Die Garten-Schleimer

Diskutiere Die Garten-Schleimer im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hey, seit kurzen, beobachte ich mehrere Bänderschnecken in einem kleinen Terrarium. Zuerst habe ich natürlich das Terrarium eingerichtet. Als...
MarKliBe

MarKliBe

Registriert seit
02.09.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Hey,
seit kurzen, beobachte ich mehrere Bänderschnecken in einem kleinen Terrarium.
Zuerst habe ich natürlich das Terrarium eingerichtet.
Als Untergrund, verwende ich etwas Sand und Cocos Humus.
Außerdem
wurde etwas Efeu und Moos hinein gepflanzt. Zum klettern stehen den Schnecken Äste zur Verfügung.
Eine Wasserschale und eine Futterschale, sowie Stücke eine Sepiaschale sind auch vorhanden.






Auf meiner suche im Garten, begegneten mir nicht nur Hain- und Garten-Bänderschnecken, sondern auch eine Glanzschnecke (Bild1) und eine Schließmundschnecke (Bild 2).






Im Feld, wo ich meine Bewohner einsammelte (weil sie noch kleiner sind als die im Garten). Kreuzten auch noch viele Weinbergschnecken meinen Weg.


Das war es erst einmal von mir, bald stelle ich euch dann die Bewohner vor. ;)
 
30.06.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Die Garten-Schleimer . Dort wird jeder fündig!
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
1.715
Reaktionen
0
Schickes Aqua :) hat das auch einen Deckel ? ;)

Hast du deine Schnecken von draußen eingesammelt ? Finde ich persönlich nicht Toll.
Weil man mittlerweile auch Nachzuchten bekommt
 
MarKliBe

MarKliBe

Registriert seit
02.09.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Hey,
klar hat mein Aqua einen Deckel, aber keinen Aquarium Deckel. Einen selbst gemachten.
Ich habe überall mal nachgeschaut auch in Foren. Keine Nachzuchten von Schnecken.

In einem anderen Schneckenforum, wurde aber auch geschrieben das man einheimische Schnecken nicht anbieten darf. :eusa_eh:
Dort hatte auch eine nach Bänderschnecken Nachzuchten gefragt.
In wie Fern das richtig ist weiß ich natürlich nicht. Die haben dort ihre Schnecken auch alle aus der Natur.
Außer die Achatschnecken.
Nachzuchten wären mir aber persönlich auch lieber gewesen, da hast du recht.
 
flocke92

flocke92

Registriert seit
15.03.2008
Beiträge
342
Reaktionen
0
Also ich finde Schnecken auch cool :) . Finde es jedoch nicht gut, dass du Schnecken aus dem Garten nimmst. Die waren ja quasi frei, wild und hatten alle Freiheiten der Welt. Und von heute auf morgen wird die Welt in ein im Verhältnis zur Freiheit Mini-Terrarium geschnitten - Traurig der Gedanke oder der Vergleich :( :(
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
1.715
Reaktionen
0
Die Schnecken werden meist unter "Futterschnecken" abgegeben , weil sie sich wohl auch super als Futter für Reptillien eigen.
Ja zu dem Forum sag ich nichts ;) Ist mir aber bekannt und ja ..:silence:

Was hast du für einen Deckel drauf ?
Die meisten haben ja einfach Fliegengitter drüber.
 
MarKliBe

MarKliBe

Registriert seit
02.09.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Ah okay danke, dann schaue ich da nochmal nach das wusste ich nicht.
Denn wie gesagt mit dem Gedanken kann ich mich auch nicht anfreunden.
Nachdem was ich in dem anderen Forum gelesen habe, habe ich mich gar nicht so richtig getraut zu fragen wegen den Nachzuchten.
Dann werde ich die kleinen morgen frei lassen (bei uns soll es nämlich regnen und wenn danach alles nass ist ist es ja am besten) und schau mich nach Futter schnecken um.
Irgendwo werde ich ja welche finden. :)

Also wir haben einen passenden Rahmen gebaut. Und den auch mit Fliegengitter bespannt.
Für die Feuchtigkeit, liegt auf der einen Seite aber noch ein Stück Plexiglas.
 
MarKliBe

MarKliBe

Registriert seit
02.09.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Kleines Update.
Heute hat es den ganzen Tag geregnet und ich habe meine Schnecken nach draußen gesetzt.
Es waren reichlich andere Schnecken auch unterwegs. :D

In Kleinanzeigen habe ich leider noch nichts gefunden.
 
