Meine Lea ist schwanger!

Diskutiere Meine Lea ist schwanger! im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, ich bin ganz Neu hier und habe auch gleich mal ne Frage. ;) Also ich fange mal ganz von vorne an. Ich habe im März dieses von ner...
M

Meerimami89

Registriert seit
26.06.2013
Beiträge
62
Reaktionen
0
Hallo, ich bin ganz Neu hier und habe auch gleich mal ne Frage. ;)

Also ich fange mal ganz von vorne an. Ich habe im März dieses von ner Bekannten ein Meerschweinchen bekommen (Leo 5 Jahre alt). Ja und er wurde leider die ganze Zeit alleine gehalten was ich absolut nicht verstehen konnte. Ich habe ihn dann also bekommen und mir erstmal noch ein zweites Meerschweinchen zugelegt damit der arme Kerl
nicht mehr alleine ist! :( Ja ich habe dann zuerst hier im Tierheim nachgefragt aber die hatten gerade keine und dann bin ich hier zur Zoohandlung und habe da noch ein zweites Meerschweinchen geholt. Auch ein Männchen um Nachwuchs zu vermeiden, das dachte ich zumindest! :x
Wie sich jetzt herausgestellt hat ist das zweite ein Weibchen und wie es jetzt aussieht ist sie schwanger. Ja und nun bin ich natürlich total besorgt und alles da dass so natürlich nicht geplant war. Aber nun muss ich es so hinnehmen wie es jetzt ist und kann nur hoffen das jetzt alles gut geht.
Meine Frage ist nun was muss ich alles beachten damit meine Lea eine möglichst angenehme Schwangerschaft und Geburt dann hat? Also rausnehmen tu ich die beiden nur einmal pro Woche beim Käfig reinigen und danach werden sie dann auch direkt gewogen damit ich sie nicht nochmal rausnehmen muss und sie nicht unnötig gestresst sind.
Braucht sie irgendwas besonderes an Futter oder ähnliches? Und wie viele Babys können pro Wurf denn zur Welt kommen? Lea ist jetzt übrigens 8 Monate alt.
Ich bin echt total aufgeregt und mache mir große Sorgen ob alles gut geht weil das ja so nicht gewollt war. Ich hoffe mir kann jemand helfen.
Vielen Dank schon mal! ;)
 
27.06.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
*punk_girl

*punk_girl

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
403
Reaktionen
1
erst mal lass das männchen so schnell wie möglich kastrieren und dann wie groß ist dein käfig denn
 
M

Meerimami89

Registriert seit
26.06.2013
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ja das werde ich auf jedenfall machen. Sie haben einen zweistöckigen Käfig und noch zusätzlichen Auslauf.
 
*punk_girl

*punk_girl

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
403
Reaktionen
1
wie ist denn das grundmaß meerschweinchen brauchen mindestens 2m2 grundmaß
 
M

Meerimami89

Registriert seit
26.06.2013
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ja das haben die locker mit dem zweistöckigen Käfig und dem Auslauf. ;)
Aber viel mehr würde ich gerne wissen was ich oben schon gefragt habe wegen der Schwangerschaft usw.... :)
 
*punk_girl

*punk_girl

Registriert seit
14.03.2013
Beiträge
403
Reaktionen
1
da kenn ich mich leider nicht aus da ich das nie hatte
 
M

Meerimami89

Registriert seit
26.06.2013
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ok trotzdem Danke! ;)
 
L

loulou2008

Registriert seit
14.05.2012
Beiträge
1.193
Reaktionen
8
Und bitte keine Doppelanzeigen!
Und das das TH keine hatte:eusa_think: Ich weiß nicht klingt mir nicht sehr uberzeugend schließlich gibts ja noch Notstationen...ü
Aber nun gut zurück zum eigentlichen Thema
Die beiden erst mal trennen und dann das Männchen kastrieren lassen ( beachte Kastrafrist)
Es ist wichtig dass die Mama mit ihren Babys genug Platz hat von daher nochmal die Frage wie groß ist der Käfig?
Hast du überhaupt von TA schon abklären lassen ob sie überhaupt schwanger ist?
Sollte sie Junge bekommen solltest du dje böckchen frühkastrieren
Lies doch hier noch mal nach was Abgabealter/Geschlechtsreife. .. betrifft denn damit kenne ich mich bei Meerschweinchen nicht aus.
Außerdem solltest du dir Gedanken darüber machen dass dein Weibchen bei der Geburt oder auch danach eventuell sterben könnte und ob du bereit wärst die Kleinen von Hand aufzuziehen.
 
M

Meerimami89

Registriert seit
26.06.2013
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ok also das mit der Doppelanzeige war keine Absicht. Wollte nur die Überschrift ändern und dann ist es zweimal erschienen. Aber naja egal jetzt. Doch also im Tierheim war es so das es zu der Zeit gerade keine Meeris gab und da ich möglichst schnell ein zweites wollte damit Leo auf keinen Fall länger alleine ist habe ich dann hier in der Zoohandlung eins geholt. Der Käfig hat die Maße 1 m x 0,70 m und das oben und unten weil er ja zweistöckig ist und der Auslauf hat auch nochmal 1,20 x 1,20 m. Warum könnte sie denn sterben bei noder nach der Geburt? Ist sie noch zu jung dafür oder wie? Jetzt mache ich mir erst recht noch mehr Sorgen um meine Lea. Oje!
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Die Mama und die Babys sollten NICHT viel Platz haben. Manche Mamas neigen dazu, abzuhauen und ihre Babys unzureichend zu ernähren. Die Babys verschwenden dann unnötig viel Energie um der Mama hinterher zurennen. In der ersten zeit also keine 2 Stockwerke für die Mama ( wäre eh nicht gut; stell dir vor die bekommt die Babys oben und für purzeln dann runter) und nicht so viel Platz. 1m - 1.20 dürfte erst einmal reichen. Natürlich sollten die spätestens mit 4 Wochen ausreichend Platz für alle und nach Geschlechtern getrennt werden.
 
