kann mir jemand informationen über diese spinne geben? :-)

Diskutiere kann mir jemand informationen über diese spinne geben? :-) im Spinnen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo an alle! Ich habe diese Spinne vor 5 Tagen in meiner Wohnung über der Wohnzimmertüre gefunden. Ich hatte schon öfters Hauswinkelspinnen und...
Romi

Romi

Registriert seit
10.08.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo an alle! Ich habe diese Spinne vor 5 Tagen in meiner Wohnung über der Wohnzimmertüre gefunden. Ich hatte schon öfters Hauswinkelspinnen und die auch erfolgreich gezüchtet doch mit Springspinnen ausser das
gelesene keine Erfahrung. Nach langem erkundigen würde ich ja sagen es ist eine Rindenspringspinne?! Jetzt zu meinen Fragen :). Kann mir vll jemand sagen ob es sich um ein Männchen oder Weibchen handelt? Kann ich sie ohne sie zu quälen zu Hause halten? Oder ist es wie bei der Hauswinkelspinne das es nur bei Weibchen möglich ist? Sie fängt sich jeden Tag Fliegen, hat sich ne Rückzugmöglichkeit gesponnen und wirkt eigentlich sehr entspannt :). Würde mich über Hilfe sehr freuen :). Ich hoffe man kann auf denn Bildern genug erkennen!!
Ganz liebe grüsse aus Salzburg!
 

Anhänge

10.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: kann mir jemand informationen über diese spinne geben? :-) . Dort wird jeder fündig!
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
8.608
Reaktionen
1
Hallo Romi und willkommen im Forum!

Du hast die Spinne ganz richtig erkannt - das ist eine Rindenspringspinne:) Ich hätte aufgrund der Größe gesagt, dass es ein Weibchen ist, aber das ist mehr geraten als sicher erkannt;) Ich würde nicht empfehlen, diese Spinne als Haustier zu halten, denn soweit ich die Spinnen beobachten konnte, sind sowohl Männchen als auch Weibchen nicht ortstreu und legen recht große Entfernungen zurück (was natürlich jeweils auch mit dem Nahrungsangebot zusammenhängt).
 
Romi

Romi

Registriert seit
10.08.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort :). Sollte ich sie vll noch ein paar Tage beobachten? Sie ist jetzt so gut wie immer bei ihrem Unterschlupf! Die ersten 2 Tage kam sie mir sehr nervös vor doch jetzt nicht mehr. Futter ist natürlich reichlich vorhanden :). Welche Springspinnenart wäre denn für ein 30x 30x 25x terrarium geeignet? Wolfsspinnen würden mich ja auch sehr interessieren :) Lg!!
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
8.608
Reaktionen
1
Hm, auch Wolfspinnen rennen ja recht viel umher:eusa_think: Generell halte ich auch nicht viel davon, Spinnen aus ihrer natürlichen Umgebung zu entnehmen. Gerade Springspinnen fühlen sich ja schon in der Wohnung wohl und man kann sie auch so ganz gut beobachten, ohne sie einzusperren. Ein paar Tage zur Beobachtung finde ich jetzt nicht dramatisch, aber dann würde ich sie auch wieder freilassen:)
Zur dauerhaften Haltung würde ich dir eher Vogelspinnen empfehlen, da gibt es einfach die meisten Erfahrungen mit.
 
Romi

Romi

Registriert seit
10.08.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
In der Wohnung kann ich sie nicht laufen lassen da meine Kinder sonst durch drehn gg. Aber man kann sich ja auch sämtliche Springspinnen im Internet bestellen?! Also bei Hauswinkelspinnen ist es sicher kein Problem sie aus der natürlichen Umgebung zu nehmen wenn man es ihnen schön macht ;-). Vogelspinnen interessieren mich jetzt nicht so gg. Gibt es Arten von vogelspinnen die richtig jagen? Danke für die ganzen Informationen :) Lg
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
8.608
Reaktionen
1
Mit Vogelspinnen kenne ich mich nicht so gut aus, da müsstest du vielleicht mal im Vogelspinnenforum nachfragen, unsere Experten helfen da sicher gern:) Es ist ja auch ein Unterschied, ob man nachgezüchtete Tiere nimmt, oder sie der Natur entnimmt (was, wenn man es ganz genau nimmt, nicht erlaubt ist). Letztendlich musst du das natürlich selbst entscheiden;) Ich weiß auch, dass es Springspinnenarten gibt, die nachgezüchtet werden und häufiger als Terrarientiere gehalten werden (Phidippus regius beispielsweise), vielleicht wären solche Tiere auch interessant für dich?
Rindenspringspinnen leben übrigens leider auch nicht sehr lange, etwa ein Jahr, und dein Weibchen scheint ja schon recht groß zu sein.
 
