Voeglnest muss umziehen.

Diskutiere Voeglnest muss umziehen. im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Liebes Forum! Bitte um rasche Hilfe. Ich habe heute früh ein Vogelnest mit 4 braun weiss gefleckten Eiern (Durchmesser ca 1.5 cm) in einem...
L

larsson

Registriert seit
08.06.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Liebes Forum!
Bitte um rasche Hilfe. Ich habe heute früh ein Vogelnest mit 4 braun weiss gefleckten Eiern (Durchmesser ca 1.5 cm) in einem versteckten Mauervorsprung in 4 Metern Höhe unseres Einfamilienhauses gefunden.
Keine Ahnung was das für ein Art ist. Schwalbe, Kohlmeise kann ich ausschließen, er ist eher klein. Könnte sich auf Grund der
Waldnähe um einen Waldvogel handeln.
Ich habe mit einer Tierschutzexpertin gesprochen, die meinte das Nest umsetzen, konnte mir dazu aber keine Details vermitteln.
Auf Grund des starken Regen blieb das Nest leider bis heute unentdeckt.
In 4 Tagen bekommen wir aber unseren Vollwärmeschutz aufs Haus.
Daher muss das Nest umziehen. Ich habe einen Nistkasten organisiert. Wie soll ich da vorgehen?
In 4 Metern Abstand zum Nest aber weg vom Haus ist eine alte 2 Meter hohe Wäschestange fix im Boden verankert, das wäre wohl der beste Platz in der Nähe für den Nistkasten.
Soll ich mit dem Nest der Wand entlang meterweise in die Richtung der Wäschestange wandern?
Soll ich das Nest in den Nistkasten geben und dann wandern, oder zuerst das Nest versetzen so weit es geht.
Am Haus wird ab Montag ein Gerüst aufgebaut, das fällt als Platz dann aus.

Hat da jemand Erfahrung damit gesammelt? Auf was muss ich aufpassen. Wie gehe ich am besten vor?
Ich will das Gelege unbedingt retten.

Mit freundlichen Grüßen
Larsson
 
08.06.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Voeglnest muss umziehen. . Dort wird jeder fündig!
Farlo

Farlo

Registriert seit
07.04.2012
Beiträge
377
Reaktionen
8
Hallo,

das wird nichts. Finden die Vögel ihr Gelege nicht mehr vor, werden sie an anderer Stelle ein neues anlegen. In eurem Fall wohl das einzig Sinnvolle, um einer neuen Brut eine Chance zu geben.
Wären nun schon Küken drin, könnten sie durch ihre Bettelrufe evtl. auf die Altvögel aufmerksam machen (der Fütterungstrieb ist da schon enorm), aber auch das ist ein großes Risiko, und ein Umzug seltener erfolgreich.
 
L

larsson

Registriert seit
08.06.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Vielen Dank für die rasche Antwort!
Ich bin ein bisschen ratlos. Würde die kleinen Dinger wirklich gerne durchbringen.
Wie lange dauert es denn vom Schlüpfen bis zum Flug?
Ganz liebe Grüße
Larsson
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Vielleicht ist es ein Gelege vom Grauschnäpper oder von der Bachstelze. Die Brut dauert ca 2 Wochen und ebenso lange sitzen die Küken im Nest. Das heißt seit Brutbeginn, dauert es vier Wochen, bis die kleinen Vögel Flügge sind. Falls das Nest vor ein paar Tagen definitiv noch nicht da war (z.B. vor einer Woche...) dann würde ich es entsorgen, die Eier sind dann höchstens angebrütet, wenn überhaupt. Die Vögel beginnen mit dem eigentlichen Brutgeschäft nämlich erst mit der Ablage des letzten Eies - Umsetzen des Nestes hat den selben Effekt in dieser Phase des Brutgeschäfts.
 
L

larsson

Registriert seit
08.06.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo auch dir vielen Dank für die Antwort.
Hier ist ein Bild des Nestes und der Eier. Kann man daraus schliessen was das für eine Art ist?
20130608_184832-1.jpg
Den Vogel fotografier ich auch sobald ich ihn wieder sehe.
 
L

larsson

Registriert seit
08.06.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Tippe auf Sperling...nach Google Bildern. Wikipedia sagt das auch. Brütet gern in Mauernischen.
 
