Katze pinkelt seit ein paar Monaten in den Keller

Diskutiere Katze pinkelt seit ein paar Monaten in den Keller im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, wir wohnen in einem Zweifamilienhaus, zusammen mit meinen Eltern. Seit ca. 1 Jahr haben wir zwei Katzen (13 Jahre, Geschwister...
B

bwler123

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

wir wohnen in einem Zweifamilienhaus, zusammen mit meinen Eltern. Seit ca. 1 Jahr haben wir zwei Katzen (13 Jahre, Geschwister, männlich, kastriert und stubenrein, Wohnungskatzen) übernommen. Seit einem halben Jahr lassen wir sie im gesamten Haus rumlaufen, nicht nur in unserer Wohnung (also auch im Keller
und Treppenhaus, welches beides auch von meinen Eltern benutzt wird - bis vor ca. einem Jahr hatten sie noch einen Hund, jetzt keine Tiere mehr).

Seit dem pinkeln sie jedoch etwa alle zwei Tage in das Treppenhaus und den Keller, wir lassen sie bei den schönen Wetter auch gerne in den Garten, wo sie ebenfalls viel pinkeln (wobei ich den Verdacht hege, dass nur eine der beiden Katzen so viel in der Gegend rum pinkelt).

Könnt ihr mir sagen, woran das liegt und was ich dagegen tun kann? Wir haben die Katzen von meiner verstorbenen Oma übernommen, sie waren nur die Wohnung gewöhnt und pinkeln auch nie in unsere Wohnung, nur ins Treppenhaus, Keller und Garten. Habe auch schon ein Katzenklo in den Keller gestellt, das benutzen sie zwar - pinkeln aber trotzdem (höchstens etwas weniger) in den Keller.

Habe hier den Steckbrief ausgefüllt:

1) Wie viele Katzen leben bei euch? 2
2) Welches Geschlecht hat die Pinkelkatze und wie alt ist sie? männlich, 13
3) Sind die Katzen kastriert) ja
4) Wie kommen die Katzen mit einander aus? gut, sind wie ein Herz und eine Seele aber zoffen sich auch manchmal und dann kann es richtig heftig werden.. im nächsten Moment kuscheln sie aber wieder zusammen.
5) Gibt es noch andere Tiere bei euch? nein, meine Eltern hatten bis vor einem Jahr einen Hund. Jetzt nichts mehr
6) Wie lange etwa sind die Katzen täglich alleine? Di-Do 5-8 Stunden, wobei sie immer zu meinen Eltern in die Wohnung können und das auch gerne tun, um sich Leckerli zu holen ;-)
7) Geht nur Urin oder auch Kot daneben? nur Urin
8) Beschreibe die Situation in der die Katze unsauber ist? alle 2-3 Tage pinkelt sie in Keller und Treppenhaus, nicht in die Wohnung. Garten aber auch.
9) Wie viele Klos gibt es und sind diese mit oder ohne Haube? Mit Haube: 1 in der Wohnung, Ohne Haube: 1 im Keller
10) Wurde in letzter Zeit das Streu oder der Reiniger gewechselt? nein
11) Wo stehen die Klos? Wohnung, Keller
12) War die Katze wegen dem Pinkelproblem schon beim TA und wie war die Diagnose und wie wird behandelt? Nein noch nicht, werde aber bald gehen, wenn sie eh geimpft werden müssen
13) Was wurde Untersucht und wie lange ist das her?-
14) Ist die Katze Freigänger oder Wohnungskatze? Wohnungskatze, wir nehmen sie nur manchmal mit in den Garten (seit einem Jahr kennen sie das erst)
15) Gab es irgendwelche Veränderungen in der Familie? (Tod der Oma (bei der sie lebten), aber das Pinkelproblem kam erst später)
16) Wie oft wird das Klo/die Klos saubergemacht? Das heißt Klümpchen entfernt und Komplettreinigung. Grdunreinigung jeden Tag, Komplettreinigung einmal pro Woche
17) Wie werden die Pinkelstellen gereinigt? Pinkel weg, Putzen, Desinfizieren und Essigessenz



Ich hoffe, ihr könnt mir helfen :-(

Danke schonmal :)
 
21.06.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
11.084
Reaktionen
308
Ich würde auf jeden Fall zum TA und den Urin untersuchen lassen.

