Das arme Kitten Batida...

Diskutiere Das arme Kitten Batida... im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Unsere kleine Batida mittlerweile ca. 18 Wochen jung hat in der kurzen Zeit ja schon einiges durch machen müssen. Sie kam aus einem recht...
B

Binjo

Registriert seit
28.06.2013
Beiträge
140
Reaktionen
0
Unsere kleine Batida mittlerweile ca. 18 Wochen jung hat in der kurzen Zeit ja schon einiges durch machen müssen.
Sie kam aus einem recht verantwortungslosen, schmuddeligen Zuhause zu uns. Ja von "Vermehrern" :(
Gleich in der ersten Woche bekam Sie starken Durchfall und Erbrechen. Wir waren 2 Wochen lang fast jeden Tag in folge beim TA weil Sie immer gespritzt werden musste. Nachdem wir den TA gewechselt haben, sie auch noch Tabletten für Zuhause bekommen hatte war alles wieder gut. Sie verstand sich nach anfänglichen Schwierigkeiten super mit Coco, die zuerst bei uns Zuhause war. Ein Herz und eine Seele wurden die beiden. Dann hatte Batida auch noch Flöhe angeschleppt.
Das ganze Zuhause musste auf den Kopf gestellt werden. Sie hatte uns viel Stress bereitet und Sorgen. Aber dann war alles perfekt! Wir waren so froh Sie zu uns geholt zu haben. Eine Freundin für Coco, von einander lernen, zusammen spielen und zusammen die Dosis ärgern. Wir hatten viel Spaß zusammen und ohne die beiden wirbelwinde wollten wir nicht mehr sein. Heute hat Sie dann (bis jetzt) den Vogel abgeschossen:

...Wir kamen vom Einkaufen nach Hause, ich packte wie immer den Einkauf aus, da kam Batida um die Ecke, ich hörte kein Lautes Miau zur Begrüßung wie sonst immer. Sie schaute mich nur traurig an und saß in der Ecke... Da lief sie ganz langsam los. Am Humpeln! :shock: Ich ging Ihr hinterher um es zu beobachten denn manchmal hüpft sie extra etwas schusselig durch die Bude... Aber diesmal war es anders, ich nahm sie auf den Arm um sie anzusehen und mir kam nur wehleidiges gemauze entgegen. Ich sah mir Ihre Pfoten an. Die rechte hinterpfote sah total missgebildet aus, nackt und blutig. Mein Mann und ich fuhren sofort zum TA und dachten, ach sie wird vielleicht einen Verband bekommen, Salbe und dann wird alles wieder gut aber denkste... Der Schock... Die Pfote bzw. eine oder auch mehrere Krallen sind gebrochen und verdreht auch noch dazu. Sie muss amputiert werden.:( Sie musste gleich da bleiben und gleich morgen früh ist die OP, wenn wir Glück haben dann muss nur eine Zehe oder vielleicht zwei amputiert werden, wenn es ganz dumm läuft, die ganze Pfote :( Sie muss irgendwo hängen geblieben sein...
sie wird dann einen Verband und Halstrichter bekommen, alle zwei Tage müssen wir zur gabe von Antibiotikum kommen, dannach die Woche zum Fädenziehen usw...
Die Arme Maus, sie vermisst uns, Coco und ihr zuhause bestimmt ganz doll in der Ungewohnten Umgebung der Praxis und den fremden Menschen... Coco ist auch auf suche und wir sind ganz fertig! Können uns nicht erklären was passiert ist :(
 
19.08.2013
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Das arme Kitten Batida... . Dort wird jeder fündig!
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
7.930
Reaktionen
0
Ach du liebe Güte! :shock: Das tut mir jetzt richtig leid für die Kleine. Ich hoffe, sie übersteht das gut..
Ich drück ganz doll alle Daumen!!
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.086
Reaktionen
59
Ach man ihr müsst ja einiges durchmachen :?
Hab ja von anfang an mitgelesen, was bei euch da so los ist.

Ich drücke euch jedenfalls die daumen das nicht die ganze Pfote abgenommen werden muss.

Seid ihr schon auf die Suche gegangen, wo sie eventuell hängen geblieben sein kann? Nicht das Coco das gleiche Leid durch machen muss wenn er ebenfalls hängen bleiben muss.