Romi

Romi

Registriert seit
10.08.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Das heisst ne spinne aus ner Zucht wäre ne gute Alternative?! Ich werde mich gleich mal über diese spinnenart informieren :)! Quälen will ich schließlich niemanden!! Und vielen dank für die gute und vorallem schnelle Hilfe!!!
 
O

OriginalNuttah

Registriert seit
10.08.2013
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin derjenige der die Spinne gefangen hat :)

ich habe nur wenig über die Haltung von Springspinnen im Allgemeinen in Erfahrung bringen können,
darum die Nachfrage bei euch im Forum.

@ Adraste: Erstmal Danke für die Tipps, hast du selbst schon mal Salticidae gehalten?
Laut meinen Nachforschungen ( u.a. Wikipedia) dauert es schon mal 2 Jahre bis die Rindenspringspinne überhaut adult ist, ist das falsch?

Ich habe mich nach dem Fang (saß in der Wohnung an der Wand) natürlich sofort über die aktuelle Gesetzeslage informiert,
bei uns in Österreich ist das etwas kompliziert da der Naturschutz Bundesländersache ist, also jedes Bundesland hat andere Bestimmungen.
Hier http://www.salzburg.gv.at/pflanzenschutzverordnung.pdf ist allerdings im Anhang nichts über die Rindenspringspinne (Marpissa muscosa)
zu Finden, auch die Anhänge des europäischen Übereinkommens über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen (CITES)
habe ich erfolglos durchsucht, also müsste der Fang, Haltung, Zucht und sogar der Handel mir diesen Tierchen, auch WF, erlaubt sein :)

Bitte sagt mir falls ich mich irre, ich konnte aber nichts gegenteiliges finden, ansonsten wird sie sowieso sofort wieder freigelassen.

Das informativste das ich bis jetzt gefunden habe sind diese Berichte einer Züchterin von
Hyllus diardi http://www.oyla16.de/cgi-bin/designs/Zauberwald/index.cgi?page=text&id=229016891230838630&userid=30806915&starteintrag=
und
Phidippus cf. otiosus http://www.oyla16.de/cgi-bin/designs/Zauberwald/index.cgi?page=text&id=981948741237399762&userid=30806915&starteintrag=

Dort ist auch sehr nützliches über die von dir erwähnte Phidippus regius zu lesen (unter Springspinnen).

Ich weiß jedoch nicht, in wie weit das auf die Rindenspringspinne anzuwenden ist, da diese Salticidae aber allgemeinen ein ähnliches Jagdverhalten an den Tag legen
denke ich doch das man das zumindest teilweise vergleichen kann.

Eine einheimische Art hätte jedoch einen besonderen Reiz und ist, auch was die Klimabedingungen angeht, sicher leichter zu halten.
Auch die Kinder zeigen sich sehr interessiert, noch dazu weil das Tierchen bei uns in der Wohnung gefunden wurde. Wenn wir nicht den Eindruck bekommen
dass sie sich sehr unwohl fühlt (was zugegebenermaßen aufgrund des hohen Bewegungsdranges nicht einfach einzuschätzen ist) werden wir sie warscheinlich
erstmal eine Weile behalten, und überlegen ob wir das alte 40x100x40 terrarium für sie einrichten sollten.

Eine Vogelspinne ist uns einfach zu langweilig, und wenn man mal beobachtet hat wie eine solche Springspinne auf jede Bewegung reagiert, sich anpirscht und dann blitzschnell und zielsicher die Fliege oder das Heimchen anspringt und erbeutet ist einem die kleine größe auch egal :)

Liebe grüße

Stefan
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
8.608
Reaktionen
1
Hallo und Willkommen!

Stimmt, Springspinnen haben doch eine etwas lngere Lebenserwartung, da muss ich mich entschuldigen, ich hatte da wohl etwas verwechselt. Nichtsdestotrotz habt ihr ja ein adultes Tier gefangen, das keine so hohe Lebenserwartung mehr hat. Laut Zworner-Weickmann nur vier Monate nach Reifehäutung: http://www.european-arachnology.org/proceedings/13th/293-294_Zworner-Weickmann.pdf

Ich habe noch keine Springspinnen gehalten, da gerade die Rindenspringspinne sich hier bei mir schon seit Springspinnengenerationen auf der Fensterbank recht wohlfühlt und ich sie immer mal wieder zu Gesicht bekomme und gut beobachten kann:) Ich persönlich entnehme auch keine Spinnen der Natur, sondern freue mich einfach, wenn ich welche beobachten kann:)
Die Userin Modecat hatte wohl mal Phidippus gehalten, leider hat sie aber gerade keine Zeit für das Forum, aber für unsere neuste Ausgabe der Forenzeitschrift (Nr. 6, wird heute noch online gestellt) hat sie einen kurzen Bericht über Phidippus geschrieben.

