Auf der niemals endenden Suche nach guten Filmen

Diskutiere Auf der niemals endenden Suche nach guten Filmen im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo :) Ich hab oft Langeweile Abends, sehr oft. Hab mir vor ner Weile angewöhnt Filme und Serien zu schauen, aber so langsam gehen mir die...
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Hallo :)

Ich hab oft Langeweile Abends, sehr oft.
Hab mir vor ner Weile angewöhnt Filme und Serien zu schauen, aber so langsam gehen mir die Ideen aus.
Ich interessiere mich eigentlich für alles Aktionmäßiges, Illusionen und Disney :D

Diese Filme hab ich schon alle gesehen :

- Avatar
- Ice Age
- Tron
- Blade
- Dogma
- Fallen
- Bären Brüder
- G.I. Joe
- I Robot
- Klick
- meine erfundene Frau
- Daddy ohne Plan
- Marvels - The Avangers
- Public Enemies
- Findet Nemo
- Freunde mit gewissen Vorzügen
- Ralph reicht's
- Der Schuh des Manitu
- Trippel X
- Kindsköpfe
- Deja Vu
- Ghostbusters
- Robocop
- Dr Dolittle
- Die Wutprobe
- Ridick
- Horton hört ein Hu
- Taxi
- Flutsch und weg
- Triff die Robinsons
- Bärenbrüder
- Sleepy Hollow
- Häsel und Gretel - Hexenjäger
- Monsters vs Aliens
- Iron Man
- Lord of war
- Beastly
- Oceans 11,12 und 13
- American Pie
- Scary Movie
- Gangs
of New York
- Minority Report
- Bruce Allmächtig
- Daredevil
- Hitch
- Rush Hour
- Der Staatsfeind Nr. 1
- Jumper
- Indiana Jones
- Das Vermächtnis der Tempelritter
- Bad Boys
- Star Wars
- Oben
- Zombieland
- Ziemlich beste Freunde
- Pitch Black
- Stirb langsam
- Big Mamas
- Megamind
- The italian Job
- die Maske des Zorro
- the fast and the furious
- 2 fast 2 furious
- Matrix
- Inception
- Robots
- Sin City
- das Schweigen der Lämmer
- Angels and Demons
- König der Löwen
- Die Bourne Verschwörung
- Real Steal
- Peter Pan
- Green Lantern
- Transporter
- Davinci Code
- Sherlock Holmes
- Ich- einfach unverbesserlich 1 und 2
- die Simpsons
- Kevin allein Zuhaus etc.
- Spiderman
- Fantastic Four
- X Men
- Kung Fu Panda
- Die Maske
- Mr & Mrs Smith
- Bolt
- Nur noch 60 Sekunden
- Toy Story
- Crank
- Bambi
- Himmel und Huhn
- The last Samurai
- Transformers
- Fluch der Karibik
- Kill Bill
- Chicken Run
- Bee Movie
- Nachts im Museum
- 101 Dalmatiner etc.
- Shrek
- Lilo und Stich
- Hangover
- 50 erste Dates
- Große Haie - kleine Fische
- Underworld
- Hellboy
- Monster AG etc.
- Happy Feet
- Herr der Ringe
- Harry Potter
- Oben
- Terminator
- Batman
- Cars
- Ghost Rider
- Findet Nemo
- Madagascar
- Ratatoullie
- Matrix
- I am Legend
- Spider Man
- Der unfassbare Hulk
- Man in black
- Iron Man
- Die Unfassbaren
- die Unglaublichen
- sämtliche Buddies Filme

Ich hab mit Sicherheit welche vergessen und welche doppelt :D naja ein wenig verliert man da schon den Überblick

Und hier die Serien die ich schon alle durch hab bzw. gucke :

- Supernatural
- Being human
- American Dragon :D
- Ugly Americans
- Teen Titans
- Reaper
- Numb3rs
- Hawaii five 0
- Scrubs
- Disneys große Pause :D ja das waren noch Zeiten..
- Yu- Gi- Oh
- White Collar
- Castle
- Criminal Minds
- Navy CIS
- Navy CIS : LA
- Pokemon
- The Mentalist
- Law and Order
- Phineas und Ferb
- American Dad
- CSI Miami
- Spongebob
- Futurama
- American Dad
- How I met your Mother
- Family Guy
- die Simpsons
- the big bang Theory
- Was guckst du?
- Pastewka
- die dreisten Drei
- Sechserpack

Auch hier hab ich bestimmt noch was vergessen :D

Also wie gesagt alles was Aktion, Comedy und sowas ist is voll meins.


