Brauch mal grade nen bisschen Beistand

Diskutiere Brauch mal grade nen bisschen Beistand im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hey Leute.. ich schon wieder :uups: Nachdem sich diese recht unerfreuliche Sache mit meiner einen Arbeitskollegin so langsam aber sicher beruhigt...
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
Hey Leute..

ich schon wieder :uups:
Nachdem sich diese recht unerfreuliche Sache mit meiner einen Arbeitskollegin so langsam aber sicher beruhigt habe ich das Gefühl alle anderen auf der Arbeit fallen mir in den Rücken.
Kann sein das mir die eine bislang den Rücken freigehalten hat kein Plan, aber das hat jetzt leider echt gemeine Folgen.
Ich hab das Gefühl ich mach nichts mehr richtig auf der Arbeit, bin allen nur im Weg und und und..
Die letzten paar Tage wurde ich echt nur kritisiert und angekackt.
Anscheinend mach ich alles falsch..
Ich wurde, leider und das war echt nie meine Absicht, jetzt in ..uff wie lange arbeite ich da schon? Ehmm.. so bestimmt ein halbes Jahr (?) drei mal krank geschrieben.
Einmal weil mir 4 Weisheitszähne gezogen worden sind und ich sooooo ne Backe hatte und kein Wort raus bekommen hab, zumindest kein verständliches :D
Dann wegen einer sehr miesen Bindehautentzündung die verursachte das ich kaum noch sehen konnte.
Und zu guter letzt wegen tage langer Kotzerei mit übelsten Krämpfen und zich schlaflosen Nächten.
Ich kann verstehen das das nicht die optimalsten
Bedingungen sind um in eine Ausbildung zu starten. Doch was kann ich dafür?
Jemand der keine Kunden beraten kann ist nicht zu gebrauchen.
Jemand der nichts sieht ist nutzlos im Laden.
Jemand der den ganzen Tag nur reihert und völlig übermüdet und Kreislauftechnisch total am A**** ist nützt ja wohl am wenigsten.
Ich bin leider immer noch nicht ganz fit, glauben die mir gefällt das? Klar raff ich mich in aller hergotts Frühe gerne auf und ich liebe es praktisch mich in überfüllte Wartezimmer mit alten Leuten und hustenden Viren ausspeienden fremden Leute zu zwängen.

Nun ja.. deshalb schon mal Anschiss bekommen, ja i.wie verständlich aber unter gegebenen Umständen für mich kein Grund mir vorzuwerfen ich würde das mit Absicht machen.
Dabei kam dann auch mal direkt raus das so ziemlich jeder, außer Chef, über diese Sache mit der einen Kollegin beschied weiß. Ziemlich unangenehm und vor allem wohl ein Grund mir vorzuwerfen das ich deswegen "blau" gemacht haben soll.

Letztens hab ich eine Bestellung für den anderen Markt zusammen packen müssen. Ich hatte ne Liste und hab die auch abgearbeitet und alles in eine Kiste getan was drauf stand. Hab extra drauf geschrieben das die Kiste für den anderen Markt bestimmt ist.
Aber anscheinend war ja absolut ALLES was ich da rein getan hab KOMPLETT FALSCH!
Ganz ehrlich, ich bin vlt. nicht die hellste gut möglich, aber so dumm bin ich nun auch wieder nicht.
Ich sagte darauf hin dann nur das der Abholer dann die falsche Kiste mitgenommen haben muss. Aber nein kann ja gar nicht sein, ich hab ja alles falsch gemacht. Schon klar.
Dazu muss gesagt werden ich hab das noch nie vorher gemacht und mir hat dabei niemand geholfen oder mal drüber geguckt.

Dann war ich den einen Tag mit ner Kollegin auf einer Kasse. Die Kollegin hatte ein paar Stunden nach mir Feierabend.
Als sie ging hat sie anscheinend die Kasse nicht raus genommen und wer bekommt den Anschiss dafür? Ich natürlich. Wer sonst?

Das sind nur zwei von ner Menge Situationen die jetzt in kürzester Zeit aufeinander folgten.
Jetzt heißt es auf einmal meine Ausbildung wäre gefährdet, ich wäre unkonzentriert und, mein Chef nannte mich so, faul.

Ich mag den Job und die Ausbildung ist mir wichtig. Aber ich hab im Moment wie gesagt echt das Gefühl ich mache komplett alles falsch. Obwohl ich mich wirklich bemühe.
Am ersten fing meine Ausbildung an und ich hab jetzt schon das Gefühl ich bin nicht gut genug.
Mir stehen noch 3 Jahre bevor und ich Moment könnte ich echt nur schmeißen. Aber ich hab schon einmal was geschmissen und die Rennerei danach und die schulischen Konsequenzen tu ich mir bestimmt nicht noch mal an.

