Welches Einstreu benutzt ihr?

Diskutiere Welches Einstreu benutzt ihr? im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hey, mich würde mal interessieren welches Einstreu ihr für euren Hamster benutzt? Ich hab hier glaub firstich noch nie etwas dazu gelesen oder ich...
H

Hamstibamsti123

Registriert seit
20.07.2013
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hey, mich würde mal interessieren welches Einstreu ihr für euren Hamster benutzt? Ich hab hier glaub
ich noch nie etwas dazu gelesen oder ich bin zu dumm dazu etwas zu finden.. :roll:

Ich sehe auch immer soviel User die Einstreu benutzen was fast so aussieht wie das staubige Kleintierstreu, welches man doch gar nicht benutzen soll? :shock: Könnt ihr mich mal Aufklären? :uups::lol:
 
20.07.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über die Haltung, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
ich benutze ganz verschiedene Materialien. Vorwiegend Sand, Heu, Stroh, Holzschnitzel und normale Einstreu..;) Hatte damit noch nie Probleme und ich glaube für die Hamster ist es interessanter verschiedene Untergründe zu haben. Dabei sollte man jedoch auch beachten, was es für eine Art ist. Robos zum Beispiel brauchen viel mehr Sand als Goldis!
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
Ich habe auch verschiedenes benutzt. Das heißt den Käfig habe ich unterteilt in verschiedene Bereiche. Unten waren normale Streu mit Heu vermischt . Die erste Etage habe ich komplett mit Sand ausgestreut und die zweite Etage war mir Stroh ausgelegt. Ich hatte auch nie Probleme mit der Kleintierstreu. Ich hab es immer so gemacht das ich einen Teil gesäubert hab, und die neue Streu draußen gut durchlüftet habe. Das heißt ich hab mir einen Wäschekorb genommen, die nötige menge Kleintierstreu reingeschüttet und draußen ordentlich umgerührt ^^ dadurch wurde der staub der drin saß rausgepustet. Das ganze hab ich dann gut 1 1/2 Stunden draußen stehen lassen und anschließend hab ich es dann ausgetauscht mit der alten streu ( natürlich nur einen Teil ) und dann noch etwas Heu untergemischt, damit die Gänge die sie gebuddelt hat auch besser hielten.
 
Sarah400

Sarah400

Registriert seit
15.12.2012
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Ich nutze als Haupteinstreu dieses "normale" Kleintierstreu aus dem Zoohandel.
Ansonsten habe ich noch Baumwollstreu für die Etagen drin und als Nistmaterial Heu und Klopapier.
Sand habe ich im abgetrennten Bereich ca. 2kg und dann noch ein Sandbad mit 1kg Sand.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Huhu:)

Ich sehe auch immer soviel User die Einstreu benutzen was fast so aussieht wie das staubige Kleintierstreu, welches man doch gar nicht benutzen soll?
Man kann durchaus das normale Kleintierstreu verwenden:) Das ist für den Hamster eigentlich sogar recht gut geeignet. Allerdings gibt es da wirklich Qualitätsunterschiede. Zumindest ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei einigen besonders günstigen Produkten recht grobe Stücke enthalten waren. Ein anderes waren wirklich mehr Säge- als Hobelspäne und dadurch wirlich viel zu staubig. Achte einfach darauf, dass es beim Einstreuen nicht zu sehr staubt, dass es angenehm nach Holz riecht und nicht nach Chemie und dass möglichst keine großen, pieksigen Stücke enthalten sind. Wie die anderen schon sagten, ist Abwechslung natürlich auch nicht verkehrt;)

Bei Hamstern, die sehr empfindlich auf Staub reagieren oder gar allergisch sind, kann man besser andere Materialien ausprobieren. Oft ist allerdings der Sand staubiger als die Streu, also bei Problemen lohnt es sich möglicherweise, vielleicht auch die Sandsorte zu wechseln.
 
Sarah400

Sarah400

Registriert seit
15.12.2012
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Genau das war auch bei meinem vorherigen Hamster das Problem. Man muss gucken, ob es sehr staubt.
Wenn ich Sunny auch nur ein kleines bisschen davon reingemacht hatte, fing er an zu niesen. :?