Dann lasst mal die grauen Zellen rattern und schlagt mir was vor :D

Vlt. fang ich bald an Dexter zu schauen und mein Bruder will mich schon die ganze Zeit von "Breaking Bad" überzeugen.
Supernatural ist und bleibt im Moment meine absolute Lieblingsserie und ich warte ungeduldigt auf die achte Staffel *o*
Sherlock Holmes, Avangers, Iron Man und die Unfassbaren stehen im Moment ganz oben in meinen Top Ten Lieblingsfilmen :)
 
18.07.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.052
Reaktionen
30
Also wenn Du Comedy magst fehlt Dir definitiv "King of Queens". Und "Fluch der Karibik" - hast alle (!) Teile gesehen? Sind ja mittlerweile 4... und ja, alle 4 sind absolut sehenswert! Auch von wegen "Schuh des Manitu" - hast "Traumschiff Surprise" gesehen? Und von "American Pie" die Fortsetzungen? V.a. "jetzt wird geheiratet" ist einfach nur großartig! Ich bin sonst auch kein Fan von Fortsetzungen, aber das sind Fälle, die auf jeden Fall sehenswert sind!
 
tigercindy86

tigercindy86

Registriert seit
06.02.2012
Beiträge
1.743
Reaktionen
0
also film: ziemlich beste freunde, fluch der karibik, harry potter, rush hour oder twilight^^

serien: greys anatomy, gossip girl, doctors diary

kann ich empfehlen... von dir werd ich mir da sicher auch noch was abschauen können^^
 
PandaPatze

PandaPatze

Registriert seit
04.07.2013
Beiträge
199
Reaktionen
0
Fight Club. Guck ihn. Ernsthaft. Auf der Stelle :D WORAUF WARTEST DU?

(Alternativ empfehle ich Pulp Fiction, Donnie Darko, Trainspotting, The Green Mile oder Léon - Der Profi. Alles Filme, die man mal gesehen haben MUSS ;D)
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Von allen Filmen die ich aufgezählt hab, hab ich die Fortsetzungen gesehen :D
Ja, Traumschiff Suprise hab ich auch gesehen :)
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Ich bin ja auch so ein Serien-Fan :mrgreen:
Supernatural ist und bleibt im Moment meine absolute Lieblingsserie und ich warte ungeduldigt auf die achte Staffel *o*
Supernatural ist großartig, absolutes Nerd-Gold für alle die gerne über Pop-Kultur-Anspielungen lachen während sie weinen :lol:
Meiner Meinung nach ist es im Original um Welten besser, wie schaffst du es nur zu warten bis die 8. Staffel auf deutsch rauskommt :D:eusa_think:

Wenn du Supernatural magst musst du unbedingt auch in Sherlock (BBC) und Dr. Who reingucken. Die drei Serien werden im Internet als 'Superwholock' häufig in einem Wort genannt, weil Fans von der einen Serie häufig auch Fans von den anderen zwei sind. ;)

Vlt. fang ich bald an Dexter zu schauen und mein Bruder will mich schon die ganze Zeit von "Breaking Bad" überzeugen.
Dexter ist klasse, guck unbedingt rein, gerade die ersten Staffeln sind toll.

