schiefe Zähne behandelbar?

Diskutiere schiefe Zähne behandelbar? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Wie in der Überschrift schon gesagt: sind schiefe Zähne behandelbar?? Hab hier ein kleines Hermelin Mädchen sitzen, die vielleicht first(ich weiß...
L

liesel94

Dabei seit
31.03.2012
Beiträge
124
Reaktionen
0
Wie in der Überschrift schon gesagt: sind schiefe Zähne behandelbar?? Hab hier ein kleines Hermelin Mädchen sitzen, die vielleicht
(ich weiß es nicht) mal runtergefallen ist als Baby, oder vielleicht ist es angeboren??, schiefe Zähne hat.

sie frisst und hat keine Probleme, die Zähne wachsen auch nicht übermässig (wie man es halt kennt, wenn man kürzen muss), sie sind einfach nur schief und sehen etwas blöd aus.

Was kann man da tun? Soll ich überhaupt etwas machen´? :eusa_think::eusa_think:
 
09.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Sternlein

Sternlein

Dabei seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Hallo liesel94

ich würde die Zähne immer mal von einem möglichst kaninchenkundigen (besser noch zahnkundigen) Tierarzt kontrollieren lassen. Solange nichts weiter ist, muss ja nichts behandelt werden. Ein mal nachschauen lassen solltest Du aber bald auf jeden Fall mal. Nicht das sich da noch was in Hinsicht des Kiefers verbirgt was Du nicht erkennen kannst. Zudem kann der TA dann auch sagen wie schief er es empfindet und wie hoch die Gefahr sein könnte dass Du ein sogenanntes Zahnkaninchen hast.
Schiefe Zähne können den Nachteil bringen das sie irgendwann doch ständig übermäßig lang werden wenn ein Abrieb auf Grund der Zahnstellung gehemmt wird. In dem Fall sind regelmäßige Zahnbehandlungen fällig.

Letztlich lassen wir bei unseren Kaninchen alles was uns auffällt ein mal kontrollieren um Bescheid zu wissen. Ob, wie und wie häufig behandelt werden muss, liegt dann im Ermessen des Tierarztes, wobei man als Kaninchenhalter mit der Zeit im Falle von Zahngeschichten automatisch lernt, zu deuten wann behandelt werden muss.
 
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.311
Reaktionen
127
Huhu liesel,

du meinst sicherlich die Schneidezähne oder?

Schiefe Zähne kann man behandeln, in dem sie in regelmäßigen Abständen abgeschliffen werden und man den natürlichen Zahnabrieb möglichst durch eine Naturnahe Ernährung unterstützt.
Je nachdem wie es läuft, kann man die Behandlung soweit vorauszögern, dass die Behandlung nur noch alle paar Wochen bis Monate erfolgen muss.

Wie Sternlein schon sagte, gibt es Tierärzte die sich auf Zahnbehandlungen spezialisiert haben. Adressen findest du hier: http://www.tierzahnaerzte.de/

Dadurch, dass bei Fehlstellungen der Schneidezähne auch leider ganz oft die Backenzähne mit betroffen sind, währe eine Zahnkontrolle vielleicht wirklich gar nicht mal so verkehrt, denn die Backenzähne selbst kann man selbst nicht kontrollieren und oft verbergen es Kaninchen ziemlich gut, wenn sie eigentlich Probleme haben.. Außerdem wüsstest du dann auch selber wie es um deine Häsin eigentlich genau steht und das finde ich bei "Zahnkaninchen" immer ganz gut zu wissen, um einfach Gewissheit zu haben und zu wissen was zu tun ist, um schwerwiegende folgen wie Magen-Darm-Probleme, Wunden an den Schleimhäuten oder Kiefer-Abszessen entgegenzuwirken..

Je nach dem wie sich dein Kleintierarzt mit der Behandlung von Zähnen auskennt, kannst du auch zu ihm/ihr gehen.
Ich persönlich bevorzuge es mit meinen Kaninchen inzwischen zum Zahnspezialisten zu fahren, trotz minimaler Fehlstellung, da mein Kleintierarzt, trotz häufiger Zahnbehandlungen, die er in der Praxis durchführt, schon spitzen bei meinen übersehen hatte, zudem wird beim Zahnspezialisten auch einfach genau gesagt was los ist.



