Katzenbaby. brauche drıngend hılfe !

Diskutiere Katzenbaby. brauche drıngend hılfe ! im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; nabend. wır sınd grade ın der türkeı und meıne tante hat eın kleınes mınıkatzenbaby gefunden, dessen mutter vergıftet tot aufgefunden wurde. ıch...
B

boerek

Registriert seit
01.08.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
nabend.

wır sınd grade ın der türkeı und meıne tante hat eın kleınes mınıkatzenbaby gefunden, dessen mutter vergıftet tot aufgefunden wurde. ıch habe mıch dazu bereıt erklaert mıch um dıe kleıne zu kümmern, nur habe ıch keıne ahnung wıe. möglıchkeıten wıe tıerheım und tıerarzt, wıe ın deutschland, haben wır hıer leıder nıcht, genauso wenıg wıe
besonderes futter für katzenbabys zu fınden.

ıch habe dıe babykatze jetzt seıt ca. 4 std und habe sıe ın der zeıt 2 mal mıt wasser verdünnter kuhmılch und eıner pıpette gefüttert. ıch weıss das dıes falsch ıst, nur habe ıch keıne alternatıve zur zeıt. man hat gesehen das sıe das nıcht wollte. dıe menge dıe sıe nach kleınen anstrengungen von mır zu sıch nahm lıegt beı ca 1-2 essloeffel ınsgesamt. danach konnte man kleıne zuckungen ım bauchbereıch sehen. ıch habe ıhr bauch massıert, was ıhr auch sıchtbar gefallen hat und hat sıch dann schlafen gelegt.

morgen mıttag werde ıch ın dıe stadt fahren, nur weıss ıch nıcht was ıch am bessten holen kann. kaffemılch ? mılchpulver für babys ? und soll ıch bıs dahın mıt der wasser verdünnter kuhmılch weıter machen ? mır wurde vorgeschlagen sıe mıt eıner mıschung aus kuhmılch, eıgelb und zucker zu füttern, was haltet ıhr davon ?

und was muss ıch sonst noch beachten ?

ıch bıtte um schnelle hılfe
 
01.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katzenbaby. brauche drıngend hılfe ! . Dort wird jeder fündig!
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
7.930
Reaktionen
0
Hallo,

uff, das ist schwierig. Also am besten wäre natürlich Aufzuchtmilch für Katzen, aber die scheint es bei dir ja leider nicht zu kaufen zu geben, richtig? :/
Ich kenne mich mit der Aufzucht von Kitten nicht sonderlich aus, aber ich würde erstmal sagen: verdünnte Kuhmilch ist besser als gar nichts. Solange sie dadurch erstmal keinen Durchfall bekommt.
Auf keinen Fall Zucker geben, das ist eher schädlich. Eigelb ist nicht verkehrt, denke ich, wenn sie es nicht will, kannst du das auch kochen und ihr dann anbieten. Kaffemilch ist auch eher nicht so gut. Dann lieber erstmal die Kuhmilch.
Bauch massieren ist richtig, das würde ich so weiter machen. So weit ich weiß, müssen die ganz frischen Kitten so etwa alle paar Stunden gefüttert werden, aber wie viel genau und wann, da bin ich überfragt.

Was schätzt du denn, wie alt könnte es ungefähr sein?
 
B

boerek

Registriert seit
01.08.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
ok, dann werde ıch erstmal mıt der kuhmılch weıter machen und vlt etwas eıgelb dazu mıschen. was haelst du von babymılchpulver? aufzuchtmılch für katzen werde ıch nıcht fınden, da es hıer unüblıch ıst tıere ım haushalt zu haben.

ıch schaetze dıe kleıne auf 1 bıs 2 wochen. aber ıch habe keıne ahnung. werde spaeter 1-2 bılder hochladen, dann könnt ıhr es abschaetzen.

dıe kleıne kaut auch auf eınem stofffetzen rum der ın ıhrem karton lıegt und versucht auch glaube ıch dran zu nuckeln.