...und dein Bruder weiß offenbar auch was gut ist ;) Breaking Bad hab ich rauf und runter gesehen - vorwärts und rückwärts. Die Serie ist fantastisch geschrieben/gespielt/in Szene gesetzt. Quasi ein sehr langer Indipendentfilm auf hohem künstlerischem Niveau (ohne langweilig zu werden oder zu bemüht zu wirken). Dringende Guckempfehlung! :mrgreen:

Und wo wir bei Breaking Bad sind denke ich doch auch gleich an Malcolm Mittendrin (Bryan Cranston - Malcolms Dad - spielt die Hauptrolle in BB). Wenn du Scrubs magst, gefällt dir bestimmt auch Malcolm ;)

Und Comedis? Was ist mit South Park? Vielleicht dem ein oder anderen zu böse und nicht gerade wirklich leichte Unterhaltung, aber die Serie ist voll von schwarzem Humor, überaus guter Sozialkritik und herrlich vielen Anspielungen.

Als weitere Action-Empfehlung würde mir Lost einfallen. Ich habe es geliebt, muss allerdings zugeben das nach den ersten zwei Staffeln das Niveau stark abfällt und die Serie ein meiner Meinung nach äußerst unbefriedigendes Ende hat, was die Guckempfehlung natürlich etwas einschränkt. :?

Dann noch Game of Thrones, sehr schön und aufwändig gemacht, tolle Fantasy-Geschichte. Vermisst meiner Meinung nach ein bisschen mehr Drive in der Handlung und mehr vielschichtige Charaktere. Aber die Fangemeinde ist groß ;)

Falls du auch alte Sachen/Klassiker magst könnte dich vielleicht noch Akte X interessieren. Viele der Supernatural Autoren/Regisseure kommen ursprünglich von Akte X, das Erzählschema ist auch sehr ähnlich, wenn auch Akte X plotmäßig mit den Jahren leider immer dünner geworden ist und zum Schluss mehr lose Enden hatte als ein Teller Spaghetti (dennoch eine meiner Lieblinsserien :eusa_shhh:).
Außerdem ein Klassiker: Mash - aus den 70ern, schwarzhumorige Anti-Kriegs-Comedy die thematisch nicht aus der Mode kommt.



Was Filme angeht:
James Bond (ich mag eigentlich nur die neuen mit Daniel Craig, aber da sind die Geschmäcker ja verschieden :) ).
Zurück in die Zukunft (für mich ein All-Time-Klassiker, aber ich weiß nicht ob das die Kids von heute noch hinterm Ofen vorlockt :lol:)

Mir fällt nichts ein, es gibt einfach zu viele Filme :D...aber wie wärs noch mit ein paar alten Horrorfilme (falls du sowas magst):
Psycho
Rosemary's baby
Night of the living Dead
Shining
Schweigen der Lämmer
Alien

Edit:
Fight Club. Guck ihn. Ernsthaft. Auf der Stelle
WORAUF WARTEST DU?
JA!JA!JA!
Einer meiner Lieblinsfilme! (siehe meine Signatur...wie konnte ich das nur vergessen).
GEH JETZT GLEICH UND GUCK IHN!

...und dann setzt dich in Ruhe hin und schau dir alle Terentino Filme an :D
Wenn du dann noch kannst mach weiter mit Stanley Kubrick!
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
6.863
Reaktionen
2
Und dann kam Polly,Good Burger,Ella Verflixt und Zauberhaft,Beautiful,Brautalarm,Wo dein Herz Schlägt,Shell we Dance,Cry Baby,Mamma Mia,Wirbei Nacht,Die Welle,13,Tintenherz,Eisprinzessin

Bei Serien : Doctor Who :mrgreen::mrgreen:, Up all Night, Switched at Birth

LG

@Kompassqualle Viele Whovians würden dich jetzt Steinigen weil du Dr.Who geschrieben hast macht man nicht :mrgreen::mrgreen:
Immer Doctor Who und niemals den Doctor - Doctor Who nennen es ist immer der Doctor oder halt 10/11 oder 9 oder :mrgreen::mrgreen:
 