Aber wieso müsst ihr zur AB gabe zum Ta? Kann man die nicht alleine zu Hause geben?
Da seid ihr sicherlich schon so einiges an Geld los geworden in so kurzer Zeit.
Ich drücke euch die Daumne, das es bald ein Ende hat und beide gesund bleiben :056:
 
B

Binjo

Registriert seit
28.06.2013
Beiträge
140
Reaktionen
0
Das AB wird gespritzt... Ja wir haben schon alles abgesucht nach Fell, Blut usw aber konnten nichts finden. Können uns auch nicht denken woran sie hängengeblieben sein könnte. Ja bis jetzt ca. 300€ :silence:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Andererseits bin ich froh das Batida heute schon da bleinen musste, ich hätte mir die Verantwortung mit einem derart verletzten Kitten nicht zugetraut :(
 
Candy1983

Candy1983

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
2.105
Reaktionen
0
Ich druecke auch ganz feste die Daumen. Die arme Maus:shock:.
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
Was habt ihr für Heizungen? Sind das solche mit Schlitzgitter oben?

das sind böse Katzenfallen! Habe da auch schon schlechte Erfahrungen gemacht!
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Was habt ihr für Heizungen? Sind das solche mit Schlitzgitter oben?

das sind böse Katzenfallen! Habe da auch schon schlechte Erfahrungen gemacht!
Das wäre jetzt auch mein Tipp gewesen. Bitte sucht wirklich gründlich und checkt jeden Raum und jede Ecke, bevor so etwas nachher noch mal passiert.

Ich wünsche der Kleinen alles Gute!
 
B

Binjo

Registriert seit
28.06.2013
Beiträge
140
Reaktionen
0
Nein solche Heizungen haben wir nicht. Die sind oben Flach. Wir haben schon alles abgesucht, jede Ecke, jeden Winkel. Nichts zu finden :(
Sie ist seit 16 Uhr wieder da. Einen Gips hat sie, knall pink mit Pfötchen drauf... Richtig niedlich. Einen Halstrichter hat sie auch um, weiß garnicht was sie davon halten soll. Coco versucht zu helfen und zwickt in den Trichter... Aber der sitzt bomben fest. Sie ist sehr schlapp, nur am schlafen und kann nicht grade stehen, laufen, fällt immer um wegen der Narkose. Wir hatten aber Glück, es musste nur eine Zehe abgenommen werden. Donnerstag gehts zur AB Gabe und Gips Wechsel bzw. Verbandswechsel und Kontrolle.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ohweh das liest sich ja nicht gut!
Schön das es dann doch nicht so schwerwiegend war.
Ich wünsche eine gute Besserung!

LG
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
7.930
Reaktionen
0
Ach mensch :/ Aber immerhin kann sie noch ihr Bein behalten, das ist doch schon mal viel wert!
Gute Besserung. Ich hoffe, ihr findet den Übeltäter doch noch.
 
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.086
Reaktionen
59
Wenigstens hat sie ihr Beinchen behalten können. Das freut mich zu lesen.

Ja ihr dürft euch auf entspannte Tage einstellen wenn Mauz immer volle Kanone mit dem Ding iwo gegen ballert... zumindest war es bei mir so.
Und durch die kleinsten Schlitze muss man mit dem teil auch :lol:

Gute Genesung an die Maus
 
Manija

Manija

Registriert seit
11.03.2011
Beiträge
1.049
Reaktionen
0
Ich würde den Trichter abtun und beobachten ob sie überhaupt dran geht.. die meisten Katzen sind da garnicht so schlimm..

Gute Besserung der Maus , und das hoffentlich nun bessere Zeiten anbrechen..
 
B

Binjo

Registriert seit
28.06.2013
Beiträge
140
Reaktionen
0
Nein lieber nicht. Die TÄ meinte auch es muss dran bleiben auch wenn man es nicht mit ansehen kann, es wäre wichtig..
 