ıst eıne waermflasche erforderlıch?
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Wenn sie sich kalt anfühlt, dann gib ihr eine Wärmflasche rein. Umwickel diese gut mit Stoff oder einem Handtuch, damit sich das Jungtier daran nicht überhitzen kann.
Bekommst du da unten Fencheltee?
Kondensmilch?
 
fusselbuerste

fusselbuerste

Registriert seit
04.03.2013
Beiträge
693
Reaktionen
0
Anstatt Kuhmilch,
wäre Kondenzmilch günstiger für das Kitten. je höher der Fettgehalt desso besser!
Gegen den Durst gib bitte Wasser zu trinken.
 
B

boerek

Registriert seit
01.08.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
fencheltee und kondensmilch sınd keın problem.


wırd kondensmılch auch mıt wasser vermıscht ? wenn ja ın welchem mıschungsverhaeltnıs ?

was genau soll ıch mıt dem fencheltee machen?


reıcht es wenn ıch ıhr das wasser gegen durst ın eıner schale hınstelle oder wırd ıhr das auch mıt eıner pıpette gegeben ?
 
B

boerek

Registriert seit
01.08.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
.......push
 
MilkyWay04

MilkyWay04

Registriert seit
10.06.2013
Beiträge
513
Reaktionen
0
Evtl. Grießbrei oder sowas füttern? =\
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Wegen des Mischungsverhältnisses kann ich dir leider nicht helfen, entschuldige. Kommst du an Ziegenkollostrum ran? Das ist die natürliche Erstmilch der Ziegen und wäre wohl noch mit am besten, zumindest teilweise mit dazu.

Das Wasser würde ich ebenfalls in der Pipette geben, sie wird kaum selbst an eine Schüssel dran kommen. Denk auch immer daran, sie auf dem Bauch liegend zu füttern, damit sie sich an der Milch nicht verschluckt. Auch die Massagen danach, die du ja schon machst, sind sehr wichtig. Sie braucht alle zwei bis drei Stunden etwas zu fressen.
Den Fencheltee kannst du für die Verdauung geben, den muss man stark verdünnen und abkühlen lassen, sodass er noch lau ist. Allerdings sollte Wasser erst einmal genügen, denke ich.
Wenn sie kühl ist hilft es eventuell auch, die Milch wie bei Babys leicht anzuwärmen.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Grießbrei dürfte bei 1-2 Wochen noch nicht drin sein, da ist feste Nahrung wohl noch keine Option. Ich würde erst einmal noch bei Flüssignahrung bleiben.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich hab gerade noch ein paar gute Seiten gefunden, alles mit Klümpchen - selbst wenn sie sich in der Milch bilden - ist absolut tabu. Die Nahrung muss flüssig sein und Körpertemperatur haben. Ich schicke dir mal eine PN mit den Seiten.
 
Firefly7

Firefly7

Registriert seit
04.07.2013
Beiträge
231
Reaktionen
0
Koenntet Ihr eventuell eine ander Katzenmama finden? Vielleicht wuerde sie die Kleine ja adoptieren, das waere viel, viel besser fuer sie!
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.069
Reaktionen
34
Soweit ich weiß ist Kuhmilch in dem Alter aber gar nicht verkehrt, da Muttermilch auch Laktose enthält und die Intoleranz erst mit dem Abstillen entsteht. Deswegen leben auch so viele Bauernhofkatzen wunderbar mit Kuhmilch, weil sie in dem Sinne eben nie "abgestillt" wurden.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Off-Topic
Audrey, nur aus Interesse: Gibts da nicht auch die Theorie, dass sie nur dann laktoseintolerant werden, wenn sie in jungen Jahren nie Milch bekommen, die entsprechenden Enzyme aber bilden, wenn sie von klein auf immer Milch bekommen, also ab von der Muttermilch? Die Theorie gibts zumindest bei Hunden: Wenn sie früh gewöhnt werden, vertragen sie es auch, wenn nicht sind sie oft intolerant. Allerdings scheint da die Muttermilch keinen Einfluss zu haben.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.069
Reaktionen
34
Off-Topic
Ich bin ehrlich: da geb ich Halbwissen preis. Ich meine das mal so gelesen zu haben... wir bräuchten Blackcat, die weiß das sicher!
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
Bekommst du dort Ziegenmilch?

mein Niles kommt von Sardinien und dort kannte auch keiner Katzenaufzuchtsmilch. Der Tierarzt dort riet meiner Nichte zu Ziegenmilch, die hat er Zwei Wochen bekommen bis meine Nichte und der kleine Niles nach Hause bzw zu mir fliegen durfte. Heute ist er Neun Jahre alt und Fit und Gesund.
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Mischling und Audrey, beim Menschen ist es das Gleiche- der verträgt die Milch auch nur, weil er quasi nie abgestillt wurde. Ich habe 24 jahre lang täglich und auch viel Milch getrunken. Jetzt ein Jahr lang nicht mehr und bin mittlerweile Laktoseintolerant. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das bei vielen Tieren genauso ist.