Seid wann ist die Oma tot und wielange leben sie jetzt bei euch?

Verwendet ihr das gleiche Katzenstreu, welches auch bei der Oma verwendet worden ist? Das Klo mit Haube ist mit oder ohne Klappe? Welches Klo kannte sie von der Oma mit oder ohne Haube?

Wie alt ist die andere Katze?
 
B

bwler123

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Simpat
Ich würde auf jeden Fall zum TA und den Urin untersuchen lassen.

Seid wann ist die Oma tot und wielange leben sie jetzt bei euch?

Verwendet ihr das gleiche Katzenstreu, welches auch bei der Oma verwendet worden ist? Das Klo mit Haube ist mit oder ohne Klappe? Welches Klo kannte sie von der Oma mit oder ohne Haube?

Wie alt ist die andere Katze?​



Sie ist vor ca. 1,5 Jahren verstorben. Seitdem leben beide Katzen bei uns.

Wir verwenden das gleiche Katzenstreu. Das Klo ist das von meiner Oma, ohne Haube. Komischerweise pinkelt sie nicht direkt in die Wohnung, nur in den Flur, Keller und Garten (als würde sie es dort markieren, weil dort ja auch andere Menschen außer uns rumlaufen). Wenn wir sie nicht aus der Wohnung in den Hausflur, Keller und Garten lassen, dann benutzt sie auch ganz normal das Katzenklo (dieses benutzt sie sowieso ab und an, nur manchmal pinkelt sie wild). Sie pinkelt auch erst seit ca. einem halben Jahr wild, seitdem wir sie im gesamten Haus herumlaufen lassen

Beide Katzen sind 13, sie sind Geschwister aus einem Wurf.
 
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
11.084
Reaktionen
308
Beim Markieren pinkelt eine Katze im Stehen waagrecht, spritzt sie gegen Gegenstände, Wände usw., wenn sie sich hinsetzt und direkte Pfützen hinterlässt, dann ist es normales urinieren kein Markieren.

Gerade wegen dem Alter, würde ich den Urin baldmöglichst den Urin untersuchen lassen, ob da nicht was ist. So etwas sollte zeitnah geschehen, sonst verbindet die Katze z.B. im Falle einer Blasenentzündung oder Harngries usw. die Schmerzen beim Urinieren mit dem Katzenklo und meidet es dann immer öfter und pinkelt irgendwann gar nicht mehr ins Klo.

Falls das Klo in der Wohnung Haube mit Klappe hat, bitte die Klappe entfernen. Ich entferne die Klumpen immer zweimal täglich, morgens und abends, dass geht ja sehr schnell.
 
B

bwler123

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Beim Markieren pinkelt eine Katze im Stehen waagrecht, spritzt sie gegen Gegenstände, Wände usw., wenn sie sich hinsetzt und direkte Pfützen hinterlässt, dann ist es normales urinieren kein Markieren.

Gerade wegen dem Alter, würde ich den Urin baldmöglichst den Urin untersuchen lassen, ob da nicht was ist. So etwas sollte zeitnah geschehen, sonst verbindet die Katze z.B. im Falle einer Blasenentzündung oder Harngries usw. die Schmerzen beim Urinieren mit dem Katzenklo und meidet es dann immer öfter und pinkelt irgendwann gar nicht mehr ins Klo.

Falls das Klo in der Wohnung Haube mit Klappe hat, bitte die Klappe entfernen. Ich entferne die Klumpen immer zweimal täglich, morgens und abends, dass geht ja sehr schnell.