Ach ja btw.. ich hab heute erstmal schön hinters Lager gereihert, meine Vorgesetzte hat's mitbekommen.
Sie hat mich gefragt ob alles ok ist, hab ihr darauf hin nur gesagt das ich ja bereits sagte ich bin noch nicht wieder ganz ok.
Vlt. glaubt sie mir ja dies mal das ich wirklich krank war/bin und nicht einfach nur kein Bock auf Arbeit hatte.

Leute ich brauch ein wenig positiven Beistand. Kann mir bitte einer sagen das sowas normal ist und das schon wieder wird? Das wäre echt nett ._.
 
02.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Sir_Henry

Sir_Henry

Registriert seit
11.05.2013
Beiträge
252
Reaktionen
0
Erstmal fühl dich lieb in den Arm genommen!
So ein Arbeitsklima wünscht sich glaub ich keiner! Krankheiten kommen und gehen und dafür kann keiner etwas. Wenn du ärztliche Bescheinigungen hattest kann sowieso schonmal keiner etwas sagen.
Es ist schwierig in so einer Situation. Ich muss sagen, dass ich beide Seiten irgendwie verstehen kann und ich möchte dich hier nicht angreifen! Das möchte ich gesagt haben :)
Warum kann ich beide Seiten verstehen? Lass es mich erklären. Ich arbeite neben meinem Studium in einem Krankenhaus und dort sind wir immer eine Truppe. Wir haben kürzlich eine neue Mitarbeiterin bekommen, die einfach mal ständig nicht da ist. Mal ist sie krank, mal ist sie verhindert. Das nervt schon sehr und wir haben dadurch mehr Stress und Arbeit.
Du hast nun deine Fälle beschrieben und das klingt wirklich mies. Leider kann es einen manchmal gesundheitlich ganz schön mitnehmen. Sowas kann man nie planen.
Ich weiß nicht, wie du "drauf bist". Lass dir solche Kommentare nicht so zu Herzen gehen. Du warst krank! Dir ging es nicht gut und du musst dich vor keinem rechtfertigen warum du krank warst! Ganz und gar nicht!

Das mit der Kiste ist schon komisch - kann es auch sein, dass es absichtlich vertauscht worden ist? :eusa_think:

Lass dich nicht unterkriegen und ganz wichtig: Schmeiß nicht hin! Zeig denen, dass sie solche Spielchen nicht mit dir machen können! Mach dein Ding und mach es gut. Gib jeden Tag dein Bestes. Natürlich kann es mal sein, dass an einem Tag einfach mal alles schief geht. Davon kann ich ein Lied singen (...grade heute war so ein Tag :roll: ). Aber davon darf man sich nicht runterziehen lassen. Gut - dann ist ein Tag mal nicht so gut gelaufen. Was solls. Am nächsten Tag kannst du wieder Vollgas geben!
Was ich damit sagen möchte: Lass dich nicht unterkriegen. Lass dich nicht ärgern! Kopf hoch!

Hast du deine Kollegen schon mal darauf angesprochen? Vielleicht kann ja ein offenes Gespräch vieles aufklären. Oftmals ist es auch eine Art "Hackordnung". Du bist neu, Frischfleisch. Man testet aus was man bei dir machen kann, wo die Grenzen liegen usw. Da musst du stark sein, Krallen zeigen :)
 
Firefly7

Firefly7

Registriert seit
04.07.2013
Beiträge
231
Reaktionen
0
Hallo,
Oh je, Du tust mir ganz arg leid! Wenn es einem schon so elende ist und dann noch sich so wehren muessen!

Du fragst ob das normal ist? Ich wuerde sagen Ja. Selbst nach vielen Jahren im selben job kann sowas passieren. Wie bei mir:

Ich arbeite in der Gemeinde in der Krankenversorgung. So fahre ich jeden Morgen von Patient zu Patient und bin nur telefonisch mit dem Buero verbunden. Meine Bindung zum Buero haengt am anderen Ende des Telefones zu wessen Gebietes ich zugeteilt bin. Eine Frau war diese Bindung als ich ganz frisch im job war (2004) und dann kamen viele andere zwischendrin, da im Buero laufend Aenderungen gemacht wurden. Seit letzten Herbst ist diese Frau wieder diese Telefon-Bindung und die macht mir jetzt, wie damals bereits laufend Drama. Habe und hatte in all den Jahren mit niemand anderem Probleme, aber die eine ist entweder total doof oder sie stellt sich nur so an, um mir meine Arbeit schwieriger zu machen.

