SHETTY was gefördert werden will

Diskutiere SHETTY was gefördert werden will im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo, first...
bibi 1997

bibi 1997

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
228
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe seit kurzem ein pflegebeteiligung an ein shetty. Er ist 10 Jahre alt und ist sehr frech. Aber er kann schon einiges Zirkuslektion (Kompliment, Hinlegen, steigen, spanischerschritt, flemen......u.s.w) Horsemanship mach ich auch mit ihm. Das Problem er will mehr das merkt man ihn an bei seinen übung ist er leider bisschen gelangweilt. Also was kann ich mit einen kleinen shetty machen? Lg bibi
 
23.07.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo Bibi,

- Spatzieren gehen
- Ihn nach Absprache mit dem Besitzer evtl einfahren lassen (natürlich von Profis)
- Dressur am langen Zügel

Das würde mir jetzt einfallen.

Liebe Grüße
Annika
 
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
wieso einfahren von Profis? musst doch nur wen haben der das kann. Mit shettys ist das ganz ganz einfach. Und ist super toll.
 
Hamster_Lover

Hamster_Lover

Registriert seit
18.11.2009
Beiträge
2.303
Reaktionen
5
Zum einfahren braucht man Gedult und jemanden der es kann, ob man da so die Profi's braucht wie beim Reiten weiß ich nicht, aber da muss ein Pferd auch nicht ganz soviel lernen. Aber ich finde fahren ist eine tolle Mglichkeit mit Shettys.
 
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
vor allem kann man die ja nicht reiten. Ich hab auch mal überlegt wegen shetty als beistellpferd. Aber das würde ich dann auch einfahren und so was wie nen leichten Sylkie hinter hägen.
So ein Shetty ist ja auch leichter Händelbar als ein großes.
 
C

Crescendo

Registriert seit
04.06.2013
Beiträge
19
Reaktionen
0
@ponnyfreundin: Tschuldigung, ist nicht böse gemeint, aber ich , genau da liegt das Problem bei so vielen 'Problemshettys'... (Damit ist nicht gemeint, dass das der TE dazugehört!) Oft wird sowas gesagt wie: "Der ist so klein, den Einzureiten/einzufahren und vor allen zu erziehen, das ist doch ein Kinderspiel!" -Nein, ist es eben nicht. Auch oder sogar vor allem kleine Ponys brauchen Konsequenz und eine vernünftige Grundausbildung. Auch wenn sie klein sind, es sind immer noch Pferde und müssen auch so behandelt werden. Ist echt nicht böse gemeint, aber das musste ich jetzt mal loswerden.
 
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
Mit leichter händelbar meine ich jetzt nicht das man es wie ein spielzeug behandeln kann. Ich kenne die kleinen "unerzogenen" Biester. Meine Freundin hat damals 3 davon hingestellt bekommen. Wir haben dann 2 von ihenen eingefahren, nach noch ein wenig (viel) Geduld mit der nacherziehung die versäumt wurde.
Ich hab aber schon meinen kleinen Fjordi mit fachkundiger Hilfe eingefahren von daher war das mit den beiden fast garkein Problem. "eingeriten" waren sie ja. Also sie kannten die Zügel ziehen folgen und auf den Po mit der Gerte hieß vorwärts.
Hat für den Anfang gereicht. War nach nem guten halben Jahr echt ein sehr gut händelbares Gespann. Denen hat das dem anschein nach richtig Spaß gemacht und die waren nicht mehr so unausstehlich. Heißt die haben nicht mehr versucht ständig weg zu laufen, sich beim putzen loszureißen oder nach einem zu treten weil sie nicht geritten werden wollten. Kann ich auch verstehen, das mit dem reiten.
Aber wenn die gesehen haben, das die Kutsche geholt wurde, standen die schon so fast am Tor und ham gewartet das es los geht.
 
V

VR Equitation

Registriert seit
26.07.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
Ich kann mich meinen vorrednern anschliesen. Das Einfahren sollte von einem Fachman/frau betreut werden.
Denn wenn es erst einmal falsch beigebracht wurde ist es schwer wieder zu korriegierne. Das erlebe ich Tag täglich als Trainer.
Beim fahren ist es meiner meinung nach genauso, wenn nicht sogar noch wichtiger, einen korekten Grundstein der Ausbildung zu legen. Denn beim Fahren hast zu letzt entlich nur die Leinen in der Hand.






Big or small I ride them all
 
Klein Honey

Klein Honey

Registriert seit
21.10.2012
Beiträge
21
Reaktionen
0
Du könntes mit ihm Doppellonge machen wenn du es kannst :)
 
Thema:

SHETTY was gefördert werden will

SHETTY was gefördert werden will - Ähnliche Themen

  • Shetty Stute anlongieren

    Shetty Stute anlongieren: Hallo. Ich habe mir am Sonntag eine Shetty Stute (19 Jahre alt) gekauft. Sie hat absolut keine Muskeln kann sich selbst kaum halten, hat eine Bein...
  • Shetty einreiten ?!?

    Shetty einreiten ?!?: Hallo zusammen, bei uns am Stall geht die kleine Shetty Stute so langsam auf die vier jahre zu und kann eingeritten werden. Nur stehen wir jetzt...
  • "Roher" 13jähriger Shetty-Henst - wie sollte man mit ihm umgehen?

    "Roher" 13jähriger Shetty-Henst - wie sollte man mit ihm umgehen?: Hallöchen, seit einer ganzen Weile treibe ich mich hier nun schon als stiller Mitleser hier herum und möchte jetzt hier doch auch mal was...
  • Shetty einreiten...

    Shetty einreiten...: Hallo Liebe Tierforum-nutzer... Ich habe eine Frage an euch... Ich habe momentan den Auftrag 2 Shettys "einzureiten" jedoch möchte ich nicht so...
  • Ist das noch okay?

    Ist das noch okay?: Hallo, wir haben in unserem Stall eine kleine Shettystute (Stockmaß ca. 1,20 m). Sie ist etwas mollig und auf dem einen Auge blind und auch schon...
  • Ähnliche Themen
  • Shetty Stute anlongieren

    Shetty Stute anlongieren: Hallo. Ich habe mir am Sonntag eine Shetty Stute (19 Jahre alt) gekauft. Sie hat absolut keine Muskeln kann sich selbst kaum halten, hat eine Bein...
  • Shetty einreiten ?!?

    Shetty einreiten ?!?: Hallo zusammen, bei uns am Stall geht die kleine Shetty Stute so langsam auf die vier jahre zu und kann eingeritten werden. Nur stehen wir jetzt...
  • "Roher" 13jähriger Shetty-Henst - wie sollte man mit ihm umgehen?

    "Roher" 13jähriger Shetty-Henst - wie sollte man mit ihm umgehen?: Hallöchen, seit einer ganzen Weile treibe ich mich hier nun schon als stiller Mitleser hier herum und möchte jetzt hier doch auch mal was...
  • Shetty einreiten...

    Shetty einreiten...: Hallo Liebe Tierforum-nutzer... Ich habe eine Frage an euch... Ich habe momentan den Auftrag 2 Shettys "einzureiten" jedoch möchte ich nicht so...
  • Ist das noch okay?

    Ist das noch okay?: Hallo, wir haben in unserem Stall eine kleine Shettystute (Stockmaß ca. 1,20 m). Sie ist etwas mollig und auf dem einen Auge blind und auch schon...