Kaltblüter Dressur

Diskutiere Kaltblüter Dressur im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Huhu ihr lieben, demnächst gehen Bekannte von uns und wir (mama, Schwester und ich) ein Süddeutsches Kaltblut anschauen, welches sich unsere...
Hamster_Lover

Hamster_Lover

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
2.301
Reaktionen
4
Huhu ihr lieben,


demnächst gehen Bekannte von uns und wir (mama, Schwester und ich) ein Süddeutsches Kaltblut anschauen, welches sich unsere Bekannten evtl. kaufen wollen, die Frau reitet und das Kind will auch (ist aber noch ganz klein) und eigentlich hatten sie vorgeschlagen sich mit uns das Pferd zu teilen, allerdings hab ich garnicht das Geld dazu, daher wird wenn's
klappt eine Art RB. So eigentlich ist das auch egal, meine Frage wäre eigentlich zur Dressur mit Kaltblütern. Dass das möglich ist weiß ich, aber mich würde mal interesieren ob da nicht ganz andere Kräfte auf ein Kalti wirkt und wie sehr sie eigentlich damit Probleme haben, denn für die Dressur sind sie nicht gezüchtet, auch wenn ein süddeutsches ziemlich 'leicht' für ein Kaltblut ist. Muss man bei einem Kaltblut manche Lektionen anders reiten, wie ist es beden Kalten mit Seitengängen usw. klappt das? Ich will keine S Dressur mit einem süddeutschen reiten, keine Sorge, aber korrektes gymastizieren und etwas 'arbeiten' würde dann ja schon drinn sein, oder fällt denen das so schwer?
Ich hab zwar schon Videos gesehen, aber ich finde irgendwie wirkt es ei denen immer als ob sie keine Kraft für manche Sachen haben oder z.B. nicht lange gallopieren wollen/ können, allerdings ist das auch von Video zu Video verschieden. Würde michauf alle Fälle interesieren wie das vom 'können' aussieht. Ich mag ja auch kein Pferd Körperlich und Geistig überfordern.



Lg Caro
 
08.07.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Gumsche

Gumsche

Registriert seit
22.05.2012
Beiträge
441
Reaktionen
0
Also ich hatte vor meinem jetzigen Kaltblut (Rheinisch-Deutsches Kaltblut) eine Ardennerstute. Ich bin sie Dressur geritten, allerdings nicht auf Tunieren. Und auch nur ab und zu. Ich bin vorwiegend im Gelände mit ihr gewesen, da ich die Dressurarbeit nur zur Abwechslung und für die bessere Wendigkeit genutzt habe.

Aus meiner eigenen und der Erfahrung mit anderen Kaltblutbesitzern kann ich dir sagen das der Tuniersport (falls du das vor hast) früher oder später meistens Probleme für die "Dicken" mit sich bringt. Viele bekommen Probleme mit ihren Gelänken. Und natürlich ist es für ein Kalti viel schwieriger die Lektionen umzusetzen wie für kleinere, wendigere Pferderassen. Von meiner weiss ich das es sie mehr angestrengt hat als z.B. den Hannoveraner einer Freundin. Ich persönlich bin der Meinung das man auf jeden Fall hin und wieder Dressurübungen mit einem Kalti reiten kann. Aber zu liebe der gemütlichen Riesen und vor allem ihrer Gesundheit, sollte man auf aktiven Tuniersprot in dieser Disziplin wohl besser verzichten.

Seitengänge waren für meine Stute kein Problem. Allerdings hatte sie merklich weniger Konzentrationsfähigkeit als die meisten Warmblutrassen. Am wohlsten hat sie sich vor der Kutsche oder im Gelände gefühlt ;)
 
Hamster_Lover

Hamster_Lover

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
2.301
Reaktionen
4
Danke für die Antwort :)
ich mag Turniere nicht und habe auch icht vor welche zu besuchen weder als Zuschauer noch als Teilnehmer, von daher ist das vollkommen okay.
Das mit den Gelenken war mir aber wichtig. Danke :) wenn Seitengänge gehen ist das natürlich super, ist eine tolle Gymnastizierung. :D Ich bin halt noch nie einen Kaltblüter geritten, auch wenn sie mir sehr gefallen :D
 
Gumsche

Gumsche

Registriert seit
22.05.2012
Beiträge
441
Reaktionen
0
Okay das mit den Tunieren hab ich auch nur so nebenbei mal mit rein geschrieben. Wusste ja nicht genau ob du sowas geplant hast. ;)
Alles in Allem musst du dir einfach vorstellen wie es ist wenn du einen Slalomkurs erst mit einem normalen Auto fährst und danach mit einem LKW. Ich glaube das beschreibt die Situation ganz gut :mrgreen:

Wobei es natürlich auch bei den Kaltis Ausnahmen gibt. Ich denke es liegt auch mit am Pferd an sich. Man kann nicht alles an der Rasse festmachen.
 
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
Ich denke mal, du wirst auch merken wenn dein Kalti nicht möchte oder es ihm schwer fällt. Ich hab ein Fjord ist natürlich noch ne ecke zierlicher, aber wenn meine Reitlehrer von mir gefordert haben die Araber so zu reiten dass sie 2 hufe untertreten das war bei meinem Fjord niemals möglich, der hat sich alle mögliche Mühe gegeben, da hat man aber auch gemerkt das er einfach nicht KANN und nicht will wie die super schlauen RL alle gesagt haben.... Mach das nicht an der Rasse fest würde ich sagen, sondern daran was dein Pferd kann und möchte. Ich denke das merkt man wenn man sich aufmerksam mit dem beschäftigt.
 