M

malzia

Registriert seit
10.05.2013
Beiträge
44
Reaktionen
0
Hallo,

Sehr interessant, habe ich vorher noch nie gelesen oder gesehen das man auch Schnecken halten kann :)
Habe eben mal aus "Spaß" nur mal "Futterschnecken" im Internet eingegebn und bin auch sofort fündig geworden.
Vielleicht musst du nochmal genauer gucken ;) hoffe du wirst fündig und berichtest dann.

Liebe Grüße, malzia.
 
MarKliBe

MarKliBe

Registriert seit
02.09.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Hallo malzia,
Futterschnecken habe ich auch gesehen.
Aber nur Wasserschnecken oder Weinbergschnecken.
Keine Bänderschnecken.

Trotzdem werde ich weiter schauen und dann berichten. ;)
 
flocke92

flocke92

Registriert seit
15.03.2008
Beiträge
342
Reaktionen
0
Super !! Finde es cool von Dir deine Schnecken wieder in die Freiheit entlassen zu haben :). Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Suchen von Bänderschnecken ;).
 
Schneckenlady

Schneckenlady

Registriert seit
01.09.2013
Beiträge
8
Reaktionen
0
Mal was dazu von meiner Seite:

Bänderschnecken darf man nicht zum Verkauf anbieten, das is sogar in einem Schneckenforum verboten. Heißt also, dass man sich den wildlebenden Schnecken bedienen muss.

Allerdings kann man es ja folgendermaßen machen: Wenn die Schnecken ein Gelege haben lässt man eben die gewünschte Anzahl Schnecken Eier legen und diese schlüpfen. Dann hat man Schnecken, die in der Gefangenschaft groß geworden sind und die wildlebenden lässt man frei.

Weinbergschnecken darfst du allerdings nicht aus der Natur entnehmen, da diese unter Naturschutz stehen.

Eine Frage hätte ich noch - ist der Boden aufgekalkt?

Gruß,

Fine
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
1.715
Reaktionen
0
Hallo
In diesen Forum ist es verboten die gegen bares zu verkaufen bzw auf Wunsch zu sammeln
Die Nachfrage ist es nicht solange man nach Nachzuchten fragt...
Der "Verkauf " ( meist wollen die Leute eh nur Versand ) ist vielleicht dort nicht gerne gesehen aber generell nicht
verboten.
Bander werden nämlich auch als Futterschnecken gezüchtet & dann Verkauf.

Lustig nur das ich genau aus diesen Forum seit Jahren meine Nachzuchten bekomme ;)


Wobei ganz ehrlich ich geh auch nicht raus und sammel mir nen Kaninchen ein...
 
Schneckenlady

Schneckenlady

Registriert seit
01.09.2013
Beiträge
8
Reaktionen
0
Naja, Kaninchen sind ja auch was anderes als Schnecken, schwerer zu fangen auf jeden Fall.

Und ich sehe kein Problem darin das Gelege zu behalten und die Wildfänge dann hinterher freizulassen.

Das mit den Bänderschnecken war mir tatsächlich neu, ich dachte nur weil es dann ja sein könnte, dass viele diese Tiere aus der Natur entnehmen um sie dann zu verkaufen. Ich wette sowas gibts auch, leider.

Danke jedenfalls für deine Antwort, da bin ich ja jetzt nicht mehr ganz so dumm : D
 
MarKliBe

MarKliBe

Registriert seit
02.09.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Hey,
ich hatte lange nichts mehr geschrieben.
Ich musste erst einmal die Schneckenhaltung aufs Eis legen, da wir kurzfristig noch in den Urlaub (eher zu Verwandten)
gefahren sind.

@ Schneckenlady:
Ja der Boden ist aufgekalkt.
Aber genau das was du sagtest, habe ich auch gelesen.
Deshalb habe ich auch nie nach Nachzuchten geschaut.
 
Thema:

Die Garten-Schleimer

Die Garten-Schleimer - Ähnliche Themen

  • Weinbergschnecken im Garten halten

    Weinbergschnecken im Garten halten: Hallo ihr. Wollte mich einwenig über Weinbergschnecken informieren.Ich habe zwar jährlich welche im Garten,habe mich aber nie getraut denen ein...
  • Weinbergschnecken im Garten halten - Ähnliche Themen

  • Weinbergschnecken im Garten halten

    Weinbergschnecken im Garten halten: Hallo ihr. Wollte mich einwenig über Weinbergschnecken informieren.Ich habe zwar jährlich welche im Garten,habe mich aber nie getraut denen ein...