Könnte ich theoretisch Meeris halten?

Diskutiere Könnte ich theoretisch Meeris halten? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo alle Zusammen, Ich wollte mich mal Informieren, ob ich Theoretisch Meerschweinchen halten könnte. Zurzeit ist es mir bewusst, dass...
Minimolly

Minimolly

Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Hallo alle Zusammen,
Ich wollte mich mal Informieren, ob ich Theoretisch Meerschweinchen halten könnte. Zurzeit ist es mir bewusst, dass Meerschweinchen nicht in Frage kommen aber eventuell nächstes Jahr ab ca. Abril.
Hier ein Paar Angaben, die für die Beantwortung meiner Frage behilflich sind:
1. Ich wohne mit meiner Mutter in einer Wohnung( ca. 85 m2)mit 2 Balkonen und einem Garten.
2. Für meine Tiere habe ich immer Zeit. Also pro Tag nch der Schule etwa 2-3 Stunden und meine Wochenenden sind kompeltt frei ( ab Freitag)
3. Ich dachte an eine kleine Gruppe aus 3 damen und 1. kastrierten Männchen.
4. Die TA kosten kann ich selbst übernehmen und die sonstigen ausgaben für die Tiere teile ich mit meiner Mutter.
5. Ein kleines broblem gibt es aber, leider habe ich niemanden der bei kurzfristiger verreisung für mich mit sSicherheit einspringen könnte. Daher müsste ich die tiere dann im Notfall beim Tierheim kurz in Pflege geben. Wobei dies mir im Herz wehtut.
Danke schonmal in Vorraus für Antworten.
P.s. Wie schon mehrmals erwähnt, will ich es nur theoretisch wissen. Nichts steht fest!
 
Kendra

Kendra

Beiträge
9.719
Punkte Reaktionen
0
Wurden dir da nicht schon Fragen dazu in deinem Balkonthread beantwortet? Wo sollten die Schweinchen denn nun dann wohnen? Für vier Meerschweinchen ohne zusätzlichen Auslauf musst du ein Gehege von 4 qm planen. Im Innenbereich der Wohnung. Balkonhaltung bzw. Außenhaltung ist ja noch mal ne ganz andere Kategorie.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
18.944
Punkte Reaktionen
129
Seit wann sind es min. 1 qm bei Innenhaltung? Mir ist klar, dass größer immer besser ist, aber bei ständiger Mindestmaß erhöhung kommen wir irgendwann zu utopischen Größen, die keiner mehr leisten kann. Ich könnte dann grade mein angefangenes Gehege zu Klein-Holz verarbeiten, da es nur 4 qm für 7 Tiere sind.

Ich bleibe bei min. 0,5 qm in Innenhaltung, 2 qm kann jeder für 4 Tiere bieten.

Wegen der Betreuung kann man auch nach privaten Leuten schauen oder Nothilfen, die bieten das teils (je nach Pflegestelle) auch an. Meerschweinchen-in-Not wäre ne Nothilfe in Hessen, wobei eher am Mitte Richtun Süden. Bereich Kassel usw. sind die nicht mehr.
 
L

loulou2008

Beiträge
1.193
Punkte Reaktionen
8
Der 1 qm steht ist glaube ich nötig wenn die Meerschweinchen keinen Auslauf bekommen.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
18.944
Punkte Reaktionen
129
Meine bekommen auch keinen Auslauf. Ich finds einfach übertrieben, dass alle Mindestmaße ständig größer werden. Irgendwann sind wir bei 5 qm pro Meerschwein angelangt... :roll: Meine 3er Gruppe hat die Nacht (und wird auch noch bis heute Nachmittag so bleiben) in nem 100x50 cm Käfig verbracht, weils wegen dem Umbau nicht anders geht. Sie leben noch, saßen aber alle unter dem kleinen Unterstand (mehr bekommt man in die Dinger ja nicht rein), was ein Zeichen für Unwohlsein ist. Ich rede hier ja nicht von 0,5 qm für ne Gruppe, sondern pro Schwein. Da die TE sich 4 holen will, sind das 2 qm! WO bitte ist da das Problem?
Und das die 1 qm sein müssen, wenn Auslauf nicht gegeben werden kann, wurde nicht geschrieben!

Off-Topic
Bei Rennmäusen waren vor 6 Jahren noch 80x40 cm das Mindestmaß! Inzwischen sind 120x40 cm grade so akzeptabel, je nach dem wie das Gegenüber denkt!
 
F

Frieda7

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Theoretisch spricht nichts dagegen. Du hast dann ja auch noch Zeit, dir jemanden für den Urlaub zu suchen. Verreist ihr denn oft?
 