Kondensmilch ist ja auch Kuhmilch, nur eben wesentlich fetter.

boerek, hast du die Möglichkeit an Rohmilch ranzukommen? Ist wahrscheinlich wesentlich gesünder als die ausm Laden. Wie geht es denn der Kleinen mittlerweile? welche Lösung hast du gefunden?
 
Thema:

Katzenbaby. brauche drıngend hılfe !

Katzenbaby. brauche drıngend hılfe ! - Ähnliche Themen

  • Katzenbaby gefunden brauche Hilfe Dringend

    Katzenbaby gefunden brauche Hilfe Dringend: Hallo ,ich habe eben ein Katzenbaby gefunden es wiegt 630 Gramm kann man da errechnen wie alt es ist ? Braucht es noch Aufzuchtsmilch ? Und...
  • Kleinen Kater großziehen

    Kleinen Kater großziehen: Hallo Leute, Wir haben seit gestern einen kleinen Kater. Er ist erst geschätzt 6 Wochen alt. Ich weiß, dass das verantwortungslos ist, aber die...
  • Welche Wurmkur bei Katzenbaby?

    Welche Wurmkur bei Katzenbaby?: Hallo, meine Schwester hat vorgestern ein ca. 10-12 wochen altes Kätzchen bekommen, das ungefähr 700 g wiegt. Heute waren wir mit ihm beim...
  • Katzenbaby hat Nasenbluten

    Katzenbaby hat Nasenbluten: Hallo :) Also mein 2 Monate altes Katzenbaby hat leichtes Nasenbluten... Er ist sehr aktiv, also könnte es sein, dass er eine Treppe...
  • Böse Augenentzündung durch Katzenschnupfen bei 4 Wochen altem Katzenbaby

    Böse Augenentzündung durch Katzenschnupfen bei 4 Wochen altem Katzenbaby: Hallo, wir haben 3 vier Wochen alte Katzenbabys. Mutter sowie Babys bekamen Katzenschnupfen und Augenentzündung. Es wurde Serum (alle) und...
  • Ähnliche Themen
  • Katzenbaby gefunden brauche Hilfe Dringend

    Katzenbaby gefunden brauche Hilfe Dringend: Hallo ,ich habe eben ein Katzenbaby gefunden es wiegt 630 Gramm kann man da errechnen wie alt es ist ? Braucht es noch Aufzuchtsmilch ? Und...
  • Kleinen Kater großziehen

    Kleinen Kater großziehen: Hallo Leute, Wir haben seit gestern einen kleinen Kater. Er ist erst geschätzt 6 Wochen alt. Ich weiß, dass das verantwortungslos ist, aber die...
  • Welche Wurmkur bei Katzenbaby?

    Welche Wurmkur bei Katzenbaby?: Hallo, meine Schwester hat vorgestern ein ca. 10-12 wochen altes Kätzchen bekommen, das ungefähr 700 g wiegt. Heute waren wir mit ihm beim...
  • Katzenbaby hat Nasenbluten

    Katzenbaby hat Nasenbluten: Hallo :) Also mein 2 Monate altes Katzenbaby hat leichtes Nasenbluten... Er ist sehr aktiv, also könnte es sein, dass er eine Treppe...
  • Böse Augenentzündung durch Katzenschnupfen bei 4 Wochen altem Katzenbaby

    Böse Augenentzündung durch Katzenschnupfen bei 4 Wochen altem Katzenbaby: Hallo, wir haben 3 vier Wochen alte Katzenbabys. Mutter sowie Babys bekamen Katzenschnupfen und Augenentzündung. Es wurde Serum (alle) und...