B

black&white

Registriert seit
26.01.2010
Beiträge
378
Reaktionen
1
Ach du scheiße :shock::shock::shock::shock:

Habt ihr vielleicht einen hohen Kratzbaum? Vielleicht ist sie dort unglücklich gestürzt..ohje ohje. Ich wünsche euch alles Gute und für die Kleine, dass sie es bald überstanden hat :(
Wie geht es ihr denn?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.883
Reaktionen
11
Ohje...
Das liest sich aber bis jetzt zum Glück noch nach einem Glück im Unglück...
Ich möchte mich übrigens Manija anschließen - diese Trichter sind sch....
Wenn Eure Katze damit zurechtkommt, ok, dann lasst ihn dran.
Unsere Audrey hatte nach ihrer Kastra einen bekommen - die ist hier wie ´ne Blöde panisch durch die Wohnung gerannt, natürlich überall mit dem bekloppten Teil hängengeblieben, hat noch mehr Panik geschoben - und erst, als wir es ihr dann abgemacht haben, konnte sie zur Ruhe kommen. Sie ist auch an die Kastra-Wunde nicht drangegangen (wir haben ihr dann so´n schicken Strumpf angezogen).
Und Eure Katze wird dank dem schicken Verband ja auch nicht an die Wunde rankommen - also würde ich sagen: Wenn Ihr merkt, dass die Katze aufgrund des Trichters nervös wird und/oder Panik schiebt - nehmt ihn ab...

LG und gute Besserung, seven
 
Thema:

Das arme Kitten Batida...

Das arme Kitten Batida... - Ähnliche Themen

  • Aktuell: Umzug und die armen Katzen

    Aktuell: Umzug und die armen Katzen: Ach Gottchen... wir ziehen jetzt grad in diesem Moment um, die alte Wohnung wird ausgeräumt - bis auf das Katzenzimmer. Dort sitzen die beiden...
  • Schock und armer Kater

    Schock und armer Kater: sch*** heute morgen hat meiner Kater Tommy kleine Unfall im Haushalt, seiner angebrochene Schwanz in die Mitte weil meine Mutter ihrer Treppenlift...
  • Diese arme Katze geht mir nicht aus dem Kopf..

    Diese arme Katze geht mir nicht aus dem Kopf..: Immer kommen die Leute mit so nervenzerreibenden Aufträgen zu mir... Ich helfe immer wieder Leuten, die ihre Tiere vermissen und unterstütze auch...
  • Meine arme Couch *seufz* - Minkis Werk

    Meine arme Couch *seufz* - Minkis Werk: Meine Couch hab ich letztes Jahr neu gekauft. Und obwohl ich denke, dass es hier an Kratzbäumen nicht gerade mangelt:mrgreen:, benutzt Minki mit...
  • arme kleine durstige Lilly...

    arme kleine durstige Lilly...: ... kriegt hier niiiieee was zu trinken, das arme kleine Kätzchen und muß sich also an MEINEM Wasser vergreifen. Ob ich jetzt mal an einen ihrer 3...
  • arme kleine durstige Lilly... - Ähnliche Themen

  • Aktuell: Umzug und die armen Katzen

    Aktuell: Umzug und die armen Katzen: Ach Gottchen... wir ziehen jetzt grad in diesem Moment um, die alte Wohnung wird ausgeräumt - bis auf das Katzenzimmer. Dort sitzen die beiden...
  • Schock und armer Kater

    Schock und armer Kater: sch*** heute morgen hat meiner Kater Tommy kleine Unfall im Haushalt, seiner angebrochene Schwanz in die Mitte weil meine Mutter ihrer Treppenlift...
  • Diese arme Katze geht mir nicht aus dem Kopf..

    Diese arme Katze geht mir nicht aus dem Kopf..: Immer kommen die Leute mit so nervenzerreibenden Aufträgen zu mir... Ich helfe immer wieder Leuten, die ihre Tiere vermissen und unterstütze auch...
  • Meine arme Couch *seufz* - Minkis Werk

    Meine arme Couch *seufz* - Minkis Werk: Meine Couch hab ich letztes Jahr neu gekauft. Und obwohl ich denke, dass es hier an Kratzbäumen nicht gerade mangelt:mrgreen:, benutzt Minki mit...
  • arme kleine durstige Lilly...

    arme kleine durstige Lilly...: ... kriegt hier niiiieee was zu trinken, das arme kleine Kätzchen und muß sich also an MEINEM Wasser vergreifen. Ob ich jetzt mal an einen ihrer 3...