich enden. Ein Hörnchen das Winterschlaf hält, fährt seine Körperfunktionen so weiter herab wie nur irgend möglich um so wenig Energie zu verbrauchen wie es geht (damit das gelagerte Futter auch ja ausreicht). Weckt man es nun in diesem Zustand, muss es so zusagen von 1% auf 100% in wenigen Sekunden. Das führt schnell zu einem Kreislaufzusammenbruch.

Ich hoffe das hilft dir schonmal weiter :D


liebe Grüße
 
Chipsi8

Chipsi8

Registriert seit
02.06.2013
Beiträge
24
Reaktionen
0
Guten Abend:D

super, freu mich das ich jetzt paar Anhaltspunkte und Links bekommen habe!

Werd mich mal durchlesen:D

Grüssle,
Chipsi8
 
Chipsi8

Chipsi8

Registriert seit
02.06.2013
Beiträge
24
Reaktionen
0
Huhu,

wollt mich mal wieder melden.
Hab durch Eure Tipps und Links ein interessantes Buch gefunden.
Des hab ich jetzt bestellt und hoffe dass es bald kommt:D
Weil des Buch von Alexandra Beißwenger hab ich mir schon durchgelesen.
Leider fand ich da fast keine neuen infos, aber es war trotzdem schön etwas drüber zu lesen;)
Danke nochmal :D

Viele Grüsse,
Chipsi8
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
Huhu,

das ist schön :)
Welches Buch hast du denn gefunden? Das GU Buch kann man leider getrost vergessen :(
 
Chipsi8

Chipsi8

Registriert seit
02.06.2013
Beiträge
24
Reaktionen
0
Guten Abend:)

das Buch heisst " Das Streifenhörnchen" und ist von Horst Schmidt.
Kennst du das?

Grüssle,
Chipsi8
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
ne kenn ich nicht ^.^'
magst bitte berichten ob es lesenswert ist?
 
Chipsi8

Chipsi8

Registriert seit
02.06.2013
Beiträge
24
Reaktionen
0
Huhu,

na klar, werd ich machen, ich hoffe dass es bald ankommt. Bin schon bissle ungeduldig:p
Es war schwer diese Buch überhaupt zu finden.

Ich bin auch schon am Überlegen wann ich einen Käfig kaufen/ bauen soll.
Hab mir schon Anleitungen zum selber bauen angeschaut:eusa_think: ganz schön kompliziert,
aber ich glaube ich hätte auch mein Spass daran.

Nun hab ich nochmal ne frage, ich hoffe Sie passt hier rein.
Makieren Streifenhörnchen ihr revier auch so heftig wie Ratten es tun:?:

Weil ich baute schonmal einen Rattenkäfig, den ich mit Sabberlack bestrichen hatte, nur leider
hat das nicht funktioniert.
Es hat etwas stark geduftet:lol:sodass ich den Käfig wegwerfen musste:?

Viele Grüße,
Chipsi8
 
Chipsi8

Chipsi8

Registriert seit
02.06.2013
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hi,

nun ist es endlich da mein Hörnchenbuch :clap::p

Es stehen viele interessante Dinge drin, habs aber leider noch nicht ganz durchgelesen.
Nur eins ist bisher zu bemängeln die Mindestmaße vom Käfig, sind glaub ich veraltet, da ich hier und auf anderen
Seiten gelesen hab das die Mindesthöhe 2Meter beträgt.
Hier stehen noch die Maße für ein Streifenhörnchen:
Breite: 100cm
Höhe: 100cm
Tiefe: 50 cm

Sonst sind echt gute infos, Zeichnungen und Bilder dabei.
Mehr dazu sagen werd ich sobald ich es durchgelesen hab, wollt mich nur mal wieder melden, nicht dass ihr denkt ich wäre verschwunden:lol:

Wünsche Euch einen schönen Abend:D
Viele Grüße,
Chipsi8
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
Hallo,

freut mich :D

da hast du recht, die Maße stimmen hinten und vorne nicht :( das sind ja gerade mal 0,5m³, Mindestmaß liegt aber bei 1x1x2m (BTH) also 2m³ (die vom Buch geben also gerade mal ein Viertel von dem an, was man aller aller mindestens braucht) und auch da gibt es genug Hörnchen die noch stereotyp werden. Diese Maße würde ich nie empfehlen, außer das Tier hat noch ein ganzes Zimmer, das es jederzeit betreten kann, so dass der Käfig rein aus Rückzugsort dient.

Ich hatte 1x2x2m also das doppelte vom Mindestmaß und ich persönlich finde das noch zu klein, wenn man nicht den ganzen Tag Auslauf geben kann.
 
Chipsi8

Chipsi8

Registriert seit
02.06.2013
Beiträge
24
Reaktionen
0
Huhu, ich bins mal wieder:)

Nun hab ich das Buch durchgelesen isgesamt ganz gut.
Was ich schade finde das viele Dinge nur kurz beschrieben werden.
Haltung, Ernährung, Auslauf.
Krankheiten und Paarung sind ausführlicher beschrieben.