Farlo

Farlo

Registriert seit
07.04.2012
Beiträge
377
Reaktionen
8
Ich tipper auch eher auf Trauerschnäpper. Die Eier der Sperlinge sind gleichmäßiger kleingefleckt/-punktet.
 
Bingolo

Bingolo

Registriert seit
16.09.2009
Beiträge
3.766
Reaktionen
0
hat sich hier was ergeben?
habt Ihr das Nest umgesetzt?
wart Ihr erfolgreich?
oder haben die Vögel dann neu gebrütet?
 
L

larsson

Registriert seit
08.06.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Das ist ne lange Geschichte geworden... also ich habe ein grosses Vogelhaus gebaut 40 mal 20 cm an der Vorderfront einen richtiges Panorama ausschnitt (Idee wenn das Loch grösser ist sehen die Eltern das Nest nach dem Umsetzen besser). Dann habe ich dieses Vogelhaus in ca 4 Metern Entfernung auf einer 2,3 Meter hohen fix verankerten Stange oben drauf montiert, und es einen Tag dort belassen mit Futter drinnen. Tags darauf habe ich das Nest kurzerhand mit einer Spielzeugschaufel in das Vogelhaus gesetzt. Die Vogeleltern sind natürlich immer noch Richtung Mauernische geflogen aber da war dann kein Nest mehr. 2 Stunden land haben sie die Gegend abgesucht, die ja bereits vorher geschlüpften Babyvögel haben auch schon gepiepst. Einmal hat sich einer dann sogar auf das Dach des Vogelhauses gesetzt, hat aber nicht darunter hinein gesehen.... Sie haben das Nest dann verlassen und sind abgeflogen. Leider. Ein bisschen habe ich noch gewartet, dann hab ich mir das Nest geschnappt, Decke drüber ins Auto und habe das Nest dann GOTT SEI DANK da (http://www.wildtiere-in-not.at/) abgeben können. Da sind ein paar echte Profis am Werk, die haben das Nest genommen und mir versichert, dass die kleinen Flieger durchkommen werden... der Aufwand hat sich also schlussendlich doch gelohnt.
 
L

larsson

Registriert seit
08.06.2013
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich habe ein Vogelhaus gebaut, das Nest ungesetzt, aber die Eltern haben das Nest nicht mehr als ihres akzeptiert und haben sich nach 2 Stunden verabschiedet. Ich hab die kleinen Flieger dann in der Wildtierstation http://www.wildtiere-in-not.at abgeben können, die haben mir dann dort versichtert, dass sie die Tierchen durchbringen werden. Es gibt sogar ein Bild von ihnen : http://www.wildtiere-in-not.at/?page_id=807 vorletzte Zeile erstes Bild :)
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Ich habe ein Vogelhaus gebaut, das Nest ungesetzt, aber die Eltern haben das Nest nicht mehr als ihres akzeptiert und haben sich nach 2 Stunden verabschiedet. Ich hab die kleinen Flieger dann in der Wildtierstation http://www.wildtiere-in-not.at abgeben können, die haben mir dann dort versichtert, dass sie die Tierchen durchbringen werden. Es gibt sogar ein Bild von ihnen : http://www.wildtiere-in-not.at/?page_id=807 vorletzte Zeile erstes Bild :)
Irgendwie passt das mit dem Bild nicht so recht. :eusa_think:
Das ist von Januar 2014. ;)
 
Thema:

Voeglnest muss umziehen.

Voeglnest muss umziehen. - Ähnliche Themen

  • Futterstelle umziehen

    Futterstelle umziehen: Hallo, nachdem mir gerade wieder eine Katze mit einem Spatzen im Mund in meinem Garten begegnet ist stelle ich fest dass meine ebenerdige...
  • Tauben umziehen

    Tauben umziehen: HAllo , ich habe eine Frage, was passiert wenn man umzieht und Tauben besitzt...Ich meine denken ja ihr zu Hause ist ja immer noch dort im...
  • Tauben umziehen - Ähnliche Themen

  • Futterstelle umziehen

    Futterstelle umziehen: Hallo, nachdem mir gerade wieder eine Katze mit einem Spatzen im Mund in meinem Garten begegnet ist stelle ich fest dass meine ebenerdige...
  • Tauben umziehen

    Tauben umziehen: HAllo , ich habe eine Frage, was passiert wenn man umzieht und Tauben besitzt...Ich meine denken ja ihr zu Hause ist ja immer noch dort im...