Hamster_Lover

Hamster_Lover

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
2.301
Reaktionen
4
Ich reite eh klassisch Barock, daher sind die Turniere nicht so angesagt, aber die Info is trotzdem nett, danke :)
Und okay, klar ich denke das ist auch von Pferd zu Pferd verschieden. Danke euch :)
 
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
875
Reaktionen
0
Hey,

wollte auch noch was dazu sagen :)

Ich hab zwei Tinker, einen sehr kräftigen und einen sehr leicht gebauten, sportlichen.
Reite klassische Dressur mit den beiden - Seitengänge so gut wie alle die es gibt, problemlos.
Mit dem leichteren Piaffiere ich, arbeite an der Levade und Galoppirouette - er setzt sich schön, Versammelt sich sogar schon bei vielen Lektionen und geht in sehr schöner Anlehnung.

Auch wenn diese Lektionen nicht dein Ziel sind: Es ist auch mit einem Kaltblut möglich (auch wenn Tinker oft eher als Ponys gesehen werden, was meine zwei vom Stockmass her nicht sind ;) )

Ich reite auch oft zwei Noriker und ein Schwarzwälder Fuchs, einer der beiden Noriker tut sich mit Dressur schwerer, die anderen beiden kann man auch ganz normal Gymnastizieren, sie sind zwar für höhere Lektionen nicht so geeignet, wobei das schlecht gesagt ist: Jedes Pferd kann diese Lektionen lernen, bei manchen dauerts eben nur sehr lange .. :)
 
Hamster_Lover

Hamster_Lover

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
2.301
Reaktionen
4
Tessa-Ami-Keith, vielen lieben Dank für deine Antwort, ja ich denke irgendwann je nach dem wie es dem Pferd liegt strebe ich schon höhere Lektionen an aber ich denke das hängt vom Pferd ab ;) ich muss das nicht auf biegen und brechen durchziehen, ganz im Gegenteil, aber wenn es möglich ist dann wäre es schön.


Ich freue mich sehr über die ganzen Antworten, das hat mir wirklich weitergeholfen :)
 
Thema:

Kaltblüter Dressur

Kaltblüter Dressur - Ähnliche Themen

  • Kaltblüter nach vielen Jahren wieder ans Reiten gewöhnen

    Kaltblüter nach vielen Jahren wieder ans Reiten gewöhnen: Hallo ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen🙆 ich heiße Angelina bin 16 Jahre alt und wohne in Baden-Württemberg. Und nun zu meiner...
  • Kaltblut richtig auslasten

    Kaltblut richtig auslasten: Hallo erstmal, meine momentane Situation ist das bei uns im Stall ist der Chef gestorben und die Tochter die den Reitschulbetrieb leitet übernimmt...
  • dressur im Gelände

    dressur im Gelände: hallo macht ihr sowas? oder ist ausreiten nur Entspannung? ich habe nach langen studieren von Büchern und überlegen beschlossen das ich das...
  • Im Springen der Engel in der Dressur der Teufel

    Im Springen der Engel in der Dressur der Teufel: Hallo zusammen :) Dieser Beitrag betrifft mich jetzt nicht, sondern eine Freundin und eventuell auch andere. Meine Freundin hat einen 6 Jährigen...
  • 1. E Dressur. Was muss ich beachten ?

    1. E Dressur. Was muss ich beachten ?: Hallo :) Mein kleines und ich reiten am 7.12. unsere erste E Dressur. :) Bin etwas nervös weil ich eher so auf springen und Freizeitreiten aus...
  • 1. E Dressur. Was muss ich beachten ? - Ähnliche Themen

  • Kaltblüter nach vielen Jahren wieder ans Reiten gewöhnen

    Kaltblüter nach vielen Jahren wieder ans Reiten gewöhnen: Hallo ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen🙆 ich heiße Angelina bin 16 Jahre alt und wohne in Baden-Württemberg. Und nun zu meiner...
  • Kaltblut richtig auslasten

    Kaltblut richtig auslasten: Hallo erstmal, meine momentane Situation ist das bei uns im Stall ist der Chef gestorben und die Tochter die den Reitschulbetrieb leitet übernimmt...
  • dressur im Gelände

    dressur im Gelände: hallo macht ihr sowas? oder ist ausreiten nur Entspannung? ich habe nach langen studieren von Büchern und überlegen beschlossen das ich das...
  • Im Springen der Engel in der Dressur der Teufel

    Im Springen der Engel in der Dressur der Teufel: Hallo zusammen :) Dieser Beitrag betrifft mich jetzt nicht, sondern eine Freundin und eventuell auch andere. Meine Freundin hat einen 6 Jährigen...
  • 1. E Dressur. Was muss ich beachten ?

    1. E Dressur. Was muss ich beachten ?: Hallo :) Mein kleines und ich reiten am 7.12. unsere erste E Dressur. :) Bin etwas nervös weil ich eher so auf springen und Freizeitreiten aus...