Ratte ist agressiv

Diskutiere Ratte ist agressiv im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hey hey leute !!! Hab mich jetzt extra hier registriert weil ich nicht mehr weiter weiß Hab seit 4 jahren ratten und habe auch schon mal eine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

carola22

Registriert seit
15.08.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hey hey leute !!!

Hab mich jetzt extra hier registriert weil ich nicht mehr weiter weiß
Hab seit 4 jahren ratten und habe auch schon mal eine zusammenführung mit neuen
ratten gehabt !
Aber nun mein problem !

Meine 3 Ratten (krümml , hippi , rambo) haben jetzt ein neues familienmitglied bekommen "Bob" (eig. Schlangenfutter)
Hab die kleine Nase davor gerettet schlangen futter zu werden !!

Die 3 jungs sind eig. Ganz nette und ruhige nasen !

Hab jetzt versucht sie langsam zusammen zu bringen aber hippi dreht völlig durch.....er ist mega agressiv
Und lässt sich garnicht beruhigen !!

Ist das normal ?!? Wird er "bob" jemals akzeptiren ???

Bitte helft mir ....bin mit dem latein am ende

Vielen dank im vorhinein caro ;)
 
15.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber zur Vergesellschaftung von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über die Vergesellschaftung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.415
Reaktionen
88
Huhu,

beschreib doch mal bitte etwas genauer ..
Wie sieht das "langsame Zusammenführen" bei euch aus ?
Wie verhalten sich die Tiere dabei ?

Nur "aggressiv" kann vieles heissen, daher gäbe es auch verschiedene Lösungsansätze ;)

Wie verhält sich Hippi denn sonst im Rudel und euch gegenüber ?
Je mehr Infos, desto besser kann man euch auch helfen.
 
C

carola22

Registriert seit
15.08.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hey....

Ja sry...schreib da zum ersten mal etwas rein ....ich versuch es nochmal genauer !

Langsames zusammenführen heißt !

Bob hat mich mal kennen gelernt und wie ich es auch beim ersten mal gemacht habe.. getrennt käfige , sachen von beide käfige getauscht,
.an einem ort wo alle ratten noch nie warn dann zum ersten mal zusammen gelassen !!

Krümml is das ganze ziemlich egal ...weil er schon alt ist !! Und rambo verhalte sich normal...nicht agressiv aber auch nicht schmuse haft ;)

Sonst ist oder war hippi nie so...wenn ich ihn halte ist er e ganz normal...aber sobald er bob riecht oder sieht beginnt es von vorne !!!

Ich hoffe das war jetzt hilfreicher ;)
Aber hippi hat seine haare gleich immer aufgestellt und schnauft furchtbar wild !!
 
Dakiru

Dakiru

Registriert seit
29.05.2011
Beiträge
191
Reaktionen
0
Ich denke es liegt an der Methode an sich... diese kann funktionieren, hat sie ja bei dir auch schon mal, muss aber nicht.

Die Vorgehensweise mit dem Einrichtungstausch wird mittlerweile nicht mehr empfohlen, weil sie schon im Vorfeld zu Aggressionen führen kann, da sich ein fremder Rattengeruch im eigenen Revier befindet, der Verursacher dieses Geruchs allerdings nicht greifbar ist. Und ich denke genau das ist bei dir der Fall.
Hippi hat bereits schon vor den ersten Treffen Aggressionen gegen Bob aufgebaut und der ist beim Treffen selbst nun für ihn greifbar und die Aggressionen entladen sich.

Ich denke es wäre das Beste, die Vergesellschaftung abzubrechen, zu warten bis sich alle wieder beruhigt haben, und dann die Vergesellschaftung neu zu starten.

Du kannst auch hier zu dem Thema Vergesellschaftung noch weiter belesen, da steht das mit dem aggressiven Verhalten auch drin
https://www.tierforum.de/t27328-kleiner-vergesellschaftungsleitfaden.html
 
C

carola22

Registriert seit
15.08.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Aahhhh alles klar !!

Super danke dann war das mein fehler !!

Gut ich werde es mal so versuchen !!

Vielen dank schon mal ....