Liebe Grüße
Amber
 
Sternlein

Sternlein

Dabei seit
09.12.2009
Beiträge
834
Reaktionen
0
Ich kann Amber nur zustimmen. Ein spezialisierter TA ist meist besser.
Unser Zahnkaninchen und zugleich Kopf-/Kieferabszesskaninchen wird beim Spezialisten alle 8-10 Wochen behandelt. Ein mal ließen wir bei einem normalen Kleintier-TA der eigentlich Kaninchenkenntnisse hat behandeln, weil der Spezialist Urlaub hatte. Leider mussten wir diese tierärztliche Arbeit sofort korrigieren lassen als der Spezialist wieder aus dem Urlaub war. Das war letztlich für Mensch und Tier stressiger und zudem viel teurer. Doppelte Behandlungskosten und kürzere Behandlungsabstände als sonst.
Auch unser zahngesundes Kaninchen geht zu Kontrollen zum Spezialisten. Zahnkontrollen lassen wir nämlich beispielsweise auch bei unerklärlichen Durchfällen/Hefen und Blähungen (nach Ausschluss anderer Ursachen) machen. Wird doch mal was gefunden, hat man einfach die möglichst beste und "sicherste" Behandlung.

[VERSTECK]Nach Amber`s Wohnort zu urteilen haben Amber und ich eventuell den gleichen Tierzahnarzt, wobei ich dafür aber einige Kilometer fahren muss. :mrgreen:[/VERSTECK]
 
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.311
Reaktionen
127
[VERSTECK]Nach Amber`s Wohnort zu urteilen haben Amber und ich eventuell den gleichen Tierzahnarzt, wobei ich dafür aber einige Kilometer fahren muss. :mrgreen:[/VERSTECK]
Off-Topic
Ich weiß, wen du meinst.:mrgreen:
Aber nein, ich fahre zu ihm nicht mehr, es freut mich jedoch, dass du dich bei ihm gut aufgehoben fühlst.
Mein Zahnspezialist befindet sich genauso wie meine Vogelkundige Tierärztin in Düsseldorf.;)
 
Thema:

schiefe Zähne behandelbar?

schiefe Zähne behandelbar? - Ähnliche Themen

  • Zahnfehlstellung bei Kaninchen

    Zahnfehlstellung bei Kaninchen: Mein Tierarzt hat bei unserem Zwergkaninchen eine angeborene Zahnfehlstellung der Schneidezähne diagnostiziert. Diese werden nun von ihm in...
  • Schiefe Zaehne?

    Schiefe Zaehne?: Hallo ihr Lieben Foris, eine Freundin, die mal ein Praktikum beim Tierarzt gemacht hat, hat mir heute geholfen Liliths Krallen zu schneiden. War...
  • Schiefe Zähne

    Schiefe Zähne: Ich guck mir immer zur Kontrolle die Zähne meines Kaninchen an. Als ich heute guckte war ich ganz erschrocken. Die oberen Zähne sind nach unten...
  • Schiefe Zähne??

    Schiefe Zähne??: Hallo also meine Kleine tut immer so als ob sie beißen würde mit ihren Zähnen reiben.:( stört sie da vllt irgendwas? oder sind die schief? als ich...
  • Kaninchen sitzt schief. Was hat er wohl?

    Kaninchen sitzt schief. Was hat er wohl?: Hallo Liebe Community, mein Zwergkaninchen (3) ist seit paar Tagen ziemlich ruhig - er isst weniger als sonst, hoppelt nicht mehr gerne herum...
  • Ähnliche Themen
  • Zahnfehlstellung bei Kaninchen

    Zahnfehlstellung bei Kaninchen: Mein Tierarzt hat bei unserem Zwergkaninchen eine angeborene Zahnfehlstellung der Schneidezähne diagnostiziert. Diese werden nun von ihm in...
  • Schiefe Zaehne?

    Schiefe Zaehne?: Hallo ihr Lieben Foris, eine Freundin, die mal ein Praktikum beim Tierarzt gemacht hat, hat mir heute geholfen Liliths Krallen zu schneiden. War...
  • Schiefe Zähne

    Schiefe Zähne: Ich guck mir immer zur Kontrolle die Zähne meines Kaninchen an. Als ich heute guckte war ich ganz erschrocken. Die oberen Zähne sind nach unten...
  • Schiefe Zähne??

    Schiefe Zähne??: Hallo also meine Kleine tut immer so als ob sie beißen würde mit ihren Zähnen reiben.:( stört sie da vllt irgendwas? oder sind die schief? als ich...
  • Kaninchen sitzt schief. Was hat er wohl?

    Kaninchen sitzt schief. Was hat er wohl?: Hallo Liebe Community, mein Zwergkaninchen (3) ist seit paar Tagen ziemlich ruhig - er isst weniger als sonst, hoppelt nicht mehr gerne herum...