kater greift kitten an

Diskutiere kater greift kitten an im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr lieben, meine katze hat am 14.8. ihre 5 kitten zur welt gebracht. Kater und Katze, beide 1 Jahr alt, leben hier bei mir zusammen, es...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

lila82

Registriert seit
18.08.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,

meine katze hat am 14.8. ihre 5 kitten zur welt gebracht. Kater und Katze, beide 1 Jahr alt, leben hier bei mir zusammen, es ist ihr erster wurf. Hat alles super geklappt, fünf gesunde würmchen, die gleich angefangen haben zu schreien und dann zu saugen.:p

da katzen ja ihre ruhe beim werfen haben wollen (dachte ich zumindest), habe ich schon vor einigen wochen ein welpengehege gekauft und noch eine höhle, die ich da reingestellt habe. Das gehege stand offen hier im Wohnzimmer, beide, kater und katze, haben
es "benutzt", bis in der nacht vom 13.-14. ihre wehen anfingen und sie dann von der couch in die höhle ging. der kater wollte sofort mit, ich habe ihn aber ausgesperrt wegen ruhe der katze, so kenne ich das wenigstens.

Deswegen habe ich jetzt ein schlechtes gewissen.:uups: Vll hätte er sich sonst gleich an die babys gewöhnt?.. Die katze kümmert sich super um die kleinen, aber sie scheint nicht wirklich ruhe zu wollen? schon am tag des 14. hat sie den laufstall kurz verlassen, um auf ihr klo zu gehen. (im baby-stall steht eigentlich auch ein kleines klo).

Der kater versuchte von Anfang an, immer wieder zu den kleinen zu kommen. Manchmal lasse ich ihn zu den babys, sitze dann aber direkt mit bei ihm im gehege und manchmal nehme ich ein oder zwei babys raus und zeige sie ihm. Wenn ich sie in der Hand habe, schnüffelt er an ihnen und beginnt schnell, sie abzuschlecken, aber wenn er im laufstall ist, hat er schon mal nach ihnen geschlagen, fast als wären sie spielzeug oder beute.

Ist das normal? manchmal bin ich mir sicher, dass er erkennt, dass es seine babys sind, manchmal habe ich angst, er hält sie für ... sie sind nicht grösser als mäuse...

Hat jemand erfahrung damit, kitten bei beiden eltern aufwachsen zu lassen? ich kenne es, wie das nur bei der mutter funktioniert, aber da kater und katze hier leben, wollte ich sie mit beiden aufwachsen lassen und ab dem 9.11.13 dann abgeben.

Ich freue mich über jeden tip und natürlich auch über konstruktive kritik, da ich so schnell wie möglich alle 7 hier zusammen springen lassen möchte.
GLG
 
18.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: kater greift kitten an . Dort wird jeder fündig!
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.711
Reaktionen
257
Wenn die Katze jetzt gerade mal ein Jahr ist, hast du sie schon recht früh decken lassen. Warum hast du dich nicht vorher informiert, am besten bei einem Züchter, die haben da die meiste Erfahrung, wie man mit der Situation dann umgeht. Viele Kätzinnen dulden anfangs keine anderen Katzen und erst recht keinen Kater in ihrer Nähe und zum anderen, auch reagieren manche Kater nicht immer positiv auf den Nachwuchs, manche greifen den Nachwuchs sogar an.

Hast du vor die Katzen kastrieren zu lassen oder willst du weiter vermehren? Wenn ja, hättest du den Kater am besten schon während der Trächtigkeit kastrieren lassen sollen, weil der bis zu 4-8 Wochen danach noch deckfähig ist und die Kätzin kann schon kurze Zeit nach der Geburt wieder rollig werden und es wäre alles andere als gut für sie, wenn sie gleich wieder gedeckt wird. Wie hast du vor, dass zu handhaben? Sind deine Katzen von einer bestimmten Rasse?