Die Gesetzeslage in Österreich kenne ich leider nicht. Hier ist es generell erstmal so, dass laut Bundesnaturschutzgesetz alle Arten einen grundsätzlichen Schutz genießen (nicht ohne besonderen Grund fangen) und die im Anhang aufgeführten Arten eben die bedrohten Arten sind, die besonders geschützt sind. Darunter fällt Marpissa nicht.

Über die Haltung von Marpissa findet man leider wenig Informationen und so gut wie keine ausführlichen Haltungsberichte. Mir ist auch nicht bekannt, dass jemand hier aus dem Forum die Rindenspringspinne als Haustier hält:eusa_think: Mit möglichst naturnahe Gestaltung ähnlich ihres bevorzugten Habitats macht man sicher nichts falsch. Also viel Holz und Helligkeit (eventuell durch UV-Lampe oder eben Fensternähe), eher trockene Haltung. Der Thread in einem anderen Forum ist vielleicht ganz interessant (viel Offtopic, aber dazwischen sind auch einive nützliche tipps und Dinge,über die man sich Gedanken machen sollte (Gehegegestaltung, Futter, Überwinterung, Eiablage etc): http://spinnen-forum.de/smf/index.php?topic=8660.0
 
Thema:

kann mir jemand informationen über diese spinne geben? :-)

kann mir jemand informationen über diese spinne geben? :-) - Ähnliche Themen

  • Kennt jemand eine Spinne die einen gelben Faden spinnt? Hab Bilder im Thread

    Kennt jemand eine Spinne die einen gelben Faden spinnt? Hab Bilder im Thread: Weiß jemand was für eine Spinne das ist, die gelbe Fäden spinnt? Das war ein Nest mit Eiern.
  • Seltsame Spinne, hab ein Foto gemacht, Finde diese nirgends, weiß jemand was das für eine ist?

    Seltsame Spinne, hab ein Foto gemacht, Finde diese nirgends, weiß jemand was das für eine ist?: Hallo zusammen, ich hab heute bei uns im Hof eine Seltsame Spinne gesehen. Da ich diese nirgends finden kann hab ich hier ein Foto angehängt...
  • Weiß jemand was das für eine Spinne ist?

    Weiß jemand was das für eine Spinne ist?: Hallo, ich habe gestern Bananen gekauft und diese bereits verendete Spinne lag dazwischen. Weiß jemand ob diese Spinne giftig ist bzw war?! Bin...
  • Kann mir jemand weiterhelfen? Wüsste gerne was dies für eine Spinne ist

    Kann mir jemand weiterhelfen? Wüsste gerne was dies für eine Spinne ist: Hallo meine Name ist Simon und ich komme aus der Schweiz. Heute ist mir eine Spinne über den weg gelaufen die ich bisher bei uns noch nie gesehen...
  • Weiß jemand was das für eine Spinne ist?

    Weiß jemand was das für eine Spinne ist?: Hallo liebe Forengänger, als ich heute von der Arbeit kam, saß dieser nicht ganz so kleine Besucher an meiner Tür (Souterrain Wohnung). Kann mir...
  • Weiß jemand was das für eine Spinne ist? - Ähnliche Themen

  • Kennt jemand eine Spinne die einen gelben Faden spinnt? Hab Bilder im Thread

    Kennt jemand eine Spinne die einen gelben Faden spinnt? Hab Bilder im Thread: Weiß jemand was für eine Spinne das ist, die gelbe Fäden spinnt? Das war ein Nest mit Eiern.
  • Seltsame Spinne, hab ein Foto gemacht, Finde diese nirgends, weiß jemand was das für eine ist?

    Seltsame Spinne, hab ein Foto gemacht, Finde diese nirgends, weiß jemand was das für eine ist?: Hallo zusammen, ich hab heute bei uns im Hof eine Seltsame Spinne gesehen. Da ich diese nirgends finden kann hab ich hier ein Foto angehängt...
  • Weiß jemand was das für eine Spinne ist?

    Weiß jemand was das für eine Spinne ist?: Hallo, ich habe gestern Bananen gekauft und diese bereits verendete Spinne lag dazwischen. Weiß jemand ob diese Spinne giftig ist bzw war?! Bin...
  • Kann mir jemand weiterhelfen? Wüsste gerne was dies für eine Spinne ist

    Kann mir jemand weiterhelfen? Wüsste gerne was dies für eine Spinne ist: Hallo meine Name ist Simon und ich komme aus der Schweiz. Heute ist mir eine Spinne über den weg gelaufen die ich bisher bei uns noch nie gesehen...
  • Weiß jemand was das für eine Spinne ist?

    Weiß jemand was das für eine Spinne ist?: Hallo liebe Forengänger, als ich heute von der Arbeit kam, saß dieser nicht ganz so kleine Besucher an meiner Tür (Souterrain Wohnung). Kann mir...