Deshalb guckenm, auch wenn "staubfrei" drauf steht nicht darauf verlassen ,denn das steht inzwischen schon auf fast allen Verpackungen der Kleintierstreu`s.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Huhu!

Kleintierstreu darf man benutzen, warum auch nicht?
Als ich mich damals anfing über die Farbmaushaltung zu informieren, wurde mir Allspan ans Herz gelegt. Mäuse haben ja sehr empfindliche Atemorgane und Allspan ist für Allergikerpferde entwickelt. Ich hab das Zeug das erste Mal gehabt und direkt auch die Hamster umgeräumt. Das Streu ist wunderbar grob und groß, die Gänge halten auch ohne untergemischtes Heu und es staubt wirklich gar nicht. Wenn ich einstreue, kann ich dne Kopf im Gehege haben und sehe danach immernoch etwas durch meine Brille.
Die Woche musste ich auf Kleintierstreu aus dem Zoohandel zurückgreifen- was für ein Reinfall... super staubiges, super feines Geraspel, sogar die Mäuschen finden wieder an zu niesen.

Zum Bespaßen der Tiere biete ich dann noch Chinchillasand, Maisspindelgranulat und Kokoshumus an. Hab auch mal Buchenholzgranulat ausprobiert, das kam ebenfalls total gut an.
 
H

Hamstibamsti123

Registriert seit
20.07.2013
Beiträge
19
Reaktionen
0
Huhu!

Kleintierstreu darf man benutzen, warum auch nicht?
Klar es ist nicht verboten, aber ich würde davon abraten.Genauso wie du schon sagst, der STAUB ist das Problem! Eigentlich jedes Kleintierstreu,welches ich kenne, hat staub, welches nicht gut ist für den Hamster (oder Mäuse ;)).

Weißt du wo man den das Allspan herbekommt? Oder eher; Wo kaufst du es? Wenn ich das in meiner Nähe zu kaufen gibt und es nicht zu teuer ist, würde ich mir das mal anschauen.

Meinst du ,,Megazorb'' würde auch gehen? Das ist auch für Pferde und soll wohl auch nicht stauben.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Es gibt auch bei den billigen Kleintierstreus welche die mehr stauben als andere und ich glaube nicht, dass Baumwolleinstreu da viel besser ist. Alles getrocknete Einstreu staubt- mal mehr, mal weniger.
Früher hatte ich auch das normale Kleintierstreu bei den Hamstern und nie irgendwelche Probleme.
Allspan bestelle ich online, leider gibts die nur in großen Abpackungen. Ein 600l Sack kostet 15,25€ inklusive Versand, aber damit kommt man bei einem großen Hamstergehege mit Tiefstreubereich schon recht weit. In der BayWa bekommt man das wohl auch so zu kaufen. Kannst ja mal schauen, vielleicht gibt es das auch in kleineren Packungen.

Von Megazorb hab ich noch nichts gehört, sorry.
 
H

Hamstibamsti123

Registriert seit
20.07.2013
Beiträge
19
Reaktionen
0
Es gibt auch bei den billigen Kleintierstreus welche die mehr stauben als andere und ich glaube nicht, dass Baumwolleinstreu da viel besser ist. Alles getrocknete Einstreu staubt- mal mehr, mal weniger.
Früher hatte ich auch das normale Kleintierstreu bei den Hamstern und nie irgendwelche Probleme.
Allspan bestelle ich online, leider gibts die nur in großen Abpackungen. Ein 600l Sack kostet 15,25€ inklusive Versand, aber damit kommt man bei einem großen Hamstergehege mit Tiefstreubereich schon recht weit. In der BayWa bekommt man das wohl auch so zu kaufen. Kannst ja mal schauen, vielleicht gibt es das auch in kleineren Packungen.

