VOR dem Posten bitte beachten: Infos zu euren Tieren im Ernährungsbereich

  • Ersteller des Themas Pewee
  • Erstellungsdatum
Pewee

Pewee

21.10.2009
13.963
0
Liebe User,

durch einen tollen und berechtigten Einwand einer Userin möchten wir eine Bitte im Namen der Community aussprechen: Euer erster Post ist sehr wichtig für den Verlauf eines Themas. Anhand dieser Informationen wird auch der Grad des Informationsgehalts der Antworten unserer Community gemessen. Je mehr wir erfahren, desto umfangreicher und informativer
kann die Antwort erfolgen. Daher seid so gut und füllt bitte als Neuuser oder User mit (noch) unbekannten Tieren folgenden Fragebogen im Ernährungsbereich aus, wenn ihr einen Thread erstellt:

Name des Hundes
Alter des Hundes
Rasse des Hundes
Welches Futter bekam der Hund bisher?

Was ist das Problem?
Bestehen Unverträglichkeiten?
Bestehen Allergien?
Ist der Hund sensibel bei der Umstellung?
Art des Futters (Trockenfutter, Nassfutter, Barf)
Sind (Erb-)Krankheiten vorhanden?
Wie teuer darf das Futter im Kg sein?

Sollte eure Frage durch den Fragebogen noch nicht abgedeckt sein, stellt diese bitte abschließend. Die Ausfüllung des Fragebogens ist eine Bitte und keine Pflicht. In eurem eigenen Interesse raten wir allerdings ausdrücklich dazu. Selbstverständlich müsst ihr diesen Fragebogen nicht bei jeder Threaderstellung ausfüllen. Bedenkt aber, dass es Zeit braucht, bis die Community euch und euer Tier ausreichend kennengelernt hat, um gewisse Details eures Hundes im Hinterkopf zu behalten.

Sollte jemand noch Ergänzungen zur Liste haben, kann er sich gerne in diesem Thread mit seinen Vorschlägen melden.

Liebe Grüße
Pewee
 
S

sibirsk

20.06.2014
1
0
Ich bin nun ganz neu hier und finde diese Idee sehr gut. Ich wollte diesen Bogen ausfüllen, aber ich finde ihn leider nicht. Bestände die Möglichkeit eine Verlinkung des Fragebogends hier einzusetzen?:)
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
21.01.2011
17.063
0
Huhu,

am einfachsten ist es, wenn du die Fragen hier kopierst (mit der Maus markieren, rechtsklick, kopieren bzw. markieren und dann STRG+C drücken) und dann deine Antworten dazu schreibst:
Name des Hundes – Leo
Alter des Hundes – 3
Rasse des Hundes – Mischling
Welches Futter bekam der Hund bisher? – usw.


Was ist das Problem?
Bestehen Unverträglichkeiten?
Bestehen Allergien?
Ist der Hund sensibel bei der Umstellung?
Art des Futters (Trockenfutter, Nassfutter, Barf)
Sind (Erb-)Krankheiten vorhanden?
Wie teuer darf das Futter im Kg sein?

Oder du bindest die Antworten auf die Fragen einfach in deinen Text ein, ohne die Fragen nochmal zu nennen ;).
 

Neueste Beiträge