M

Meerimami89

Registriert seit
26.06.2013
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ne beim Tierarzt waren wir nicht aber ihr Bauch ist ziemlich dick geworden und sie hat auch ziemlich viel zugenommen.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ok. Also hoch geht sie in letzter Zeit irgendwie eh gar nicht mehr. Viell ist ihr das zu anstrengend durch die Schwangerschaft.
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Die Babys können im Mutterbauch sterben, verwesen und die Mutter von innen vvergiftende
die Babys koennten zu groß sein und für Muttersau bekommt die nicht raus, wenn dann niemand da ist sterben alle.
Das Muttertier koennte einen Kaiserschnitt benötigen auch dabei können die sterben, alle
auch wenn alles gut ist können die Babys als Totgeburten zur Welt kommen, je nach Genen auch schwer behindert ( ohne Augen, oder Zähne oder verkrüppelten Füßen)
wenn die Mutter stirbt musst du alle 2 Stunden auch nachts zufüttern.

Das sind die Risiken bei trächtigen Tieren, deren Gene und Herkunft unbekannt ist wie bei deinen Zoofachhandlungstier
 
M

Meerimami89

Registriert seit
26.06.2013
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ok. Ja dann kann ich nur hoffen das alles gut geht. Da wollte ich meinem Leo was gutes tun indem ich ihm einen Partner schenke den er 5 Jahre lang nicht hatte, was ich persönlich echt schlimm finde und jetzt sowas! Oh man...... :(
 
L

loulou2008

Registriert seit
14.05.2012
Beiträge
1.193
Reaktionen
8
Deine Gute Absicht in allen Ehren aber da hätte ich an deiner Stelle vielleicht lieber noch etwas länger gewartet und mich bei Notstationen umgesehn. Denn Zoohandlungstiere haben leider fast alle das gleiche Schicksal. Entweder sind sie krank oder trächtig nicht zu vergeseen die ganzen Gendefekte und und und....
Aber jetzt ist sie nun mal bei dir und wir drücken die Daumen dass Mama und Babys alles überstehen.
Aber toll dass du dich um den Meerimann kümmerst.;)
 
M

Meerimami89

Registriert seit
26.06.2013
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ja er hat mir einfach so Leid getan weil er ja ganze 5 Jahre alleine war und das auch noch in einem viel zu kleinen Käfig. Ich hoffe auch das alles gut geht. Aber weiß viell noch jemand wie viele es denn in einem Wurf werden können? Wenn es evtl. nur 2 oder 3 sind überlege ich mir nämlich schon die zu behalten. Natürlich würde ich dann den Käfig usw alles vergrößern und Männchen werden dann auch alle gleich kastriert falls welche kommen.
 
Barcelos

Barcelos

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
4.333
Reaktionen
13
Also falls sie wirklich schwanger sein sollte, dann auf keinen Fall Petersilie füttern, Petersilie ist wehenfördernd. Vitamin C jedoch wäre wichtig (ist es ja sowieso, aber da dann noch mehr). Ansonsten ihr möglichst Streß ersparen, aber natürlich regelmäßig wiegen. Nimmt sie plötzlich auffällig ab, dann besteht die Gefahr einer Schwangerschaftstoxikose, dann sofort zum TA.

Babymenge? Hm, "normal" ist glaub ich 2 bis 4, aber da lehne ich mich mal nicht zu weit aus dem Fenster, das wissen andere garantiert besser.

Ansonsten drücke ich Dir ganz fest die Daumen, dass alles gut geht. Ich hatte dieses Jahr auch eine schwangere Dame (schwanger aus einer Auffangstation geholt, was da nicht bekannt war), die hat 3 Junge bekommen, leider alles 3 Totgeburten. Meine Dame war aber älter als Deine und vor allem hatte sie auch recht viel Streß (VG während der Schwangerschaft, Milben etc., da war die Schwangerschaft nämlich noch nicht bekannt).
 
M

Meerimami89

Registriert seit
26.06.2013
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ok ja also Petersilie gebe ich jetzt keine mehr. Sie bekommen bei mir Karotten, Gurken, Salat, Paprika, Tomaten, Fenchel, Löwenzahn und natürlich viel Heu. Manchmal auch noch Äpfel oder Bananen. Aber das nur so ein bis zweimal die Woche. Paprika hat doch viel Vitamin C glaube ich oder?
 
Barcelos

Barcelos

Registriert seit
02.04.2009
Beiträge
4.333
Reaktionen
13
Ja Paprika ist voller Vitamin C. Vielleicht kennst Du die Seite

http://www.diebrain.de/I-index.html

schon, aber wenn nicht, dann kannst Du Dich da mal durchwühlen. Da erfährst Du wirklich viel über Ernährung & Co.
 
M

Meerimami89

Registriert seit
26.06.2013
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ok super vielen Dank! ;)
 
L

loulou2008

Registriert seit
14.05.2012
Beiträge
1.193
Reaktionen
8
Und wir würden uns sehr über Berichterstattung freune ob die Dame denn überhaupt babys bekommt unn wenn ja ob alles glatt läuft...;)
 
Thema:

Meine Lea ist schwanger!