Könnte Pia wirklich zu dünn sein ?

Diskutiere Könnte Pia wirklich zu dünn sein ? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Halo ihr Lieben :) Ich hab mal wieder ne Frage. Pia wurde heute von einer Bekannten geschoren und da kam echt ne Menge an Fell runter. Jetzt...
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Halo ihr Lieben :)

Ich hab mal wieder ne Frage. Pia wurde heute von einer Bekannten geschoren und da kam echt ne Menge an Fell runter.
Jetzt meinte meine Bekannte Pia sei viiiiiiiiel zu dürr. Jetzt bin ich ein wenig verunsichert :-/ Denn meine Bekannte meinte ihr TA hätte ihr gesagt das wenn man fester
an die Seiten drückt und die Rippen dann fühlbar sind der Hund Idealgewicht hat. Nun ist es bei Pia aber so das man da gar nicht großartig rumdrücken muss, beim ganz normalen streicheln fühlt man die Rippen bereits.
Mein TA hingegen meint ihr Idealgewicht könne man nicht so einfach festlegen, weil sie ja ein Mischling ist.
Sie bekommt 2x die Woche 400g NaFu und 5x die Woche 450g TroFu, Sie ist jetzt etwas über ein Jahr und müsste so um die 15kg wiegen, wir gehen davon aus das sie ein Pudel Mix ist.
Wenn es nun nach Pia ginge würde sie den ganzen Tag nur fressen. Zudem ist sie auch noch sehr aktiv. Sie liebt rennen und toben, Ball spielen, Apportieren und schwimmen.
Ich hab jetzt mal ein wenig rumgegooglet und diese Seite hier gefunden : http://www.futterhaus.de/fileadmin/Redaktion/PDFs/Hundegewicht.pdf
Pia hat den Bauch wie auf dem 1. Bild der untere Hund und die Taille wie der erste Hund auf dem 2. Bild.

:eusa_think: Habt ihr ne Idee ?
 
11.06.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
B

Bubuka

Registriert seit
25.12.2012
Beiträge
515
Reaktionen
0
Meine kleine Hündin ist circa 26 cm hoch (Schulterhöhe) und etwas über ein Jahr alt.

Die bekommt pro Tag circa 650 Gramm Futter auf 3 mal verteilt.
Sie ist superschlank und muskulös, aber die Rippen fühlt man nicht.
Sie hat keinen!! Speck auf den Rippen.

Man sollte weder die Rippen deutlich fühlen, noch die Wirbelsäule oder Hüftknochen.
Du kannst einen Hund nicht nach Tabelle füttern, weil jeder Hund einen anderen Stoffwechsel hat. Die Bewegung spielt auch eine große Rolle.

Ich glaube, dass Deine Hündin zu dünn ist.
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
2.555
Reaktionen
0
Also davon, dass man am Hund rumdrücken muss, um seine Rippen zu spüren habe ich noch nie gehört :eusa_eh: Soll man sich denn da durch eine Fettschicht drücken oder wie? Wenn die Rückenwirbel und Beckenknochen nicht herausstehen, sollte der Hund eigentlich nicht zu dünn sein. Bei Menschen und Katzen kann man die Rippen ja auch ziemlich direkt fühlen beim Idealgewicht. Bei meiner Daja ist es auch so, dass die Rippen gut erfühlbar sind und wenn sie auf der Seite liegt, kann man sie auch von blossem Auge ein bisschen sehen.
LG
 
willi79

willi79

Registriert seit
17.08.2011
Beiträge
7.477
Reaktionen
0
Huhu

Stell doch vielleicht mal zwei Bilder ein. So wie auf den Bildern oben.
Eins von oben und eins von der Seite,
vielleicht kann man dann noch mehr dazu sagen.Du schreibst ca. 15kg. aber wie groß ist sie?


Oft ist es ja auch nur so das man sich an die "neue" Figur gewöhnen muss, nach dem scheren.
Bei nassen Hunden mit viel Fell hat man den Effekt ja auch ...
 
Susan&Lilly

Susan&Lilly

Registriert seit
01.06.2012
Beiträge
1.101
Reaktionen
0
Was der TA deiner Bekannten gesagt hat, ist gar nicht so dumm. Bei einem Mischling kann man nicht in einem Zuchtbuch nach dem Standard schauen und darum finde ich die Faustregel ganz praktisch. Ich kenn es so:

Wenn man die Rippen sieht, ist der Hund zu dünn.
Wenn man die Rippen nicht sieht, aber noch ein bisschen fühlen kann beim Streicheln, hat der Hund Normalgewicht.
Wenn man die Rippen weder sieht, noch fühlt, dann ist der Hund zu dick.

Meine Hündin ist ja auch ein Mischling. Sie hat eine sehr schlanke Form (um die 27 kg bei 60 cm). Wenn ich sie ganz sanft streichle, dann merke ich die Rippen minimal. Wenn ich etwas fester streichle, merke ich die Rippen schon deutlicher. Bei ihr ists aber trotzdem so, dass man die Wirbelsäule in bestimmten Positionen stark vorstehen sieht. Und meine Maus hat auf jedenfall ein gutes Gewicht. Vielleicht hilft es dir ja zum Vergleich.