Diese Schwierigkeiten gehen dann auch auf die Patienten ueber oder sogar meinen Vorgesezten. Zum Glueck sind da viele Leute im Buero welche mich gut kennen und welche mir bei Seite stehen. Ich denke mir, wenn Du zeigst, dass Du was kannst, und dass Du willig bist, wird die eine oder andere es merken und auch dir bei Seite stehen.

Beiss die Zaehne zusammen und zeige denen aus was fuer 'nem Stoff Du gemacht bist. Du kannst das! Ich druecke die Daumen und ich hoffe dass Deine Gesundheit sich bald bessert.
Sei ganz lieb gegruesst,
Firefly
 
Blacky95

Blacky95

Registriert seit
08.02.2010
Beiträge
1.222
Reaktionen
0
:) Oh man danke Leute das hab ich gebraucht <3
Heute war zum Glück ein Recht guter Tag.. hoffentlich bleibt's erstmal so :)
 
Thema:

Brauch mal grade nen bisschen Beistand

Brauch mal grade nen bisschen Beistand - Ähnliche Themen

  • Ich brauche mal eure Hilfe

    Ich brauche mal eure Hilfe: Hallöchen ihr lieben. ich möchte meine teilweise blondgefärbten haare in rotbraun färben ich hatte am Anfang nur blonde Strähnchen gerfärbt. hatte...
  • brauche mal ein neues handy, kenn mich aber nicht gut aus, wer kann mir helfen?

    brauche mal ein neues handy, kenn mich aber nicht gut aus, wer kann mir helfen?: würde mir gern ein handy holen. lieber vertrag, weil ich eine grosse summe nicht mit einmal zahlen kann. die karte würde ich dann eh nicht...
  • brauche mal hilfe zum lebenslauf, wie sagt man fachbegrifflich aushilfe im kiosk usw?

    brauche mal hilfe zum lebenslauf, wie sagt man fachbegrifflich aushilfe im kiosk usw?: also habe mal als aushilfe im kiosk gearbeitet einfach im lebenslauf schreiben aushilfe im kiosk? und in gaststätten als bedienung wie schreibt...
  • Ich brauch mal euren Rat!

    Ich brauch mal euren Rat!: Huhu zusammen! Mein Mann mein war einige Zeit arbeitslos und hat in dieser Zeit den geprüften Wirtschaftsfachwirt gemacht. Er hat sich nun auf...
  • Brauche mal euren Rat (Geburtstag)

    Brauche mal euren Rat (Geburtstag): Hey liebe Foris ! Meine Eltern werden beide dieses Jahr 64. Sie haben innerhalb von 14 Tagen Geburtstag. Nun bin ich immer auf der Suche nach...
  • Brauche mal euren Rat (Geburtstag) - Ähnliche Themen

  • Ich brauche mal eure Hilfe

    Ich brauche mal eure Hilfe: Hallöchen ihr lieben. ich möchte meine teilweise blondgefärbten haare in rotbraun färben ich hatte am Anfang nur blonde Strähnchen gerfärbt. hatte...
  • brauche mal ein neues handy, kenn mich aber nicht gut aus, wer kann mir helfen?

    brauche mal ein neues handy, kenn mich aber nicht gut aus, wer kann mir helfen?: würde mir gern ein handy holen. lieber vertrag, weil ich eine grosse summe nicht mit einmal zahlen kann. die karte würde ich dann eh nicht...
  • brauche mal hilfe zum lebenslauf, wie sagt man fachbegrifflich aushilfe im kiosk usw?

    brauche mal hilfe zum lebenslauf, wie sagt man fachbegrifflich aushilfe im kiosk usw?: also habe mal als aushilfe im kiosk gearbeitet einfach im lebenslauf schreiben aushilfe im kiosk? und in gaststätten als bedienung wie schreibt...
  • Ich brauch mal euren Rat!

    Ich brauch mal euren Rat!: Huhu zusammen! Mein Mann mein war einige Zeit arbeitslos und hat in dieser Zeit den geprüften Wirtschaftsfachwirt gemacht. Er hat sich nun auf...
  • Brauche mal euren Rat (Geburtstag)

    Brauche mal euren Rat (Geburtstag): Hey liebe Foris ! Meine Eltern werden beide dieses Jahr 64. Sie haben innerhalb von 14 Tagen Geburtstag. Nun bin ich immer auf der Suche nach...