Mir reichts trotzdem noch nicht:?
Gibt es irgendwelche interessante Bücher/DVD's/Dokus?

Wenn ich mir ein Streifi holen werde, wird es Auslauf im Wohnzimmer bekommen.
Zum Käfig, denke ich doch dass meiner den ich geplant hatte doch nix ist. Deswegen war ich in vielen
verschiedenen Baumärkte und Zoohandlungen.
:eusa_eh:Leider gabs da keinen fertigen Käfig der die Maße erfüllt.
Wurde dann auch berraten, ein Streife braucht net so viel Platz, da würde auch ein 1,50m Höhe, 60cm Breite und 1m Länge ausreichen.
In diesen Maßen hatten Sie dann auch ein Käfig da, klar weil er den verkaufen will:p

Nun bin ich zu dem entschluss gekommen ich werde mir doch einen selber basteln:mrgreen:das gibt ne menge spass.
Hier kommt dann auch meine Frage:?: Gibt es einen Käfig zu bauen der einfach ist also für Anfänger geeignet;)

Wie muss ich mir den Auslauf vorstellen?
Wie kann ich dem Streifi sinnvolle Aufgaben stellen, also was ihm dann natürlich
eventuell Spass macht?

Vielen Dank :)
Grüssle,
Chipsi8
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
Hallo,

zu Büchern usw. kann ich nicht viel sagen; ich hab nur ein Buch und das ist nicht wirklich sinnvoll :?

Ná da sieht man es wieder, der Zooladen berät üblicherweise so dass sie ihr Zeug auch verkaufen können...
Wie wär es denn mit so einem: *KLICK* gibt noch einige andere Hersteller die diese Art anbieten. Die Größe kann man auch beliebig ändern und einfach mit Elementen erweitern :) so einen hab ich und war immer sehr zufrieden.
Man kann sich auch was selber baun. Wenns relativ einfach zu baun sein soll, würde ich von dem oben gezeigtem Prinzip nicht großartig abweichen. Aus Holzlatten kann man ein einfaches und stabiles Grundgerüst und eine Tür baun. Mehrfach lackieren und Gitter darüber spannen - fertig!

Beim Auslauf ist es wichtig alle Kabel und Steckdosen zu sichern. Keine Lebensmittel rumstehn lassen, nichts giftiges usw. Ist wie bei kleinen Kindern :lol: Wer Pflanzen hat und die mag sollte die Erde mit z.B. Steinen schützen oder sie für die Zeit aus dem Raum stellen.
Es kann sein, dass das Hörnchen sich für einen interessiert und man als Kletterbaum oder Aufstiegshilfe genutzt wird; oder es bettelt sogar nach Leckerlies. Andere möchten sich gar nicht mit ihren Halter beschäftigen und ignorieren einen komplett. Wieder andere trauen sich erst aus dem Käfig wenn alles ringsum ruhig ist und keiner rumläuft.
Oder was genau willst du da wissen? :eusa_think:

Der Auslauf an sich ist schon eine tolle Beschäftigung. Einfach alles erkunden, laufen, springen; das ist genau das richtige. Zahme Hörnchen könnte man evtl auch klickern bzw. einen Target hinerherlaufen lassen und es somit über Hindernisse hinweg schicken. Also eine Art von Agility
Man kann auch nen kleinen Karton mit Nüssen füllen und kleine Löcher reinmachen. Das wär was als Beschäftigung in der Voliere. So muss es sich das Futter erarbeiten. Dann gibt es noch diverses braintrain-Spielzeug zu kaufen für Katzen/Kaninchen usw. was ein Hörnchen bestimmt auch nutzen könnte. Man sollte nur drauf achten, dass es nicht zu anspruchsvoll ist und man darf nicht entäuscht sein, wenn der Sinn für das Hörnchen nicht ersichtlich ist :)
Eine Buddelmöglichkeit darf auch nicht fehlen, das ist eine der Lieblingsbeschäftigungen.

liebe Grüße
 
Chipsi8

Chipsi8

Registriert seit
02.06.2013
Beiträge
24
Reaktionen
0
Huhu,

nun haben wir uns entschieden.
Es wird ein Hörnchen werden:p

Nun war ich wieder in verschiedene Läden und hab einige tolle Käfige gesehen.
Einzigstes Problem war immer nur die Höhe.
Ich trau mich irgendwie nicht wieder ein Käfig zu bauen und nachher muss ich ihn wieder wegwerfen wegen Geruch.
Das hatte ich ja schon vor Monaten gefragt ob Streifenhörnchen auch so heftig makieren wie es Ratten tun, leider konnte mir diese Frage nicht beantwortet werden. Deshalb such ich und such ich und such ich:eusa_think:
Ich hoffe ich werde belohnt mit einem Traumkäfig.

