Ist sowas einem jüngeren Kaninchen zumutbar?

Diskutiere Ist sowas einem jüngeren Kaninchen zumutbar? im Kaninchen Vergesellschaftung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo. Mein Kaninchen ist gestern im alter von 10 Jahren gestorben, hat aber ihre gleichaltrige, noch fitte Schwester (Nele) zurückgelassen, die...
Kiran

Kiran

Dabei seit
12.05.2013
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo.
Mein Kaninchen ist gestern im alter von 10 Jahren gestorben, hat aber ihre gleichaltrige, noch fitte Schwester (Nele) zurückgelassen, die nun alleine lebt. :010:
Ich habe erstmal daran gedacht, Nele wieder einen
Partner zu besoregen, aber ich hatte mal gelesen, dass nach einer Vergesellschhaftung der Käfig geruchsneutral sein muss, damit keiner aggressiv wird.
Nun, wir haben für die beiden Damen einen großen Außenstall gebaut, wo sie auch buddeln können, wo das Rausputzen von Neles Geruch nicht möglich sein wird. Kann ich einem neuen Kaninchen also zumuten in diesem Stall zu leben, wo der Geruch von ca. 10 Jahren haftet?
Und ist es möglich, dass Nele in ihrem Alter und der Trauer kein anderes Kaninchen akzeptiert?
Ich will nicht dass sie leidet und würde ihr alles gute wünschen.
 
10.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ist sowas einem jüngeren Kaninchen zumutbar? . Dort wird jeder fündig!
Julchen1998

Julchen1998

Dabei seit
04.06.2011
Beiträge
2.922
Reaktionen
0
Hmmm also was soll ich sagen.Zu erst einmal mein Beileid das dein Kaninchen gestorben ist. Ihr geht es bestimmt gut wo sie jetzt ist und zwar mit den anderen Kaninchen auf einer tollen Wiese um sich den Bauch voll zu hauen :D * Fühl dich gedrückt* :056:Dir werden wahrscheinlich viele hier drinnen raten das Zeug irgendwie heraus zu waschen oder so etwas in der Art. Aber ich muss sagen dass ich auch schon gelesen habe das man Kaninchen an einem Neutralen Ort vergesellschaften soll. Ich tat dies aber nicht und meine Kaninchen haben sich nach ein paar Wochen super vertragen ^^ Also ich würde es einfach mal versuchen und wenn es nicht klappt können wir uns immer noch den Kopf drüber zerbrechen aber ein neues Kaninchen würde meiner Meinung nach, auf jeden Fall wieder rein gehören.
Hol aber bitte kein zu Junges Kaninchen. Ich weiß ja dass diese kleinen Hüpfer total süß sind aber deine Dame kann mit ihnen wahrscheinlich nicht mehr viel mit ihnen anfangen und das kleine dann auch nicht mit deiner Dame. Das kleine Kaninchen ist noch aufgedreht will spaß haben und herum tollen während deine ältere Dame sich mehr ausruhen möchte und gekuschelt werden will. ICh würde ein Kaninchen holen was so ungefähr das gleiche Alter hat. Schau doch mal im Tierheim nach. Die würden sich bestimmt freuen in ein neues tollen zu Hause zu kommen. Und ich schätze auch jetzt einfach mal das die älteren Kaninchen keine Probleme mit dem Duft von dem anderen Kaninchen haben werden. Glaub mir ^^ Der Kleine wird das ganz schnell mit seinem Duft übersprühen :D
 
Kiran

Kiran

Dabei seit
12.05.2013
Beiträge
16
Reaktionen
0
Dankeschön :) Da es mein erstes Kaninchen ist das nun alleine ist, hätt ich jetzt auch gedacht, dass jüngere Tiere zum vergesellschaften eher geeigntet sind, so wie das bei meinen Ratten war. Also nochmal danke für die Infos ;)
 
Julchen1998

Julchen1998

Dabei seit
04.06.2011
Beiträge
2.922
Reaktionen
0
Hmm ich schätze auch das Jüngere besser geeignet sind als Ältere ( Aber nur wen sie noch nicht lange von ihrer Mutter weg sind). Aber wie schon erwähnt deine Dame könnte nichts mit dem kleinen Hüpfer anfangen und der kleine Hüpfer nichts mit deiner Dame. Im schlimmsten fall würde sie die Dame berammeln ( Egal ob Männlich oder Weiblich) Und deiner Dame sehr viel Stress erzeugen. Aber ich denke dass das bei Älteren KAinchen auch keine SChweirigkeiten sein sollte. Ich denke die sind eher zu faul sich zu bekämpfen oder wegen die Duftspuren auf zu regen. Zumindest war es so bei meiner Freundin. Sie hat ihr Kaninchen ebenfalls aus einem Tierheim da ihr ein gestorben ist, und war mit dem neuen sehr sehr zufireden.
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Dabei seit
31.01.2013
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
Weder bei Ratten, noch bei Kaninchen, Katzen etc ist es geeignet junge Hüpfer zu älteren Tieren zu setzen.
Von den Jüngeren muss man dann sowieso grundsätzlich 2 nehmen, sonst wird das jüngere Tier immer wieder das Ältere nerven, weil es spielen will. Und hat man 2 jüngere Tiere kanns schnell passieren, dass das ältere Tier gemobbt wird.
Deswegen würde ich immer dazu raten ein Tier in etwa gleichem Alter und mit gleichem Gemüt zu suchen. Kein hyperaktives Tier (also weder Baby noch älteres hyperaktives Tierchen) zum gemütlichen Älteren, genauso andersrum.

Viel Glück bei der Suche, im Tierheim findest du bestimmt ein passendes Tier, das sich freuen wird, wenn es das Tierheim verlassen darf ;)
 
Thema:

Ist sowas einem jüngeren Kaninchen zumutbar?