Napetia

Napetia

Beiträge
431
Punkte Reaktionen
0
Ich gebe da McLeodsDaughters Recht. Ich habe 4 Meerschweinchen in einem 3,3 qm Gehege und die bekommen keinen Auslauf und ich denke die fühlen sich sehr wohl. Theoretisch wenn man von 0,5 qm pro Tier ausgeht könnte ich ja sogar noch zwei Schweine dazu setzen und ich glaube, dass das dann immernoch genug Platz wäre, denn man muss ja sehen, dass nicht immer alle wie bekloppt durch die Gegend rennen sondern meist ein paar Ruhen während andere rumlaufen und so weiter, also ich finde o,5qm pro weibliches Schwein bzw. Kastrat in Innenhaltung ist schon gut.
 
Y

Yvonne1993

Guest
Zum Thema Platz: 0,5 finde ich in Innenhaltung schon ein gutes Mindestmaß, wùrde aber persönlich nie auf Auslauf verzichten wollen. Da sieht man die Tiere mal wirklich rumhopsen und rennen, meine freuen sich den Winter über sehr über ihren Freigang trotz großem Gehege. Und auch im Sommer dürfen sie alle 3-4 Tage in einem eingezäunten Bereich im Garten herumtoben und nutzen das auch begeistert. Das muss natürlich jeder selber entscheiden. Ansonsten an die TE: klingt gut, spricht doch nichts dagegen:D
 
Kendra

Kendra

Beiträge
9.719
Punkte Reaktionen
0
Ich hab schon mal explizit in einem Thread gefragt wie eigentlich irgendjemand auf 0,5 qm im Innenhaltung kommt! Wo steht das denn mit den 0,5 qm? Bzw. wo hast DU das her MC Leods?? Du hast mir damals nicht geantwortet vll. magst du jetzt mal? Und es ist ja nicht das erste mal das so einige von uns die 1 qm Regel seit Jahren vertreten. Und auch dir wurde das schon des öfteren gesagt. Wie oft haben wir auch schon gesagt bitte kein neues Tier in diese Gehege dazusetzen wo nicht mal die Möglichkeit eines zusätzlichen Auslafen besteht. Wers nicht umsetzen kann oder mag "schulterzuck" nicht mein Problem. Ich werd aber jetzt nicht hergehen und kleinere Maße akzeptieren nur weil einige ihre Tiere so halten.
Soweit ich weiss, wurde es durchaus durch "diebrain" verbreitet bzw. rausgelesen. Dort steht aber seit JAHREN folgendes:
Off-Topic
Ich hoff ich krieg die Quellenangaben etc. richtig hin, wenn wirklich bitte editieren. ;)


Textzitat von der HP: http://www.diebrain.de/ Kopie des folgenden Textteiles zu finden unter der Unterrubrik Meerschweinchen/Gehege/Größe

Liebhaber empfehlen im Allgemeinen pro Meerschweinchen eine Bodenfläche von mindestens 0,5 m² , was gerade so ausreicht, wenn es eine größere Gruppe ab 4 Tieren ist. Sollten kleine Gruppen hauptsächlich mit wenig Auslauf im Gehege wohnen, wäre eine Bodenfläche von 1 m² pro Tier angemessen.
Gehegegrößen unter 2 m² sollten generell vermieden werden, da sie den Tieren nicht genug Bewegungsfreiheit bieten!
Die Bodenfläche bezeichnet die Grundfläche des Geheges, Etagen unter 1 m² Grundfläche werden nicht mitgezählt. Werden größere Gruppen ab 8 Tieren gehalten, ist auch hier das Mindestmaß von 0,5 m² pro Meerschweinchen ohne Etagen einzuhalten, denn die Tiere sollten auch hier immer noch los rennen können, ohne gleich wieder andere Meerschweinchen aufzuscheuchen.
Jedes Gehege sollte eine Mindestgrundfläche von 2 m² aufweisen. Pro Meerschweinchen müssen mindestens 0,5 m² Grundfläche vorhanden sein!
Ich habs genau so rauskopiert, Hervorhebungen sind genau so auf der HP zu finden.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
18.944
Punkte Reaktionen
129
Wenn du dir dieses Infoblatt bei Diebrain mal anschaust, (das zum Ausdrucken unter Download) dann steht da das Gegenteil von dem was im Text steht. Diebrain ist kein Allheilmittel. Ich verweise auch gern mal dahin, aber generell gibts bessere Quellen.
Ab welcher Gruppen/Gehegegröße minimierst du den Platz? Bsp: 20 Schweine auf 20 qm ist ja wohl, sagen wir mal, übertrieben. Zumindest habe ich noch keinen Halter getroffen, wo jedes Schwein sich auf seiner Fläche aufgehalten hat, Meerschweine sind nunmal gern zusammen und bilden keine Reviere. Also ab welcher Gruppen/Gehegegröße kann man deiner Meinung nach Abstand vom Mindestmaß nehmen?