Das wird von Hund zu Hund unterschiedlich sein. Lass dich also nicht verrückt machen. Wenn deine Pia gesund aussieht von der Statur her, dann machen da ein paar Gramm zu viel oder zu wenig keinen Unterschied;)
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
@Bubuka :
Sie bekommt ja auch noch Lekerlis etc. und die ziehe ich nicht von der Futterration ab. Zudem ist sie wirklich sehr aktiv und den ganzen Tag nur auf Achse.


Wirbelsäule kann man zwar leicht fühlen, sieht man aber nicht. Die Beckenknochen sind nicht direkt fühlbar und die sieht man auch nicht.
Andererseits ...so genau kann ich gar nicht sagen was da alles in ihr drin steckt. Die Mutter war ein Mischling und der Vater sehr wahrscheinlich auch. Vlt. ist es ja auch'n bisschen "Rasse"bedingt.?

Ach ja ich hab sie jetzt nochmal schnell gemessen 50cm Schulterhöhe hat die Kleine :)
 
Chat_Sauvage

Chat_Sauvage

Registriert seit
20.10.2010
Beiträge
977
Reaktionen
1
Demnach müsste meine mischlingsdame ja unterernährt sein. Bei einer schulterhöhe von 45 cm.wiegt sie 12 kg. Sie ist seeeehr aktiv und frisst nur wenn sie wirklich hunger hat. Man sieht wenn sie schräg steht alle rippen sowie hüftknochen und wirbelsäule. Aber sie ist einfach so, da geht nix hin an den hund. Trotzdem top fit und Fidel. Ich finde das kommt auch auf den charakter an und welche rasse drin steckt.

LG,
Chat
 
Dazzle

Dazzle

Registriert seit
14.04.2013
Beiträge
4.071
Reaktionen
0
Ich bin Willis Meinung, wie wärs wenn du mal zwei Bilder einstellst, von der Seite und von oben?
 
B

Bubuka

Registriert seit
25.12.2012
Beiträge
515
Reaktionen
0
beim ganz normalen streicheln fühlt man die Rippen bereits.
Blacky95 @Bubuka :
Sie bekommt ja auch noch Lekerlis etc. und die ziehe ich nicht von der Futterration ab. Zudem ist sie wirklich sehr aktiv und den ganzen Tag nur auf Achse.
Wie schon geschrieben, die Rippen sollte man nicht einfach fühlen können.
Wenn sie sehr aktiv ist, verbraucht sie auch mehr.

Es kommt vielleicht auch noch auf das Futter an, manche Sorten enthalten einfach nichts brauchbares.
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
2013-06-12 14.45.18.jpg2013-06-12 15.34.12.jpg


Ich füttere Happy Dog und finde das eigentlich recht hochwertig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.080
Reaktionen
58
Also ich finde nicht das sie viiieeeel zu dürre aussieht. Ich finde sie ist nen schlankes Mädel, was aber nicht mager ist.
Und das man umherdrücken muss um die Rippen zu fühlen ist nicht ganz so korrekt. Wenn man mit der flachen Hand drüber streichelt sollten sie spürbar sein...

Off-Topic
Ich muss noch suchen aber so langsam spür ich ab und an ne Rippe :lol:
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.964
Reaktionen
260
Ich würde sagen, dass das bei deinem Mädel passt.
So sollte ein aktiver Hund aussehen;)

Off-Topic
Nur nebenbei: Happy Dog hat einen relativ hohen Getreideanteil. Da gibt es einige Sorten, die hochwertiger sind:) Aber das nur nebenbei;) Wenn sie das gut verträgt passt´s ja.
 
willi79

willi79

Registriert seit
17.08.2011
Beiträge
7.477
Reaktionen
0
Ich schließe mich an ! Schön schlank aber nicht zu Dürr ;-)
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Off-Topic
Ach man ich krieg die Krise mit dem ganzen Futter Zeug ... ^^' aber i.wann bekomm ich das auch mal auf die Reihe.


Puh. Da bin ich ja beruhigt. Ich hatte schon voll Angst das sie wirklich viel zu dünn ist x_x
Aber ich hät's mir auch denken können... Pia wurde mit ihrer Schwester verglichen und die hat zu viel auf den Rippen. Dagegen ist Pia bloß ein Strich in der Landschaft. ^^
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
5.964
Reaktionen
260
Off-Topic
Guck doch mal die Liste "Empfehlenswertes Trockenfutter" durch:) Da ist man dann schon schlauer:) (Happy Dog fällt da übrigens raus)
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Off-Topic
Oh ich könnte mir selbst in den A**** beißen. Ich hatte ihr vor ner Weile nen anderes Futter geholt von HD, erstmal so ne kleine 1kg Packung um zu gucken ob sie's mag und verträgt. War auch alles gut, aber jetzt fängt sie an ihren Kot zu fressen -_- hab gelesen das liegt meist an Mangelerscheinungen durch das Futter. Na toll.. jetzt hab ich hier nen 10kg Sack oder so stehen und muss mich nach nem neuen Futter umsehen... ist ja mal voll uncool.
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hallo,
huch mein Beitrag ist wech...also auf ein Neues :

Ein Tip von meinem TA - bei uns funzt es:

Besorge dir unbehandelten (grünen) Pansen. In jedem Tierzubehör Geschft mit Kühltruhe erhältlich. Auftauen und schön 2-3 Tage in die Sonne stellen Vorsicht stinkt. Dann an den Hund verfüttern - fast alle lieben es. Das machst du erstmal 1x die Woche und dann 1xMonat.... Danach sollte die Mangelerscheinung weg sein und du kannst bei deinem Futter bleiben.