Ich würde auf jeden Fall den Kater erstmal noch von dem Nachwuchs fernhalten, bis die Kleinen etwas größer sind, wie er dann auf sie reagiert, kann man schlecht vorhersagen, kommt auf deinen Kater an. Es klappt nicht immer, dass der Kater dabei bleiben kann, weil entweder er sich nicht fürsorglich sondern eher aggressiv verhält oder weil die Kätzin ihn nicht in ihrer Nähe duldet. In der Natur ziehen die meisten Kätzinnen ihren Nachwuchs ohne den Kater groß. Da kann man nichts erzwingen und dass auch wenig beeinflussen, man kann nur wenn es nicht klappt, den Kater dann vom Nachwuchs fernhalten.

Die Kitten sollten nur im Doppelpack abgegeben werden, da es fünf sind, dann das eine bitte zu einem anderen Kitten oder einer noch sehr jungen Katze (unter einem Jahr) dazugeben, weil je jünger das Kitten, desto geringer sollte der Altersunterschied sein.
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Erstmal Willkommen bei uns im Forum!

Ich freue mich über jeden tip und natürlich auch über konstruktive kritik
GLG
Kater und Katze kastrieren lassen. vorher informieren wäre sinnvoll gewesen.

Tut mir Leid, dass ich dich so "abblitzen" lasse, aber du hast bei der Anmeldung den Forenregeln zugestimmt- hast du die überhaupt gelesen? Wir sind hier gegen Vermehrung und geben daher auch keine Tipps diesbezüglich.

Bei allen anderen Fragen sind wir gerne hilfsbereit ;)
 
L

lila82

Registriert seit
18.08.2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Eigentlich wollte ich eine Zucht aufbauen. es sind beide reinrassige Don Sphynx mit Stammbaum, ich habe auch infos von einer Züchterin (freundin von mir, die schon lange züchtet), die sagte mir, die Katze jagt den Kater kurz vor der Geburt weg und wird dann die kleinen sozialisieren und dann ihr wurfgehege mit denen verlassen... so ist es hier aber gar nicht passiert. sie meint, bei ihr wäre es immer so :?

meine katze soll die pille bekommen, war schon beim tierarzt. mein kater steht auch im internet als deckkater. er ist alleine schon zu wertvoll zum kastrieren.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Np, ich hab die regeln gelesen, aber ich behaupte mal von mir, dass ich nicht irgend welche katzen vermehre sondern sphynx züchten möchte.. ich finde da schon n unterschied.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

@simpat: die kleinen bekommen gute plätze, so weit ich das überprüfen kann... ist schon was ausgemacht mit nem befreundeten pärchen. als erstes versuche ich, sie alle in meinem bekanntenkreis unterzubringen, dann kann ich sie ab und zu sehen... wenn für die anderen 3 sich nix gutes hier ergibt, dann halt über zeitung. will sie aber eigentlich net "verschachern"
 
scarlett1991

scarlett1991

Registriert seit
06.06.2011
Beiträge
2.141
Reaktionen
0
Eigentlich wollte ich eine Zucht aufbauen. es sind beide reinrassige Don Sphynx mit Stammbaum, ich habe auch infos von einer Züchterin (freundin von mir, die schon lange züchtet), die sagte mir, die Katze jagt den Kater kurz vor der Geburt weg und wird dann die kleinen sozialisieren und dann ihr wurfgehege mit denen verlassen... so ist es hier aber gar nicht passiert. sie meint, bei ihr wäre es immer so :?

meine katze soll die pille bekommen, war schon beim tierarzt. mein kater steht auch im internet als deckkater. er ist alleine schon zu wertvoll zum kastrieren.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Np, ich hab die regeln gelesen, aber ich behaupte mal von mir, dass ich nicht irgend welche katzen vermehre sondern sphynx züchten möchte.. ich finde da schon n unterschied.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