PandaPatze

PandaPatze

Registriert seit
04.07.2013
Beiträge
199
Reaktionen
0
...und dann setzt dich in Ruhe hin und schau dir alle Terentino Filme an :D
Wenn du dann noch kannst mach weiter mit Stanley Kubrick!
Tarantino ;) Wenn ich das richtig gesehen habe, hat er (?) ja schon zumindest Kill Bill gesehen. Da fehlt aber auf jeden Fall noch wenigstens Pulp Fiction und Reservoir Dogs :D

Ich hab ne Liste mit Filmen gemacht, die ist aber sehr viel länger geworden als erwartet... :mrgreen:
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Kill Bill war auch mein Lieblings Tarantino Film....bis Django rauskam, für den bin ich sogar mehrmals ins Kino gegangen ;)
From Dusk Till Dawn darf am Tranantino Guck-Wochende auch nicht fehlen, genau wie Inglourious Bastards. Ich mag auch seinen ersten Film Four Rooms. Was man meiner Meinung dafür auslassen kann ist Jacky Brown, den fand ich nicht so doll.

@Kompassqualle Viele Whovians würden dich jetzt Steinigen weil du Dr.Who geschrieben hast macht man nicht

Immer Doctor Who und niemals den Doctor - Doctor Who nennen es ist immer der Doctor oder halt 10/11 oder 9 oder so.
Es gibt echt Fans die dann super mega sauer werden
Haha, gut zu wissen :)
Ich muss gestehen ich gehöre auch eher nur zum 'Super-lock'-Fandom. Doctor Who (
) hab ich nur in Fragmenten gesehen, eine halbe Staffel hier, eine einzelne Folge dort. Die Serie ist nett, aber so richtig erwischt hat sie mich nie (meine Freundin hingegen liebt es, die würde sich sicher in 'nem Tardis-förmigen Sarg beerdigen lassen, daher werd ich dann trotzdem öfter 'gezwungen' die ein oder andere Folge anzusehen :))
 
PandaPatze

PandaPatze

Registriert seit
04.07.2013
Beiträge
199
Reaktionen
0
Ich war bei Django auch im Kino, mehrmals ansehen müsste ich ihn mir aber nicht. Mir hat die Musikauswahl diesmal auch nicht so gefallen, muss ich zugeben. Inglourious Basterds fand ich allerdings auch ziemlich grandios. From Dusk Till Dawn... Naja, ich akzeptiere zwar, dass der irgendwie dazu gehört, aber mir persönlich hat der gar nicht gefallen, den würde ICH dann getrost weglassen :D Da würde ich eher zu Death Proof / Planet Terror greifen. Jacky Brown hab ich noch gar nicht gesehen. Der läuft demnächst aber auf Arte glaube ich.
 
Jean

Jean

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
6.863
Reaktionen
2
Kill Bill war auch mein Lieblings Tarantino Film....bis Django rauskam, für den bin ich sogar mehrmals ins Kino gegangen ;)
From Dusk Till Dawn darf am Tranantino Guck-Wochende auch nicht fehlen, genau wie Inglourious Bastards. Ich mag auch seinen ersten Film Four Rooms. Was man meiner Meinung dafür auslassen kann ist Jacky Brown, den fand ich nicht so doll.


Haha, gut zu wissen :)
Ich muss gestehen ich gehöre auch eher nur zum 'Super-lock'-Fandom. Doctor Who :)mrgreen:) hab ich nur in Fragmenten gesehen, eine halbe Staffel hier, eine einzelne Folge dort. Die Serie ist nett, aber so richtig erwischt hat sie mich nie (meine Freundin hingegen liebt es, die würde sich sicher in 'nem Tardis-förmigen Sarg beerdigen lassen, daher werd ich dann trotzdem öfter 'gezwungen' die ein oder andere Folge anzusehen :))
:mrgreen: Ich habe sie angefangen zu gucken wegen einer Freundin und weil Alex Kingston dort mitspielt :lol:
Von Erzählen her dachte ich WTFoO??? aber mittlerweile ach jaaaa finde ich es toll *g*


Ach ja da fällt mir noch ein : Emergency room ist auch Toll !
 