LG Suno
 
Denez

Denez

Registriert seit
23.09.2011
Beiträge
174
Reaktionen
0
Es gibt auch immer noch natur dünn und eben zu dünn. Unser Chi war auch immer geradezu mager, er hat aber auch echt kaum was gefressen und mit Leckerlis brauchte man gar nicht ankommen. Dafür war sein Napf eigentlich immer voll, wir haben nie irgendwas abgemessen, er hat gefressen was er wollte. Laut TA war er zwar ungewöhnlich dünn aber noch gesund und hatte eben ne schlanke Statur. Zudem war er recht plüschig, wenn er nass war sah das so schlimm aus weil ungewohnt *g
Aber ich finde auch Pia sieht nicht zu dünn aus sondern wie ein gesunder schlank gebauter Hund.
 
Dazzle

Dazzle

Registriert seit
14.04.2013
Beiträge
4.071
Reaktionen
0
Sie ist einfach eine schlanke Hundedame.
Solls ie froh sein, bei der Traumfigur :lol:
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
:clap: Das ist super ! Da freuen wir uns :)

@suno danke für den Tipp. Ich werd's mal versuchen :)
 
Thema:

Könnte Pia wirklich zu dünn sein ?

Könnte Pia wirklich zu dünn sein ? - Ähnliche Themen

  • Nach Kastration-wie erkennt man das die innere Naht gerissen sein könnte

    Nach Kastration-wie erkennt man das die innere Naht gerissen sein könnte: Erst einmal einen Guten Tag zusammen, ich hatte noch nie das Bedürfniss mich im Forum anzumelden, bislang war ich immer stiller Mitleser, jetzt...
  • Hund zittert, was könnte es sein?

    Hund zittert, was könnte es sein?: Hallo zusammen, seit paar Wochen zittert unsere Kisha (2 Jahre alt, Französische Bulldogge). Sie atmet dann etwas schwerer und ihr Herz schlägt...
  • Ich denk, Benni könnt noch leben

    Ich denk, Benni könnt noch leben: Guten Abend an Alle, falls ich im falschen Unterforum bin, bitte verschieben. heute ist etwas Furchtbares passiert. Benni, der Hund meiner...
  • Bandscheibe oder was könnte es sein?

    Bandscheibe oder was könnte es sein?: Hallo ihr Lieben, gestern Abend ist uns aufgefallen das Daisy mit ihrem Hinterteil irgendwie schwer hoch kommmt und nicht aufs Sofa kommt, wenn...
  • Hund hat auf Pfote eine Art Warze - was könnte das sein?

    Hund hat auf Pfote eine Art Warze - was könnte das sein?: Hey Leute, kennt ihr sowas wie auf dem Foto abgebildet? Mein Hund hat dies seit nun ca. 1 Woche! Anfänglich war es nur ein ca. 0,8 cm großer...
  • Hund hat auf Pfote eine Art Warze - was könnte das sein? - Ähnliche Themen

  • Nach Kastration-wie erkennt man das die innere Naht gerissen sein könnte

    Nach Kastration-wie erkennt man das die innere Naht gerissen sein könnte: Erst einmal einen Guten Tag zusammen, ich hatte noch nie das Bedürfniss mich im Forum anzumelden, bislang war ich immer stiller Mitleser, jetzt...
  • Hund zittert, was könnte es sein?

    Hund zittert, was könnte es sein?: Hallo zusammen, seit paar Wochen zittert unsere Kisha (2 Jahre alt, Französische Bulldogge). Sie atmet dann etwas schwerer und ihr Herz schlägt...
  • Ich denk, Benni könnt noch leben

    Ich denk, Benni könnt noch leben: Guten Abend an Alle, falls ich im falschen Unterforum bin, bitte verschieben. heute ist etwas Furchtbares passiert. Benni, der Hund meiner...
  • Bandscheibe oder was könnte es sein?

    Bandscheibe oder was könnte es sein?: Hallo ihr Lieben, gestern Abend ist uns aufgefallen das Daisy mit ihrem Hinterteil irgendwie schwer hoch kommmt und nicht aufs Sofa kommt, wenn...
  • Hund hat auf Pfote eine Art Warze - was könnte das sein?

    Hund hat auf Pfote eine Art Warze - was könnte das sein?: Hey Leute, kennt ihr sowas wie auf dem Foto abgebildet? Mein Hund hat dies seit nun ca. 1 Woche! Anfänglich war es nur ein ca. 0,8 cm großer...