Endlich eingelebt?

Diskutiere Endlich eingelebt? im Streifenhörnchen Verhalten und Zähmung Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; first Hallo ich wollte mal fragen ob sich mein streifenhörnchen richtig eingelebt hat :) Ich habe es kommenden Freitag 6 wochen ... Wenn ich ihr...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
JimPas

JimPas

Registriert seit
06.02.2013
Beiträge
100
Reaktionen
0
[h=2][/h]

Hallo ich wollte mal fragen ob sich mein streifenhörnchen richtig eingelebt hat :)
Ich habe es kommenden Freitag 6 wochen ...
Wenn ich ihr futter gebe muss ich aufpassen das sie nicht abhaut.

Und noch ne frage,
Sie sammelt jetzt schon Vorräte für den Winterschlaf, muss ich ihr dann mehr zu fressen geben oder die gleich ration?



Würde mich sehr über Antworten freuen :)
 
19.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Fluffy122012

Fluffy122012

Registriert seit
31.01.2013
Beiträge
596
Reaktionen
0
Sorry, aber wie viele Threads willst du mit der selben Frage noch aufmachen?

Ich hoffe nen Admin macht bald mal 2 von den mittlerweile 3 Themen dicht -.-'
 
JimPas

JimPas

Registriert seit
06.02.2013
Beiträge
100
Reaktionen
0
sorry ich dachte die anderen werden übersehen, da darauf nicht geantwortet wird, dachte ich das es vielleicht hier gesehen wird :(
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
Huhu,

nein die Frage wurde bestimmt nicht übersehn ;) es gibt im Forum nur nicht sooo viele Hörnchenhalter. Deine Frage ist auch nicht so einfach zu beantworten.

Mit der 6-Wochen-Regel läufst du eigentlich ganz gut. Es gibt auch welche die etwas länger brauchen. Das merkt man dann wenn sie in der Voliere nervös sind, sich verstecken usw.
Wenn sich dein Hörnchen sicher in der Voliere bewegt und entspannt auf dich reagiert UND die 6 Wochen um sind ist es bestimmt nicht falsch Auslauf zu geben.
Aber achtung wegen dem herbstln ;) Darüber weißt du ja bescheid?

Sie sollte das ganze Jahr über etwas zu bunkern haben, also immer etwas mehr als sie am Tag zu essen braucht. Jetzt darf sie auch ruhig einen größeren Vorrat anlegen also nicht wieder wegnehmen. Und natürlich nichts verderbliches bunkern lassen.
Du verteilst das Futter eh immer oder? das ist ne schöne Beschäftigung :)



Off-Topic
@ Fluffy:
Ich hoffe nen Admin macht bald mal 2 von den mittlerweile 3 Themen dicht -.-'
Da die Admins/Mods nicht 24 Stunden am Tag online sind und auch manchmal etwas übersehen (dürfen) gibt es einen Meldebutton den du benutzten darfst und sollst: https://www.tierforum.de/t126502-der-meldebutton-und-seine-nutzung.html


@JimPas:
sollte dir trotz mehrere Tage warten und erneuten "pushen" des erstellen Themas (bitte kein neues mehr eröffnen) mal niemand antworten: es gibt für jedes Unterforum mindestens einen zuständigen Admin bzw Mod der sich mit dem Thema auskennt :) bei den Streifenhörnchen ist es z.B. Knopfstern. in so einem Fall kannst du eine Private Nachricht (PN) schicken.
 
Zuletzt bearbeitet:
JimPas

JimPas

Registriert seit
06.02.2013
Beiträge
100
Reaktionen
0
Hallo zitroneneistee :)
Endlich hat einer geantwortet:clap:
Mit dem herbsteln weiß ich Bescheid :D *morgen ist der große Tag für den freilauf* :)

Ich bin mir sicher das sie sich eingelebt hat, da wenn ich die Tür aufmache ist sie sofort da und ich muss aufpassen das sie nicht entwischt :D (ich glaube sie ist ein er)
Futter geben kann ich daher nur noch aus der hamd durchs gitter da sie mich schon einmal gezwickt hat als ich ihr das futter gegeben habe. Und wenn ich den Finger durchs gitter halte macht sie nichts ...
Sie nimmt gar kein obst/Gemüse an zur zeit :(
Aber ich versuche es ihr schmackhaft zu machen :D
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.503
Reaktionen
5
Huhu Jim,

Wie Zitroneneistee bereits schrieb, wir haben hier nicht allzuviele Streifihalter.
Daher dauern die Antworten auch ab und zu.
Ich selber bin, leider, schon sehr lange nicht mehr Aktiv in der Haltung.

Jedoch klingt das alles sehr gut, wie es derzeit ist.
Wichtig ist, das du beim Auslauf auch alles absicherst.
Pflanzen schützen, Kabel, alles was zur Gefahr werden könnte oder angenagt werden kann.

Zum Fressen, zwinge ihr nichts auf, was es nicht möchte. ;)
Das Tier wird es schon nehmen, wenn es bedarf sieht.

Was fütterst du ihm?

Ansonsten alles gute für euren ersten Auslauf.
Und aus der Hand füttern ist immer gut, auch für das Spätere Einfangen. ;)
Ich hoffe, der Auslauf ist nicht zu riesig, so das du es auch wieder in seinen Käfig bekommst. :)
 
JimPas

JimPas

Registriert seit
06.02.2013
Beiträge
100
Reaktionen
0
Hallo knopfstern,Ich füttere täglich:-2-3 Esslöffel Papageien/streifenhörnchen futter (gemischt)- 2-3 mehlwürmer (einmal in der Woche ein tag pause)- Erdnüsse-obst/Gemüse (nur noch aus der Hand falls sie es bunkert).
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Endlich eingelebt?