Holly hat Knochenkrebs. Hat jemand Erfahrungen?

Diskutiere Holly hat Knochenkrebs. Hat jemand Erfahrungen? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen! Ich war gerade mit unserer Holly beim Tierarzt wegen ihrem stark geschwollenen Gelenk und die Diagnose war niederschmetternd...
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.843
Reaktionen
124
Hallo zusammen!
Ich war gerade mit unserer Holly beim Tierarzt wegen ihrem stark geschwollenen Gelenk und die Diagnose war niederschmetternd: Tumoröses Gewebe :(
Unsere TÄ meinte das man in diesem Stadium nichts mehr tun könne außer abwarten da der Krebs den Muskel um das Gelenk herum quasi aufgefressen hat und sich schon in den Knochen
frisst, auf dem Röntgenbild war das sogar für mich als Laie klar zu erkennen.
Soweit geht es Holly gut sie frisst, trinkt, fordert ihre Schmuseeinheiten ein, bettelt nach Leckerlies und will ab und zu sogar noch mit Charlie spielen, auch das laufen geht wieder besser. Sie bekommt schon eine Weile Schmerztabletten die wir nun bei Bedarf auf eine palliative Dosis erhöhen können allerdings hat unsere TÄ auch gesagt das sie nicht weis wie lange es ihr noch so gut gehen wird und wie lange sie noch bei uns sein wird aber auch ganz klar das sie Holly noch nicht einschläfern möchte solange es ihr noch soweit gut geht.

Nun wäre für mich interessant ob hier jemanden gibt der Erfahrungen mit diese Diagnose hat und der mir in etwa sagen kann wie schnell/langsam sowas zu Ende gehen kann. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das unsere Holly bald nicht mehr da sein wird, allein der Gedanke daran macht mich völlig fertig :022:
 
04.07.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
MilkyWay04

MilkyWay04

Registriert seit
10.06.2013
Beiträge
513
Reaktionen
0
Das ist ja furchtbar :'(
Mit Knochenkrebs kenne ich mich leider (oder Gott sei Dank) nicht aus. Aber bösartige Tumore beim Hund + Folgen und Chemo sind mir durchaus bekannt *seufz*
Es ist im Grunde wie bei uns Menschen. Es kann noch ewig lang so weiter gehen oder morgen vorbei sein. :(
Genieße jeden Moment mit ihr, was du sicher so schon tun wirst, und solange sie keine Schmerzen hat ist es in Ordnung! Ich finde es von deiner TÄ auch gut, dass sie nicht gesagt hat, Spritze und Ende. Arme Maus!
Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt, dass es "gut" ausgehen wird ♥
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.843
Reaktionen
124
Danke! Eine Chemo möchte ich ihr nicht mehr antun, sie ist ja nun auch schon eine ältere Lady und da ist die Gefahr zu groß das sie das nicht überlebt, wenn soll sie in Ruhe und Frieden einschlafen und nicht unter den Nebenwirkungen der Chemo sterben. Wenn sie noch deutlich jünger wäre würden wir das noch probieren aber so nicht mehr.
 
MilkyWay04

MilkyWay04

Registriert seit
10.06.2013
Beiträge
513
Reaktionen
0
Kann ich verstehen. Würde ich wahrscheinlich auch nicht wollen in dem Alter. Meine Maus war damals ja erst vier... da haben wir gesagt wir versuchen es wenigstens. War auch das Beste, was wir tun konnten. Der Hund ist in den 3-4 Monaten soooo aufgeblüht :'D Aber dann kam schlagartig die Wendung und wir haben gesagt, da tun wir ihr nicht noch die Nebenwirkungen einer Chemo an. Dafür ist das alles zu unregelmäßig, egal ob "große Chemo" oder "kleine Chemo" dran ist. Kann 2 Wochen lang gut gehen mit den großen Dingern und bei der Kleinen liegt der Hund dann erschöpft vom permanenten Übergeben in der Ecke =/
So wie du schreibst ist es denke ich die angenehmste und stressfreieste Lösung für Holly.
 
Thema:

Holly hat Knochenkrebs. Hat jemand Erfahrungen?

Holly hat Knochenkrebs. Hat jemand Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  • Knochenkrebs... Was soll ich nur tun?

    Knochenkrebs... Was soll ich nur tun?: Hallo zusammen..................... an alle die genauso traurig sind wie wir, mein treuster Freund muss bald sterben, mit gerade mal 8 Jahren...
  • Dickes Geschwür unter dem Auge bei Hund, war hat Rat bitte?

    Dickes Geschwür unter dem Auge bei Hund, war hat Rat bitte?: Hallo, mein Hund Sam ist 11 jahre alt und hat seit ein Paar Monaten ein dickes Geschwür unter dem Auge. Ich war schon mehrmals bei meinem Tierarzt...
  • Knochenkrebs :-(

    Knochenkrebs :-(: Hallo, bei meiner 5,5 jährigen Rottweiler-Mix Hündin Gina wurde am Mittwoch Knochenkrebs festgestellt. Nun suche ich nach Leuten, die mit der...
  • Ähnliche Themen
  • Knochenkrebs... Was soll ich nur tun?

    Knochenkrebs... Was soll ich nur tun?: Hallo zusammen..................... an alle die genauso traurig sind wie wir, mein treuster Freund muss bald sterben, mit gerade mal 8 Jahren...
  • Dickes Geschwür unter dem Auge bei Hund, war hat Rat bitte?

    Dickes Geschwür unter dem Auge bei Hund, war hat Rat bitte?: Hallo, mein Hund Sam ist 11 jahre alt und hat seit ein Paar Monaten ein dickes Geschwür unter dem Auge. Ich war schon mehrmals bei meinem Tierarzt...
  • Knochenkrebs :-(

    Knochenkrebs :-(: Hallo, bei meiner 5,5 jährigen Rottweiler-Mix Hündin Gina wurde am Mittwoch Knochenkrebs festgestellt. Nun suche ich nach Leuten, die mit der...