Ich berichte was daraus geworden ist !! ;) :clap:

ABER......jetzt aufeinmal darf ich hippi im käfig nicht mehr anfassen.....entweder geht er weg oder er stellt
Seine haare auf .!?!?!:shock::eusa_doh:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dakiru

Dakiru

Registriert seit
29.05.2011
Beiträge
191
Reaktionen
0
Die einzige Vermutung die ich dazu habe, ist dass du vielleicht noch ein wenig nach Bob gerochen hast...
Was anderes fällt mir grad nicht ein...

Aber vielleicht hat ja Nienor oder jemand anderes noch eine Idee ;)
 
C

carola22

Registriert seit
15.08.2013
Beiträge
4
Reaktionen
0
Stimmt....auch möglich ^^ ;) ;)

Danke

Glg
 
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
1.063
Reaktionen
0
ABER......jetzt aufeinmal darf ich hippi im käfig nicht mehr anfassen.....entweder geht er weg oder er stellt
Seine haare auf .!?!?!:shock::eusa_doh:
Das kann tatsächlich daran liegen, dass du noch ein wenig nach dem Bob riechst, am besten gründlich Hände waschen, bevor du an Käfig gehst.

Wenn sich das aber dadurch nicht legt, würde ich vorsichtshalber mal zum Tierarzt gehen. Das könnte dann auch gesundheitliche Gründe haben. Hatte ich vor kurzem auch, das eine meiner Mädels plötzlich wieder meinte mich beißen zu müssen. Selbst beim Check beim Tierarzt war nichts festzustellen, sie hat aber Schmerzmittel bekommen, um auszuschließen, dass es daran liegt, dass ihr irgendwas weh tut. Und siehe da, es wurde wesentlich besser, sodass sie nun (Schmerzmedis sind mittlerweile weg) wieder vollkommen normal ist. Wir gehen davon aus, dass sie (sie springt so unheimlich gern steil in die Luft) sich da irgendwann den Fuß bissl gestaucht hat oder so.

Achja, und es gibt auch Revierbeißer, die einfach ihr Revier gegen jeden und alles verteidigen. Wobei ich das bei deinen eigentlich nicht glaube ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratte ist agressiv

Ratte ist agressiv - Ähnliche Themen

  • Ratten zusammenhalten?

    Ratten zusammenhalten?: Hallo, ich hab vor einem Monat eine paar Wochen alte Ratte bekommen. Sie hat sich schnell eingelebt und ist sogar sehr friedlich. Heute habe ich...
  • Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften

    Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳

    Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und wäre sehr dankbar für eure Hilfe! Kurz zur Info, ich bin bin erst seit kurzem und eher wie die...
  • Ratten halten bei integration den Schwanz hoch

    Ratten halten bei integration den Schwanz hoch: Hallo allerseits, Ich habe jetzt schon was länger Ratten und aktuell ein Rudel aus 3 ca 1 Jahr alten Böcken. Jetzt habe ich vor 3 Wochen 3 kleine...
  • Integrationsprobleme (extrem Agressives Verhalten)

    Integrationsprobleme (extrem Agressives Verhalten): Hi, Zur Zeit versuchen wir ein 3 Monate altes Weibchen zu unser 16er Riesen-Rudel zu integrieren. Das 16er Rudel besteht aus 7w (2x 18 Monate...
  • Integrationsprobleme (extrem Agressives Verhalten) - Ähnliche Themen

  • Ratten zusammenhalten?

    Ratten zusammenhalten?: Hallo, ich hab vor einem Monat eine paar Wochen alte Ratte bekommen. Sie hat sich schnell eingelebt und ist sogar sehr friedlich. Heute habe ich...
  • Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften

    Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳

    Hilfe ! Ratte erkrankt während der Vergesellschaftungsphase- wie gehe ich jetzt vor? 😳: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und wäre sehr dankbar für eure Hilfe! Kurz zur Info, ich bin bin erst seit kurzem und eher wie die...
  • Ratten halten bei integration den Schwanz hoch

    Ratten halten bei integration den Schwanz hoch: Hallo allerseits, Ich habe jetzt schon was länger Ratten und aktuell ein Rudel aus 3 ca 1 Jahr alten Böcken. Jetzt habe ich vor 3 Wochen 3 kleine...
  • Integrationsprobleme (extrem Agressives Verhalten)

    Integrationsprobleme (extrem Agressives Verhalten): Hi, Zur Zeit versuchen wir ein 3 Monate altes Weibchen zu unser 16er Riesen-Rudel zu integrieren. Das 16er Rudel besteht aus 7w (2x 18 Monate...