Von Megazorb hab ich noch nichts gehört, sorry.
Ich hatte mich mal von einer Website erkundigt,welches Einstreu man denn nicht nehmen soll. Da habe sie gemeint auf keinen Fall Kleintierstreu. Darauf hab ich mich dann verlassen :eusa_think:
Ich werde aber auch kein Kleintierstreu mehr benutzen welches nicht entstaubt ist, da mein Hamster leider total niesen musste.
Ich hab jetzt mal ein Einstreu gefunden welches entstaubt ist (http://www.dehner.de/zoo-nager-einstreu/Dehner-Heimtierstreu-500-Liter-X005341839/?ac=17783129) und probiere es mal aus. Falls es nix ist hol ich mir das Allspan :)
 
T

Talinchen

Registriert seit
04.05.2013
Beiträge
55
Reaktionen
0
Ich benutze Hanfsstreu und Holzstreu (das übliche) im Verhältnis 3:1. Habe einen Teddy und das Holzstreu bleibt immer so im Fell hängen. Im Hanfstreu allein halten aber keine Gänge vom Buddeln. Deshalb mische ich es. Hanfstreu staubt auch nicht. Ich mische immer noch Heu, Papierstreu (Nestbau) und ein bisschen Baumwollstreu unter. Auf das Baumwollstreu fährt Nala total ab, aber ich finde, es staubt relativ stark, weshalb ich es nur noch untermische. Auf den kleineren Ebenen hab ich Waldbodenstreu. Das findet sie auch klasse.
 
N

Nina :-)

Registriert seit
24.07.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich verwende auch unterschiedliches Einstreu und es gefällt ihm sehr gut. Da zu gehört Sand (Badesand), Hanfeinstreu, Mais (Chipsi), Baumwolle, Heu und auch das ganz normale Kleintiereinstreu. Er hat Spaß daran, sich durch die unterschiedlichen Schichten zu wühlen. :) einfach sweet
 
Thema:

Welches Einstreu benutzt ihr?

Welches Einstreu benutzt ihr? - Ähnliche Themen

  • Miscanthus als Alternative Einstreu?

    Miscanthus als Alternative Einstreu?: Hallo! Wer von euch hat schon Erfahrung mit Miscanthus als Einstreu für die Hamster gemacht? Insbesondere bei den Teddys? Ich werde nun nach...
  • Ein neues Hamsterheim (140/40/40 cm)

    Ein neues Hamsterheim (140/40/40 cm): Hallo Hamsterfreunde Ich habe bis jetzt ein Aquarium 100/40/40 cm (was ja nicht mal mehr den Mindestmaßen entspricht *schäm*). Also muss...
  • Einstreu

    Einstreu: Hallo ihr Lieben, ich würde gerne von euch wissen, was für Einstreu ihr in euren Käfigen habt. Alle meine Hamster bisher, mit einer Ausnahme...
  • Baumrinde als einstreu ???

    Baumrinde als einstreu ???: Hallo zusammen Nach langen diskussionen konte ich meine Eltern davon überzeugen, mir beim Zoofachhandel ein Terrarium mit den maßen 120x60x60 zu...
  • Verschiedenes Einstreu im Hamsterkäfig?

    Verschiedenes Einstreu im Hamsterkäfig?: Hallo :angel: Ich nehme demnächst (nach den Ferien) wieder einen Goldhamster auf, wir haben schon Erfahrungen mit den kleinen Kerlchen, 3 haben...
  • Verschiedenes Einstreu im Hamsterkäfig? - Ähnliche Themen

  • Miscanthus als Alternative Einstreu?

    Miscanthus als Alternative Einstreu?: Hallo! Wer von euch hat schon Erfahrung mit Miscanthus als Einstreu für die Hamster gemacht? Insbesondere bei den Teddys? Ich werde nun nach...
  • Ein neues Hamsterheim (140/40/40 cm)

    Ein neues Hamsterheim (140/40/40 cm): Hallo Hamsterfreunde Ich habe bis jetzt ein Aquarium 100/40/40 cm (was ja nicht mal mehr den Mindestmaßen entspricht *schäm*). Also muss...
  • Einstreu

    Einstreu: Hallo ihr Lieben, ich würde gerne von euch wissen, was für Einstreu ihr in euren Käfigen habt. Alle meine Hamster bisher, mit einer Ausnahme...
  • Baumrinde als einstreu ???

    Baumrinde als einstreu ???: Hallo zusammen Nach langen diskussionen konte ich meine Eltern davon überzeugen, mir beim Zoofachhandel ein Terrarium mit den maßen 120x60x60 zu...
  • Verschiedenes Einstreu im Hamsterkäfig?

    Verschiedenes Einstreu im Hamsterkäfig?: Hallo :angel: Ich nehme demnächst (nach den Ferien) wieder einen Goldhamster auf, wir haben schon Erfahrungen mit den kleinen Kerlchen, 3 haben...