Seraph

Seraph

Registriert seit
20.07.2010
Beiträge
3.092
Reaktionen
21
Ich kann die Breaking Bad auch empfehlen. Genau wie the walking Death, Big Bang Theorie und 2 broke Girls.
vielleicht gefallen dir auch Vampire Diaries, suburgatory, weeds, hart of Dixie, gray's anatomie, dr house, monk, ähm mehr Serbien fallen mir grad nicht ein.
Filme gucke ich zwar relativ oft, aber ich Merk mir nie, welche wirklich gut waren, da ich sie meist nicht öfter gucke. Aber grundsätzlich alle pixar Filme kann ich empfehlen.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Off-Topic
Quasi ein sehr langer Indipendentfilm auf hohem künstlerischem Niveau (ohne langweilig zu werden oder zu bemüht zu wirken)
Also diese Aussage habe ich wirklich oft gehört, sodass mein Freund und ich ernsthaft dachten, wir hätten was verpasst. Wir holen also derzeit die Serie nach und ich muss sagen... entweder bin ich zu doof für die Serie oder ich hatte zu hohe Erwartungen. Da sind dann doch einige Elemente, die uns echt nicht so gut gefallen. Angefangen bei bestimmten Folgen, wo m.E. die Handlung gar nicht vorangeht, bishin zu Elementen, die sich stetig wiederholen SPOILER: [VERSTECK]z.B. wie oft Jesse krankenhausreif geprügelt wird, was dann einen riesen - meist relativ gleichen - Rattenschwanz an nachfolgenden Handlungen nach sich zieht[/VERSTECK]. Ganz besonders schlimm finde ich die Ehefrau des Hauptdarstellers. Da sehe ich den wirklich guten Kniff der Macher, dass einem die Frau ständig auf den Zeiger geht und man oft auf der Seite des Hauptdarstellers ist, obwohl die Ehefrau zumindest anfangs häufig im Recht ist. Aber die Art geht zumindest mir häufig auf die Nerven und ich muss bei ihr immer an die Grumpy Cat denken, der man absolut nix recht machen kann und sie bei jeder Kleinigkeit schaut wie auf einer Beerdigung oder meckert. Da habens die Macher gut hingekriegt, dass man irgendwie immer auf der Seite des Hauptdarstellers ist, egal, was er verbockt und wie schlecht es ist. Zumindest bei uns war das so. Ich hab die Frau echt oft in einen Sack stecken wollen :lol: Seit der dritten Staffel gefällt mir die Serie wesentlich besser, bei der ersten habe ich noch ernsthaft überlegt, ob wir die weitergucken sollen.

Hachja... vielleicht muss uns einer auch nur die Kunst dahinter erklären :)


Was mir noch einfallen würde:

Meine Frau, unsere Kinder und ich (ist der letzte Teil der dreiteiligen Serie. Ich hab vergessen, wie die anderen heißen, sind aber super lustig)
Die nackte Kanone-Serie (Leslie Nielsen :))
Hot shots (alt aber gut)
Shutter Island
Ice Age
New girl (find ich extrem lustig *zu Sina schau* :)) Vor allem die ersten zwei Staffeln sind grandios witzig)
American Horror Story (gibt zwei Staffeln, sind aber unterschiedliche Handlungsstränge). Gibts bei myVideo mittlerweile gratis
Robin Hood (Disney)
Bridget Jones
Charly und die Schokoladenfabrik (für Johnny Depp Fans :))
Forest Gump
From Hell (eher Horror-Thriller-Richtung)
Inglourious Basterds (eigentlich alles von Tarantino, wie von den anderen schon angesprochen)
Monster AG
Der Hobbit
Wenn es auch ein wenig die Horror Ecke sein darf:
Silent Hill
Zimmer 1408
Sweeny Todd

Mehr fällt mir auch erstmal nicht ein. Bei ca. 10.000.000 geschauten Filmen, kann ich nicht alle im Kopf behalten :lol:
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Off-Topic
Nein Lisa, du hast nicht ganz unrecht, es gibt auch im viel gelobten Breaking Bad die ein oder andere Schwäche.