Die 0,5 qm sind meiner Meinung nach ein gutes Richtmaß, das in Meerschwein-foren gern mal gesagt wird (es heißt nicht umsonst MINDEST-Maß) und das nicht unterschritten werden sollte. Aber 1 qm Mindestmaß mal eben in den Raum zu werfen, ist auch nicht sinnvoll, vorallem ohne Begründung. Ich könnte nicht mal eben 7 qm bieten, soll ich die jetzt alle abgeben? Die Gruppen auseinander reißen, weil sie alle woanders herkommen?

Mein Gehege jetzt, mit knapp 4 qm, ist derzeit für 7 Schweine, die nach der 0,5-"Regel" noch eins dazu haben könnten. Werde ich aber NICHT machen, außer ich baue wirklich noch eine sehr große Etage dazu, die min. 1 qm hat.

In welches Gehege habe ich ohne Auslauf noch eins dazu? Meine 4er Gruppe hatte 1,7 qm (jetzt sinds ca. 2 qm +/- etwas), die hatten bis vorgestern die Möglichkeit einen Auslauf zu nutzen, was sie eher selten gemacht haben, oft nur um sich die lockende Gurke zu holen und dann wieder zu verschwinden. Natürlich war da die Nr. 4 etwas unüberlegt, aber deswegen habe ich ja erweitert bzw. neu gebaut.
 
Chrissii89

Chrissii89

Beiträge
1.012
Punkte Reaktionen
0
Ich denke, dass es auch auf die Schweine mitunter ankommt.
Manche 3er Gruppen fühlen sich bei 2qm wohl(als Beispiel), andere brauchen vielleicht 2,5-3qm, weil es da dominatere gibt oder oder oder.

Man kann nicht immer vom Mindestmaß ausgehen. Später sieht man ja, ob sie sich wohlfühlen oder nicht.

Bis jetzt habe ich 4 Meerschweine. Sie nutzen hauptsächlich die untere Ebene mit 2,1qm. Auf der ersten Etage mit 0,9qm sind sie nicht so oft. Da schauen sie natürlich auch immer, ob dort Futter rumliegt. Wenn sie komplett ihre Ruhe haben wollen, verzieht sich mal einer nach oben.
Ein 5. möchte ich mir später auch wieder holen, aber das neue Schweinchen braucht eine lange Eingewöhnungszeit.


Gut wäre, wenn man sich auch jeden Monat etwas Geld zurück legt für anfallende Tierarztkosten. Das kann schnell mal über 100 Euro kosten
 
Minimolly

Minimolly

Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Also an auslauf habe ich schon gedacht. im Garten (schattig) und im winter im wohnzimmer. Danke nochmal an alle. Aber stimmt im Balkon thared wurden auch einige fragen beantwortet. Naja muss mal alles üerdenken und so. aber danke nochmal!
 
Kendra

Kendra

Beiträge
9.719
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
Hier bin ich ja auch noch eine Antwort schuldig. Da es aber eine Grundsatzdiskussion ist, was Gehegegrößen betrifft, werd ich irgendwann mal nen Extra Thread aufmachen, nur im Moment gehts bei mir nicht. ;) Zumal wir hier dann nicht vom Thema abkommen
 
Thema:

Könnte ich theoretisch Meeris halten?

Könnte ich theoretisch Meeris halten? - Ähnliche Themen

2 weibliche Meerschweinchen alleine halten?: Huhu Ich versuchs mal auch wenn es ja leider Aktuell im Meerschweinchenforum eher "tot" ist. Also wir haben seit 2 Woche ca. 2 weibliche...
Tierschutz Katzen brauche eure Hilfe: Hallo liebe Tier Gemeinde, ich bin dezent am verzweifeln. Ich habe 3 Katzen aus einem Tierschutz adoptiert vor fast 2 Jahren. Mit Schutzvertrag u...
Versagensängste: Hallo zusammen, ich hoffe auf ein wenig Austausch und Rat... Ich bin 38, alleinstehend und wünsche mir eigentlich schon lange einen Hund. Nachdem...
Jungtiere mit Vater /Transport der Jungtiere: Halli Hallo, Ich habe zwei Fragen bezüglich des Transportes zum Tierarztes und der Zusammenhaltung der Jungtiere mit dem Vater Erstmal versuche...
Problem mit meinem Blaustirnamazonen: Hallo liebes Forum. Ich bin 19 Jahre alt und suche nach einer Lösung für mein Papageiproblem. Da dieser Post relativ lang werden könnte, werde...
Oben