Ich habe die Katze mehrmals (draußen) beim Wildpinkeln gesehen, da pinkelt sie im Stehen und dann gezielt gegen Gegenstände - also markiert sie. Drinnen habe ich sie noch nicht dabei gesehen aber dort sind die Flecken auch oft an der Wand - also gehe ich davon aus, dass sie auch dort markiert.


Ich werde ihren Urin auf jeden Fall mal durchchecken lassen - wie funktioniert das? Muss ich eine Probe von den Pfützen entnehmen und zum TA geben?


Falls sie wirklich nur markiert und keine Probleme mit der Blase hat, woran liegt das? Und was kann ich dagegen tun, dass sie damit aufhört? (sie hat übrigens immer in etwa die selben Stellen im Flur und Keller, an denen sie pinkelt und immer gegen eine Wand bzw. einen Gegenstand)
 
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
11.084
Reaktionen
308
Die Stellen wo gepinkelt worden ist, egal ob uriniert oder markiert, müssen nicht nur gründlich gereinigt werden, aber keinen amoniakhaltigen Reiniger benutzen, sondern auch entduftet werden z.B. mit Myrteöl oder Wodka, aber am besten mit einem Enzymreiniger wie z.B. Biodor Animal.

Genau, einfach eine sterile Spritze nehmen und den Urin aufziehen und dann gleich zum TA bringen.

Kann es sein, dass bei euch viele fremde Katzen im Garten sind, womöglich nicht kastrierte, die dort ebenfalls markieren?
 
B

bwler123

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Die Stellen wo gepinkelt worden ist, egal ob uriniert oder markiert, müssen nicht nur gründlich gereinigt werden, aber keinen amoniakhaltigen Reiniger benutzen, sondern auch entduftet werden z.B. mit Myrteöl oder Wodka, aber am besten mit einem Enzymreiniger wie z.B. Biodor Animal.

Genau, einfach eine sterile Spritze nehmen und den Urin aufziehen und dann gleich zum TA bringen.

Kann es sein, dass bei euch viele fremde Katzen im Garten sind, womöglich nicht kastrierte, die dort ebenfalls markieren?

ja wir haben sehr sehr viele Katzen bei uns in der Gegend, einige davon wohl möglich auch nicht kastriert. Meinst du sie gucken sich das bei denen ab? Oder dass sie ihr Revier verteidigen wollen? Aber wozu tun sie das dann auch im Hausflur, wo keine anderen Katzen sind? Und warum markieren sie immer wieder die gleichen Stellen?

Also mit ganz gewöhnlichem Wodka soll ich die Stellen einfach mal reinigen?
 
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
11.084
Reaktionen
308
Ich habe nur gehört, dass es mit Wodka auch gehen soll, am effektivsten soll es mit so Reinigern wie Biodor Animal sein.

Die schauen sich dass nicht von den anderen Katzen ab, sondern die werden durch die anderen Katzen und deren Markierungen dazu animiert ebenfalls zu markieren.

Es ist recht typisch, dass da immer wieder die gleichen Stellen markiert werden, die spritzen einfach ihren Geruch regelmässig drüber, dass ist dann als Duftmarke gedacht und als Revieranspruch, sie wollen klarstellen, dass ist unser Revier, dass da keine fremde Katze hinkommt, ist erstmal zweitrangig. Deswegen ist es ja so wichtig, dass man die Stellen gründlichst reinigt und entduftet.

Außerdem sollte man ein Beschäftigungsprogramm für die Katzen starten, um sie abzulenken, z.B. clickern.

Es kann auch sein, dass sie einfach Stress dadurch haben, dass sie nur ab und zu rausdürfen und dann von den Gerüchen und Markierungen einfach überwältigt sind, vielleicht werden sie entspannter wenn sie entweder öfters und länger rausdürfen oder gar nicht mehr rausdürfen, vielleicht sind diese kurzen Ausflüge einfach zu großer Stress für die Katzen, welcher sich dann im Haus durch Markieren wiederspiegelt.
 
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Wisst ihr, wo ich Biodor (oder ein ähnliches Produkt) noch bekomme, außer über das Internet?