Die Serie lässt sich sehr viel Zeit die eigentliche Geschichte zu erzählen und führt statt dessen ausführlich Charakterisierungen und Charakter-Entwicklungen aus. Gerade das ist aber schwer glaubhaft zu schreiben und auch die BB Autoren sind nicht perfekt [VERSTECK](vor allem für Skyler scheint es manchmal keine wirkliche Richtung zugeben und gerade in Staffel 5 (falls ihr bis dahin geguckt habe) finde ich ihre Entwicklung zu plötzlich, zu unglaubwürdig. Andere Beispiele sind Jesses on-off Drogensucht oder die Tatsache das z.B. Walt's Sohn sich als Figur weder entwickelt noch überhaupt irgend eine Rolle in der Geschichte spielt.
[/VERSTECK]
Wiederum andererseits ist der Plot sehr stringent, es gibt kaum Löcher oder ungeklärte Handlungsteile - eine Leistung die sicher kaum eine längere Serie von sich behaupten kann (natürlich sei hier zur Verteidigung anderer Serien gesagt, dass der Plot von BB sich nur nach vorne abrollt, immer zukunftsgewand ist und man dabei als Autor einfach nicht in so viele Fallen tappen kann wie bei einer Geschichte die auf mehreren Zeitebenen spielt.)
Das künstlerische Niveau finde ich dennoch hoch, wo sieht man sonst Serien die sich so viel Mühe in Kameraführung und Editing geben, auch der Soundtrack ist sehr akribisch und passend ausgewählt ohne dabei zu klischeehaft zu wirken.

Trotz seiner sicher vorhandenen Schwächen für mich eine der besten Serien die ich bisher gesehen habe ;)

Aber natürlich muss nicht jedem alles gefallen und nur weil von etwas behauptet wird es wäre Kunst ist man ja noch lange nicht verpflichtet es zu mögen ;)


Ich schließe mich bei den Filmen auch nochmal Shutter Island an (und empfehle auch diverse andere DiCaprio Filme wie Aviator, Catch me if you can, Departed, Zeiten des Aufruhrs oder Inception).

...ich sag doch, es gibt zu viele Filme als dass einem die alle einfallen würden :)
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.493
Reaktionen
27
Shutter Island,
vor kurzem gesehen. Klasse!
Achtung Spoiler:
[VERSTECK]mußte mir das Ende nochmal ansehen weil ich beim ersten mal nicht gerafft habe, ob er sich das alles nur eingebildet hatte. [/VERSTECK]
Prädikat empfehlenswer!


Off-Topic
Edit Kompassqualle:
Pssst, nicht schon etwas vom Ende verraten :)
....habe mal oben deinen Satz versteckt ;)
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
es gibt kaum Löcher oder ungeklärte Handlungsteile
Ich mag jetzt eigentlich ungern den Thread vollspamen (evtl. mal ein eigener Thread? *lach*) aber Spoiler: [VERSTECK]das Meiste wird aufgeklärt, das stimmt. Besonders gerne mochte ich die Teile, wo das Ende gezeigt wird und die nächste Szene dann bei Null beginnt und die Folge zeigt, wie der Darsteller überhaupt soweit hingekommen ist. War m.W. auch bei der ersten oder zweiten Folge der ersten Staffel so, da geht Walt plötzlich aus einem brennenden Haus raus mit Glatze und grimmigen Blick und ich saß da nur "Oh Gott. Eben hatte er noch Haare und war schüchtern". :lol: Aber mir sind vor allem Hank und Marie ein Rätsel. In der ersten Staffel fing Marie an zu klauen, wo ich bis heute nicht sicher war, ob das Absicht war, weil sie das bei Skyler nie offen aussprach und immer meinte, sie wüsste nicht, wovon Skyler redet. Selbst als sie sich dafür bei Skyler entschuldigte, schien es, als wüsste sie gar nicht wofür. Das wurde bis heute (wir sind jetzt beim Ende der dritten Staffel) nie so wirklich aufgeklärt. Ich dachte anfangs, sie hätte eine Art frühes Alzheimer oder eine Persönlichkeistsstörung. Vielleicht hab ich diesen Handlungsstrang aber auch völlig missverstanden. Und bei Hank verstehe ich diese Aufzugssache nicht. Es wirkt so, als ob er dort stetig eine Art Anfall bekommt (klaustrophobisch?), sobald er im Lift steht. Oder ist das so eine künstlerische Art seinen Übergang vom netten, lustigen Typ zum Typen, der sich verbissen hat und nach und nach seinen Aggressionen nachgibt und sie rauslässt?
Mit Walt jr. darfste bei meinem Freund nicht anfangen. Den hat er ja absolut gefressen und kann ihn nicht leiden. :lol: Obwohl er ja total böse ist, hab ich irgendwie eine Schwäche für diesen Los Pollos Besitzer. Da wirds bestimmt noch ordentlich knallen und der haut bestimmt ordentlich noch was raus, aber irgendwie mag ich seine Rolle.[/VERSTECK]