Woher habt ihr eure Hörnchen?
Ich hab mal mich im Tierheim erkundigt, die haben zum Glück keine.
Hoffe ihr wisst wie ich es meine.
Danach hab ich nach züchter geschaut, gibts keinen in meiner Nähe.
Einer von dem ich bisher nur gutes gehört habe wohnt 1,5 stunden von mir entfernt.
Dass ist bestimmt zu lange für eine strecke, oder?

Ich hätte gerne auch mal vorher gerne Kontakt mit jemandem der schon welche zu Hause hat.
Meint ihr sowas ist möglich:eusa_think:?
Wenn ja wie finde ich jemand der ein Hörnchen daheim hat?
Habt ihr das auch gemacht?
Oder gehe ich zu kompliziert an das Thema ran:roll:?
Will eben nix falsch machen und alles wissen bevor ein Tier bei mir einzieht.

Grüssle,
Chipsi8
 
JimPas

JimPas

Registriert seit
06.02.2013
Beiträge
100
Reaktionen
0
Hallo chipsi8
Ich kann dich beruhigen. Streifenhörnchen arkieren nicht so extrem wie ratten es tun. Die streifis suchen sich eine Toiletten ecke aus und machen dort ihr Geschäft.

Ich habe mein streifenhörnchen auch von einem Züchter, der ca. 1 stunde weit weg wohnt und mein streifi hat es auch überlebt. Es saß sogar noch 2 stunden länger in der transport box, weil es eingeschlafen ist.
Ich weiß halt nicht, ob du irgendwie eine möglichkeit hast dir die tiere vorher anzuschauen.


Liebe grüße
JimPas
 
Chipsi8

Chipsi8

Registriert seit
02.06.2013
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hallo JimPas,

ja leider finde ich bisher niemand der mir mal so zeigt wie es sich mit einem Streifenhörnchen so lebt. Aus welchem Postzahlbereich bist du den, musst mir net darauf antworten frag einfach mal ganz frech:roll:

Viele Grüße,
Chipsi8
 
Thema:

Streifenhörnchen passt es zu uns?

Streifenhörnchen passt es zu uns? - Ähnliche Themen

  • Streigfenhörnchen in Berlin kaufen?

    Streigfenhörnchen in Berlin kaufen?: Hallo zusammen 🙂. Nach langen Überlegungen würde ich mir gerne ein Streifenhörnchen zulegen, aber es hapert bereits bei der Anschaffung. Ich...
  • streifenhörnchen Freilauf im winter? ?

    streifenhörnchen Freilauf im winter? ?: hallo ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrung hat, bezüglich Streifenhörnchen Freilauf im Winter bei der Innenhaltung. Oder ob es da Probleme...
  • pflanzen in der streifenhörnchen voliere

    pflanzen in der streifenhörnchen voliere: Hallo Kurze frage , Undzwar Welche UNGIFTIGE STREIFENHÖRNCHEN GEEIGNETE pflanzen kann ich in die voliere tun? Also als Verschönerung.... die an...
  • streifenhörnchen zieht bald ein :-)

    streifenhörnchen zieht bald ein :-): Hallo :D Ig habe es endlich geschafft meine eltern zu einem streifenhörnchen zu überzeugen. Es darf in der ersten august woche einziehen. Nun habe...
  • Streifenhörnchen Frage

    Streifenhörnchen Frage: Huhu, ich bin an der überlegung mir jetzt ein Streifi zuzulegen. Erstmal muss ich aber meine Tante davon überzeugen:eusa_think: Aber wenn die...
  • Streifenhörnchen Frage - Ähnliche Themen

  • Streigfenhörnchen in Berlin kaufen?

    Streigfenhörnchen in Berlin kaufen?: Hallo zusammen 🙂. Nach langen Überlegungen würde ich mir gerne ein Streifenhörnchen zulegen, aber es hapert bereits bei der Anschaffung. Ich...
  • streifenhörnchen Freilauf im winter? ?

    streifenhörnchen Freilauf im winter? ?: hallo ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrung hat, bezüglich Streifenhörnchen Freilauf im Winter bei der Innenhaltung. Oder ob es da Probleme...
  • pflanzen in der streifenhörnchen voliere

    pflanzen in der streifenhörnchen voliere: Hallo Kurze frage , Undzwar Welche UNGIFTIGE STREIFENHÖRNCHEN GEEIGNETE pflanzen kann ich in die voliere tun? Also als Verschönerung.... die an...
  • streifenhörnchen zieht bald ein :-)

    streifenhörnchen zieht bald ein :-): Hallo :D Ig habe es endlich geschafft meine eltern zu einem streifenhörnchen zu überzeugen. Es darf in der ersten august woche einziehen. Nun habe...
  • Streifenhörnchen Frage

    Streifenhörnchen Frage: Huhu, ich bin an der überlegung mir jetzt ein Streifi zuzulegen. Erstmal muss ich aber meine Tante davon überzeugen:eusa_think: Aber wenn die...