Sollte es das in normalen Tiershops - z.B. Fressnapf, geben?
Ich bestelle das immer nur übers Internet, im normalen Zooladen gibt es das definitiv nicht. Du könntest aber mal bei deinem Tierarzt fragen; in TA-Praxen wird das oft verwendet und man kann es dann direkt über die Praxis beziehen.
 
Thema:

Katze pinkelt seit ein paar Monaten in den Keller

Katze pinkelt seit ein paar Monaten in den Keller - Ähnliche Themen

  • Katze im Rudel pinkelt, kotet, erbricht überall - seit Jahren

    Katze im Rudel pinkelt, kotet, erbricht überall - seit Jahren: Hallo zusammen! Folgendes Problem: wir haben 6 Katzen in unserem Haus. Alle sind Freigänger. Die älteste ist 13 Jahre alt, Moni. Moni hat mal 4...
  • Bitte um Hilfe: Katze pinkelt seit einem Jahr den Keller voll

    Bitte um Hilfe: Katze pinkelt seit einem Jahr den Keller voll: Hallo, Wir sind mit unserer Katze sehr verzweifelt. Wir wohnen in einem 3 Reihenhaus mit drei geschossen. Das Katzenklo befindet sich im Keller...
  • Katze pinkelt seit einem Monat auf Hundedecke und wird schlimmer

    Katze pinkelt seit einem Monat auf Hundedecke und wird schlimmer: Hallo Zusammen, wir haben ein Problem mit unserer Perserkatze (2 Jahre). Unser Haus wird von zwei Hunden und zwei Katzen bewohnt. Die Perserkatze...
  • Katze pinkelt seit neustem in Dusche

    Katze pinkelt seit neustem in Dusche: Hallo meine Lieben! ich habe seit 8 Tagen ein kleines Kätzchen (11 Wochen alt). Am Anfang war alles gut solange ich den ganzen Tag bei ihr war...
  • Katze pinkelt seit Umzug überall hin - HILFE!

    Katze pinkelt seit Umzug überall hin - HILFE!: Hallo ihr Lieben Was unser Problem ist, steht eigentlich schon in der Überschrift... Unsere Katze (ca. 1,5 Jahre alt - von Geburt an bei uns)...
  • Ähnliche Themen
  • Katze im Rudel pinkelt, kotet, erbricht überall - seit Jahren

    Katze im Rudel pinkelt, kotet, erbricht überall - seit Jahren: Hallo zusammen! Folgendes Problem: wir haben 6 Katzen in unserem Haus. Alle sind Freigänger. Die älteste ist 13 Jahre alt, Moni. Moni hat mal 4...
  • Bitte um Hilfe: Katze pinkelt seit einem Jahr den Keller voll

    Bitte um Hilfe: Katze pinkelt seit einem Jahr den Keller voll: Hallo, Wir sind mit unserer Katze sehr verzweifelt. Wir wohnen in einem 3 Reihenhaus mit drei geschossen. Das Katzenklo befindet sich im Keller...
  • Katze pinkelt seit einem Monat auf Hundedecke und wird schlimmer

    Katze pinkelt seit einem Monat auf Hundedecke und wird schlimmer: Hallo Zusammen, wir haben ein Problem mit unserer Perserkatze (2 Jahre). Unser Haus wird von zwei Hunden und zwei Katzen bewohnt. Die Perserkatze...
  • Katze pinkelt seit neustem in Dusche

    Katze pinkelt seit neustem in Dusche: Hallo meine Lieben! ich habe seit 8 Tagen ein kleines Kätzchen (11 Wochen alt). Am Anfang war alles gut solange ich den ganzen Tag bei ihr war...
  • Katze pinkelt seit Umzug überall hin - HILFE!

    Katze pinkelt seit Umzug überall hin - HILFE!: Hallo ihr Lieben Was unser Problem ist, steht eigentlich schon in der Überschrift... Unsere Katze (ca. 1,5 Jahre alt - von Geburt an bei uns)...