Shutter Island ist wirklich ganz groß und das Ende hat mich sogar ein wenig traurig gestimmt, je nachdem, wie man es denn interpretiert.

Spoiler: [VERSTECK]Man hat ja so ein wenig die Wahl, ob er wirklich diese ganze Komissarengeschichte nochmal durchlebt oder ob er das seinem Therapeuten nur erzählt, weil er mit der Schuld, die ihm nun bewusst wird, nicht mehr leben kann. Ich tendiere irgendwie zum zweiten, DiCaprio hat da irgendwie so einen seltsamen Blick drauf, als er das erzählt. Aber so ganz eindeutig ist es nicht. Spricht wohl für seine schauspielerischen Qualitäten. Auf jeden Fall ganz groß und ich mag ja auch Marc Ruffalo so gerne.[/VERSTECK]

Wenn es auch Action sein darf, wie stehst du denn zu den ganzen Superhelden-Filmen? Spiderman, Batman, Avengers, Hulk. Wenn man darauf lust hat, kann man damit auch einige Abende füllen! Ist mir gerade so spontan gekommen^^
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.493
Reaktionen
27
Danke Kompassqualle :mrgreen:

Hm, Marc Ruffalo...
joa, der könnte mir auch gefallen:lol:
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.914
Reaktionen
19
Hier noch ein paar Vorschläge:

Serien:

- Firefly
- Flashpoint (!)
- Covert Affairs
- Stargate in allen Varianten
- OC California
- Dawsons CReek
- Roswell
- Kommissar Rex (*g*)
- GSG9
- Farscape
- Leverage
- Bones
- Sea Patrol
- One Tree Hill



Filme:

- Serenity (Kinofilm zu Firefly)
- Blackhawk Down
- The Hurt Locker
- Resident Evil
- Operation Broken Arrow
- Mission Impossible
- Blood Diamond (*snief*)
- Hot Fuzz
- Shaun of the Dad
- Bad Boys
- Shooter
- Bolt
- Red Riding Hood
- Der perfekte Ex
- Dogma
- Lockout
- The Raid
- Total Recall
- Tucker & Dale vs. Evil (mega genial der zeigt wie MIssverständnisse entstehen *gg*)
- Seabiscuit
- Titan AE


Uff, sollte was doppelt sein oder so, bitte einfach ignorieren....bin halt eher action-angehaucht :)
 
L

LoccoGirl

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
459
Reaktionen
0
Filme die ich gut fand waren

Cast Away
Hancock
Der mit dem Wolf tanzt
P.S. Ich liebe dich
Ab durch die Hecke
Schöne Bescherung (alle Filme mit Chevy Chase)

Oder Filme mit vielen Fortsetzungen
Asterix
Werner
Police Academy
Indiana Jones
 
M

Murmeltierchen

Registriert seit
28.12.2008
Beiträge
1.163
Reaktionen
0
Wurde ja schon eine Menge genannt! :D

Bei den Serien fehlt mir noch:
-Friends
- My Wife and my Kids
- Die wilden 80er
 
Thema:

Auf der niemals endenden Suche nach guten Filmen