@simpat: die kleinen bekommen gute plätze, so weit ich das überprüfen kann... ist schon was ausgemacht mit nem befreundeten pärchen. als erstes versuche ich, sie alle in meinem bekanntenkreis unterzubringen, dann kann ich sie ab und zu sehen... wenn für die anderen 3 sich nix gutes hier ergibt, dann halt über zeitung. will sie aber eigentlich net "verschachern"
Bist du denn in einem Verein? Und sind deine Katzen beide auch vom Tierarzt untersucht worden und wirklich gesund? Also auch Bluttests usw.?
Nur dann darfst du dich als Züchter bezeichnen. Vorher bist du nur ein Vermehrer.
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Da wärst du aber was das angeht in einem Züchterforum besser aufgehoben. Für Fragen zur Ernährung etc. bist du hier gerne willkommen, aber hier züchtet kaum jemand selbst (ich wüsste jetzt niemanden)
Ich dachte, dass Züchter ihre Kätzinnen erst mit 2 Jahren werfen lassen.. :eusa_eh:

Außerdem ist die Don Sphynx an der Grenze zur Qualzucht -zumindest wenn sie keine oder verkümmerte Tasthaare haben gehören sie definitiv dazu - da hast du in einem tierschutzorientierten Forum einen schweren Stand..
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Du bietest deinen Kater im Internet mal eben so zum decken an, züchtest eine Rasse die wegen Qualzucht Geschichte gemacht hat und hast dich - vorsichtig ausgedrückt - nur sehr oberflächlich über den ganzen Ablauf so einer Geschichte informiert, ehe du deine Katzen in reichlich jungem Alter zur "Zucht" bestimmt hast... und du denkst wirklich so sieht eine seriöse Zucht aus? Ich mach dann hier mal mit Verweis auf die Forenregeln zu. Arme Katzen...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

kater greift kitten an

kater greift kitten an - Ähnliche Themen

  • Kater greift Kitten an!

    Kater greift Kitten an!: Guten Tag ihr lieben, ich schreibe das erste Mal in einem solchen Forum. Ich brauche ganz dringend euren Rat. Ich habe vor drei Tagen(10 Monate)...
  • Kater greift Kitten an

    Kater greift Kitten an: Hallo ihr Lieben, ich hoffe hier kann mir wer helfen. Ich habe vor kurzem 2 Katzen von einer Freundin bei mir aufgenommen. Die beiden sind Bruder...
  • Kater greift plötzlich Katze an

    Kater greift plötzlich Katze an: Hey ihr Lieben, ich habe mich jetzt extra mal angemeldet, da ich mir leider keinen Rat mehr weiß. Wir haben letztes Jahr zwei Geschwister -...
  • Kater greift mich grundlos an

    Kater greift mich grundlos an: Hallo, ich bin neu hier, habe aber ähnliche Themen bereits gecheckt, konnte aber auf meine Probleme keine wirkliche Lösung finden. Meist handelt...
  • Alter Kater greift neue Katze an

    Alter Kater greift neue Katze an: Hallo zusammen, wir haben ein "kleines Problemchen" zu Hause. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Es geht um unseren Kater Feivel und unsere Katze...
  • Ähnliche Themen
  • Kater greift Kitten an!

    Kater greift Kitten an!: Guten Tag ihr lieben, ich schreibe das erste Mal in einem solchen Forum. Ich brauche ganz dringend euren Rat. Ich habe vor drei Tagen(10 Monate)...
  • Kater greift Kitten an

    Kater greift Kitten an: Hallo ihr Lieben, ich hoffe hier kann mir wer helfen. Ich habe vor kurzem 2 Katzen von einer Freundin bei mir aufgenommen. Die beiden sind Bruder...
  • Kater greift plötzlich Katze an

    Kater greift plötzlich Katze an: Hey ihr Lieben, ich habe mich jetzt extra mal angemeldet, da ich mir leider keinen Rat mehr weiß. Wir haben letztes Jahr zwei Geschwister -...
  • Kater greift mich grundlos an

    Kater greift mich grundlos an: Hallo, ich bin neu hier, habe aber ähnliche Themen bereits gecheckt, konnte aber auf meine Probleme keine wirkliche Lösung finden. Meist handelt...
  • Alter Kater greift neue Katze an

    Alter Kater greift neue Katze an: Hallo zusammen, wir haben ein "kleines Problemchen" zu Hause. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Es geht um unseren Kater Feivel und unsere Katze...